Profilseite von Mario V.
Mario V.

Marios Errungenschaften:

gut vernetzt
Mario hat 20 Freunde gewonnen.wird manchmal gegrüßt
Mario hat 3 Einträge auf die Pinnwand erhalten.seltener Gast
Mario ist fast nie auf Spieletreffen zu finden.die erste Rezension
Mario hat eine Rezension zu einem Artikel verfasst.Graf Ludo 2013
Mario hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2013 teilgenommenGraf Ludo 2012
Mario hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2012 teilgenommenarmer Schlucker
Mario hat schon über 1000 Punkte erhalten.Leipzig 2014
Mario war beim Spielernetzwerktreffen auf der modell-hobby-spiel in Leipzig 2014.Meinungsführer
Mario hat 20 Anhänger gewonnen.2 Jahre Spielernetzwerk
Mario war dabei, als das Spielernetzwerk 2 Jahre alt wurde.Foren-Adept
Mario hat 5 Beiträge im Forum oder Spielernetzwerk veröffentlicht.etwas kommunikativ
Mario hat 10 Kommentare verfasst.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Mario V. bewertete Spiele (2 Stück):



  • Quarto - Classic Edition Mario über Quarto - Classic Edition
    Euch ist einfaches „Vier gewinnt“ zu langweilig und bietet zu wenig Interaktion? Dann ist Quarto vielleicht etwas für euch. Ziel ist es vier Steine mit mind. einem gleichen Merkmal in einer Reihe zu platzieren. Das besondere dabei ist, dass nicht nur die Holzsteine mehrere unterschiedliche Merkmale besitzen, sondern auch vom Gegner ausgesucht werden. Sprich, der Mitspieler sucht die Figur aus und man selber muss diese platzieren. Und glaubt mir. Es ist ein ergreifendes Gefühl, wenn man dem Gegner den Stein in die Hand drückt, mit dem er verlieren wird!

    Die Idee ist genial und zudem leicht für jedermann verständlich. Auch dauert eine Runde nicht sonderlich lang und man kann noch die ein oder andere Revanche fordern. Plus- und gleichzeitig aber auch Minispunkte gibt es für das Spielmaterial. Auf der einen Seite ist das Spielbrett und die Figuren sehr edel und hochwertig, doch auf der anderen Seite wurden einige Figuren etwas unsauber verarbeitet und sind nicht so glatt geschliffen wie die übrigen Figuren.

    Quarto ist ein Spiel mit einfachen Regeln, welches man bedenkenlos auch aus Designer Deko auf den Wohnzimmertisch stellen kann. Zudem ist der Kniff mit den Spielsteinen, welche der Gegner aussucht, einfach nur genial. Wäre die Qualität durchweg spitze, wären locker die 6 Punkte drinnen gewesen. So gibt es nur 5.

    Marios Wertung:
  • Kamisado Mario über Kamisado
    Wenn man sich das Spiel das erste mal anschaut oder im Laden sieht, wendet man sich zwangsläufig zuerst einmal ab. Grund dafür ist das Design mit seinen grellen und sofort ins Augen stechenden Farben. Gibt man nach dem ersten Schreck dem Spiel aber eine Chance, wird man mit einem klasse Strategiespiel belohnt, welches im Schach Genre wildert und sich von der Konkurrenz gekonnt abhebt.

    Das Ziel ist dabei schnell erklärt. Man muss mit einem seiner Steine einfach nur die gegenüberliegenden Seite erreichen. Dabei kann man sich geradeaus und diagonal bewegen, wobei man sich anfangs so viele Felder bewegen kann, wie man will. Man könnte seine Figur also gleich von einer zu anderen Seite bewegen. Damit dies allerdings nicht zu leicht wird, darf man nur den Stein nutzen, der die gleiche Farbe besitzt wie das Feld, auf das sich der Gegner gesetzt hat. Hat sich der Kontrahent z.B. auf ein grünes Feld gestellt, muss man nun seine grüne Figur ziehen. Somit muss man stets versuchen seinem Gegner so wenig Spielraum wie möglich zu überlassen, damit ihm nichts anderes übrig bleibt, als sich auf das Feld zu setzten, welches einem selber den Sieg bringt.

    Hat man einen seiner Steine auf die andere Seite gebracht, bekommt dieser eine Markierung und darf sich von nun an nur noch fünf Felder bewegen. Bei der nächsten Markierung dann nur noch drei und bei der dritten nur noch ein Feld. Somit ist im laufe des Spiel die Bewegungsfreiheit arg eingeschränkt, was sich auch der Gegner zunutze machen kann. Allerdings bringen einem z.B. drei Markierungen auch sieben Siegpunkte ein. Hier kommt also zusätzlich Strategie mit rein. Und damit man nicht immer mit der gleichen Strategie an den Start geht, wird nach jedem gewonnen Siegpunkt die Startaufstellung geändert.

    Dadurch, dass das Spiel auf Farben aufbaut, braucht man erst mal eine Weile, bevor man sich reingefuchst, bzw. mit dem Spielprinzip angefreundet hat. Hinzu kommt, dass sich leider das lila und das braun der Spielsteine sehr ähneln und es hier auch mal im Eifer des Gefechts zu Verwechslungen kommen kann. Auch die transparenten kleinen Markierungssteine heben sich nur leicht von den weißen Spielsteinen ab. Ebenfalls ein Kritikpunkt ist die völlig unübersichtliche und überladene Anleitung.

    Kamisado hat uns nach kurzer Zeit gepackt und hebt das angestaubte Genre auf die nächste Stufe. Bei der längsten Variante bis 15 Punkte heißt es fast 2h vollste Konzentration, denn nur ein falscher Zug kann einem in eine Sackgasse führen und keine fünf Züge weiter den Siegpunkt kosten!

    Marios Wertung:

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: