Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Bastian O.
Bastian O.

Bastians Errungenschaften:

Master of Orion
Bastian führt das eigene Volk an die Spitze.Not Alone
Bastian ist nicht allein auf Artemia.Schmied
Bastian ist ein Spieleschmied.Theomachie Cthulhu Mythos
Bastian stellt sich dem mächtigen Cthulhu in den Weg.Labyrinth
Bastian hat den Weg aus dem Labyrinth gefunden und Unsterblichkeit erlangt.Not Alone Exploration
Bastian fühlt sich auf Artemia langsam wie zu Hause.wird manchmal gegrüßt
Bastian hat 3 Einträge auf die Pinnwand erhalten.manchmal kommentiert
Bastian hat auf eigene Veröffentlichungen 10 Kommentare erhalten.3 Jahre Spielernetzwerk
Bastian war dabei, als das Spielernetzwerk 3 Jahre alt wurde.Taverna
Bastian betreibt die erfolgreichste Taverne.Gelegenheitstester
Bastian hat 5 Rezensionen zu Artikeln verfasst.Schmied
Bastian ist ein Spieleschmied.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Bastian O. bewertete Spiele (7 Stück):



  • GeekMod - Sortierbox aus Holz für Auf Spuren von Marco Polo Bastian über GeekMod - Sortierbox aus Holz für Auf Spuren von Marco Polo
    ACHTUNG: Nicht geeignet für Spiele-Liebhaber, die ihre Karten mit Hüllen schützen!

    Die Aufteilung dieses Inserts ist schlecht. Obwohl jede Menge Platz wäre, erlaubt die Aufteilung nicht, gesleevte Karten einzuordnen. Diese müssen auf die Boxen mit dem Material für die einzelnen Spieler verteilt werden, um überhaupt in die Box zu passen. Dafür bleiben mehrere Fächer frei. Fast alle Fächer sind viel zu tief. Wären sie nur halb so tief, wäre das immernoch mehr als ausreichend und man könnte die Steine leichter herausnehmen.
    -> Platz verschwendet, wo er nicht gewollt ist, und dafür gespart, wo man ihn dringend bräuchte.

    Im Vergleich zu anderen Anbietern (Broken Token) ist Geekmod generell relativ günstig. Dafür ist die Qualität deutlich schlechter. Die Teile haben immer etwas Spiel, was nach dem Kleben aber kaum noch auffällt. Die Holz-Bögen sind leider oft gebogen. Gerade bei meinem Exemplar für Marco Polo waren einige Boxen nur mit gutem Kleber und viel Geduld vom Auseinanderbiegen abzuhalten.

    Bastians Wertung:
  • Dungeon Petz Bastian über Dungeon Petz
    Das Spielmaterial ist super gestaltet. Anders als bei "Dungeon Lords" und "Galaxy Trucker" sind die Spielpläne in meinem "Dungeon Petz" spiel auch nicht verbogen.

    Das Spiel selbst ist angenehm komplex, was aber auch zu Verzögerungen im Spielablauf führen kann, weil einzelne Spieler doch mal länger überlegen müssen.

    Von dem Spieleoffensive-Spielerklärung rate ich ab. Die dauert über 2 h, weil sie viel zu ausführlich ist, außerdem ist die schriftliche Spielanleitung gewohnt originell und verständlich.

    Fazit: Eine nette Abwechslung zu Dungeon Lords, wenn auch nicht besser.

    Bastians Wertung:
  • Freitag Bastian über Freitag
    Macht einfach Spass. Die Spielidee ist originell und gut umgesetzt.
    Hätte nicht gedacht, dass ein Solo-Spiel so viel Spass macht.

    Bastians Wertung:
  • Onirim (Metalldose) Bastian über Onirim (Metalldose)
    Die Metallbox ist ansprechend und innen edel gefüttert. Die Karten haben mich weniger angesprochen. Passend zum Thema Traum sind sie eher undeutlich.
    Das Spielprinzip war mir etwas zu primitiv. - 4 Farben und jeweils nur 3(+1) verschiedene Motive. Dazu muss man unnötig oft einzelne Karten in den Stapel mischen.

    Das Spiel ist ganz ok, aber wer ein Solo-Spiel sucht sollte sich erstmal "Freitag" anschauen. - Das finde ich deutlich besser.

    Bastians Wertung:
  • Race for the Galaxy (engl.) Bastian über Race for the Galaxy (engl.)
    Großartiges Spiel!

    + Friedliches Aufbauspiel ohne Ärgerfaktor.
    + Kein Spiel ist wie das andere, weil der Verlauf von zufällig gezogenen Karten abhängt
    + Sehr schön gestaltete Karten, die fast alle einzigartig sind

    - Relativ wenig Interaktion; es ist oft nicht nötig, sich die Karten des Gegners genauer anzuschauen. Allerdings muss man doch beobachten, welche Spielphasen er gerne nutzt. (ob er z-B. viele Produktionswelten hat.)
    - Mogelpackung. Die Spieleschachtel ist mindestens 6x zu groß.

    Der Glücksfaktor ist relativ gering, wenn man bereit ist, seine Taktik an die gezogenen Karte anzupassen.

    Bastians Wertung:
  • Funkenschlag - Die ersten Funken Bastian über Funkenschlag - Die ersten Funken
    Ich habe das Spiel gestern zum ersten Mal gespielt.

    Verglichen mit Funkenschlag ist die Atmosphäre hier noch etwas netter gestaltet mit schönen Holzfiguren und ansprechenden Illustrationen. Der Spielablauf (dem klassischen Funkenschlag sehr ähnlich) ist auch einfacher und weniger aufwendig.

    Dafür ist "Die ersten Funken" aber deutlich schlechter ausbalanciert.
    War es schon bei Funkenschlag günstig, der letzte zu sein, weil man bessere Kraftwerke bekommen konnte (und billigere Rohstoffe), ist das bei "Die ersten Funken" richtig extrem. Durch den Wegfall der Versteigerung hat der Spieler, der den Fehler macht am Anfang zu viele Stammesmitglieder einzusetzen kaum noch eine Chance, die guten Werkzeuge/Entwicklungen zu bekommen. Gerade die Einführung der sehr mächtigen Entwicklungen verstärkt diesen Effekt.

    Also eher etwas für Gelegenheitsspieler. (Ansprechend gestaltet, "primitivere" Spielmechanik und kürzere Spieldauer.)

    Wer auf ein ausgewogeneres Spiel wert legt, dass durch eine komplexere Spielmechanik feiner reguliert wird, sollte eher zum klassischen Funkenschlag greifen.

    Da ich ein Vielspieler bin und für mich Komplexer besser ist, gibts von mir nur 4 Punkte.

    Bastians Wertung:
  • Race for the Galaxy - Aufziehender Sturm Bastian über Race for the Galaxy - Aufziehender Sturm
    Race for the Galaxy ist seit langem mein Lieblingsspiel und ich habe die ersten 3 Erweiterungen. Davon ist "Race for the Galaxy - Aufziehender Sturm" die schwächste.

    Den Roboter habe ich 1-2 mal getestet und für völlig unnütz befunden.
    Die neuen Zielkärtchen sind ganz nett und werden in den folgenden Erweiterungen ergänzt, der Spass von "Race for the Galaxy" liegt aber vor allem darin nützliche Effekte und mögliche Aktionen zu sammeln und zu kombinieren. Die Zielkarten bringen nur Extrapunkte.
    Die Zahl der neuen Karten rechtfertigt nicht den Preis. Ich würde diese Erweiterung nur empfehlen, wenn man sich die anderen Erweiterungen (die etwas mehr neue Karten enthalten) auch zulegen will.

    Bastians Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: