Profilseite von Daniela u. Dietmar S.
Daniela u. Dietmar S.

Daniela u. Dietmars Errungenschaften:

Lignum
Daniela u. Dietmar fühlt sich wohl im Wald.Schnellblicker
Daniela u. Dietmar gewinnt Spiele für gewöhnlich gleich bei der ersten Partie.Stuttgart 2019
Daniela u. Dietmar war auf dem Spiele-Offensive.de Stand auf der süddeutschen Spielemesse in Stuttgart 2019.Catanist
Daniela u. Dietmar liebt die Welt des SechsecksJäger und Sammler
Daniela u. Dietmar lässt kein Spiel wieder aus der Sammlung.Lancelot
Daniela u. Dietmar mag es gerne Ritterlich, Mittelalterlich und HistorischSO Weihnachtsgeschenke-Markt-Besucher
Daniela u. Dietmar hat einen virtuellen Glühwein auf dem SO-Weihnachtsgeschenke-Markt 2020 geschlürft.Viral - Die zweite Welle
Daniela u. Dietmar mutiert.Eintüter
Daniela u. Dietmar schützt sein Spielmaterial, um noch lange etwas davon zu haben.Graf Ludo 2019
Daniela u. Dietmar hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2019 teilgenommen.Landwirt
Daniela u. Dietmar mag Spiele, in denen angebaut und geerntet wird.Stuttgart 2017
Daniela u. Dietmar war auf dem Spiele-Offensive.de Stand auf der süddeutschen Spielemesse in Stuttgart 2017.
Alle ansehen

Daniela u. Dietmars öffentliche Listen:

Wunschliste
Meine All-Time-Favorites

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Daniela u. Dietmar S. bewertete Spiele (30 Stück):



  • Draftosaurus Daniela u. Dietmar über Draftosaurus
    ...eines der am öftesten gespielten Spielen in den vergangenen Monaten. Schnell erklärt, kurze Spieldauer, jedesmal anders, gefiel bislang jedem der mitgespielt hatte.
    Klare Kaufempfehlung.

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Big City Daniela u. Dietmar über Big City
    ....auch so ein zeitloser Klassiker, der auch nach Jahren nichts von seiner Klasse verloren hat.

    Ich bin froh, dieses Juwel im Regal zu haben. Ein optisch sehr ansprechendes Familienspiel.

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Olympus Daniela u. Dietmar über Olympus
    ...immer wieder gerne.

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Ursuppe - frisch abgeschmeckt Daniela u. Dietmar über Ursuppe - frisch abgeschmeckt
    Lohnenswerte Erweiterung für ein grandioses Spiel.


    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Age of Industry Daniela u. Dietmar über Age of Industry
    Brass light, könnte man sicherlich denken, wenn man Age of Industry so betrachtet.
    Aber das würde dem Spiel nicht gerecht werden.
    Der Autor hat seiner Aussage nach, mit AoI die Qualität von Brass durch Wegnahme einiger Punkte verbessert...
    Das ist natürlich subjektiv.

    Das Spiel ist rund und macht Spaß, ist herausfordernd und kann neben dem großen Bruder Brass auch bestehen und hat daher auch seine Daseinsberechtigung.

    Daumen hoch.

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Age of Empires III - Das Zeitalter der Entdeckungen Daniela u. Dietmar über Age of Empires III - Das Zeitalter der Entdeckungen
    ...auch nach Jahren eines der herausragenden Worker Placement Spiele, macht nach wie vor Laune, allein schon wegen der Optik....\r\nUm die Miniaturen besser bzw. visuell schneller auseinander halten zu können, habe ich diese etwas mit Silberfarbe ´bemalt´, also nur die Spezialisten, z.B. beim Mönch das Kreuz, beim Soldaten den Helm usw. War zwar damals eine zeitaufwendige Aktion, aber für den Spielablauf echt ne Bereicherung.\r\n\r\nDas Spiel selbst ist für mich ein zeitloses Meisterstück, bei welchem alles schön ineinander greift. Großes Kino!\r\n

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Garum Daniela u. Dietmar über Garum
    ...schnell erklärtes und gespieltes, anspruchsvolles Familienspiel mit gewissen interessanten Möglichkeiten, welches gefällt, Laune macht un dunterhält - auch wenn das Thema schon sehr aufgesetzt wirkt ;) - aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch...


    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Welkin Daniela u. Dietmar über Welkin
    ...ja, Welkin ist kein komplexes Vielspieleretwas, das will es auch nicht sein - aber ein anspruchsvolles Familienspiel mit sehr schöner Optik ist es allemal.

    Gerade die Spielmechanik mit der Bestimmung der Wertigkeit der einzelnen Ressourcen ist schon sehr gut gelöst un dumgesetzt, hat daher auch einen gewissen Ärgerfaktor, der nicht allen Menschen gefällt - eine gewisse Frustrationstoleranz ist hier teilweise von Nöten, wenn man kurz vor dem Einlösen von lieben Mitspielern um die Früchte seiner Arbeit gebracht wird....
    Aber genau das ist doch in dem lieben Allerlei der meisten Spieleneuheiten mit all dem kooperativen gedöns und dem ganzen Eididei-wir-tun-uns-gegenseitig-nichts-böses nun doch mal wieder ein Licht am Ende des Horizonts....

    Nicht dass dieses Spiel nun ein absolutes Ärger-den-Mitspieler mit sich bringt, aber ein solcher Aspekt ist zu mindestens enthalten und das finde ich persönlich gut.

    Ansonsten finde ich schon, dass man verschiedene Optionen hat und dass die einzelnen Partien durchaus anders verlaufen.

    Dann ist auch schnell erklärt und auch gespielt, wenn man also mal Pech hat, was soll´s dann hängt man eben ne zweite Partie dran...



    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Wallenstein inkl. 2 Erweiterungen (Neuauflage) Daniela u. Dietmar über Wallenstein inkl. 2 Erweiterungen (Neuauflage)
    Also Wallenstein - Kriegsherr im 30-jährigen Krieg, also wohl ein Kriegsspiel - mitnichten, auch wenn es teilweise um Angriffe bzw. Schlachten geht, welche bedingt durch den Würfelturm auch sicherlich ein spielmechanisches Highlight des Spiels darstellen, kommt es doch auch auf andere Aspekte an, z.B. die Versorgung der Bevölkerung, deren Stimmung in den Ländern, den Bau von Gebäuden, etc. - allein durch ´Krieg´ lässt sich Wallenstein nicht gewinnen - aber man muss auch diesen Aspekt durchaus berücksichtigen....

    Ein sehr anspruchsvolles Brettspiel, welches durch die Verzahnung seiner Mechaniken und die Unwägbarkeiten, wann welche Aktion in der Runde letztendlich dran ist und was die lieben Mitspieler ´geplant´ haben, immer wieder einen anderen Verlauf nimmt. Daher eine Herausforderung, welche ich mir gerne stelle.

    Klares Prädikat ´Sehr gut´!

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Terraforming Mars (dt.) Daniela u. Dietmar über Terraforming Mars (dt.)
    ...hervorragendes Spiel. Immer wieder anders, packend, spannend, herausfordernd, mit anderen Worten einfach nur gut! Sehr gut sogar!

    Durch die Erweiterungen kommen neue Aspekte und Möglichkeiten hinzu, so dass dieses Spiel wahrscheinlich die nächsten Jahre nicht langweilig wird.

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Herr der Fritten Daniela u. Dietmar über Herr der Fritten
    ...skurriles Kartenspiel um einen Fastfood-Laden in dem Zombies die Gäste mit allerhand ´Nahrhaften´ zu versorgen haben.

    OK - es ist kein komplexes Vielspieleretwas, sondern ein Absackerspiel, welches einfach Laune macht, die Teilnehmenden zum Lachen bringt, schnell erklärt und gespielt ist, auch ´Nicht-/Wenigspieler´ ohne Probleme integriert...

    Nun denn, jetzt ja auch in Bunt erhältlich - eingetreten und dier Bestellung aufnehmen, ich hätte ein ´Gemetzeltes´ oder nehme ich doch lieber ´Nordsee´?

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Kingsburg Daniela u. Dietmar über Kingsburg
    ...eines der ersten - wenn nicht sogar das erste - Würfel-Einsetz-Spiel (Stichwort Dice-Placement).
    Damals auf der Messe von einem Freund empfohlen bekommen. Noch auf der Messe eine Probepartie angespielt - was zur Folge hatte, dass ein zusätzliches, nicht eingeplantes Spiel, auch den Weg nach Hause mit antreten durfte.
    Das Spielprinzip bzw. die -mechanik war damals innovativ und daher wurde es auch damals immer wieder gespielt. Auch die Erweiterung bereicherte dann später die Sammlung.

    Aber auch noch heute, Jahre später - kann es durchaus mithalten und findet den Weg auf den Spieltisch.
    Auch wenn mir die Optik der ersten Auflage wesentlich besser gefällt - aber das ist schließlich Geschmackssache...

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Valdora Daniela u. Dietmar über Valdora
    ....schönes anspruchsvolles Familienspiel, welches optisch und haptisch überzeugen kann - allein die vier ´Bücher´ ;)
    Mit diesem Spiel können auch ´Wenigspieler´ begeistert werden, auch wenn diese dann manchmal ihre Schwierigkeiten haben und die Möglichkeiten ´übersehen´ - mit etwas Hilfestellung klappt dies und am Ende waren bislang alle von dem Spiel begeistert.



    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Florenza - Das Brettspiel Daniela u. Dietmar über Florenza - Das Brettspiel
    ...großes Kino!
    Zum einen benötigt dieses Spiel schon etwas Platz auf dem Tisch, zum anderen hat es auch eine ´verzahnte´, ´komplexe´ Natur. Sicher nicht für jeden gleichermaßen geeignet, da auch die Spieldauer mit der Anzahl der Spieler zunimmt und mitunter einige Stunden in Anspruch nimmt. Dies ist aber nicht negativ zu sehen, denn am Ende wundert man sich regelmäßig, dass es wirklich so lange brauchte. Denn gefühlt ist dies anders....

    Das Spiel ist toll aufgemacht, ganz nebenbei lernt man auch etwas über die Künstler und deren Schaffen.
    Ein absolut schönes Spiel, dass einen fordert, bei dem man unterschiedliche Strategien versuchen möchte.
    Leider hat es nicht die Aufmerksamkeit erfahren, welches es verdient hätte!
    Von mir Daumem hoch!

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Samarkand Daniela u. Dietmar über Samarkand
    ...die Karawane zieht weiter, .....

    In der ersten Partie etwas unübersichtlich und nicht kompliziert. Wenn man sich mal an die für einige ungewöhnliche Regelung gewöhnt hat, dass die Mittel für den ´erweiterten´ Karawanenbau von der einzelnen Familien aus deren Kasse kommen, dann ist die größte Hürde genommen...
    Ansonsten hat man es mit einem anspruchvollen Familienspiel zu tun, welches regelmäßig anders abläuft als man es in den Partiuen davor erlebt hat.

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Union Pacific Daniela u. Dietmar über Union Pacific
    ...schon der Vorgänger ´Airlines´ wusste zu begeistern (und ist auch noch in der Sammlung vertreten ;)...) - aber Union Pacific ist einfach optisch ansprechender und eines der Lieblingsspiele meiner Frau. Dieses Bibbern, ob man seine Aktien vor der Wertung noch ausgelegt bekommt, dieses Schmarotzern der lieben Mitspieler... da baut man seine Linie aus un ddann übernimmt die einer der anderen...
    Ach was hatten wir schon Partien...

    Eine dieser zeitlosen Perlen, die man immer wieder auf den Tisch bringen kann!

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Constantinopolis Daniela u. Dietmar über Constantinopolis
    ...eines meiner Top25-Spiele, leider ging dieses ´Juwel´ etwas im Dickicht der Spielneuheitenflut unter - was zu bedauern ist. Hat es doch alles, was ein gutes Spiel ausmacht, unterschiedliche Taktiken/Strategien, jedes Spiel verläuft anders....

    Einfach mal ausprobieren, wenn sich einem die Möglichkeit hierzu ergibt!

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Puerto Rico - Jubiläumsausgabe Daniela u. Dietmar über Puerto Rico - Jubiläumsausgabe
    ...das Material der Jubiläumsausgabe wertet ein an sich schon hervorragendes Spiel noch mehr auf.

    Zu Puerto Rico braucht man m.E . im Grunde nichts mehr zu sagen. Eine Superspiel, welches man durchaus aucvh mehrmal nacheinander spielen könnte, was für mich immer ein Zeichen ist, dass man hier etwas Aussergewöhnliches auf dem Tisch hat!



    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Räuber der Nordsee - Grundspiel Daniela u. Dietmar über Räuber der Nordsee - Grundspiel
    ...für mich eines der besten Spiele der letzten Jahre. Ich habe mir damals gleich die englische Ausgabe zugelegt und diese unzählige Male auf den Tischj gebracht. Später habe ich mir die deutsche Ausgabe dazu genommen, da zum einen die Kartenrückseiten eine andere Optik haben und manche meiner Mitspieler/innen eben eher keine englischen Texte lesen wollen....

    Die beiden ´großen´ Erweiterungen waren ein Muss, nachdem ich diese vor ihrem Erscheinen auf dem Messe in Essen probespielen durfte unter Anleitung des Autors...

    Von mir kommt hier ein absolutes Daumen Hoch!

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Paris Daniela u. Dietmar über Paris
    Nach drei Partien in unterschiedlichen Viererbesetzungen muss ich sagen, dass mir dieses Paris sehr gut gefällt - im Grunde einfache Abläufe (Schlüssel einsetzen, Schlüssel versetzen oder (im späteren Spielverlauf) einen Spielendefalggenmarker nehmen) brignen dann doch eine enorme Spieltiefe. Durch das, dass in jeder Spielpartie die Gebäude in einer anderen Reihenfolge auf dem Plan erscheinen, läuft jede Partie dann auch anders ab, mal kommen keine ´1er´ Gebäude, mal fehlt es an Holz, um damit ein ´8er´ Gebäude zu besetzen... Dann wird das liebe Geld knapp oder einer der lieben Mitspieler schnappt einem genau die Bonuskarte vor der Nase weg, welche man im nächsten Zug eigentlich nehmen wollte....
    Genau, solche Spiele mag ich, nach den drei Partien mit unterschiedlichen ´strategischen´ Ansätzen konnte ich zwar immer nur einen der hinteren Plätzen belegen, hatte aber immer Spass und die Zeit verging im Fluge....
    Klare Empfehlung!

    PS
    Habe die Deluxe-Ausgabe aus der Kickstarter-Kampagne, die macht dann auch optisch etwas her und unterstützt das Spielgefühl daher auch haptisch und ästhetisch.... ;)

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Victorian Masterminds Daniela u. Dietmar über Victorian Masterminds
    Das Überraschungsspiel des Jahres 2019 für uns!
    Und seitdem eines der meist gespielten Spiele...

    Im Grunde ein recht einfach zu erklärendes "Steampunk"-Spiel, in welchem man gewinnt, wenn man am Ende die meisten "Chaospunkte" gesammelt hat, schließlich sind wir böse Masterminds, die die Welt ins Chaos stürzen wollen.
    Es macht einfach Spass.
    Dazu läuft jedes Spiel anders, so dass der Wiederspielreiz da ist.

    Und dieses Bibbern, ob der Plan, den man sich gemacht hat, auch aufgeht, oder ob einem die lieben Mitspieler mal wieder in die Suppe spucken, das ist hier äußerst reizvoll.
    Die Ausstattung unterstützt dies, obwohl manches in diesem Azsmaß sicherlch nicht erforderlich gewesen wäre. Einzig die einfach zu kleinen Pappmarker für Schrauben und Bleche sind ein kleines Manko, hier wäre eine Alternative sicher besser gewesen...

    Aber ansonsten unengeschränkte Empfehlung!


    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Pearls Daniela u. Dietmar über Pearls
    ...schnelles Kartenspiel, schnell erklärt und auch schnell gespielt.
    Das "Bibbern", ob man eine bestimmte Karte bzw. Karten bekommt oder ob die wieder vom lieben Mitspieler genommen wird, der nimmt dann eine andere und dann muss natürlich beim Aufdecken noch mal die Farbe kommen, die man nehmen wollte, das darf man nun aber nicht mehr, da man dann über das Handkartenlimit kommt, so ein Ärger, einfach herrlich....
    Sehr tolles Karten- äh Perlensammelspiel, kommt in letzter Zeit immer wieder auf den Tisch und bislang hat noch keine genug davon...

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Alte Meister Daniela u. Dietmar über Alte Meister
    Worker-Placement trifft Kunst
    Spiele zum Thema Kunst/Malerei haben bei uns meist eine kleinen Vorteil, da wir uns für eben auch sehr für Kunst interessieren. Und ja, wir kennen Fresco.
    Das Spiel wurde daher auf der Messe vorbestellt zum Abholen am Stand, da gab's dann auch noch eine limitierte Startspielerfigur dazu (für die ersten 200 Käufer/Abholer)...

    Haben es uns dann aber auch noch gleich Erklären lassen und ne erste Partie zu dritt gemacht. Hat uns allen sehr gut gefallen.

    Sicherlich, das Spiel bringt nicht allzu viel Neues, man setzt seien drei "Arbeiter" ein, macht anschließend die Aktionen und dann nächste Runde. Aber dadurch, dass sich das "Aktionsrad" dreht, stehen zum einen jede Runde bei den Aktionen eine unterschiedliche Anzahl an Einsetzfeldern zur Verfügung. Darüber hinaus muss jede Runde ein Arbeiter stehen gelassen werden, welcher dann gleich eine Aktion für die nächste Runde für einen vordefiniert und diese dann auch den anderen Spielern versperrt...Das Ganze ist tricky, und in dieser Art zu mindest für uns neu. Die Aktionen des "Innenkreises" waren in unserer Partie sehr beliebt, da man z. B. eine Aktion kopieren konnte, welche schon belegt war, neuer Startspieler wird oder das Aktionsrad für die nächste Runde dann entweder gar nicht oder gleich zwei Felder weiterdreht...
    Die Entwicklung der eigenen Werkstatt, was die Effizienz bei der "Farbgewinung", dem "Mischverhalten" und letztendlich dem "Malen" betrifft, sollte auch nicht außer Acht gelassen werden. Zum einen werden dadurch die einzelnen damit verbundenen Aktionen effektiver, da man mehr bekommt oder mehr "malen" darf, zum anderen kann man auch einen zusätzlichen vierten oder fünften Arbeiter freischalten bzw. zusätzlich an SP rankommen...
    Zusätzlich kann man auch weiße Farbpigmente bekommen, welche quasi als Jokerfarbe fungieren, aber im fertig gestellten Bild pro weißem Farbpigment auch 2 Minuspunkte bedeuten...
    Auch kann man aus je einem Farbpigment der Mischfarben lila, orange und grün dann einen von insg. 5 vorhandenen schwarzen Farbpigmenten mischen, welche dann am Spielende auch mit 7 SP zu Buche schlägt...

    Die Spieldauer ist ebenfalls überschaubar. Sobald einer der Spielerkünstler zwei Bilder fertig "gemalt" hat oder alle 5 schwarzen Farbpigmente an die Künstler gebracht sind, ist Schluss. Hat bei uns auf der Messe gerade mal 25-30 min gedauert.

    Im Netz wird sich schon darüber aus gelassen, dass es eine Gewinnstrategie sei, einfach zwei Gemälde zu malen, welche keine "Mischfarben" (lila, orange, grün) benötigen. Diese sind zwar nur 10 Punkte wert, aber eben schneller "gemalt" als die anderen Bilder, da bei diesen keine Mischfarbe benötigt wird und dann die Aktion des Farbenmischens nicht gebraucht wird und man dann solche Bilder eben einfacher und schneller anfertigen kann... Mal sehen, ob das wirklich so ist, vorstellbar wäre dies, aber man kennt dies ja von vielen neuen Spielen, bei denen dann nach dem Erscheinen unschlagbare Gewinnstrategien genannt werden, was sich dann später als nicht ganz so haltbar dargestellt....
    Fall dies tatsächlich so wäre, könnte man sich dann aber z. B. einfach dadurch behelfen, dass man die Regel einführt, dass jeder maximal nur ein solches 10er-Bild malen darf, oder dass das Spiel erst beendet ist, wenn zwei Bilder mit unterschiedlicher SP-Zahl von einem Spieler gemalt sind, oder....

    Old Masters/Alter Meister ist - trotz diese "Kritikpunkte" ein sehr schönes Spiel, welches zum einen schnell erklärt ist, sich flüssig spielt, gleich zwei kleine Module (Erweiterungen) mit in der Schachtel hat und dass zu mindest überaus gut gefällt... Hab's daher auch gleich nach der Messe nochmal gekauft, um es zu verschenken...

    Und ja - auch wenn wir Fresco haben, welches ein ebenfalls ein tolle "Kunstspiel" ist, bei welchem man Farben erwirbt, diese mischt, und auch malt... dennoch hat Alte Meister seine Daseinsberechtigung, es spielt sich trotz dieser "inhaltlichen" Ähnlichkeiten (was will man auch bei einem solchem Thema anderes erwarten?) doch ganz anders - daher von uns eine klare Spieleempfehlung!


    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Hawaii Daniela u. Dietmar über Hawaii
    ...Top Spiel !

    Jedes Mal anders durch den modularen Aufbau - dadurch eneorm hoher Wiederspielreiz!

    Absolute Kaufempfehlung meinerseits (also subjektiv...)

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Snowdonia Daniela u. Dietmar über Snowdonia
    Kann mich imGrunde nur den lobenden Worten meines Vorredners anschließen - für mich mein persönliches Spiele-Überraschungs-Highlight der Messe Essen 2012!

    Auch am Stand von Lookout gespielt und gleich im Anschluss daran dort gekauft (inkl. der Promokarten versteht sich....)

    Zuhause hat sich dieser erste "Messeeindruck" bestätigt - mir gefällt's!

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Age of Steam (engl.) Daniela u. Dietmar über Age of Steam (engl.)
    ...eines meiner All-Time-Favorite-Games, hier bin ich stets zu einer Partie bereit!

    Mit den "unzähligen" Erweiterungen in Form von Zusatzplänen hat man zudem eine Art Baulastensystem, da man zum einen eine sehr breite Auswahl und zum anderen durch kleine Regeländerungen mitunter andere Möglichkeiten wenn nicht ein anderes Spiel vor sich hat....

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Drum Roll Daniela u. Dietmar über Drum Roll
    ...also so drastisch seh eich das nicht - mir hat Drum Roll bislang sehr gut gefallen - auch hatte ich persönlich ab und an schon Probleme mit den Geldmitteln so zu haushalten, dass die Künstler bezahlbar waren - man hat schon mehr Möglichkeiten und braucht sicherlich nicht "immer das Gleiche tun".....auch wenn einiges sicherlich "vorprogrammiert" ist - doch das ist bei meinen Mitspielern ja auch so und das kann ich wiederum einplanen, bei meinem Zug und dann kann ich ja...
    Auch läuft ja jedes Spiel etwas anders, da die Artisten und die Mitarbeiter in unterschiedlicher Reihenfolge erscheinen - insofern ist auch etwas Glück dabei, wenn gerade der Artist in der Runde erscheint, wenn ich den brauche und ich dann nicht vorne binund meine lieben Mitspieler schnappen mir den vor der Nase weg....aber damit muss ich leben un ddies muss ich eben einkalkulieren....
    In meinen Augen ein schönes Spiel mit einem doch noch reichlich unverbrauchten Thema (Zirkus), einigen neuen Ideen und von daher sollte es durchaus einen Blick bzw. eine Probepartie wert sein - mir jedenfalls gefällt's - die Spieldauer gingen in unseren Partien recht schnell vorbei und wich ware immer erstaunt, dass schon so spät ist, denn mir kam es während des Spiels nie so lange vor....

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Dungeons & Dragons - Lords of Waterdeep (engl.) Daniela u. Dietmar über Dungeons & Dragons - Lords of Waterdeep (engl.)
    ...ich bin wirklich nur durch Zufall auf dieses Spiel gestoßen - aber es hat sich gelohnt!
    Tolle Aufmachung - viele Stellschrauben - etliche Möglichkeiten - immer wieder anders - spannend - mit einem Wort: Empfehlung! und um ein paar Worte mehr: klare Kaufempfehlung, kann unbedingt ausprobiert werden, in meinen Augen keine "Zeitverschwendung".....

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • RoboRally (engl.) Daniela u. Dietmar über RoboRally (engl.)
    Auch wenn ich diese Ausgabe nicht "kenne" oder gar besitze - denn ich habe die "Amigo"-Ausgabe (+ Erweiterung) ergänzt(sprich aufgepimpt) um Kopien der Original-US-Pläne (in Selbstbauweise, also Kopien auf Karton aufgezogen) und dann aber auch noch jede Menge weitere "inoffizielle" Zusatzpläne aus dem Netz mit weiteren neuen Brettelementen etc. ....

    RoboRally ist einfach ein absolutes Kultspiel und jede Partie läuft anders.....
    ...gehört in jeden gut sortierten Spielehaushalt!!!

    Daniela u. Dietmars Wertung:
  • Ursuppe Daniela u. Dietmar über Ursuppe
    ...dies ist eines der Spiele welches "zeitlos" immer wieder gerne auf dem Spieletisch landen.
    Die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten und Strategien, die Zeichnungen und die Thematik heben es klar aus der Masse der Spiele hervor...

    Von mir klare Empfehlung!

    Daniela u. Dietmars Wertung:

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: