Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Sonja B.
Sonja B.

Sonjas Errungenschaften:

Auspöppler
Sonja liebt es, neue Spiele auszupacken und auszupöppeln und ordnet alles schön in die Spielschachtel.Jäger der Nacht
Sonja mag Spiele mit schaurigem Thema.sehr oft kommentiert
Sonja hat auf eigene Veröffentlichungen 3000 Kommentare erhalten.Catanist
Sonja liebt die Welt des SechsecksGrünspieler
Sonja spielt gern mit Grün.Nikolaus 2016
Sonja hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2016 gegeben. Schmied
Sonja ist ein SpieleschmiedJäger und Sammler
Sonja lässt kein Spiel wieder aus der Sammlung.Nikolaus 2013
Sonja hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2013 gegeben. Graf Ludo 2013
Sonja hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2013 teilgenommenEssen 2012
Sonja hat den Messestand von Spiele-Offensive.de in Essen 2012 besucht und uns moralisch unterstützt.Pedant
Sonja sorgt immer dafür, dass Karten, Marker und Spielfiguren ordentlich liegen.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Sonja B. bewertete Spiele (2 Stück):



  • Kraterschreck im Mondversteck Sonja über Kraterschreck im Mondversteck
    Kraterschreck im Mondversteck
    Das Spiel besteht aus je 3 Figuren in 4 Farben, einem grünen und weißem Würfel, dem Spielplan und einer Drehscheibe, auf der Ansgar zu Hause ist.
    Die Drehscheibe befindet sich in dem Plastikinlay der Schachtel und diese hat kleine Aussparungen an den 4 Ecken, wo 4 Schwämmchen eingefügt werden. Von diesen Schwämmchen wird der Spielplan getragen. Auf den Aussenseiten des Spielplans bewegen sich die Astronauten und in der Mitte schaut der „Stiel“ der Drehscheibe heraus, damit Ansgar auch bewegt werden kann. Um die Mitte sind 8 runde Öffnungen platziert, die mit Pappplättchen abgedeckt werden.
    Mit dem weißen Würfel werden die Bewegungen der Astronauten ausgewürfelt. Diese dürfen sich vorwärts und rückwärts bewegen, aber nicht im selben Zug. Anschließend wird mit dem grünen Würfel Ansgars Bewegung erwürfelt. Die Drehscheibe wird um die Anzahl der Würfelaugen weitergedreht. ( Auch hier sind beide Richtungen erlaubt, aber nicht in einem Zug) Beim Drehen erspürt man einen Widerstand und hört ein Klacken. Sollte mit dem grünen Würfel Ansgar gewürfelt werden, darf man sich entscheiden, ob man die Drehscheibe um 3 weiterdrehen möchte, oder ob man Ansgar auftauchen lässt.
    Dadurch, dass der Spielplan auf Schwämmchen ruht, lässt sich dieser herunter drücken und Ansgar traucht aus einem der abgedeckten Öffnungen auf und kann unsere Astronauten erschrecken, die sich in seinem Einflussbereich befinden. (Einflussbereich = 3 Lauffelder gegenüber der Krateröffnung, aus der Ansgar auftaucht.) Die so erschreckten Astronauten müssen das Spielfeld verlassen.
    Gewonnen hat, welcher Spieler als letzter noch Astronauten auf dem Spielplan hat.
    Unser Fazit: Die Aufmachung des Spiels ist sehr schön gemacht und kindgerecht. Wir haben es am Wochenende mit unserer 10 jährigen Tochter Probe gespielt und wir haben es zum Schluss abgebrochen. Man kann die Bewegungen von Ansgar „mitzählen“ (was in der Anleitung auch explizit erwähnt wird, dass man dies machen kann, wenn man mag) und so ist unsere Tochter auch als erste ausgeschieden. Nachdem mein Mann und ich uns dann bestimmt noch 5 Minuten um die Krater gejagt haben, ohne dass eine Spielfigur das Feld verlassen musste, haben wir dann aufgehört. Irgendwie kam leider bei keinem von uns, der richtige Spielspaß auf. Mit jüngeren Kindern und ohne „zählen“ läuft es vielleicht besser.


    Sonjas Wertung:
  • Würfelspiel Würfelwurst Sonja über Würfelspiel Würfelwurst
    Würfelwurst

    Ein lustiges Würfelspiel, welches sich gut als „Aufwärmer“ oder „Absacker“ eignet.
    Das spielt enthält 4 weiße Tierwürfel, 4 schwarze Zahlenwürfel und pro Spieler ein Set Spielscheiben mit Abbildungen der zur erwürfelnden Tiere mit einer farbigen und einer schwarz-weiß gehaltenen Seite.
    Ziel des Spiels nach 6 Runden die meisten Punkte zu ergattern. Gewürfelt wird mit allen 8 Würfeln gleichzeitig und man darf entscheiden, wie viele Würfel (Tiere und Zahlen dürfen gemischt werden) man aus dem Wurf an die Seite legen möchte. Ein Würfel ist jedoch Pflicht, so dass im Höchstfall 8 mal gewürfelt werden kann.
    Gewertet werden anschließend die niedrigste gewürfelte Zahl x Anzahl des zu wertenden Tieres.
    Beispiel: mein Würfelwurf enthält die Zahlen 3, 4, 4, 5 und die Tiere Wespe, Wespe, Wachtel, Wanze
    Ich werte die Wespe niedrigste Zahl 3 x 2 erwürfelte Wespen ergibt somit 6 Punkte. Jetzt kommt die Wurst ins Spiel. Sobald mein Würfelwurf auch nur eine Wurst enthält, verringert sich der Multiplikator auf 1. Schaffe ich es aber mit allen 4 schwarzen Zahlenwürfel eine Wurst zu würfeln, erhöht sich der Multiplikator auf 7! Also maximale Punktzahl pro Runde = 28
    (Für die Statistiker: 2 Würfel enthalten die Zahlen 2,3,4,5, Wurst, Wurst und 2 Würfel die Zahlen 2,3,4,5,5, Wurst)
    Jedes Tier darf zudem nur einmal gewertet gewerden, daher auch die 6 Spielrunden. Den Überblick behält man durch die Spielchips. Man startet mit der farbigen Seite und dreht das gewertete Tier anschließend einfach auf die schwarz/weiß Seite um.
    Fazit: Uns hat das Spiel gut gefallen und wir haben viel gelacht dabei. Selbst in der letzten Runde kann die Wertung nochmal total auf den Kopf gestellt werden, wenn sich der Führende über 4 Würstchen freut, aber das fehlende Tier sich nicht erwürfeln lässt *pfeif* Ein nettes, einfaches Spiel für Zwischendurch.


    Sonjas Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: