Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Sven W.
Sven W.

Svens Errungenschaften:

sehr enthusiastisch
Sven hat 500 mal "Mag ich" geklickt.Scuba Karten
Sven unterstützt neue Karten für Scubaöfters kommentiert
Sven hat auf eigene Veröffentlichungen 50 Kommentare erhalten.Siggil
Sven hat die meisten Geister eingefangen.Schmied
Sven ist ein Spieleschmied.3 Jahre Spielernetzwerk
Sven war dabei, als das Spielernetzwerk 3 Jahre alt wurde.gut vernetzt
Sven hat 20 Freunde gewonnen.Vikings Gone Wild - Gildenkriege
Sven führt die Gilde zum Sieg.Kommissar Victor
Sven ist ein Hilfskommissar.Spiele-Kaufsüchtiger
Sven kriegt nie den Hals voll beim Spielekauf.Snowblind
Sven gewinnt den Wettlauf zum Südpol.die erste Rezension
Sven hat eine Rezension zu einem Artikel verfasst.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Sven W. bewertete Spiele (1 Stück):



  • Asterix & Obelix - Das große Abenteuer Sven über Asterix & Obelix - Das große Abenteuer
    Hallo und viel Spass beim Lesen meines ersten Versuchs ein Spiel zu rezensieren.
    Starten wir mal dem Inhalt der Schachtel, wie von den meisten Spielen gewohnt, ohne Sortiereinsatz, dafür gibt es aber ein paar ZipLock-Beutel.

    Material

    Die Box enthält:
    - 1 sehr schön im Comicstil gestalteten Spielplan
    - 2 Asterix und Obelix Pappaufsteller für Rundenanzeige und Startspieler
    - 8 Siegpunktmarker (Pappe)
    - 24 Warenplättchen (Pappe)
    - 25 Sesterzen (Pappe)
    - 4 Zaubertrankmarker (Pappe)
    - 1 Stoffbeutel für das Ziehen der Warenplättchen
    - 24 grosse Karten mit Dorfbewohnern und ihrer gewünschten Ware
    - 6 grosse Karten mit Spielaufbau, Wertung und Spielübersicht für die Spieler
    - 42 kleine Karten mit Römern, Zenturios und Piraten
    - 5 farbige Würfel mit 2 Wildschweinen,1 Asterix, 1 Paff,1 Idefix, 1 Sesterze
    auf dem schwarzen Würfel ist ein Wildschwein durch Obelix ersetzt
    - 1 Regel
    Das Material fühlt sich von der Qualität gut an, sehr lobend zu erwähnen ist, das die Marker sich erstaunlich leicht aus dem Tableau entfernen liessen.

    Spielaufbau

    Der Spielaufbau ist schnell erledigt, der Spielplan wird mittig plaziert, die 24 Dorfbewohnerkarten werden gemischt und als Nachziehstapel neben dem Brett plaziert.
    Die Zenturiokarten und Piraten seperat mischen und auf dem Spielplan auf ihre Stellen legen. Die Römerkarten mischen und jeder Stadt einen Römer zuweisen, desweiteren bekommt jede Stadt 2 blind gezogene Warenplättchen. Am Schluss bekommt jeder Spieler noch einen Zaubertrank, 3 Dorfbewohnerkarten, 2 Siegpunktmarker und 2 Sesterzen. Der Startspieler bekommt den grossen Pappaufsteller von Asterix und Obelix, der kleine Aufsteller dient als Rundenanzeiger und wird auf dem Spielplan plaziert.

    Spielablauf

    Das Spiel ist recht einfach und schnell erklärt, jeder der Spieler ist pro Runde einmal im Uhrzeigersinn am Zug, am Ende der Runde greifen die Piraten an.
    Beginnend mit dem Startspieler würfelt man einmal die 5 farbigen Würfel und entscheidet anhand des Würfelergebnisses, welche Aktion durchgeführt werden soll. Die Aktion bestehen aus dem Bereisen genau einer Stadt auf dem Spielplan. Es gibt fünf Städte, die jeweils eine zum Würfel passenden Farbe haben und die ich dem farblich passenden Würfel bereisen kann, indem ich ihn auf der Stadt plaziere und sein Würfelergebnis verbrauche. Alternativ kann ich auch ins gallische Dorf reisen, was mich keinen Würfel kostet.
    Bereise ich eine Stadt ist der Ablauf bei 4 der Städte identisch, ich kann den dort ausliegenden Römer (Stärke 1-3) besiegen und wenn das gelingt eines der beiden ausliegenden Waren für 1 oder 2 Sesterzen kaufen. Bereise ich die Stadt der Zenturios kann ich dort einen Zenturio mit Stärke 2 besiegen, aber Warenplättchen gibt es dort nicht zu kaufen.
    Im Dorf hingegen kann ich jedes gewürfelte Wildschwein gegen einen Siegpunkte tauschen, meinen Zaubertrank auffüllen, Dorfbewohnerkarten ausspielen und die passenden Waren abgeben für jeweils 3 Siegpunkte, und am Ende beliebig viele Dorfbewohner ablegen. Zum Ende des Dorfbesuches wird die Kartenhand auf 3 Dorfbewohner aufgefüllt.
    Kommen wir zu den Würfeln und ihren Auswirkungen:
    - Wildschwein ist ein Siegpunkt im Dorf wert
    - Paff ist eine Stärke wert
    - Idefix, man darf eine beliebige Anzahl der Würfel neu werfen
    - Sesterze ist eine Sesterze wert
    - Asterix ist eine Stärke wert, in Verbindung mit dem Zaubertrankmarker besiegt er
    aber jeden Gegner. Alternativ kann er genutzt werden um sich bei bis zu drei
    Karten die Rückseite anzusehen
    - Obelix besiegt jeden Gegner
    Auf den Rückseiten der Römerkarten sind verschiedene Siegpunkte fürs Spielende vermerkt, die Zenturios haben auf der Rückseite verschiedene Waren für das Erfüllen von Aufträgen und die Piraten Siegpunkt oder Waren.
    Am Ende der Runde greifen die Piraten an, beginnend beim Startspieler würfelt man im Uhrzeigersinn mit dem schwarzen Würfel, bis jemand die Piraten mit Obelix oder Asterix und Zaubertrank besiegt und die Piraten besiegt und die Karte erhält.
    Das Spiel läuft bei 2 oder 4 Spielern 8 Runden bei 3 Spielern 9 Runden, dann erfolgt die Schlusswertung. Zusätzlich zu den bereits erspielten Siegpunkten geben die verprügelten Römmer nun Punkte, jeder Auftrag der jetzt noch mit Warenplättchen, Zenturio oder Piraten erfüllt werden kann gibt 2 Siegpunkte, jede übrige Ware einen Siegpunkt und die beiden Spieler mit den meisten Sesterzen und Zenturios bekommen jeweils 3 bzw die beiden Spieler mit den zweitmeisten Sesterzen und Zenturios jeweils 1 Siegpunkt.

    Fazit

    Asterix und Obelix - Das grosse Abenteuer ist ein sehr einfaches und schnell zu erklärendes Spiel, was es natürlich zu einem schönen Familienspiel macht. Für Vielspieler, die nicht gerade grosse Asterix-Fans sind, wird das Spiel auf Dauer nicht genug Abwechslung und Langzeitspass bieten. Die Illustrationen und die gute Qualität des Materials steigern aber den Spielspass zusätzlich. Somit gebe ich dem Spiel gute 4 Punkte.

    Danke für das Lesen meiner ersten Rezension und über Kommentare würde ich mich freuen.




    Svens Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: