Die Nutzerklassifizierung von Elysium


Zurück zur Artikelübersicht von Elysium

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Elysium" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Elysium selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Wolfram D. schrieb am 26.05.2015:
Nach dem Kommentieren verschiedener Bewertungen, ist es an der Zeit selbst zu bewerten.
Der Spielablauf und auch die Spielregeln gestalten sich angenehm einfach, so dass darin keine große Einstiegshürde zu sehen ist (zumal das Pascal gewohnt ausführlich und gut beschrieben hat). Diese wiederum findet sich in den Funktionen der einzelnen und der Kombination der verschiedenen Karten insgesamt wieder. Denn im Kern ist Elysium ein Kartenspiel, genauer eine Art Deckbauspiel.

Bevor es los geht wählt man zunächst aus 8 Familien 5 aus und mischt die Karten dieser Familien gut durch. Der Charakter des Spiels wird wesentlich von der Auswahl der Familien bestimmt. Hierfür git es eine Startauswahl, weitere vorgegebene und natürlich die frei Wahl nach eigenem Ermessen.
Und die Verschiedenheit der Familienkombinationen ist ein ganz großer Pluspunkt des Spiels. Bis nämlich eine solche Kombination aus 5 Familien entdeckt und richtig gut gespielt ist, müssen einige Partien gespielt werden - mit neuen Kombinationen sieht es dann ähnlich aus. Das ist zumindest für mich ein großer Anreiz Elysium häufig zu spielen.
Auch die Entscheidung wann man die Karten ins Elysium überführt und somit ihre Funktion nicht mehr verfügbar ist, ist spannend und sollte gut gewählt sein.
Im Elysium gibt es ja schließlich die meisten Punkte, für gesammelte Familienmythen und Mythen eines Ranges. Ja, es ist ein Sammelspiel, wobei man beim Sammeln schon auch auf die Funktionen der Karten achten muss. Beides zusammen gut zu meistern ist das ziel bei Elysium.

Wie gesagt, mann braucht einige Spiele um Symbole und Funktionen der Karten zu beherrschen, auch und gerade die Kombination verschiedener Karten miteinander. Hat man das verinnerlicht, macht Elysium richtig viel Spaß.

Nun zur Bewertung:
Aufgrund des leichtgängigen Spielablaufs und der großen Variation im Spiel vergebe ich die volle Punktzahl. Ich mag einfach Spiele mit großer Varianz, besonders wenn Karten dabei eine Rolle spielen. Deshalb liegen in meinen Bewertungen auch Spiele wie Macao ganz weit vorn - auch hier müssen Karten jedesmal neu kombiniert werden und jedes Spiel nimmt einen anderen Verlauf.
Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Wolfram für Elysium ausgewählt hat:



Elysium wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Markus S. Pascal V. Matthias H. Wolfram  D. Christian E. Andreas S. Martina R. Detlef S. Steffen W. Frank L. Karsten S. Michael I. Uwe S. Sandro D. Irene Q.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: