Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Lothar W.
Lothar W.

Lothars Errungenschaften:

Die Krieger vom Jein
Lothar gehört zu den tapferen Kriegern vom Jein.öfters kommentiert
Lothar hat auf eigene Veröffentlichungen 50 Kommentare erhalten.Infected The Carrier
Lothar ist erneut dem Seuchendoktor entkommen.Taverna
Lothar betreibt die erfolgreichste Taverne.Der Herr der Spiele
Lothar sammelt und mag alle Spiele, die in Mittelerde angesiedelt sind.Blätterbunt
Lothar lässt die Blätter tanzen.Mystic Scrolls
Lothar kennt die mächtigsten Zaubersprüche.Champions of Midgard
Lothar steigt zum Jarl auf.Chamälange
Lothar züchtet Chamäleons.Graf Ludo 2018
Lothar hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2018 teilgenommen.Detektivspiele-Fan
Lothar mag DetektivspieleSuperlemming
Lothar lässt die Lemminge von der Klippe springen.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Lothar W. bewertete Spiele (2 Stück):



  • Jubiläumswundertüte - 16 Jahre Spiele-Offensive.de Lothar über Jubiläumswundertüte - 16 Jahre Spiele-Offensive.de
    Wie jedes Jahr war hier eine bunte Mischung enthalten. Keines der spiele hatte ich bisher doppelt. Am besten gefiel mir Loony quest. Die anderen spiele richten sich mehr an fand des jeweiligen franchise (star Wars, chutulu).

    Lothars Wertung:
  • 12 Realms (dt.) Lothar über 12 Realms (dt.)
    Im gegensatz zu Carmens version ist meine spielbar.
    Bis auf einer Karte die fehlte, die spielbarkeit aber nicht beeinträchtigt war alles darin und hat auch einen guten Eindruck gemacht.

    Meine Spielertableaus stinken nicht (hiermit gehe ich auf carmes Bewertung ein) und haben keine unschönen Ecken.

    Da ich auch bemalte Figuren habe, welche aber dem Grundspiel normalerweise nicht beiliegen, waren diese auch auf den Basen befestigt.

    Die Karten die nachgeliefert werden mussten hatten nur sprachliche fehler. Es waren 3 Monsterkaten vom Namen her nicht auf deutsch übersetzt. Viele andere Karten hatten anstadt ein "oder" ein "or" aufgedruckt. Spielbarkeit wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt und sollen nachgeliefert werden.

    Es stimmt, dass auf (ich glaube 3) Karten die verwundbarkeit der Eindringlinge mit anderen Talenten angegeben sind, als auf dem Token. Dies verringert aber nicht die spielbarkeit.

    Ich habe bisher 2 PArtien mit meiner Verlobten nach den Basisregeln gespielt.
    Dies war auch möglich.

    Ich habe selbst spielevarianten veröffentlicht. Dies jedoch nicht, weil das Spiel sonst nicht spielbar wäre, sondern weil ich diese variante für Abwechslungsreicher finde.

    Dem spiel liegen auch noch Festungen und weitere Gebäude (als tokens) bei, die den schwierigkeitsgrad nochmal variieren.

    Kritik habe ich am Regelbuch. Durch dieses werden die Grundregeln zwar erklärt, auf die einzelnen Karten (insbesondere die Kaufbaren Stadtkarten) wird nicht näher eingegangen, wodurch viele fragen entstehen, denn die Karten haben keinen Text sondern nur symbole um ihren effekt zu bechreiben.
    Im großen und ganzen kann man den Effekt erschließen, jedoch bleiben bei manchen unsicherheiten.

    Hier wollte mage company online ein FAQ veröffentlichen, welches auf jede Karte eingehen soll.
    Ob dieses FAQ den spielen beigelegt wird weiß ich nicht.

    Ob das Regelbuch überarbeitet wird weiß ich nicht.

    (Stand 25.1.2013)

    Alles in allem hatten wir spaß bei unseren ersten Partien. Wünschen würde ich mir mehr Eindringlinge für mehr Abwechslung.
    Dem Spiel liegen 4 Welten (Realms) bei, welche je 17 Eindringlingskarten und 2 dunkle Lordkarten (Endgegner) beinhalten. Die Eindringlingskarten widerhohlen sich, so dass man ca. 5 - 6 Verschiedene Monster pro welt hat. Diese haben noch zusätzliche effekte und verschiedene Verwundbarkeiten.

    Weiter gibt es 50 kaufbare Karten, wodurch die Helden gestärkt werden können.

    Die Spieler spielen zusammen gegen die Monster.

    Es gibt aber auch eine Regelvariante des dunklen Spielers. Ab 3 Spieler kann einer der SPieler die Gegner spielen und somit versuchen, die Helden zu besiegen.

    Die Helden (Rotkäpchen, Nussknacker.. etc.) Haben jeweils 6 - 8 Talente.
    Ggf. haben sie Spezialfähigkeiten.
    Die Talente werden für Aktionen benutzt. Es gibt z.B. das Bewegentalent, wodurch der Held jeweils ein Feld auf der Welt (Insgesamt gibt es pro welt 6 Gebiete und eine Stadt) bewegen kann. Die Helden können auch die Welt wechseln.

    Ziel des spiels ist es, 3 Artefakte pro Realm einzusammeln und den dunklen Lord zu töten. Erst durch die Artefakte kann der dunkle Lord getötet werden.

    Jede WElt hat einen counter am unteren ende von 1 - 20. Wird eine Runde beendet und obwohl noch Eindringlinge auf dieser stehen, wird pro Eindringling der Zähler um 1 höher gesetzt.

    Erreicht der Zähler das Feld 16, erscheint der dunkle Lord.

    Erreicht der Zähler das Feld 20 auf einem der Realms, ist das Spiel verloren.

    Es ist also das Ziel der spieler, die Monster solange zu besiegen, bis sie stark genug sind, den dunklen Lord zu töten.

    Alles in allem dauerten unsere Partien ca. 1 1/2 bis 2 Stunden, was durch den großen aufbauaufwand begründet ist. Es müssen erst alle Tokens sortiert und aufgestellt werden, die pro Realm Anwendung finden.

    Am Anfang jeder Runde zieht man pro Realm im spiel 2 Karten+eine zusätzliche.
    Bei 2 Spielern sind z.B. 2 Realms im Spiel. Es werden also 5 Karten gezogen. Diese karten haben Eindringlinge, Schätze und Artefakte abgebildet.
    Diese werden dann mit den dem Spiel enthaltenen Gebietswürfel durch zufall auf dem zugehörigen Realm verteilt.

    Ich gebe dem Spiel vom SPielspaß her 5 Punkte.
    Da es bisher jedoch aufgrund der Anleitung gewisse Fehler und unzulänglichkeiten gibt, gebe ich dem Spiel momentan einen Punkt weniger.
    Dabei lasse ich die sprachlichen Fehler und die fehlende Karte ausser betracht, da diese von Mage companie von sich aus nachgeliefert wird.

    Somit gebe ich dem SPiel aktuell 4 Punkte.


    Lothars Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: