Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Andrea S.
Andrea S.

Andreas Errungenschaften:

Paragraphenreiter
Andrea besteht strikt auf die Einhaltung aller Spielregeln.10 Jahre Spiele-Offensive.de
Andrea hat beim 10 jährigen Jubiläum von Spiele-Offensive.de mitgefeiert.Mittelständler
Andrea hat schon über 5000 Punkte erhalten.viele Freunde
Andrea hat 150 Freunde gewonnen.Komplettist
Andrea braucht zu jedem Spiel auch sämtliche ErweiterungenLogistiker
Andrea hat zwar keinen Platz mehr für neue Spiele, bekommt die neuen aber immer irgendwie ins Regal.Gastgeber
Andrea lädt oft zu sich zum Spielen ein.Graf Ludo 2016
Andrea hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2016 teilgenommen.etwas mitteilsam
Andrea hat 10 Pinnwandeinträge verfasst.Spielleiter
Andrea ist oft Spielleiter bei entsprechenden Spielen.Vielspieler
Andrea spielt echt viel und oft.Foren-Fachkraft
Andrea hat 25 Beiträge im Forum oder Spielernetzwerk veröffentlicht.
Alle ansehen

Andreas öffentliche Listen:

Meine Weihnachtswünsche 2013

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Andrea S. bewertete Spiele (10 Stück):



  • Talisman - Die magische Suche Andrea über Talisman - Die magische Suche
    Hab mir das Spiel vergangenen Sommer geholt, weil ich daran erinnert wurde, dass es eines meiner absoluten Lieblingsspiele war, welches ich aber nicht selbst besessen hab.
    Zum Spiel selber brauche ich nix mehr zu sagen.
    Nach der ersten Probe-Runde im Kreis der Familie, die ich mit meinem Enthusiasmus anstecken konnte, stellten wir uns die Frage, gibt es das auch für das iPad? Denn grad mit meinen jüngeren Kindern schafft man ein komplettes Spiel schlecht in einem Rutsch, und dann ist der Tisch durch die Menge an Spielmaterial blockiert...
    Die Version für IOS gibt es tatsächlich (sogar für iPhone), und meines Erachtens ist sie eine der am besten umgesetzten Brettspiel-Apps. Mittlerweile sind drei Erweiterungen umgesetzt.
    Fazit: sowohl als "echtes" Brettspiel, als auch als App ein Spiele-Klassiker.

    Andreas Wertung:
  • Die Glasstraße Andrea über Die Glasstraße
    Haben das Spiel zu Weihnachten bekommen (unser erster Rosenberg), und bereits mehrere Runden zu viert gespielt.
    Auch unsere (geübten) Kids (7 und 10) haben den Mechanismus mit dem Produktionsrad gleich verstanden und können aktuell gar nicht genug davon bekommen.

    Andreas Wertung:
  • Express 01 Andrea über Express 01
    Nachdem ich das Spiel bereits letztes Wochenende geliefert bekommen hatte, hat es uns leider nur zu einer ersten Runde gereicht. Heute nun konnten wir mal eine komplette Partie spielen, und eine Wiederholung ist bereits heute abend geplant.

    Da Gero den Spielablauf sehr gut beschrieben hat, verzichte ich hier darauf. Ich persönlich hab es anhand der Anleitung leider nicht ganz gerafft, aber in Kombination mit der Spielanleitung auf Video habe ich es dann gut kapiert und konnte es meinem Mitspieler erklären (ebenfalls nur zu zweit bisher - freue mich aber bereits auf eine Runde zu mehreren). Zu den Erweiterungen kann ich noch nichts sagen.

    Sobald man den Spielmechanismus begriffen hat, ist es eigentlich ganz einfach zu spielen. Empfehlen würde ich es aber vor allem für Spieler, die gerne selber taktisch überlegen. Kann mir nicht vorstellen, dass sich dieses Spiel dafür eignet, z.B. jüngere Spieler mit "durchzuziehen", die hätten vermutlich dann auch keinen Spaß daran.

    Ich gebe nur die zweitbeste Bewertung, weil die Spielanleitung m.E. einige Fragen offen gelassen hat, die dann aber das Video klären konnte.

    Andreas Wertung:
  • Deutschland - Finden Sie Minden! Andrea über Deutschland - Finden Sie Minden!
    Wir haben uns letzte Woche beim Schulsachen kaufen die Mitbring-Variante von "Finden Sie Minden" mitgenommen. Spielprinzip klingt interessant, und für den Preis ist ja nicht viel riskiert.
    Nach dem ersten Ausprobieren waren mein Mann und ich so begeistert, dass wir sofort die Spiele-Offensive gestürmt und das Basis-Spiel geordert haben. Das Mitbring-Spiel stellt mit seinen neuen Kärtchen gleichzeitig eine Erweiterung des Basis-Spiels dar, sodass nix doppelt sein sollte.

    Das Spielprinzip ist schnell erklärt und schnell begriffen; besonders gut gefällt mir, dass der aktuell hinten liegende zuerst ein neues Kärtchen zum Suchen auswählen kann und der vorne liegende halt das nehmen muss, was ihm der/die anderen übrig gelassen haben. Jeder kann entscheiden, wie genau er den zu suchenden Ort eingrenzt. Nur richtige Antworten lassen einen auf der Punktezählleiste vorrücken, ab einer bestimmten Anzahl richtiger Antworten darf man die Karte behalten, die daraufhin in die Schlusswertung mit eingeht.

    Dass "Alleswisser" gerne zu hoch pokern und dann verlieren kann ich nur bestätigen - wie hätte ich sonst als geographische Null mehrfach gewinnen können?

    Andreas Wertung:
  • Jubiläumswundertüte - 10 Jahre Spiele-Offensive.de Andrea über Jubiläumswundertüte - 10 Jahre Spiele-Offensive.de
    Grad während des Urlaubes hatte ich Zeit, manches aus der Tüte auszuprobieren. Die Aktion als solches finde ich klasse und möchte die Idee, eine Kindertüte und eine Erwachsenen-Tüte anzubieten, ebenfalls gutheißen, die ich hier schon gelesen hab, denn mit meinen Kindern kann ich noch nicht viel aus der Tüte spielen.
    Zwei Spiele hab ich spontan ausrangiert für eine kommende Tombola. Im Wandel der Zeiten hat es im Urlaub kaum zurück aufs Regal geschafft, aus meiner Sicht ein echtes reisetaugliches Spiel. Cross-Boule hat sich auch im Pool super spielen lassen.
    Auch wenn mich einige der Titel nicht reizen, so finde ich doch die Aktion als solches super. Spiele, die man schon hat, oder die einem selber nicht liegen, kann man sich ja immer noch als Geschenk aufheben.

    Andreas Wertung:
  • Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel Andrea über Im Wandel der Zeiten - Das Würfelspiel
    Der Spielablauf wurde hier schon sehr oft beschrieben, daher nur kurz: die ersten drei Spiele (heut im Rahmen der "Wundertüte" erhalten) haben uns vom Spielprinzip überzeugt. Wir haben es zu zweit gespielt und haben eigentlich pro Runde keine halbe Stunde gebraucht (bei der ersten Runde etwas länger, da wir immer mal wieder was nachgelesen haben). Das heißt, es eignet sich gut als Lückenfüller oder wenn nicht so viel Zeit für ein Spiel ist. Das Spielmaterial macht einen sehr guten Eindruck, und es ist sowohl von der Art des Spielmaterials als auch von der Verpackung urlaubstauglich, weil man auch nicht viel Platz braucht, um es spielen zu können (Tischgröße).

    Andreas Wertung:
  • Black Stories Andrea über Black Stories
    Als ich zum ersten Mal von den Black Stories hörte, wusste ich: wir haben das in der Gruppenstunde auch schon gespielt, nur nicht unter diesem Namen. Einige Geschichten kamen mir auch gleich bekannt vor.

    Haben es neulich in lustiger Runde ausprobiert und haben Tränen gelacht über diese absurden Geschichten. Ich kann es nur weiterempfehlen!

    Andreas Wertung:
  • Timmy das Schäfchen - Schäfchen Karussell Andrea über Timmy das Schäfchen - Schäfchen Karussell
    Das Spielprinzip ist einfach: man muss sich die Reihenfolge der Schäfchen merken, damit man richtig tippen kann, welches Schäfchen als zweites oder drittes aus dem Kindergarten kommt. Mir und den Kindern hat es beim ersten Spielen sehr gut gefallen; der erste Ärger kam dann beim Aufräumen: der ziemlich wackelig zusammenzusteckende "Kindergarten" passt in zusammengebautem Zustand gar nicht mehr in die Schachtel. Dieses Papp-Teil ist also jedes Mal zu zerlegen und zum erneuten Spiel neu zusammenzubauen. Ich hab teilweise Schwierigkeiten damit, dass die Seitenteile halten - für Kinderhände kaum zu schaffen und damit ein Spiel welches von den Kindern alleine kaum aufzubauen ist. Und mit jedem Aufbauen steht der Kindergarten, der ja wesentlicher Bestandteil des Spielmaterials ist, schlechter. Ravensburger kann das besser!

    Andreas Wertung:
  • Das DDR-Quiz Andrea über Das DDR-Quiz
    Dieses Spiel kam zum ersten Mal bei einem Spieleabend mit einem gemischt-deutschen Pärchen zum Einsatz. Wir alle waren begeistert von diesem Spiel, bei dem man sowohl durch Wissen als auch teilweise durch pures Rateglück nach vorne kommen kann. Das Beantworten der Fragen erinnert mich an "1, 2 oder 3", bei richtiger Antwort darf man auf dem Spielplan entsprechend seinem Einsatz nach vorne rücken, bei falscher Antwort kommt der verwendete Spielchip aus dem Spiel; das Spiel endet, wenn entweder ein Spieler es geschafft hat, das Ziel zu erreichen, oder niemand mehr über Spielchips verfügt, dann gewinnt derjenige, der dem Ziel am nächsten gekommen ist. Und das ist nicht zwingend jemand, der in der DDR aufgewachsen ist...

    Andreas Wertung:
  • Da ist der Wurm drin Andrea über Da ist der Wurm drin
    Meine Tochter hat das Spiel am Wochenende geschenkt bekommen. Seither ist es (fast) ständig im Einsatz. Mir gefällt die einfache Spielregel, die den Kindern auch schnell zu vermitteln ist, und der einfache Spielaufbau, sodass die Kinder gleich losspielen können. Auch der Erst-Aufbau geht sehr schnell, da keine großartigen Aufbau- und Klebearbeiten erforderlich sind. Meines Erachtens hat dieses Spiel das Prädikat "Kinderspiel des Jahres" mehr als verdient.

    Andreas Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: