Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Die Nutzerklassifizierung von Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019


Zurück zur Artikelübersicht von Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019 selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Gerhard T. schrieb am 09.08.2019:
Ein in sich stimmiges, wunderschön gestaltetes, absolut „rundes“ Spiel!

Wow – was für ein Spiel! Mittlerweile haben wir etliche Partien hinter uns und keine verlief exakt wie die vorhergehenden, alle hatten ihren eigene Dynamik und Charakter. Der Einstieg wird einem sehr leicht gemacht dank einer übersichtlichen und verständlichen Spielanleitung. Nach dem Lesen ist klar, wie das Spiel abläuft. Nach dem ersten Probespiel weiß man, wie die verschiedenen Mechanismen ineinander greifen. Danach braucht man die Anleitung nicht mehr. Selbst die vielen unterschiedlichen Funktionen der Vögel sind allesamt logisch und bereits direkt auf den Karten gut erklärt.

Thematisch geht es darum, möglichst viele interessante Vögel in das eigene Reservat (auf das eigene Spielertableau) zu locken. Dafür braucht es die jeweils passende Nahrung und vor allem im weiteren Spielverlauf noch das eine oder andere Ei (wunderschöne Miniaturen!). Es gibt nur 4 (Grund-)Aktionen: Vogelkarten ziehen, Vogel auslegen, Nahrung erhalten und Eier legen. Das Salz in der Suppe sind die zahlreichen unterschiedlichen Zusatzfunktionen der Vögel. Manche gelten nur einmalig beim Ausspielen, andere bei bestimmten Zügen der Mitspieler; die meisten aber können vom Spieler im Anschluss an eine der Grundaktionen (Karten, Nahrung, Eier) selbst genutzt werden, wenn er schon ein paar Vögel auf seinem Tableau ausgelegt hat. Dann kann er deren Funktionen der Reihe nach aktivieren und dadurch weitere Vorteile, Gegenstände, Punkte usw. erhalten. Man muss also überlegen, welche Funktionen der Vögel einem – je nach Spielverlauf - vorteilhaft erscheinen und welche der gezogenen Vogelkarten (3 liegen immer offen aus + 1 verdeckter Stapel) man lieber wieder ablegt und nicht verwendet. Geht man geschickt vor, lassen sich dabei richtig gute Kombinationen bilden, die man im Laufe des Spiels zudem auch mehrfach nutzen kann. Ein gewisser Glücksfaktor ist durch das Kartennachziehen natürlich dabei.

Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Punkte gibt es dabei für Vieles, z.B. für die Vögel selbst, für auf Vögeln abgelegte Eier und Nahrung, für „erbeutete“ andere Vögel oder für abgeschlossene Aufträge (Rundenziele und Bonuskarten). Irgendwas geht quasi immer, so dass eigentlich nie ein Spieler vorzeitig abgehängt wird. „Flügelschlag“ spielen wir am liebsten zu zweit oder zu dritt, dann ist auch die Spieldauer mit angenehmen 50 bis 80 Minuten überschaubar. Mit 4 oder 5 Spielern dauert es entsprechend länger. Durchaus interessant ist auch die separate 1 Spieler-Variante mit leicht abgewandelten Regeln und variablem Schwierigkeitsgrad.

Fazit:

Selten haben wir ein Spiel erlebt, dass sich so „rund“ und stimmig anfühlt und bei dem auch das Thema so passend zu den jeweiligen Spielaktionen umgesetzt wurde. „Flügelschlag“ macht sehr viel richtig, eine Menge Spaß und bietet den Spielern viele Möglichkeiten - ist dabei aber weder komplex und schon gar nicht kompliziert. Im Gegenteil: Die Mechanismen sind logisch, leicht verständlich und greifen derart gut ineinander, dass man sich im Spiel sofort heimisch fühlt. Trotz der Einordnung als „Kennerspiel“ (immerhin das Beste aus 2019!) ist das Spiel auch für Gelegenheitsspieler mit eher wenig Brettspielerfahrung problemlos machbar. Für mich eines der schönsten und unterhaltsamsten Spiele seit Langem!
Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Gerhard für Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019 ausgewählt hat:



Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019 wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Martina R. Steffen K. Mathias N. Bernhard A. Klaus-Peter S. Martin K. Martina K. Uwe S. Ute K. Windisch A. Gerhard T. Florian B. Silke R. Björn T. Torsten F. Patrick N.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Flügelschlag - Kennerspiel des Jahres 2019
Preis: 41,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: