Profilseite von Andrea R.
Andrea R.

Andreas Errungenschaften:

Oktoberfest
Andrea mag das Oktoberfest und feiert virtuell mitAluhut
Andrea wird sich immer an Harald Bilz erinnern.Halloween 2012
Andrea steht auf Halloween und feiert auch 2012 mit.Essen 2013
Andrea hat den Messestand von Spiele-Offensive.de in Essen 2013 besucht und uns moralisch unterstützt.3 Jahre Spielernetzwerk
Andrea war dabei, als das Spielernetzwerk 3 Jahre alt wurde.Zinker
Andrea mogelt so geschickt, dass es keiner merkt.sehr oft kommentiert
Andrea hat auf eigene Veröffentlichungen 3000 Kommentare erhalten.Essen 2012
Andrea hat den Messestand von Spiele-Offensive.de in Essen 2012 besucht und uns moralisch unterstützt.Weihnachten 2011
Andrea hat Weihnachten 2011 im Spielernetzwerk gefeiert.Blindschleiche
Andrea kauft manche Spiele, auch ohne sie zu kennen, nur aufgrund von Rezensionen.Übersetzer
Andrea übersetzt fremdsprachige Spielregeln einfach selbst.Mag ich-Möger
Andrea klickt lieber einfach auf "mag ich", anstatt etwas zu kommentieren.
Alle ansehen

Andreas öffentliche Listen:

Yucata.de - Nicks der Spieler

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Andrea R. bewertete Spiele (1 Stück):



  • Panic Tower Andrea über Panic Tower
    Panic Tower, nichts für zittrige Hände! ;-)

    Das Ziel des Spieles ist es, Türme zu bauen/erweitern oder zu versetzen ohne dass diese umkippen.

    Zuerst wird der, mit neun verschiedenfarbigen Quadraten bedruckte, Spielplan in die Mitte des Tisches gelegt. Die Aufgabenkarten werden gemischt, ebenfalls auf den Tisch gelegt und die Bauklötze bereitgelegt. Ausserdem gibt es "Strafplättchen" von denen später immer derjenige eins erhält, der einen oder direkt mehrere Türme zum einstürzen bringt.
    Nun wird noch auf jedes farbige Quadrat des Spielplans jeweils ein Bauklotz gesetzt. Klötze gibt es in drei verschiedenen Größen. Auf die neun Felder kommen wahllos drei große, drei mittlere und drei kleine Bauklötze.

    Jetzt kanns losgehen. Der Startspieler beginnt und zieht die oberste Aufgabenkarte. Nun muss er entweder einen oder mehrere Türme erweitern, einen Turm umsetzen, darf diese Runde pausieren oder es erfolgt ein "Richtungswechsel" der Spielerreihenfolge.
    Auf den Karten ist genau abzulesen, welche Klötzchengröße auf welchen Turm auf welchem farbigen Quadrat zu setzen ist. Das können drei Klötze auf einen bestehenden Turm sein, kann sich aber auch auf verschiedene Farbquadrate, und somit auch verschiedene Türme, aufteilen. Ebenfalls kann es sein, dass ein kompletter bestehender Turm auf oder unter einen anderen "gehoben" werden muss. Hat der Spieler seine Aufgabenkarte erfüllt, ist der nächste Spieler dran.

    Nun wachsen die Türme stetig mit jeder Aufgabenkarte weiter und irgendwann..... KRAWUMM... gehts dann nicht mehr und der Turm kippt um und reisst ggf. noch weitere mit. Der Spieler, der den Turm zum Einsturz gebracht hat bekommt nun ein Strafplättchen, die gefallenen Bauklötze werden zusammengesammelt (die stehengebliebenen Türme bleiben wie sie sind), in den Vorrat gelegt und der nächste Spieler ist wieder an der Reihe.

    Das Spiel ist beendet sobald ein Spieler sein drittes Strafplättchen erhält. Sieger ist der Spieler, der am Spielende die wenigsten Strafplättchen vor sich liegen hat.

    Ein lockeres, lustiges Spiel, bei dem es wahrscheinlich nicht bei einer Runde bleibt, weil beim nächsten mal ja sowieso alles viel besser laufen wird...! ;-)



    Andreas Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: