Profilseite von Sandra C.
Sandra C.

Sandras Errungenschaften:

10 Jahre Spieleschmiede
Sandra hat ein Spieleschmiede Projekt unterstützt.Mercurial
Sandra kontrolliert das Chaos mit Magie.Not Alone
Sandra ist nicht allein auf Artemia.Innovativ
Sandra mag Spiele, die auch innovativ neue Medien mit einbeziehen.extrem kommunikativ
Sandra hat 1500 Kommentare verfasst.Mortum - Die Zuflucht
Sandra findet sich an einem finsteren Ort wieder.Vengeance - Roll & Fight
Sandra ist auf Rache aus.SPIEL.digital 2023
Sandra hat an der SPIEL.digital 2023 bei der Spiele-Offensive.de teilgenommen.5 Jahre Spieleschmiede
Sandra hat der Spieleschmiede zum Geburtstag gratuliert!gut vernetzt
Sandra hat 20 Freunde gewonnen.Sherwood Bandits
Sandra plündert König Johns Kutschen.Weihnachtshelfer 2023
Sandra hat einen Geschenk-Tipp für Weihnachten.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Sandra C. bewertete Spiele (150 Stück):



Zeige Seite 1 2 3
  • Krazy WÖRDZ - Family Edition Sandra über Krazy WÖRDZ - Family Edition
    Tolles Wort-/Partyspiel, das die Phantasie anregt.
    Die phantastischen Begriffe sorgen sowohl für Lacher wie auch für Diskussionen.

    Krazy WÖRDZ macht einfach Spaß - mit Kindern ebenso wie in einer reinen Erwachsenenrunde.

    Sandras Wertung:
  • The Number (de) Sandra über The Number (de)
    Für mich ist The Number kein Spiel.
    Man schreibt mehr oder weniger willenlos dreistellige Zahlen auf und hofft, dass man die Ziffern als einziger aufgeschrieben hat - das ist tatsächlich alles.

    Ganz ehrlich? Lieber eine Runde Mensch ärgere dich nicht oder Kniffel.

    Sandras Wertung:
  • Fyfe Sandra über Fyfe
    Toller Hirnverzwirbler mit einfachen Regeln.

    Habe das Spiel vor längerer Zeit hier mal mitbestellt und wenig erwartet.
    Wir wurden positiv überrascht; die Puzzlelei wird mit der Zeit immer komplizierter, die Möglichkeiten werden (zum perfekten Punkten) geringer und das Hirn raucht.
    Man sollte aber wissen, dass das Spiel recht solitär ist.

    Das Material ist toll, allerdings sind die Tableaus konvex, da sollten ein paar dicke Bücher Abhilfe verschaffen.
    Ein Insert ist nicht vorhanden - nur Tüten, das ist sehr schade. Wir haben alles in SO-Sortierkästen gesteckt, das passt gut.

    Sandras Wertung:
  • Mortum - Die Zuflucht Erweiterung Sandra über Mortum - Die Zuflucht Erweiterung
    Der letzte Fall im guten und immersiven Krimispiel im Mittelalter mit Fantasytouch.

    Der Fall hat uns sehr viel Spaß gemacht, die Story war super.
    Ich würde sogar sagen; es ist der beste Fall.
    Wir haben danach noch fast alle Karten gelesen um alles zu durchblicken.

    Volle sechs Punkte dafür.


    Sandras Wertung:
  • Café Del Gatto Sandra über Café Del Gatto
    Einfaches und schnelles Familienspiel, bei dem wir Tassen/Gläser mit Kaffee und Milch befüllen und servieren.

    Das Spiel lässt mich einigermaßen ratlos zurück.
    Ich finde es seltsam, dass man bei einem Handelsspiel (man kauft Zutaten, serviert/verkauft den Kaffee; wenn das Geld auch nicht Siegbedingung ist) aussetzen kann/muss um sich Geld zu nehmen. Was man auch ab und an muss, um sich wieder Kaffee/Milch leisten zu können. Das hätte ich mir anders gewünscht.
    Aber irgendwie macht es trotzdem auch Spaß; man knobelt ständig, wie man selbst an günstige und passende Zutaten kommt und wie man dem nächsten Spieler ´teuren Schrott´ zurücklässt.

    Punkte gibt´s dann für die gefüllten Tassen/Gläser, das ist dann auch wieder völlig stimmig.

    Ich werde es erstmal behalten und bei Gelegenheit (mit Nicht-/Wenigspielern, evtl. Kindern oder als Opener etc) auspacken.

    Das Artwork ist ansprechend (süß), die Materialien sind hochwertig und ein Insert ist zumindest vorhanden.

    3,25 Punkte für das Spiel + 0,5 Punkte für Artwork und Material macht 3,75 gerundet 4 Punkte.


    Sandras Wertung:
    • Liliane B. mag das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Liliane B.
      Liliane B.: Wir haben schnell den Spaß dran verloren. Mich erinnern die Zutaten an die zweifarbige Schokolade (Hell/Vollmilch) vom Discounter. Die... weiterlesen
      06.02.2024-21:01:43
  • Décorum Sandra über Décorum
    Kooperatives und ´passiv-aggresives´ (steht auf der Schachtel und passt wirklich perfekt) Rätsel-/Logikspiel.

    Wir richten gemeinsam ein Haus mit vier Räumen ein; Wandfarbe und verschiedene Objekte stehen zur Verfügung.
    Jeder bekommt eigene Vorgaben (z.B. ´die oberen Räume müssen blau sein´ oder ´Wandfarbe und Farbe der Objekte müssen übereinstimmen´).
    Es werden eine vorgegebene Anzahl von Runden gespielt, in denen wir Räume streichen können oder Objekte bewegen dürfen.
    Spätestens nach der letzten Runde sollten alle Vorgaben erfüllt sein.

    Es macht Spaß und es ist herausfordernd die Aufgaben mit eingeschränkter Kommunikation zu erfüllen.

    Das ist Artwork pragmatisch und zweckmäßig, was in dem Fall gut ist. Alles andere würde ablenken.

    Das Spielmaterial ist gut, ein Insert ist vorhanden und ausreichend.

    Wir haben drei Szenarien gespielt; es gibt einen Umschlag, den man erst danach öffnen darf wenn man die Szenarien gespielt hat. Von daher weiß ich noch nicht, wie es danach weiter geht und kann den Wiederspielwert noch nicht beurteilen - somit ´nur´ 4,5 (aufgerundet 5) Punkte für Decorum.

    Alle, die kooperative Rätselspiele mit eingeschränkter Kommunikation mögen, sollten sich das Spiel auf jeden Fall genauer anschauen.






    Sandras Wertung:
  • Hygge Sandra über Hygge
    Süßes kleines Spiel.

    Wir legen Tiere mit Objekten, die sie brauchen, in den Winterschlaf indem wir Karten aus der Auslage nehmen und den Tieren zuordnen (grüne Tiere mit grünen Objekten etc).

    Einfach und schnell - zu erklären und zu spielen.

    Schönes und passendes Artwork.

    Karten und Schachtel haben eine gute Größe.


    Sandras Wertung:
  • Pandemic - Schnelles Einsatzteam Sandra über Pandemic - Schnelles Einsatzteam
    Tolle Pandemie-Variante, die uns viel Spaß macht obwohl wir keine Fans von hektischen Spielen sind.

    Aufgrund der der kleineren Schachtel super für Reisen geeignet, ein Tisch ist allerdings trotzdem nötig.

    Das Material ist super.

    Sandras Wertung:
  • For One - Number UP Sandra über For One - Number UP
    Number Up ist ein sehr schnell (ca. fünf Minuten) gespieltes Kartenlegespiel, das den Ehrgeiz wecken kann.

    Man hat eine gewisse Anzahl an Karten mit verschiedenen Farben und Zahlen.
    Im ersten Level will man im Raster möglichst neun Punkte (Zahlenwert) einer Farbe je Zeile und Spalte legen.
    Nachdem man die (für das jeweilige Level vorgesehene) Karten gemischt hat, deckt man eine nach der anderen Karte an und legt sie ins Raster. Das war´s schon.

    Es gibt ein Challenge-Heft, in dem werden die verschiedenen Level erklärt.
    Dort kann man auch seine Erfolge eintragen und sich immer wieder selbst schlagen (oder es zumindest versuchen).

    Material absolut in Ordnung.
    Aaaaaber die Schachtel ist deutlich zu groß! Das Material würde locker in eine ´Scout´-Schachtel passen, es kommt aber in einer ´Apualin´-Schachtel!
    2 Punkte Abzug!

    Sandras Wertung:
  • Mortum - Agenten des dunklen Zeitalters Sandra über Mortum - Agenten des dunklen Zeitalters
    Gutes und immersives Krimispiel im Mittelalter mit Fantasytouch.
    Das Grundspiel enthält einen Einführungsfall (sehr kurz, mit sehr vielen unnötigen leeren Karten für ´Notizen´) und zwei vollwertige Fälle.

    Das Material ist gut - nur das Pappinsert kam schon kaputt an.
    Die Grundspielbox bietet auch Platz für die Erweiterung.

    Mein Knackpunkt, weshalb ich zwei Punkte abziehe, ist der Preis und die genannten Probleme beim Material. Der Preis ist für ein Einmalspiel, das ausschließlich aus Karten und ein paar Tokens besteht, definitiv zu hoch.
    Da man im Spiel nichts zerstört, kann man es zumindest weitergeben.

    Sandras Wertung:
  • The Same Game Sandra über The Same Game
    Tolles kleines, schnelles Spiel, das richtig viel Spaß macht.

    Die Anleitung hat ihre Schwierigkeiten, aber da muss man durch. Videos anschauen hilft.

    Die Spielzeit ist mit 30-45 Minuten angegeben; wir haben in der Erstpartie 26, in der Zweitpartie 19 Minuten gebraucht.

    Der Spaß war groß und ich freue mich schon sehr auf eine Partie in Vollbesetzung; aber auch jederzeit in kleinerer Runde.

    Das Spielmaterial ist toll, ein gutes Insert gibt´s ebenfalls.

    Wer Wortspiele mag und sich in der Sparte was mal völlig anderes wünscht, der wird mit The Same Game viel Spaß haben.



    Sandras Wertung:
  • For One - Kniffel® Sandra über For One - Kniffel®
    Ja, ein (weiteres) Kniffel und ja, es macht Spaß.
    Es ist in 3-10 Minuten gespielt und benötigt nicht viel Platz.

    Man hat, je nach Level, eine Anzahl an Würfel zur Verfügung und muss dann Zeilen damit legen (oben die ganz normalen 1er, 2er etc).
    Sobald man keine fünf Würfel mehr hat, muss man eine Zeile werten. Kann man durch das Werten keine Würfel mehr auslösen, endet das Spiel sofort und die Punkte werden gezählt.

    Material ist in Ordnung.
    Schachtelgröße ist okay.

    Sandras Wertung:
  • Attribut - Blankopackung Sandra über Attribut - Blankopackung
    Platz für neue, eigene Begriffe für ein noch vielseitigeres Attri.

    Für eine gute Lesbarkeit am besten einen Etikettendrucker nutzen und aufkleben.

    Sandras Wertung:
  • Attribut - Boosterpackung Sandra über Attribut - Boosterpackung
    Boosterpackung, die Attri vielseitiger macht.

    Neue Begriffe - noch mehr Abwechslung und Spaß.

    Sandras Wertung:
  • Attribut 2 Sandra über Attribut 2
    Neue Worte, die Attri einfach noch vielseitiger machen.

    Über weitere würde ich mich sehr freuen aber das wird wohl nichts.

    Sandras Wertung:
  • Animal Kingdoms Sandra über Animal Kingdoms
    Tolles Familienspiel, das durch die verschiedenen und wechselnden Punktbedingungen zu keiner Zeit langweilig ist.\r\n\r\nDie Regeln sind definitiv auch für Nichtspieler schnell zu verstehen und einfach umzusetzen. \r\nIch kann mir gut vorstellen, dass Animal Kingdoms für einige Menschen ein gutes Einstiegsspiel ist und trotzdem ist es auch für viele Geeks geeignet - das schaffen nicht viele Spiele. \r\n\r\nDas Artwork ist sehr ansprechend und passend.\r\n\r\nDas Material ist von guter Qualität.

    Sandras Wertung:
  • Kribbeln Sandra über Kribbeln
    Schnell gespielt, kurzweilig und schön klein zum Mitnehmen.

    Die Würfel sind sehr massiv und schön anzusehen.

    Wer Glücksspiele mit Würfeln mag, der kann bedenkenlos zugreifen.



    Sandras Wertung:
  • Mischwald Sandra über Mischwald
    Mischwald hält was der Hype verspricht.
    Es ist ein wunderschönes Spiel mit sehr vielen Möglichkeiten zu punkten; was in Partie A gut geklappt hat, kann in Partie B völlig schiefgehen.

    Die Karten sind hübsch gestaltet und von guter Qualität.

    Die Schachtel könnte, mal wieder, kleiner sein.
    Wenn es (hoffentlich) Erweiterungskarten gibt, werden sie auf jeden Fall mit ins Grundspiel passen.
    Lediglich die Punktezählerei am Ende macht wenig Spaß, ist aber (mit dem beigefügten) Punkteblock gut machbar.

    Klare Empfehlung von mir wenn Ihr das Thema im Zusammenhang mit Enginebuildern mögt.

    Sandras Wertung:
  • Expedition ins WortReich Sandra über Expedition ins WortReich
    Kooperatives Wortspiel - aber völlig anders als alles, was ich kenne.

    Sechs Zeilen vorlesen und dann ein Bild aussuchen, das am besten zum gelesenen Text passt - mehr ist es in der einfachen Variante eigentlich nicht.
    (Wer mehr über die Regeln wissen will, schaue sich bitte Videos an oder lese entsprechende Seiten.)

    Genaues Zuhören und (nach Möglichkeit) fehlerfreies Lesen sind wichtig.

    Ins Ziel kommt man jedoch nur wenn man die gleichen Bilder zum Text assoziiert (ein Bild von vieren).

    Expeditionen ins Wortreich hat wenige und einfache Regeln; es ist also schnell erklärt.
    Je nach (Miss-) Erfolg dauert eine Partie zwischen 30 und 60 Minuten.

    Die Bilder (in Form von Lesezeichen) sind mit viel Liebe gestaltet und größtenteils sehr detailreich. Sie erinnern etwas an die Karten von Dixit.

    Das Material ist super, die Schachtel könnte etwas flacher sein (so ist auf jeden Fall Platz für Erweiterungen).


    Sandras Wertung:
  • Sattgrün Sandra über Sattgrün
    Uns gefällt Sattgrün deutlich besser als Cascadia.
    Es ist anspruchsvoller - ohne, dass es zum Hirnzwirbler wird.
    Aufgrund der kurzen Spielzeit und des schnellen Aufbaus, kann man es ´eben mal schnell´ spielen.
    Mit den Zielkarten haben wir noch nicht gespielt.

    Das Material ist toll, besonders der Beutel ist aus einem guten, dickem Stoff und wirklich hübsch.
    Das Artwork ist passend und sehr schön.
    Ein ordentliches Inlay fehlt, es gibt nur zwei Fächer mit Pappe unterteilt.
    Stellt man die Schachtel vertikal ins Regal, werden die Karten immer durcheinander gebracht werden.

    Sandras Wertung:
  • Halter für Spielmaterial (Kartensortierer) Sandra über Halter für Spielmaterial (Kartensortierer)
    Billiger Hohlkunststoff.
    Nur geeignet wenn man die Karten halbwegs gleichmäßig verteilt.

    Keine Kaufempfehlung!

    Sandras Wertung:
  • Drachenhüter Sandra über Drachenhüter
    Drachenhüter ist einfach süß!

    Wir sammeln Drachen. Die Anzahl der gesammelten Drachen spielen aber, den Sieg betreffend, keine Rolle (außer bei Gleichstand).
    Punkte gibt´s, wenn man die jeweils geforderte Menge, der geforderten Farbe an Drachen, auslegt.
    Ist das 24 mal passiert, endet das Spiel und die Punkte werden gezählt.

    Drachenhüter gehört zu der Kategorie ´easy to lern´ (vor allem mit der Kosmos-App) - (relativ) hard to master´.

    Ich kann es, guten Gewissens, ab ambitionierten Familienspielern empfehlen.

    Das Material ist sehr gut, das ´Inlay´ besteht aus gefalteter Pappe, was absolut genügt.
    Das Artwork ist zuckersüß!!!

    Sandras Wertung:
  • Here to Slay Sandra über Here to Slay
    Schönes und einfaches Kartenspiel für 2-6 Spieler, zu zweit möchte ich es ausdrücklich nicht empfehlen. Zu sechst und wahrscheinlich auch zu fünft wäre mir die Downtime zu hoch. Ich empfehle es also für 3-4 Spieler.

    In drei Worten rezensiert:
    Das bessere Munchkin!

    Das Artwork ist supersüß, das Material ist gut.
    Die Schachtel hat ein passendes Inlay; gesleevte Karten passen rein aber mehr schlecht als recht.

    Sandras Wertung:
  • Color Brain (de) Sandra über Color Brain (de)
    Quizspiel mal anders.

    Color Brain kann mit bis zu vier Spielern oder in bis zu vier Teams gespielt werden.

    Jeder bekommt Karten mit verschiedenen Farben (grün, blau, rot etc) und dann gibt´s eine Frage (eher eine Aussage) z.B. ´Farben der Deutschen Flagge 3´. Jeder legt dann 3 Karten mit den Farben verdeckt aus, von denen er deckt, das seien die richtigen Farben.
    Es wird aufgelöst und die Punkte verteilt. That´s it.

    Einfaches Spielprinzip, schnell erklärt, sofort und auf kleinem Raum losspielbar.

    Wenn Euch die Erklärung anspricht, könnt Ihr wahrscheinlich bedenkenlos zugreifen.

    Das Material ist sehr gut, die Box hat ein angemessenes Inlay (etwas kleiner hätte die Schachtel aber sein können).

    Sandras Wertung:
  • Hitster Sandra über Hitster
    Ich habe mich lange gegen Hitster ´gewehrt´ weil ich dachte, es sei recht langweilig.
    Was soll ich sagen? Ich habe mich geirrt - es macht Spaß!
    Den Zweiflern sei also gesagt: Gebt Hitster eine Chance und habt viel Freude damit.

    Ein Punkt Abzug weil der volle Spielspaß nur mit Spotify Premium aufkommt.

    Sandras Wertung:
  • e-raptor - Sortiereinsatz für Tainted Grail Sandra über e-raptor - Sortiereinsatz für Tainted Grail
    Ich schließe mich meinem Vorredner an.
    Ich habe für die Ortskarten die dicken (120er) Sleeves genutzt, diese passen damit nicht komplett in das vorgesehene Fach. Die aktuellen Ortskarten lege ich oben auf.
    Ich habe KS-Variante mit Almanach und somit noch mehr, was noch oben auf gelegt werden muss; deshalb passt das Buch nicht mehr rein, das bewahre ich jetzt gesondert auf.
    Die Fächer für die Minis sind sehr groß, die Minis sind also nicht gut geschützt.
    Ich schütze die bemalten Minis mit Stoffresten.
    Alles in allem eine gute aber verbesserungswürdige Lösung.

    Sandras Wertung:
  • What the Rule?! Sandra über What the Rule?!
    Kleines und feines Knobelspiel, das das Hirn richtig zum Arbeiten bringt.
    Es ist schnell erklärt und gespielt.

    Der Spielleiter (wechselt) stellt eine Regel auf (z.B. ´es dürfen nur Karten mit Kreisen ausgespielt werden), nach der die Karten gelegt werden müssen. Die Spieler legen Karten und versuchen so hinter die Regel zu kommen. Nach jeder Karte, die in die Reihenfolge passt, hat der Spieler einen Rateversuch.
    Wer die Regel zuerst versteht, bekommt Punkte.

    What the Rule?! eignet sich definitiv NICHT als Absacker nach einem langen Spieltag.
    Wer Spaß an Deduktionsspielen ohne Schnickschnack hat, wird hier fündig.

    Das Material ist gut und die Box angemessen klein.



    Sandras Wertung:
  • Spirit Island Sandra über Spirit Island
    In den vorherigen Bewertungen ist bereits alles gesagt, deshalb nur kurz:

    Spirit Island ist ein tolles kooperatives Spiel, das fordert und Spaß macht (und nebenbei unseren Umgang mit der Erde infrage stellt).

    Gestaltung und Material ist gut.
    Ein Inlay ist vorhanden und ausreichend.

    Sandras Wertung:
  • Bandido Sandra über Bandido
    Bandido ist ein schönes, kooperatives, kleines, einfaches und kurzes Spiel, das aber viel Platz auf dem Tisch benötigt.

    Sowohl als Opener, für zwischendurch, als Absacker oder eine Runde nach der anderen - alles ist zu empfehlen.

    Die Qualität der Karten ist gut und die Schachtel ist nicht größer als nötig. Der Nachteil daran ist natürlich, dass sleeven so nicht möglich ist.

    Sandras Wertung:
  • Side Quest Sandra über Side Quest
    Side Quest will ein Dungeon-Crawler für die Hosentasche sein.
    Das ist, meiner Meinung nach, nur mäßig gelungen weil:
    1. Der ´Dungeon´ besteht nur aus bis zu fünf Räumen, das ist für mich also kein echter Dungeon.
    2. Side Quest passt zwar in die Hosentasche, benötigt aber einen ´normalen Tisch´ (im Flieger oder in der Bahn wird´s eng).

    Trotzdem ist es ein schönes kleines Spiel, das Spaß macht.

    Gestaltung und Material der Karten sind gut.
    Das Material der Schachtel ist schlecht. Spielt man das Spiel häufig und räumt immer ein und aus, wird die Schachtel nicht lange leben.

    Sandras Wertung:
  • In aller Ruhe Sandra über In aller Ruhe
    In aller Ruhe ist ein schönes und kooperatives Spiel, bei dem man ohne Kommunikation in einem 6x6 Raster Karten von 1-80 in aufsteigender Reihenfolge ablegen müssen.

    Alle Zahlen sind nur einmal vorhanden, desweitern müssen auch eine Aufbruch und eine Ankunftskarte gelegt werden.
    Klingt sehr einfach ABER wir müssen Karten im Wert der Differenz auf den Ablagestapel legen wenn wir eine benachbarte Karte legen; legen wir also eine 9 neben eine 12, müssen drei Karten abgelegt werden. Diese sind ein für allemal weg. Da wir nur fünf Handkarten haben, können wir uns nur eine Differenz von vier leisten.
    So werden die Karten also immer weniger und es kann sein, dass z.B. eine Lücke von zwei Karten zwischen der 35 und der 40 ist, die fehlenden Zahlen (36,37,38,39) aber schon auf dem Ablagestapel liegen.
    Wird das Raster nicht komplett ausgefüllt, ist das Spiel verloren.

    In aller Ruhe macht Spaß, ist schnell erklärt und gespielt (ca. 15-20 Minuten).

    Allen, die gerne stressfreie und kooperative Spiele mögen, sei dieses Spiel sehr empfohlen.

    Die Karten sind schön gestaltet und von guter Qualität.
    Die Box ist angemessen klein und ebenfalls von guter Qualität.

    Sandras Wertung:
  • Greenville 1989 Sandra über Greenville 1989
    Schönes Spiel, das man aber nur mit Leuten mit Phantasie spielen kann (ich spreche aus Erfahrung!)!
    Lasst Euch darauf ein und erlebt gemeinsam ein schönes Abenteuer.

    Sandras Wertung:
  • Autsch Sandra über Autsch
    Autsch ist ein reines Kinderspiel!

    Sechs Karten liegen in der Auslage; wer dran ist, sucht sich eine Karte und eine der vier Kartenkanten aus, dreht die Karte mit den Fingern an der ausgesuchten Kante um.
    Möglichkeit 1: Die Rückseite der Karte zeigt an der ausgesuchten Kante Dornen: AUTSCH! Die Karte ist verloren.
    Möglichkeit 2: Keine Dornen: Glück gehabt; die Karte gehört Dir.
    Hat ein Spieler acht Karten, endet das Spiel sofort.
    Die Punkte werden anhand der Blüten gezählt (es gibt noch eine Variante mit Tieren).

    Das Spiel macht (mit) Kindern im Kindergartenalter (vielleicht noch bis zum Alter von acht Jahren) viel Spaß - vor allem wenn das Autsch zelebriert wird.

    Erwachsenen sei an dieser Stelle von Autsch abgeraten (ggf geht´s mit dem ein oder anderen Gläschen...). ;-)


    Sandras Wertung:
  • QWIXX EDITION - 10 JAHRE QWIXX Sandra über QWIXX EDITION - 10 JAHRE QWIXX
    Zu Qwixx als Spiel selbst muss ich ja nichts mehr sagen.

    Sehr praktisch sind die vier Varianten in einer Schachtel, deshalb habe ich das Original verschenkt und dieses bestellt.

    In der Schachtel hat alles seinen Platz, was mir gut gefällt.
    Allerdings schließt der Deckel nicht mit dem Boden ab (ca. 8mm fehlen), das ist wohl das gewollte Design.
    Der Deckel ist mit einer Filzart beklebt, somit super als Würfelteller nutzbar.

    Die Stifte sind die guten von Faber.



    Sandras Wertung:
  • Riverside - Flussfahrt an eisigen Ufern Sandra über Riverside - Flussfahrt an eisigen Ufern
    Schönes, kurzes Roll&Write mit tollem Thema.

    Der ansprechend gestaltete Block ist dick und beidseitig bedruckt.

    Mir fehlt die Interaktion mit meinen Mitspielern.

    Sandras Wertung:
  • Stadt Land Vollpfosten - Das Kartenspiel – Classic Edition Sandra über Stadt Land Vollpfosten - Das Kartenspiel – Classic Edition
    Schnell erklärt und gespielt; der Platzbedarf ist minimal (im Prinzip braucht man keinen Tisch) und der Spaß ist groß.

    Sandras Wertung:
  • Mindbug - First Contact (Erster Kontakt) Sandra über Mindbug - First Contact (Erster Kontakt)
    Süßes, schnelles Spiel mit tollem Artwork und sehr witzigen Monsternamen.
    Dazu ist es schnell gelernt und gespielt (okay, mit Grüblern kann es doch länger dauern ;-)). Anfangs muss man natürlich öfter nachschauen, was was bedeutet, da würde ich mir eine kleine Übersichtskarte wünschen.

    Die Karten könnten etwas dicker sein.

    Die Schachtel bietet genug Platz für Promos/Erweiterungen (um es positiv auszudrücken).

    Sandras Wertung:
  • Adventure Island Sandra über Adventure Island
    Adventure Island ist ein schönes Spiel für eine kleine, feste Gruppe. Wir haben es zu zweit gespielt und es hat wunderbar geklappt.

    Bei guten Coops ist scheitern bei den ersten Partien normal und genau so lief es bei uns auch. Das Gefühl danach ist aber ´nochmal, das muss doch zu schaffen sein!´ und nicht ´sch..., hau weg´.

    Kurzum; schönes Spiel zum kleinen Preis (10,-€ im Angebot), das Spaß macht.

    Einmal durchspielen reicht bei dem Spiel; man kann es natürlich mehrfach spielen (Spielmaterial wird nicht zerstört) aber der große Reiz geht verloren. Wobei es in einer anderen Gruppe durchaus auch wieder Spaß machen kann.

    Das Spielmaterial ist super; an eine gute Einteilung für das Material zum ´Speichern´ wurde gedacht.

    Sandras Wertung:
  • Crazy Chicken Sandra über Crazy Chicken
    Schönes kleines Spiel mit süßem Artwork und einfachem Spielmechanismus für zwei Spieler.

    Kann man immer mal wieder auf den Tisch bringen.

    Schachtel unnötig groß, Karten dünn.

    Sandras Wertung:
  • Tintenherz - Das Würfelspiel Sandra über Tintenherz - Das Würfelspiel
    Man würfelt 1-2 mal mit zwei Würfeln und hat eine Auswahl zwischen vier Karten (es gibt +/-/x).
    Das war´s eigentlich auch schon.

    Vielleicht ist es ´toll´ wenn man Film/Buch kennt?
    So ist es auf jeden Fall mechanisch und langweilig.

    Schachtel ist zu groß, die Karten sind sehr dünn.

    Sandras Wertung:
  • Dead Man´s Draw (de) Sandra über Dead Man´s Draw (de)
    Superlustiges Push-Your-Luck-Spiel.

    In einer Minute erklärt, jeder kann mitspielen und alle haben Spaß.

    Ich bin eigentlich kein Fan von solchen wirklich ganz einfachen Glücksspielen aber das Spiel hat was, das ich nicht erklären kann.

    Ich mag es sehr gerne und es bleibt nie bei einer Runde.

    Die mitgelieferten Varianten sind auch super und bringen Abwechslung.

    Das Material ist gut und die Schachtel ist angemessen groß.
    Ich empfehle die Karten zu sleeven weil häufig gemischt werden muss und das Spiel oft gespielt wird. :-D

    Sandras Wertung:
  • Last Bastion Sandra über Last Bastion
    Knackiges koop Spiel, das uns anfangs verzweifeln ließ! Aber direkt danach kam der Ehrgeiz raus: ´Das MÜSSEN wir doch schaffen!´

    Mit etwas Übung und Durchblick schafft man durchaus den ein oder anderen Sieg, der heftig gefeiert wird!!!

    Es kommt immer mal wieder auf den Tisch und es wird meist so lange gespielt, bis der erste Sieg heimgetragen wird.

    Sandras Wertung:
  • Zombie Tsunami - Base Set Sandra über Zombie Tsunami - Base Set
    Man läuft über eine Straße (Karten werden aufgedeckt) und sammelt Zombies.

    Das Spiel ist sehr mechanisch, Spielspaß kommt nicht auf.

    Das Material ist okay.

    Sandras Wertung:
  • Kreus Sandra über Kreus
    Nettes kooperatives Spiel.
    Wir haben es ein paar mal als Absacker gespielt, dafür ist es super geeignet.

    Kreus macht Spaß; man kann es hier und da mal spielen.
    Die individuellen Möglichkeiten zu nutzen ist nicht immer so einfach.
    Allerdings reichten drei Runden dann auch.
    Aber wenn es bei Gelegenheit mal wieder auf den Tisch kommt, bin ich gerne wieder dabei.

    Kleine Schachtel, das Kartenmaterial ist gut.

    Sandras Wertung:
  • Fantastische Reiche Sandra über Fantastische Reiche
    Bei uns kam keine Spielfreude auf. Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen; da war einfach nicht´s, was uns im Spiel hielt. \r\nDie Wertung mit der App ist super - ohne hätten wir die Punkte wahrscheinlich nicht ausgezählt.\r\n\r\nMaterial ist okay.

    Sandras Wertung:
  • Helden müssen draußen bleiben! Sandra über Helden müssen draußen bleiben!
    Vorsicht; habe erst zwei Partien in fünf Stunden (Erstpartie: Drei Stunden, Zweitpartie: Zwei Stunden gespielt. Beide Partien wurden in der selben Dreierbesetzung im einfachen Modus gespielt.

    Das Spiel verläuft über zwei ´Wellen´ (kartengesteuert), während der ersten fällt ein gemeiner Held im Dungeon ein, in der zweiten fallen zwei ein. Das passiert nach jedem Zug eines Spielers. Der jeweils nächste Spieler darf sich dann während seines Zuges, der durch die jeweiligen Handkarten, um die Helden ´kümmern´. ;-)
    Wurden beide Wellen überstanden, gewinnen die Spieler.

    Ich würde Helden... als ordentliches, nicht einfaches, Familienspiel bezeichnen.
    Wir hatten viel Spaß beim Spielen.
    Die Helden schnellstmöglich rauszuschmeißen war, trotz des einfachen Systems, nicht immer ganz leicht aber im einfachen Modus gut machbar.

    Das Artwork ist einfach zuckersüß, da gibt´s nichts auszusetzen.
    Die Karten, Heldenmarker und die Dungeonteile sind schön gestaltet, die Qualität ist in Ordnung.
    Die Monstermeeple sind durchweg von guter Qualität.

    Die Zeitangabe von 40 Minuten konnte niemand von uns nachvollziehen (siehe ´Dieses Spiel im Spielernetzwerk´).

    Wer kooperative Spiele mit Fantasythema mag, der sollte auf das Spiel mindestens einen zweiten Blick werfen.


    Sandras Wertung:
  • Cascadia - Spiel des Jahres 2022 Sandra über Cascadia - Spiel des Jahres 2022
    Cascadia ist ein süßes Spiel, die Plättchen und Tiere punktebringend zu legen macht Spaß.

    Meiner Meinung nach ist es aber nichts besonders; man nimmt sich Tier und Landschaft, legt es an und der nächste ist dran. Eine Interaktion zwischen den Spielern gibt es nicht.

    Ich denke, dass es Kindern und Wenigspielern sicher Spaß machen kann, deswegen werde ich es behalten.

    Das Spielmaterial ist gut; die Tierplättchen sind schön gemacht, der Stoffbeutel und die Wertungskarten sind von guter Qualität, die Landschaftshexplättchen und die Tannenzapfen sind zweckmäßig.

    Das ´Inlay´ besteht aus einem gefalteten Karton, so entstehen zwei Fächer. Wer Ordnung in seinem Spiel möchte und, wie ich, keine Tütchen im Spiel mag, muss sich was einfallen lassen.

    Die Spieleschachtel selbst ist kleiner als die üblich und absolut ausrechend - man kauft also sehr wenig Luft.

    Sandras Wertung:
  • Würfelland – Europa Sandra über Würfelland – Europa
    Einfach, kurzweilig und schnell.
    Spannung entsteht durch die beiden Siegbedingungen (1. Neun Schätze bergen 2. Alle Felder einer Farbe ankreuzen); in jedem Spiel hätte ein Mitspieler im nächsten Zug (sehr wahrscheinlich) auch beide Bedingungen erfüllt.


    Sandras Wertung:
  • Unlock! - Star Wars – Geheime Mission auf Jedha Einzelszenario Sandra über Unlock! - Star Wars – Geheime Mission auf Jedha Einzelszenario
    Einmaliges Erlebnis, das uns viel Freude und auch etwas ´Frust´ bereitet hat.

    Wir haben zu dritt (ein Fan von Star Wars, ein ´hab den ein oder anderen Film gesehen´ Mensch und einer [ich], der mit Star Wars nix am Hut hat) gespielt und hatten gleichermaßen Spaß.

    Die Rätselschwierigkeit variiert innerhalb des Spiels und ist meist mit Logik und durch den Austausch der Ideen früher oder später zu lösen.
    Einmal haben wir uns in der App einen Tip geholt, der uns aber nichts brachte. Wir kamen irgendwann drauf.

    Nachdem ich eine Demo von Unlock gespielt habe, habe ich keinen Wiederspielreiz verspürt; nach diesem Spiel sieht es jedoch anders aus und ich freue mich auf neue Abenteuer in der Unlock!-Welt.

    Sandras Wertung:
  • Living Forest - Kennerspiel des Jahres 2022 Sandra über Living Forest - Kennerspiel des Jahres 2022
    Süßes Familienspiel mit schönem Thema, das sich aber besser als koop gemacht hätte.

    Das Spielen ist einfach, durch die gleichzeitig verlaufende Auslegephase entsteht kaum Downtime/Wartezeit. Da die Möglichkeiten der Aktionen begrenzt sind, geht auch diese Phase schnell von statten.

    Das Material ist toll; der ´Baumständer´, der auch zur Aufbewahrung dient, ist super.

    Die Gestaltung ist ebenfalls gelungen - wenn die Augen auch wirklich seltsam bis gruselig anmuten.

    Ein Inlay ist (mal wieder) nicht vorhanden. Die Kleinteile bewahre ich in einer Sortierbox (von SO) auf.


    Sandras Wertung:

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-15:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(59€ Mindestbestellwert)
Suche:

Unser Shopsystem benötigt Cookies, um zu funktionieren. Darüber hinaus bitten wir dich um die Zustimmung, Cookies von Drittanbietern verwenden zu dürfen, damit wir in aggregierter, also anonymer Form sehen können, woher unsere Besucher kommen und wie sie sich auf unseren Seiten bewegen. Dadurch können wir uns für dich immer weiter verbessern.