Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Jan K.
Jan K.

Jans Errungenschaften:

Spielernetzwerk on Tour Besucher 2013
Jan hat eine Spielernetzwerk on Tour Veranstaltung 2013 besucht.Graf Ludo 2013
Jan hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2013 teilgenommenMeinungsführer
Jan hat 20 Anhänger gewonnen.Schmied
Jan ist ein Spieleschmied.3 Jahre Spielernetzwerk
Jan war dabei, als das Spielernetzwerk 3 Jahre alt wurde.wird sehr oft gegrüßt
Jan hat 500 Einträge auf die Pinnwand erhalten.Blauspieler
Jan spielt gern mit Blau.Ostereierfinder 2017
Jan hat mindestens ein Osterei gefunden.Nikolaus 2015
Jan hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2015 gegeben. Spielernetzwerk on Tour Besucher 2016
Jan hat eine Spielernetzwerk on Tour Veranstaltung 2016 besucht.Nikolaus 2018
Jan hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2018 gegeben. Graf Ludo 2016
Jan hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2016 teilgenommen.
Alle ansehen

Jans öffentliche Listen:

Meine Weihnachtswünsche 2018

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Jan K. bewertete Spiele (24 Stück):



  • Asterix & Obelix - Das große Abenteuer Jan über Asterix & Obelix - Das große Abenteuer
    Nachdem wir die Regel 2 mal gelesen haben konnte es losgehen. Die unterschiedlichen Möglichkeiten beim Würfeln machen richtig Spaß. Gefühlt sind 8 Runden nichts, wenn man die Aufgaben erledigen möchte.

    Jans Wertung:
  • Isle of Skye (Kennerspiel des Jahres 2016) Jan über Isle of Skye (Kennerspiel des Jahres 2016)
    Zu viele Plättchen für zu wenig Münzen. Irgendwie hat man entweder viele Münzen und keine passenden Plättchen oder umgekehrt. Es wird von mal zu mal teurer und macht von Etappe zu Etappe mehr Spaß.

    Jans Wertung:
  • Qwinto - Ersatzblöcke (2er) Jan über Qwinto - Ersatzblöcke (2er)
    Die werden ziemlich bald gebraucht. So oft wie man dieses kleine Spiel auf den Tisch bringt. Man kann damit wirklich nichts verkehrt machen.


    Jans Wertung:
  • Qwinto Jan über Qwinto
    Qwixx oder Qwinto. Es haben beide ihre Daseinsberechtigung. Hier ist noch etwas mehr Taktik gefragt, wer kann die Zahlen besser nutzen und am Ende die meisten Punkte abräumen.

    Jans Wertung:
  • Qwixx – Das Kartenspiel Jan über Qwixx – Das Kartenspiel
    Die Kartenvariante macht ziemlich viel Spaß und ist eine tolle Ergänzung.

    Jans Wertung:
  • Qwixx XL 2 Zusatzblöcke Jan über Qwixx XL 2 Zusatzblöcke
    Gut, dass auch diese Variante Ersatzblöcke bereit stellt.

    Jans Wertung:
  • Qwixx XL Jan über Qwixx XL
    So kann man auch ohne Brille spielen und alles gut lesen. Interessant sicher auch mit Großeltern zu spielen, da alles größer und somit wieder gut lesbar wird.

    Jans Wertung:
  • Qwixx Deluxe Jan über Qwixx Deluxe
    Eine gute Idee gleich ein Würfeltablett und abwischbare Punktezettel einzufügen. Wer Qwixx noch nicht hat, sollte zu dieser Möglichkeit greifen.

    Jans Wertung:
  • Qwixx Blöcke Jan über Qwixx Blöcke
    Ersatzblöcke für ein vielgespieltes Spiel.

    Jans Wertung:
  • Qwixx - Das Duell Jan über Qwixx - Das Duell
    Wir spielen gerne Duell- Spiele da es ein direkter Spieler zu Spieler Vergleich ist. Hier ist etwas mehr Taktik gefordert. Macht aber wirklich Spaß.

    Jans Wertung:
  • Qwixx - Big Points Jan über Qwixx - Big Points
    Eine neue Variante die neues Leben einhaucht. Dieser Block gibt nochmal ein neues Spielgefühl.

    Jans Wertung:
  • Ersatzstifte für Qwixx Deluxe und Träxx im 4er Set Jan über Ersatzstifte für Qwixx Deluxe und Träxx im 4er Set
    Diese Stifte sind nicht nur gut geeignet für diese Spiele sondern für alles, was man laminieren kann. Alles wo wir Punkte oder ähnliches eintragen müssen, kann mit diesen Stiften bearbeitet werden. Leicht abwischbar und somit ideal zur mehrfachen Nutzung.

    Jans Wertung:
  • 15 Würfel im Drehpack (Ersatzwürfel für Qwixx) Jan über 15 Würfel im Drehpack (Ersatzwürfel für Qwixx)
    Würfel in 3 verschiedenen Farben. Also 3x5 Würfel als Ergänzung für ziemlich viele Spiele. Sie rollen gut und haben ein angemessenes Gewicht.

    Jans Wertung:
  • Yeti Jan über Yeti
    Yeti ist ein taktisches und lustiges Würfelspiel der Marke Pegasus Spiele.
    Das Spiel ist für 2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren geeignet.
    Eine Runde dauert etwa 20-40 Minuten.

    Die Spieler versuchen durch finden von Fußspuren oder durch kaufen von Ausrüstungsgegenständen oder Fotos Punkte zu sammeln um den Yeti auf der Punkteleiste einzufangen.

    Spielaufbau:
    Der 3-Stufige Berg und die Punkteleiste wird in der Tischmitte aufgebaut.
    Der Yeti startet auf der Punkteleiste bei 50 Punkten, die Punkemarker der Spieler starten bei 0 Punkten.
    Jeder Spieler bekommt ein Basislager und stellt seinen Bergsteiger daneben.

    Spielablauf:
    Der Spieler würfelt alle seine Würfel und sucht sich eine Sorte von Symbolen aus, die er aussortiert.
    Würfel mit einem Schneesymbol müssen zusätzlich raus genommen werden.
    Die übrigen Würfel werden nach dem selben Prinzip weiter gewürfelt, bis kein Würfel mehr über ist.
    Dann geht es an die Auswertung der Würfel.
    Auf einem Würfel sind 5 Symbole abgebildet, die Fußspur ist dabei auf jedem Würfel 2x vorhanden.

    Die Symbole werden immer in der selben Reihenfolge ausgewertet:

    1. Schnee:
    Würfel mit Schneesymbol müssen immer genommen werden. Zeigen bei der Auswertung mehr als 3 Würfel das Schneesymbol gibt es einen Schneesturm, durch den der Yeti auf der Punkteleiste weiter nach vorne geht. Dafür darf einer der Würfel auf ein beliebiges Symbol umgedreht werden.

    2. Münze: Mit Münzen kauft man sich Ausrüstungsgegenstände, die bei der Suche des Yetis hilfreich sind, oder Fotos, die direkt Punkte bringen.

    3. Sherpa: Mit 1 Sherpa darf man eine Ebene im Berg aufsteigen. Mit 3 Sherpas 2 Ebenen und mit 6 Sherpas sogar 3 Ebenen.

    4. Fußspur: Jede Fußspur bringt Punkte. Je nach dem auf welcher Ebene sich der Bergsteiger befindet. (Basislager = 1 Punkt, 1. Ebene = 2 Punkte, 2. Ebene = 3 Punkte, Bergspitze = 4 Punkte)

    5. Zelt: Mit den Zelten, darf der Bergsteiger auf dem Berg übernachten. Wird kein Zelt gewürfelt muss der Bergsteiger ins Basislager zurückkehren. Bei einem Zelt darf er auf der ersten Ebene bleiben, bei 2 Zelten auf der 2. Ebene usw. Dabei darf der Bergsteiger maximal auf der Ebene bleiben auf der er sich gerade befindet.

    Danach ist der nächste Spieler an der Reihe.
    Wenn ein Spieler auf der Punkteleiste den Yeti einfängt, wird die laufende Runde noch zu Ende gespielt und dann endet das Spiel.
    Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Punkten.

    Variante:
    Für mehr Abwechselung, können noch Wetterkarten ins Spiel gebracht werden, die sowohl positive oder negative Effekte mit sich bringen.


    Verpackung:

    Die Verpackung besteht aus einem Robusten Karton, der bunt und witzig gestaltet ist.
    Spieleranzahl, Alter und Spieldauer sind deutlich auf allen Seite abgebildet und die angegebene Spieldauer von 20 - 40 Minuten ist realistisch.
    Auf der Rückseite ist eine Kurzbeschreibung sowie das Spielmaterial in Deutsch und Englisch aufgedruckt.

    Spielmaterial:

    Der 2-Teilige Spielplan besteht aus dicker Pappe und lässt sich gut zusammenstecken.
    Auf dem Spielplan ist die Punkteleiste abgebildet und 5 Plätze für die Basislager der einzelnen Spieler.
    In der Mitte des Spielplans ist eine ausbuchtung für den 3-Dimensionalen Berg vorgesehen.
    Det Berg besteht aus 3-Ebenen und lässt sich relativ einfach zusammenbauen. Er ist ebenfalls aus dicker Pappe und dadurch sehr Stabil.
    Der Berg passt zusammengebaut in den Spielkarton und braucht dadurch nur einmal zusammengesetzt werden.
    Der Yeti, sowie die Basislager werden aus jeweils 2 Teilen zusammengesteckt, sodass diese auf das Spielfeld gestellt werden können.
    Die Bergsteiger und Punktemarker sind aus Holz in den Farben Gelb, Schwarz, Grün, Blau und Rot.
    Ausrüstungsplätchen, Wetterkarten, das Startspieler-Plättchen, die Gipfel-Plättchen und die Fotoleiste sind aus dem selben Mateial wie der Spielplan und der Berg und sind dadurch stabil und gut zu handhaben.
    Die Würfel haben die 5 Symbole (Fußspur 2x) direkt aufgedruckt.
    Außerdem liegt noch für jeden Spieler eine Übersichtskarte dabei die auf der Vorderseite in Deutsch und auf der Rückseite auf Englisch ist.
    Dem Spiel liegt eine 4-Seitige Anleitung in Deutsch sowie eine in Englisch bei.

    Spielspaß:

    Das Spiel hat uns und unseren Kindern sehr Gut gefallen und von Anfang an Spaß gemacht.
    Mit den verschiedenen Aktionsmöglichkeiten, die allerdings durch ein wenig Würfelglück gelenkt werden ist das Spiel vielseitig und kaum berechenbar.
    Und die Wetterkarten, die als Variante dabei sind, wird das Spiel noch Abwechslungsreicher.
    Auch die etwas jüngeren Spieler kommen Gut in das Spiel rein, da die Anleitung nicht zu kompliziert aufgebaut ist und der Spielablauf relativ einfach ist.

    Fazit:
    Yeti ist ein schönes Familienspiel, das bei groß und klein gut ankommt.
    Es ist schnell aufgebaut und eine Runde ist schnell gespielt.

    Jans Wertung:
  • Rumms - Voll auf die Krone! Jan über Rumms - Voll auf die Krone!
    Das Spiel Rumms – Voll auf die Krone ist ein Schnippsspiel für Spieler von 7-99 Jahren.
    Es können 2 bis 4 Spieler am Spiel teilnehmen. Bei mehr als 2 Spielern werden 2 Teams gebildet. Eine Runde dauert 20-30 Minuten.

    Jeder Spieler bzw. jedes Team bekommt Würfel, die er auf seinem Königreich beliebig platzieren kann. Der Würfel mit dem König wird dabei in der Burg platziert.
    Jetzt dürfen die Spieler reih um einen eigenen Würfel über das Spielfeld schnipsen.
    Dabei wird versucht die gegnerischen Würfel vom Spielfeld zu kicken. Doch jeder Würfel, der das Spielfeld verlässt ist aus dem Spiel. Wer zu weit schnipst, landet schnell selber außerhalb des Spielfelds.
    Wer zuerst den König des Gegners von der Spielmatte schnippt gewinnt das Spiel

    Verpackung:

    Die Verpackung besteht aus einem Robusten Karton, der bunt und witzig gestaltet ist. Spieleranzahl, Alter und Spieldauer sind deutlich auf der Seite abgebildet und die angegebene Spieldauer von 20 Minuten ist realistisch. Auf der Rückseite eine Kurzbeschreibung sowie das Spielmaterial aufgedruckt.

    Spielmaterial:

    Das Spiel besteht aus 50 Würfeln, 3 Spielfeld-Matten sowie einer Spielanleitung.
    Die Würfel sind aus Plastik und je nach Spielfigur mit Motiven beklebt.
    Die Spielfeld-Matten sind aus einem Gummiartigem-Material, das an ein Mousepad erinnert.
    Durch die Gummierung sind die Matten Flexibel und Rutschfest. Leider sind die Matten so groß, dass diese nur eingerollt in den Karton passen.
    Die Matten bilden ein Spielfeld ab, welches aus zwei Königreichen mit jeweils einer Burg bestehen.
    Die Spielanleitung besteht aus lediglich 2 Seiten, die das ganze Spiel gut erklärt.

    Spielspaß für Kinder:

    Für Kinder ist das Spiel ein richtiges Vergnügen. Gespielt wird es am besten auf dem Fußboden, da die Würfel sonst schnell vom Tisch geschnippt werden. Die Kinder können aktiv am Spielgeschehen teilnehmen und bekommen eine direkte Reaktion auf Ihre Aktion. Selten bleibt es dabei bei nur einer Runde, da der Unterlegene Spieler meistens einen Revanche fordert.

    Spielspaß für Erwachsene:

    Aber auch Erwachsene haben an dem Spiel ihren Spaß. Dabei versucht jeder seine Würfel strategisch sinnvoll zu positionieren, auch wenn das den Gegner meistens nicht großartig beeindruckt da das Spiel doch eher vom Glück beeinflusst wird.

    Fazit:

    Rumms ist ein schnelles Spiel für zwischendurch, dass sowohl Kindern als auch Erwachsenen eine riesen Freude bescheren kann. Es macht Spaß auch mal Würfel über das Spielfeld schnipsen zu dürfen, anstatt immer nur zu Würfeln.


    Jans Wertung:
  • Dumm gelaufen! Jan über Dumm gelaufen!
    Die Regeln sind einfach und schnell erklärt. Die Aufgaben der Murphy-Karten sind gut zu verstehen und das Spielen kann losgehen. Jeder Spieler bekommt Karten auf die Hand. Ein fiktiver Mitspieler hat seine Karten offen in der Tisch-Mitte. Jeder versucht nun seine Aufgabe als erstes zu lösen. Wer drei Murphy-Karten als erstes lösen konnte gewinnt das Spiel.

    Jans Wertung:
  • Mensch ärgere Dich nicht (Kunststoff) Jan über Mensch ärgere Dich nicht (Kunststoff)
    Wer kennt es nicht. Glaube, die Spielregeln braucht man hier nicht mehr erklären. Ein Klassiker, der einfach in jede gute Sammlung gehört.


    Jans Wertung:
  • Ärger dich schwarz Jan über Ärger dich schwarz
    Eine gute Möglichkeit das "eingestaubte" Brettspiel mal wieder rauszuholen. Durch die Karten-Aktionen gibt es ein ganz neues Spiel-Feeling. Es macht einfach richtig Spaß seine Mitspieler zu ärgern ;-)


    Jans Wertung:
  • Qwixx Gemixxt - 2 neue Spielvarianten Jan über Qwixx Gemixxt - 2 neue Spielvarianten
    Interessante neue Möglichkeiten bieten sich hier. Anfangs waren sie schon ein wenig verwirrend aber man gewöhnt sich mit der Zeit dran. Nicht so gut wie die Ursprungs-variante aber testen sollte man es schon mal.

    Jans Wertung:
  • Elfer raus! Jan über Elfer raus!
    Immer wieder gerne gespielt. Dieses Spiel verbindet Generationen. Habe es früher schon immer gerne mit Oma gespielt.


    Jans Wertung:
  • Kniffel Master Jan über Kniffel Master
    Eine interessante Kniffel Variante. Mit ein wenig Taktik lassen sich einige Punkte machen. Durch die verschiedenen Aufgaben kann man an mehreren Stellen Punkte machen und damit Sterne sammeln. Wer am schnellsten 15 Sterne zusammengesammelt hat gewinnt das Spiel.

    Jans Wertung:
  • Take it Easy Jan über Take it Easy
    "Warum werden eigentlich immer die falschen Plättchen gezogen." Das ist die am häufigsten gemachte Aussage bei unseren Spielerunden. Irgendwie schafft man es nie, die passenden Plättchen an den richtigen Stellen zu legen. Aber genau das macht bei diesem Spiel den Reiz aus. Und durch die zig- Möglichkeiten freuen wir uns immer wieder auf neue Runden.

    Jans Wertung:
  • Qwixx Jan über Qwixx
    Ein einfaches, schnell zu erlernendes Würfelspiel, welches regelmäßig als Turnierspiel beim SNOT in Ahrensburg angeboten wird.Auch Neulinge kommen durch die leichte Spielregel schnell ins Spiel.
    Ich denke das kann man wirklich gut auch mit Wenigspielern spielen um so einen leichten Einstieg in einen lustigen Spieleabend zu haben.


    Jans Wertung:
  • The Game - Spiel so lange du kannst Jan über The Game - Spiel so lange du kannst
    Dieses Spiel haben wir beim letzten SNOT in Ahrensburg kennengelernt. Die leichte Spielregel ermöglichte einen schnellen Spieleinstieg. Die Zahlen einfach nur rauf oder runter nacheinander abzulegen gestaltete sich dann aber doch schwieriger als gedacht. Nachdem wir in der ersten Runde noch zögerlich und mit Absprachen gespielt haben, haben wir beschlossen, es doch noch einmal zu versuchen. Unser Fazit, ein schönes Spiel für zwischendurch.

    Jans Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: