Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Die Nutzerklassifizierung von Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019


Zurück zur Artikelübersicht von Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019 selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Florian B. schrieb am 16.09.2019:
Flügelschlag – Automa/Solovariante

Dem Spiel liegt ein eigenes Automa-Regelheft bei, in dem erklärt wird, wie Automa mit seinem eigenen Kartensatz spielt.

Der Spielaufbau im Solospiel gleicht dem normalen Aufbau, bevorzugt wird die grüne Seite des Rundenzieltableaus. Für Automa werden ein Satz Holzwürfelchen bereit gelegt. Das Automadeck wird gemischt und verdeckt neben eine Rundenanzeiger Karte gelegt. Automa erhält eine Bonuszielkarte, die offen ausgelegt wird.

Der Solospieler spielt wie im Mehrpersonenspiel, anschließend wird die oberste Karte des Automadecks aufgedeckt und je nach Runde eine der vier abgebildeten Aktionen durchgeführt. Da Automa keine Vogelauslage aufbaut, können als Aktion verdeckte Karten gezogen werden (pro Karte vier Punkte in der Endwertung) oder offene Karten gesammelt werden, die der Bedingung der Bonuskarte entsprechen. Diese Karten werden offen abgelegt und liefern den aufgedruckten Vogelwert als Punkte. Als dritte mögliche Aktion können Eier gesammelt werden (dafür nutze ich eine der vielgescholtenen Palstikschalen) zu einem Punkt pro Ei. Außerdem kann Automa Futterwürfel aus dem Vogelhaus entfernen und eine rosa Aktion beim Solospieler auslösen. Zuletzt können noch Holzmarker zu den Rundenzielen hinzugefügt oder entfernt werden. Bei den Rundenzielen wird je nach Ziel und Runde ein Basisewert für Automa festgelegt (dafür gibt es zwei Extra Karten) und die entsprechenden Holzmarker am Rundenende addiert. Dieser Wert gilt dann als Vergleichswert für die Rundenwertung.
Am Rundenende wird das Rundenziel gewertet, die Vogeltränke erneuert, das Automadeck gemischt und weiter geht’s.

Nach vier Runden ist Schluss. Gewertet wird mithilfe des Punkteblocks wie im Mehrpersonenspiel. Automa erhält keine Punkte für Bonuskarten, abgelegtes Futter und untergeschobene Karten. Dafür kommt Automa in der Regel auf sehr hohe Vogelpunktzahlen und hohe Eierwerte.

Variiert werden kann der Schwierigkeitsgrad durch die Erhöhung des Verdeckte-Karten-Faktors von vier auf fünf Punkte pro Karte. Die zusätzliche Karte „Automubon Society“ für das Automadeck erschwert einen Sieg deutlich.

Fazit: Da man bei Flügelschlag auch im Mehrpersonenspiel eher auf seinem Tableau beschäftigt ist, funktioniert eine Soloversion auch ganz hervorragend. Die Autoren der Automavariante haben sehr gute Arbeit geleistet. Der Charakter des Mehrpersonenspiels bleibt weitestgehend erhalten und Automa macht es einem nicht leicht. Dadurch dass die Vogeltränke häufig erneuert werden muss, ist für einen guten Kartendurchsatz gesorgt. Geübte Spieler können eine Solopartie in 20 bis 30 Minuten schaffen.
Spaß macht mir wie im Mehrpersonenspiel das Ineinandergreifen der unterschiedlichen Vogelaktionen, das ständige Abwägen der aktuellen Situation bzw. Auslage, die stetig steigende Spannungskurve und die knappen Spielergebnisse gegen Automa. Die Ausstattung ist auch im Solospiel grandios und das Thema stimmig umgesetzt :) Da bleiben keine Wünsche offen.
Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Florian für Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019 ausgewählt hat:



Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019 wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Martina R. Steffen K. Mathias N. Bernhard A. Klaus-Peter S. Martin K. Martina K. Uwe S. Ute K. Windisch A. Gerhard T. Florian B. Silke R. Björn T. Torsten F. Patrick N.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019
Preis: 41,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: