Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Die Nutzerklassifizierung von Scythe (dt.)


Zurück zur Artikelübersicht von Scythe (dt.)

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Scythe (dt.)" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Scythe (dt.) selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Björn T. schrieb am 11.04.2018:
Scythe spielt in einer Nachkriegszeit, und jeder Spieler übernimmt nach dem Zufallsprinzip eine "Nation" und eine "Wirtschaftsausrichtung", um sich auf dem Spielbrett ein neues Reich aufzubauen. Das große Ziel ist es dabei, die alte Fabrik im Mittelpunkt des Spielplanes zu erobern, da hier neue Waffentechnologien gewonnen werden können.

Klingt im ersten Anlauf nach einem sehr einfachen Spielprinzip und hat mich anfangs ein ein optisch aufgewertetes "Risiko-Spiel" erinnert. Doch dem ist ganz klar nicht so!

Denn trotz der optischen Gestaltung und den wirklich tollen und für jede Nation unterschiedlich gestalteten Mechs ist Scythe in erster Linie ein Wirtschafts- und Optimierungsspiel. Der Kampf und Krieg liegt zwar die ganze Zeit über wie eine dunkle Bedrohung über dem Spiel und gibt auch ein paar Siegpunkte, ist aber definitiv nur ein ganz, ganz kleiner Teil des Spieles.

Die hohe Kunst ist es, die Sonderfähigkeit seiner Nation und seiner Wirtschaftsausrichtung optimal auszunutzen, um sich auf dem Spielplan bestmöglich ausbreiten zu können. Zwar können und müssen hierbei auch immer mal wieder Mitspieler aus besetzen Regionen vertrieben werden, doch das stets zu dem hohen Preis Ansehen und Kampfstärke zu verlieren.

Das Spiel endet, sobald eine Nation 6 Sterne gewonnen hat. Diese Sterne kann bzw. muss man in unterschiedlichsten Kategorien gewinnen, was wieder deutlich macht, dass es hier nicht nur um den Kampf geht. Und nicht der Spieler, der als erstes 6 Sterne errungen hat, gewinnt automatisch das Spiel. Denn dann erfolgt eine Abschlusswertung, bei der die Sterne, die besetzten Gebiete und die erwirtschafteten Rohstoffe mit einem Multiplikator, der abhängig vom Ansehen der Nation ist, verrechnet werden. Wer hier in Summe die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Scythe ist ein super Spiel, das aufgrund der verschiedenen Nationen- und Wirtschafts-Tableaus eine sehr große Abwechslung und gefühlt für jedes Spiel eine andere Voraussetzung bietet. Die doch etwas umfangreicheren Spielregeln sind gut und verständlich beschrieben, das Spielmaterial ist hochwertig und toll gemacht. Ob es damit den doch recht hohen Preis rechtfertigt, muss jeder für sich selber entscheiden.

Ich persönlich habe den Kauf bisher nicht eine Minute lang bereut und schon viele spannende Runden gespielt, auf die hoffentlich noch viele weitere Runden folgen werden.
Für mich also eine ganz klare Kaufempfehlung und daher die volle Punktezahl.

(Anmerkung: Zur Solo-Variante kann ich nichts sagen, weil ich sie selber noch nicht gespielt habe.)
Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Björn für Scythe (dt.) ausgewählt hat:



Scythe (dt.) wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Mario O. Thorben K. Martina R. Klaus-Peter S. Christian R. Gerald R. Thomas S. Sven S. Christian E. Uwe S. Alexander S. Marco S. Björn T.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Scythe (dt.)
Preis: 74,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: