Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Il Principe (Amigo) schreiben.
  • Kolja P. schrieb am 31.03.2009:
    Il Principe ist ein Spiel, das auf den ersten Blick sehr kompliziert klingt aber spätestens nach der ersten Runde ein echt tolles Spiel ist. Ich habe es beim ersten Mal zu viert, beim zweiten mal zu fünft. Beim Spiel zu fünft wurde der Spielplan sehr schnell sehr voll und es wurde noch schwieriger die Übersicht über die Provinzen zu behalten. Insgesamt muss man auch sagen, dass sich die meisten Punkte erst ganz am Ende ergeben, sodass man während des Spiels nicht verzweifeln muss, wenn man ganz hinten liegt.
    Das das Geld so knapp sein würde, hätten wir auch alle nicht erwartet, spätestens nach zwei Runden heißt es "haushalten, was das Zeug hält" sonst kommt man in eine schlechte Ausgangsposition für die letzte Runde, die, wie schon gesagt, sehr wichtig ist!

    Alles in allem ein gelungenes Spiel, welches leider auf dem Plan etwas unübersichtlich sein kann. Wer Spiele mit Geldmangel liebt und "verzahnte" Spiele mag (viele Spielelemente, die sich gegenseitig beeinflussen), der ist hier gut bedient.
  • Alf B. schrieb am 28.06.2009:
    Versteigerung pur, ohne wenn und aber. Wer das mag ist hier genau richtig.
    Gute Regel und ein rundes Spielsystem.
  • Przemyslaw W. schrieb am 20.03.2009:
    Ciekawa i interesujaca gra. Dos niespotykana mechanika. Najlepszy wariant w 3 osoby.
  • Matthias H. schrieb am 23.11.2011:
    Il Principe ist ein liebevoll gestaltetes Spiel mit großem Potenzial. Als erstes möchte ich erwähnen, dass die Spielanleitung und die Rollenkarten auf einer Seite deutsch, auf der anderen Seite englisch bedruckt sind. Das Spielmaterial besteht fast ausschließlich aus fester Pappe. Die Karten sind handlich und gut gestaltet.

    Zunächst mag das Spielfeld den Einen oder Anderen an Thurn und Taxis erinnern, hat aber damit gar nix zu tun. Generell kann man sagen, Il Pricipe verknüpft das Versteigerungs- und das Mehrheitenspiel geschickt miteinander.

    Worum gehts? - Natürlich darum die meisten Siegpunkte zu bekommen ;-)

    Zunächst wählt jeder Spieler eine Familie aus (Carrasesi, D'Este, Gonzaga, Medici und Visconti) und erhält die 12 zugehörigen Wappen. Jeder Spieler erhält dann 5 Dukaten Startkapital und der farblich passende Holzmarker wird auf der Punkteleise auf 0 gesetzt. Die Gedäudekarten werden gemischt und die obersten 4 werden aufgedeckt. Die Rollenkarten werden ensprechend der Faben die am Spielplan angedeutet sind ausgelegt in die erste Reihe die Hauptrollen, in die zweite Reihe die Unterrollenkarten.

    Zum Spielablauf:
    Phase 1
    Jeder Spieler zieht 4 Gebäudekarten und legt 2 Gebäudekarten ab (es können auch Handkarten aus der Vorrunde abgelegt werden).

    Phase 2
    Die abgelegten Gebäudekarten werden farblich sortiert und dann nach Anzahl aufsteigend je eine Versteigerung durchgeführt (bei Gleichstand legt die Farbe die Reihenfolge fest).

    Phase 3
    Entweder:
    - man baut eine Stadt (in Runde 1 nicht erlaubt), dazu zahlt man die Kosten und legt die auf der Stadtkarte abgebildeten Gebäudekarten aus. Dann Rückt der Spieler die Siegpunkte die auf der Stadtkarte angegeben sind auf der Siegpunktleiste vor und legt so viele Wappen wie auf der Karte angegeben in die angrenzenden Regionen (für die Schlusswertung). Dann rücken alle Besitzer von Hauptrollenkarten ihren Punktestein um so viele Felder nach vorne, wie farblich passende Gebäudekarten auf der gebauten Stadtkarte abgebildet sind (also für 2 blaue Gebäudekarten rückt der Lord seinen Zählstein 2 Felder nach vorn)
    Oder:
    - man legt Gebäudekarten aus (um eine Rollenkarte in der nächsten Phase zu erhalten)

    Karten werden generell immer farblich getrennt abgelegt. Einmal umgedrehte Karten bleiben bis zum Spielende umgedreht

    Phase 4
    Alle Spieler geben ihre Rollenkarten zurück. Danach werden diese neu verteilt. Der Farbreihenfolge entsprechend werden nun die Rollenkarten verteilt. Der Spieler der die meisten Gebäude der entsprechenden Farbe ausliegen hat erhält die Hauptrolle. Der Spieler mit den Zweitmeisten die Unterrolle. Bei Gleichstand wird die Rollenkarte zwischen den Spielern mit den meisten, bzw. zweitmeisten Gebäudekarten versteigert. - Kommt es zur Versteigerung der Hauptrollenkarte, wird die Unterrollenkarte nicht vergeben bis zur nächsten Verteilung der Rollenkarten. Der Spieler, der die Hauptrolle einer Farbe erhält dreht sofort die Hälfte seiner Gebäudekarten der entsprechenden Farbe um, ggf. wird aufgerundet.

    Spielende:
    Entweder:
    - es liegen weniger als 4 Stadtkarten offen neben dem Spielplan, dann endet das Spiel sofort
    Oder:
    - Es wird eine gewisse Anzahl an Gebäudekarten unterschritten (Spielerzahl abhängig). Dann wird die letzte Runde mit folgenden Änderungen gespielt: Es werden in Phase 1 keine Gebäudekarten gezogen, die Spieler erhalten nur Dukaten. Danach wird in Phase 2 eine Spielerzahl abhänige Anzahl an Gebäudekarten versteigert.

    Schlusswertung:
    Es gibt Sigpunkte für:
    - Jede Region mit Mehrheit 5
    - Jede Region mit zweitgrößter Mehrheit 2 (bei Gleichstand mit der größten Mehrheit 5)
    - jede Hauptrollenkarte 2
    - jede Unterrollenkarte 1
    - jedes Set aus allen 5 Gebäuden 2
    - die meisten Dukaten 2 (bei Gleichsstand alle betroffenen Spieler)
    - den Spieler mit den meisten Handkarten 2 (bei Gleichsstand alle betroffenen Spieler)

    Fazit:
    Insgesamt ist Il Principe ein sehr spannendes und stimmiges Spiel. Trotz 60-90 Minuten Spielzeit ist es kurzweilig. Für ein gutes Spiel gute 4 Punkte. Zu dritt ist das Spiel etwas schwächer als zu viert oder zu fünft, dann evlt. sogar 5 Punkte oder zumindest eine Tendenz in die entsprechende Richtung
    Matthias hat Il Principe (Amigo) klassifiziert. (ansehen)
  • Thorsten Z. schrieb am 28.12.2009:
    Gutes Spiel.Wer kann mit der ständigen Geldknappheit besser umgehen und haushaltet besser? Taktisch schon anspruchsvoll, aber auch mit gewissem Glücksfaktor!Von mir ne 5!
  • Matthias H. schrieb am 09.12.2009:
    Nettes Versteigerungsspiel - klein aber fein!
  • Bernd E. schrieb am 26.11.2009:
    Klasse Spiel mit Suchtgefahr.
  • Denise J. schrieb am 27.05.2009:
    Kurze Anleitung! Und einem Laien in Sachen Strategiespiele wie mich, gut zu verstehen! Guter Preis! Gutes Spiel!
  • Martin O. schrieb am 10.10.2010:
    Kommt bei uns immer wieder auf den Tisch. Zu diesem Preis: unbedingt zuschlagen !!!
  • Lena R. schrieb am 06.03.2009:
    Il principe is a hidden Gem, it is an extremely well designed eurogame which can easily impress a lot of people who like to play games such as puerto rico
  • Laura E. schrieb am 05.01.2009:
    Ein super Spiel. Ich habe es ohne Erwartungen für den Preis gekauft und diese würden weit übertroffen. Das erste Spiel ist aufgrund der strategischen Möglichkeiten etwas holprig aber danach macht es wirklich Spaß und vor allem: Ein Spiel was man wirklich auch zu dritt spielen kann ohne das einer durch einen Streit 2er Vorteile hat. Ein gutes Strategiespiel, taktisch aber dennoch leicht zu erklären, nett gemacht und in 60 bis 90 min (abh. von der Spielerzahl) gespielt.

    Ich gebe 6 Sterne - habe es aber erst vier mal gespielt. Es ist aber noch nicht auszuschließen, dass es irgendwann landweilig werden könnte.
  • Kai L. schrieb am 27.08.2011:
    Hi,

    das Spiel war eigentlich mehr bestellt weil es so günstig, war. Hat man die Regeln einmal verstanden ist es echt ein sehr interessantes und auch spannendes Spiel.

    Sehr empfehlenswert in Sachen Preis Leistung!!!!!!!!
  • Christian P. schrieb am 19.04.2010:
    toller preis, gutes ding
  • Christian D. schrieb am 24.03.2009:
    schönes Spiel
    Christian hat Il Principe (Amigo) klassifiziert. (ansehen)
  • Alban U. schrieb am 04.05.2009:
    Nett.

Eine eigene Bewertung für Il Principe (Amigo) schreiben.

Kunden, denen Il Principe (Amigo) gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: