Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Björn A.
Björn A.

Björns Errungenschaften:

einige Anhänger
Björn hat 5 Anhänger gewonnen.wird selten gegrüßt
Björn hat einen Eintrag auf die Pinnwand erhalten.etwas enthusiastisch
Björn hat 15 mal "Mag ich" geklickt.Foren-Adept
Björn hat 5 Beiträge im Forum oder Spielernetzwerk veröffentlicht.Habenichts
Björn hat schon über 250 Punkte erhalten.die erste Rezension
Björn hat eine Rezension zu einem Artikel verfasst.
Alle ansehen

Björns öffentliche Listen:

Mein Spieleschrank (Auszug)

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Björn A. bewertete Spiele (1 Stück):



  • Die Legenden von Andor - Neue Helden Erweiterung Björn über Die Legenden von Andor - Neue Helden Erweiterung
    Die Erweiterung "Neue Helden" bringt nicht nur vier neue Helden in's Spiel, die auch zusammen mit den Standard-Helden des Grundspiels genutzt werden können, sondern auch die Möglichkeit, eine Partie mit bis zu sechs Spielern zu bestreiten, sowie einige "Varianten", die den Schwierigkeitsgrad senken oder erhöhen.

    Zu den Helden:

    - Fenn/Fennah: "Fährtenleser".
    Hat drei besondere Gegenstände, die nur er/sie tragen kann, und kann jeden davon einmal pro Tag benutzen. Dies wären der Rabe (zum Aufdecken weit entfernter Plättchen), das Messer (lässt ihn einen seiner Kampfwürfel neu würfeln) und das Horn (lässt ihn und alle mit ihm kämpfenden Helden einmal mit maximaler Würfelzahl würfeln).
    Sehr nützlich als Teamspieler und "Schweizer Taschenmesser" der Gruppe, im Kampf alleine etwas schwächer.

    - Kheela/Kheelan: "Hüter/in der Flusslande".
    Eine Magierin, die einen Wassergeist befehligt, und diesen (ähnlich Prinz Thorald) mit ihrem Zeitstein bewegen kann. Der Wassergeist gibt demjenigen, der im Kampf bei ihm steht, einen weißen Würfel (Werte 4/5/5/6/6/7), den dieser Held statt seinen eigenen benutzen kann.
    Ohne Wassergeist ist Kheela/Kheelan aber schwach im Kampf (immer 1 Würfel).

    - Bragor/Rhega: "Tarus", eine Art Satyr/Riese. Kann mit dem beidhändigen Speer Fern- und Nahkämpfe führen, und kann bei hoher Willensstärke Stärkepunkte bei Brunnen bekommen. Hat dafür aber keinen Platz für große Gegenstände (Schild etc.) oder einen Helm.
    Mit etwas Vorlaufzeit (Willenspunkte sammeln) kann er hervorragend in späteren Kämpfen eingesetzt werden. Kurier- oder Suchaufgaben sollten wegen des fehlenden Inventarplatzes aber Andere übernehmen.

    - Arbon/Talvora: "Bewahrer/in der schwarzen Archive", ein Armbrustschütze.
    Er würfelt stets einzeln, wie der Bogenschütze. Seine Sonderfähigkeit erlaubt es ihm vor jedem Kampf, den Stärkemarker der Kreatur um ein Feld nach links zu versetzen (gilt nicht bei Trollen und Endgegnern). Er nutzt maximal drei Würfel im Kampf und ist damit etwas schwächer als Pasco/Chada.
    In Spezialfällen ist seine Sonderfähigkeit hervorragend, z.B. in Legende 4, wenn Kreaturen schnell und lautlos beseitigt werden müssen. Außerdem kann Arbon so auch oft alleine gegen Skrale eingesetzt werden, die dann auf Gor-Niveau kämpfen. Allerdings verringert sich mit der reduzierten Kreaturenstärke auch die Belohnung entsprechend, weshalb stets überlegt werden sollte, ob sich der Einsatz lohnt.

    Die Helden sind eine sehr gelungene und ausgewogene Ergänzung zu den Helden im Grundspiel, aus drei Gründen:
    Erstens können sich Spieler, die sich vielleicht nicht unbedingt mit einem der Charaktere des Grundspiels identifizieren können, jetzt unter acht Helden genau den Passenden für ihre Spielweise und Vorlieben aussuchen. Zudem können jetzt zwei Spieler mit ähnlichen Vorlieben ähnliche Charaktere wählen (z.B. zwei Fernkämpfer, zwei Magier etc.), sodass niemand gezwungen ist, zu nehmen "was übrigbleibt".
    Zweitens lassen sich jetzt Teilaufgaben besser unter den Spielern aufteilen, da die Charaktere durch ihre Sonderfähigkeiten stärker unterscheidbar sind als im Grundspiel, und so auch bestimmte Aufgaben besser bewältigen können als andere Charaktere.
    Drittens wird das Spiel nicht unerheblich durch die neuen Sonderfähigkeiten erleichtert, was die Einstiegshürde für neue Spieler nochmals senkt. Erfahrene Spieler können zudem mit den mitgelieferten Varianten (siehe unten) den Schwierigkeitsgrad wieder erhöhen.


    Die mitgelieferten "Varianten" umfassen:

    - Den "Schwarzen Herold", eine Kreatur, die die Stärke von Endgegnern je nach Spielerzahl erhöht.
    - Den "Trunkenen Troll", ein Troll mit Bierfass, der zufällig auf dem Spielfeld versetzt wird, und so andere Kreaturen in Richtung Burg "schiebt".
    - Den "Bruderschild", einen Schild, mit dem sich Stärkepunkte zwischen Spielern tauschen lassen.

    Insgesamt kann ich diese Erweiterung jedem empfehlen, der das Grundspiel "durchgespielt" hat und Abwechslung möchte, oder der den Schwierigkeitsgrad etwas senken möchte, um den Drachen endlich zu besiegen. Anfänger brauchen hier noch nicht zuzugreifen, aber wer dem Grundspiel etwas abgewinnen kann, kann mit dieser Erweiterung auf keinen Fall etwas falsch machen.

    Björns Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: