Eine eigene Bewertung für Paper Tales schreiben.
  • Steffen K. schrieb am 13.08.2018:
    Konnte Paper Tales 2x nun spielen und habe genug gesehen um es zu beurteilen.

    Es ist ein Draft-Spiel in dem man pro Runde bis zu vier Karten ausspielen darf (wenn man Sie bezahlen kann). Es erinnert etwas an 7 Wonders.

    Ablauf:
    Jeder Spieler bekommt 5 Karten auf die Hand. Man nimmt eine und gibt den Rest weiter. Das wird solange gemacht bis jeder Spieler 5 Karten gewählt hat. Danach werden die Karten in einem 2x2 Feld vor einem abgelegt. Die vorderen beiden Karten brauch man für den Kampf. Die hinteren beiden in erster Linie für Rohstoffe. Die Kosten für die Karten müssen direkt bezahlt werden. Manche Karten haben auch direkt Effekte die sofort ausgeführt werden müssen. In späteren Runden kann in dieser Phase auch Karten von vorne nach hinten gezogen werden oder anders herum. Es ist auch möglich Karten aus der Auslage zu entsorgen.
    Als nächstes kommt der Kampf. Man vergleicht seine Kampstärke mit seinen beiden Nachbarn. Dabei Zählen meistens nur die Karten in der vorderen Reihe. Wer stärker ist bekommt Siegpunkte, bei Gleichstand beide.
    Im Anschluss kommt die Einkommensphase. Jeder Spieler bekommt mind. 2 Gold + die Rohstoffe die auf seinen Kartenabgebildet sind. Geld ist die einzige Währung die physisch vorhanden ist. Der Rest ist nur abgebildet und kann nicht angespart werden.
    Weiter geht es mit der Konstruktionsphase. Man kann vorhandene Gebäude errichten oder aufwerten. Jeder SPieler hat die gleichen Gebäude in seinem Vorrat die er bauen kann oder falls er diese in einer vorherigen Phase auf Stufe ein errichtet hat nun auf Stufe zwei Aufwerten. Es darf aber immer nur ein Gebäude erbaut/verbessert werden pro Runde.
    Als letzte kommt nun der besondere Kniff des Spiels. Bevor die nächste Runde beginnen kann, kommt es dazu dass die ausliegenden Karten altern. Alles Einheiten bekommen einen Marker der dies anzeigt. In der Regel kann keine Einheit eine zweite Alterung überleben, daher verändert sich spätestens nach der Zweiten Runde die eigene Auslage.
    Das Spiel geht insgesamt über vier Runden und danach wird abgerechnet.


    Fazit:
    Paper Tales ist ein relativ schnell zu spielendes Draft-Spiel was mich an 7 Wonders erinnert hat. Man kann es sehr gut und schnell erklären. Warum "nur" 4 Punkte? Das Spiel sieht wirklich nett aus und macht auch Spass, aber ich habe mir mehr darunter vorgestellt ein Reich in solch einer Fantasywelt zu errichten. Fällt unter die Kategorie " Spiel ich gerne mit, brauche ich aber nicht".


    Steffen hat Paper Tales klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Paper Tales schreiben.

Kunden, denen Paper Tales gefällt, gefällt auch:


      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (45€ Mindestbestellwert)
      Suche: