Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Mathis L.
Mathis L.

Mathis Errungenschaften:

Strategiespiele-Fan
Mathis mag Strategiespielearmer Schlucker
Mathis hat schon über 1000 Punkte erhalten.wenig mitteilsam
Mathis hat 3 Pinnwandeinträge verfasst.Ostereifinder 2013
Mathis hat mindestens ein Osterei gefunden.Foren-Neuling
Mathis hat einen Beitrag im Forum oder Spielernetzwerk veröffentlicht.Schnäppchenjäger
Mathis kann bei Sonderangeboten und Gruppendeals einfach nicht widerstehen.etwas kommunikativ
Mathis hat 10 Kommentare verfasst.Vielspieler
Mathis spielt echt viel und oft.die erste Rezension
Mathis hat eine Rezension zu einem Artikel verfasst.Meinungsführer
Mathis hat 20 Anhänger gewonnen.Jäger und Sammler
Mathis lässt kein Spiel wieder aus der Sammlung.gut vernetzt
Mathis hat 20 Freunde gewonnen.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Mathis L. bewertete Spiele (3 Stück):



  • Verräter Mathis über Verräter
    Ich kann die hier abgegeben schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen.

    Verräter ist ein winziges Spiel, dass, einmal ausgepackt, bei den ganz großen mitmischen kann.
    Die Spieler spielen auf der Seite eines der Adelshäuser Adler und Rose, und versuchen in Konflikten die Ländereien des jeweils anderen Adelshauses einzunehmen. Die Landschaft wird durch das auslegen hübscher Karten dargestellt, und die Konflikte mit Versorgungskarten und Charakterfähigkeiten bestritten.
    Jede Runde werden erneut Charakterkarten gewählt, die den Spielern unterschiedlichste Vorteile bringen. Unter diesen befindet sich auch der Verräter, Namensgeber des Spiels, welcher im Verlauf des Konflikts die Seite wechselt.

    Das Spiel spielt sich schnell und flüssig, die Regeln sind auch für wenigspieler schnell erklärt, und dennoch birgt das Spiel eine große taktische Tiefe. Es gilt, die Charakterwahl der Mitspieler abzuschätzen und vorherzusehen, um selbst den idealen Zug zu machen, immer mit dem Wissen, dass es auch einen Verräter geben kann.

    Die Wahl der Charakterkarten erinnert etwas an "Ohne Furcht und Adel" oder ähnliche Spiele, passt aber sehr gut zum Spielgefühl und der allgemeinen Aufmachung. Die grafische Gestaltung ist sehr schön, detailreiche und hübsche Bilder zieren die Karten. Einzig die Übersichtskarten sowie die Anleitung sind durch die kleine Schrift etwas schwer zu lesen.

    Alles in allem eine absolute Kaufempfehlung, noch dazu da sich dieses Spiel in der Hosentasche transportieren lässt.



    Mathis Wertung:
  • Civilization - Ruhm und Reichtum Erweiterung (dt.) Mathis über Civilization - Ruhm und Reichtum Erweiterung (dt.)
    Einmal vornab für uns der Haupt-Existenzgrund der Erweiterung: der 5te Spieler. Wie schon zu Siedlerzeiten ist eine Erweiterung für mehr Spieler nicht zu verachten, vorallem wenn die Spielegruppen dum größerwerden tendieren, wie das bei uns der Fall ist.
    Die zusätzlichen Mechanismen der großen Persönlichkeiten und der Investitionen bringen einen nette Vielfalt ins Spiel, die allerdings keiner wirklich vermissen würde. Sie sind nett zu haben und machen vorallem die großen Persönlichkeiten ein weinig interessanter, doch sind nun eben diese auch deutlich unausgewogener als ohne die Erweiterung. Somit wird auch in gewissem Maße der Glücksfaktor erhöht, die "ideale" große Persönlichkeit zu ziehen.

    Die zusätzlichen im Spiel vorhandenen Völker sind durchaus nett zu Spielen, bergen aber wie bereits schon im Grundspiel das Gefühl der Ungleichheit. Durch unterschiedlichste Start- und Volksboni spielen sie sich unterschiedlich leicht und auch der Weg zum Sieg scheint bei einigen deutlich schneller als bei anderen. Hier muss ich leider Bernd zustimmen. Das unterschiedliche Völker unterschiedliche Siegesarten in betracht ziehen sollten ist ja klar, dass aber z.B. zwei offensichtlich Technologie/Kriegsorientierte Nationen stark unterschiedlich abschneiden ist vielleicht in der Reallität so,jedoch in einem Spiel, in dem zufällig Völker ausgewählt werden leider grässlich.

    Deshalb nur 3-4Punkte für die stimmige aber nicht wirklich relevante Erweiterung.

    Mathis Wertung:
  • Mage Knight (dt.) (Pegasus) Mathis über Mage Knight (dt.) (Pegasus)

    Früh am Morgen, die Sonne ist gerade aufgegangen, treten die Tapferen Helden (auch MageKnights genannt) durch das Portal. Vor ihnen breitet sich eine Unbekannte Welt aus, die es zu erobern gilt (Szenarioweise auch in verschiedensten Weisen zu befreien). Was ein wahrer Held ist, zieht nun seine handlungskarten und macht sich auf den Weg, die Welt zu erkunden, verbündete Einheiten anzuwerben, und Mächtige Fähigkeiten zu erlernen.

    Wahre Helden töten die Marodierenden Orks und Drakonier, die das Land unsicher machen. Sie erstürmen Burgen, duellieren sich mit Magiern und Golems und erlernen gewaltige Zauber.

    Wahre Helden fürchen sich nicht vor dem Betreten eines Dungeons, auch wenn ihnen ihre Kämpfer nicht Folgen. Sie lassen keine Monsterbehausung oder Brutstätte bewohnt, sie kämpfen sich durch Ruinen und funden seltene Artefakte und Schätze.

    Wahre Helden stürmen die größten aller Städte, doch nur die allermächtigsten unter ihnen schaffen dies ohne die Hilfe anderer.

    Kannst du ein solcher Held sein? Dann Schnapp dir eine der Hübsch bemalten Figuren und den Kartensatz deiner Aktionen und Fähigkeiten dazu. Jage Monster und erlange Ruhm und Ansehen. Werde stärker und mächtiger als alle deine Mitspieler. Und wenn es dir beliebt, fordere sie zum Kampf!


    Dies ist meine erste Rezension, also seid nicht so hart mit mir ;-)
    MageKnight ist an Weihnachten in meinen Spieleschrank eingezogen und eingeschlagen wie eine Bombe.
    Meine Recht vielseitige Spielegruppe (von Pen&Paper über Strategiespiele bis zum Skatabend alles dabei) ist ebenso wie ich hellauf begeistert.


    Mathis Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: