Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Die Nutzerklassifizierung von Scythe (dt.)


Zurück zur Artikelübersicht von Scythe (dt.)

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Scythe (dt.)" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Scythe (dt.) selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Klaus-Peter S. schrieb am 21.08.2016:
Ich finde, dass dies Spiel eines der interessantesten ist, die in diesem Jahr erschienen sind.
Ich habe es jetzt gespielt und entdecke immer noch Regelauslegungen, die es besser machen können.
Sehr interessant.
Ich möchte mich im folgenden mit den Sonderfähigkeiten der 5 bekannten Völker beschäftigen und deren Auswirkungen auf die grundsätzliche Spielweise beschäftigen.
Rusviet Union: man ist nicht daran gehalten die Region auf dem Spielertableau zu wechseln. wenn man sich also zweimal hintereinander bewegen will, kann man das. Das erlaubt zum Beispiel zwei Angriffe hintereinander im späteren Spielverlauf und das kann Gegner erheblich Schwächen. Man kann wesentlich flexibler reagieren. Für Spieler die gerne schnell und aus der Situation heraus entscheiden ein optimales Volk.
Republic of Polonia:
Man kann zwei Optionen auf den Begegnungskarten wählen, soweit man die Bedingungen erfüllt.
Mit diesem Volk sollte man möglichst viele Begegungskarten öffnen, denn das führt zu erheblichen Vorteilen im Spiel. Das kann man erreichen, wenn man möglichst schnell unterwegs ist, also möglichst bald die dritte Bewegung freischalten. hier macht es keinen Sinn in seinem Gebiet zu bleiben. Es ist aber so, dass man als erstes den Mech erbaut, der einem den Riverwalk freischaltet, damit man sein enges Gebiet auch verlassen kann.
Nordic Kingdoms:
Worker können schwimmen. Das sollten man auch Nutzen um vor allen anderen Gebiete zu besetzen. Um den Nutzen hieraus zu ziehen, sollte man schnellstmöglich das dritte Produktionsfeld freischalten. Dann hat man eine Produktion mehr als alle anderen. Das führt zu einigen Vorteilen beim freischalten und Gebäudebau.
Saxony Empire:
Anders als andere kann man mehrere Sterne auf einem Feld platzieren. Vor allem bei Kriegserfolgen sehr wichtig. Also sollte dieses Volk kriegerisch agieren und dafür sorgen, dass man immer genug Stärke hat. Landgewinne und lange Produktionsketten, sind hier nur Mittel zum Zweck.
Crimean Khanate:
Man kann eine Kampfkarte abgeben und als beliebige Ressource nutzen. Man sollte also möglichst Kampfkarten besitzen und dann die Baufunktionen nutzen und freischalten. Auch ein schöner Vorteil.

Also macht es keinen Sinn die Völkerkarten nach gewünschten Spielfarben zuzuordnen. Denn nicht jedem Rotspieler liegt die Rosviet Union. Bei diesem Spiel sollte man sich von der Spielfarbe trennen und zugunsten der eigenen Spielart entscheiden.
Ich hoffe hier zumindestens eine erste Information gegeben zu haben. Natürlich ist das Spiel noch um einiges vielfältiger und damit auch interessanter und das macht das Spiel dann auch sehr gut.


Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Klaus-Peter für Scythe (dt.) ausgewählt hat:



Scythe (dt.) wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Mario O. Thorben K. Martina R. Klaus-Peter S. Christian R. Gerald R. Thomas S. Sven S. Christian E. Uwe S. Alexander S. Marco S. Björn T. Michael B.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Scythe (dt.)
Preis: 74,99
inkl. MwSt., Versandkosten
jetzt vorbestellen
Ware wird bald nachbestellt
5-14 Tage, max. 1 Mon.
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: