Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Martina M.
Martina M.

Martinas Errungenschaften:

öfters kommentiert
Martina hat auf eigene Veröffentlichungen 50 Kommentare erhalten.Meinungsführer
Martina hat 20 Anhänger gewonnen.Nikolaus 2013
Martina hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2013 gegeben. Weltuntergangsüberlebender
Martina hat den Weltuntergang am 21.12.2012 überlebt.Graf Ludo Abstimmung 2011
Martina hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2011 teilgenommen.Foren-Meister
Martina hat 250 Beiträge im Forum oder Spielernetzwerk veröffentlicht.Nikolaus 2017
Martina hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2017 gegeben. Weihnachten 2012
Martina hat dem Weihnachtsmann einen Wunschzettel geschickt.Graf Ludo 2012
Martina hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2012 teilgenommen12 Realms
Martina hat geholfen, dass in Königreichen von 12 Realms auch deutsch gesprochen wird.Schmied
Martina ist ein Spieleschmied.sehr kommunikativ
Martina hat 150 Kommentare verfasst.
Alle ansehen

Martinas öffentliche Listen:

Meine Weihnachtswünsche 2015

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Martina M. bewertete Spiele (54 Stück):



Zeige Seite 1 2
  • Onirim (Metalldose) Martina über Onirim (Metalldose)
    Ich habe das Spiel verschenkt und nach dem Auspacken wurde es sofort in der co-op Variante gespielt (2 Erwachsene). Erst mal nur das Basisspiel.

    Dank dem Video von Spielama (Danke!) waren die Regeln schnell klar.
    Karten gemischt und nach Spielanleitung verteilt.
    Ein Zug eines Spielers hat beim co-op 4 Phasen und sieht so aus:

    1)Wer mag: Handkarte mit einer Gemeinschaftskarte tauschen

    2)Handkarte anlegen (und ggf. ein Tor aus dem Ablagestapel nehmen)
    oder
    Handkarte abwerfen (bei Abwurf einer Schlüsselkarte 5 oberste Karten
    des Zugstapels sortieren und eine davon wegwerfen)

    3)Handkarte wieder auffüllen (= eine ziehen)
    Wird ein Albtraum gezogen:
    a) alle Handkarten inkl. Gemeinschaftskarten abwerfen
    oder
    b) falls man eine Schlüsselkarte auf der Hand hat:
    diese Ablegen und den Albtraum damit eliminieren.
    oder
    c) die nächsten 5 Karten des Zugstapels aufdecken,
    darin enthaltene Tor-&Albtraum in den Limbus legen

    Anschl. Hand- und im Fall a) auch Gemeinschaftskarten wieder auffüllen.
    Dabei gezogene Albtraum-und Torkarten haben keine Bedeutung und
    werden nur in den Limbus gelegt

    Wird eine Torkarte gezogen:
    a) Hat man eine Schlüsselkarte der gleichen Farbe auf der Hand:
    Schlüsselkarte abwerfen und Torkarte darf behalten werden.
    oder
    b) Torkarte wandert in den Limbus

    Anschl. Handkarten wieder auffüllen.
    Dabei gezogene Albtraum-und Torkarten haben keine Bedeutung und
    werden nur in den Limbus gelegt

    Wird eine normale Traumkarte gezogen: diese auf die Hand nehmen

    4)Limbuskarten wieder in den Zugstapel mischen


    Wir waren uns etwas unschlüssig, ob Karten aus den Gemeinschaftskarten direkt ("wie aus der Hand") gespielt werden dürfen.
    Wir haben uns dafür entschieden, schliesslich war es das erste Spiel.
    Ich könnte mir das aber gut als Fortschgeschrittenen-Variante vorstellen.

    Fazit:
    Pro: schönes Material, Blechdose, Erweiterungen, sowohl Solo als auch 2er Spiel
    Kontra: es wird schon häufiger mal gemischt

    Mir hat das Spiel sehr gut gefallen und ich werds mir nun selbst kaufen. Es ist ein schnelles, gutes Spiel für Zwischendurch und eines der wenigen Sologames, bei der man sich nicht den Kopf zermatern muss.
    Ich habe es erst 7x gespielt aber ich muss sagen, ich kanns kaum abwarten mein eigenes Exemplar in Händen zu halten. Hat Sucht-Potential.

    Martinas Wertung:
  • Pandemie (alte Version) Martina über Pandemie (alte Version)
    Da ich noch nie ein kooperatives Spiel gespielt habe, war ich neugierig auf Pandemie.
    Als ich die Schachtel geöffnet hatte, war ich irgendwie erschlagen. Soviele Karten, Charaktere, Würfel, Marker...Spontan den Deckel wieder drauf gemacht und zur Seite gelegt und als Komplexes Spiel vermerkt.
    Vorgestern hab ich es dann mal rausgeholt und mir auch das Tutorial-Video von SO angeschaut. Jetzt kann ich gar nicht mehr nachvollziehen, weshalb ich es für komplex gehalten habe.
    Die Spielanleitung ist sehr gut, richtig schön "Schritt für Schritt" erklärt.
    Wir sind sehr schnell ins Spielen gekommen, fast ohne Anlaufzeit (OK, die 10 Minuten des Tutorial-Videos). Und ich bin begeistert, obwohl wir es nur zu zweit gespielt haben und daher die Charaktere gar nicht richtig in Kombination erleben konnten. Die zweite Runde folgte fast sofort. Am Schluß hab ich es auch alleine gespielt (mit 2 Charakteren, 4 Epedemiekarten und 4 Start-Spielkarten). War ganz ok, sehr schnell zu ende. Größte Herausforderung war nicht zu verwechseln, welche Rolle ich gerade inne hatte.


    Pro:
    -sehr gute Spielanleitung
    -sehr leichter Einstieg, schneller Spielspaß
    -für Gelegenheitsspieler und Vielspieler
    -sehr gut zu zweit
    -schnelle Änderung des Spielverlaufes
    (Eben noch alles unter Kontrolle, plötzlich kurz vorm Kollaps)

    contra:
    -es passiert leider sehr leicht, seine eigene Meinung beim Zug des anderen "durchdrücken" zu wollen. Wir machen es so, dass erst der aktive Spieler seinen Zug detailiert vorstellt, bevor jemand anderes einen weiteren Zugvorschlag machen darf. Die Entscheidung liegt auf jedemfall ohne weitere Diskussion beim aktiven Spieler.


    Seit zwei Tagen liegt das Spiel ausgebreitet auf unserem Esstisch, weil wir ständig am Spielen sind.

    Klare Kaufempfehlung!

    Martinas Wertung:
  • Haps Martina über Haps
    Haps ist Kartenspiel für jüngere Kinder, 12-jährige werden es schon langweilig finden.
    Für das Spiel werden die Karten in einem Rechteck ausgelegt und dann aufgedeckt bzw. bewegt. Wie bewegt werden darf, steht auf den Karten.
    Thematisch geht es darum, dass Haie ihr Festagsmenü zusammenstellen, welches aus Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeisen besteht, dann gibt es noch Sonderpunkte für Perlen und Punktabzug bei schwarzen Perlen.
    Das Spiel ist irgenwie belanglos, ohne Höhen und Tiefen, es dümpelt so vor sich hin.
    Wir fanden das Spiel öde und deshalb habe ich mein Exemplar verschenkt. Der Beschenkte hats übrigens auch wieder verschenkt...
    KEINE Kaufempfehlung, lediglich 2 Punkte für die schönen Karten






    Martinas Wertung:
  • Can´t STOP (Ravensburger) Martina über Can´t STOP (Ravensburger)
    Ein nettes Spiel, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
    Ziel des Spieles ist es, als erster 3 seiner Figuren auf den End-Positionen zu platzieren. Dabei gibt es im grunde 2 Entscheidungen zu fällen: wählt man den längeren Weg, der dafür aber statisitisch häufiger gewürfelt wird oder entscheidet man sich für den ganz kurzen Weg, der möglicherweise nicht so oft gewürfelt wird. Die zweite Entscheidung betrifft die Spielweise: Risiko oder Sicherheit. Leider hat sich gezeigt, dass Sicherheitsspieler häufiger gewinnen.
    Ansonsten schönes Aufwärm-/Absacker-Spiel. Vom Suchtfaktor haben wir allerdings nie was gemerkt...

    Martinas Wertung:
    • Matthias H., Pascal V. und 4 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Harald S.
      Harald S.: na die Entscheidung ob du den langen Weg oder den kurzen wählst ist ja auch etwas von den Würfeln vorgegeben. Ich würde übrigens sagen nicht... weiterlesen
      03.12.2010-16:47:46
    • Andreas J.
      Andreas J.: Bei uns haben die Risikospieler offenbar das bessere Würfelmantra
      03.12.2010-17:49:16
  • Pingu-Party Martina über Pingu-Party
    Als reines Kinderspiel ganz nett, aber selbst als Aufwärm- oder Absackerspiel für Erwachsene ungeeignet, da zu trivial. Wo da taktische Komponenten sein sollen, hat sich mir nicht erschlossen... Da ist Mensch ärger Dich nicht taktischer!
    Aber als Kinderspiel sicher ganz nett, daher 4 Punkte.
    Müsste ich es für Erwachsenen werten: 1-2 Points

    Martinas Wertung:
  • Bananagrams Martina über Bananagrams
    Ich mag Scrabble nicht so gerne, vorallem wegen dem ständigen Punkte rechnen. Bananagrams ist da schon mehr mein Fall: Zu beginn erhält jeder Spieler verdeckt 21 Buchstabenplättchen. Auf das Kommando "Aufdecken", decken alle Spieler ihre Plättchen auf und legen sie in Kreuzworträtsel-Manier an. Jeder Spieler bastelt dabei sein eigenes Kreuzworträtsel. Sind alle Buchstaben korrekt angelegt, erfolgt das Kommando "Nehmen" und alle Spieler -auch die, die ihre bisherigen Plättchen noch nicht untergebracht hatten- müssen ein zusätzliches Plättchen nehmen. Das geht so weiter, bis keine Plättchen übrig sind. Während des Spieles besteht immer die Möglichkeit ungeliebte Buchstaben gegen 3 verdeckte Plättchen zu tauschen. Aber da das auch die anderen machen, häufen sich in den verdeckten Plättchen natürlich immer mehr ungeliebte Buchstaben an.
    Gewonnen hat der, der alle seine Buchstaben anlegen konnte bzw. die wenigsten Plättchen übrig hat.
    Am Material ist nichts ausszusetzen, die Plättchen sind angenehm anzufassen, nicht zu groß und nicht zu klein.

    Bananagrams ist ein sehr schnelles, unterhaltsames Spiel für Zwischendurch, allerdings ist nach ca. 3 Runden die Luft raus und ein anderes Spiel muss auf den Tisch.
    Tolles Aufwärm- oder Absackerspiel, das schnell erklärt ist und auch für Gelegenheitsspieler super geeignet ist.
    Deshalb auch ein Super-Mitbringsel, auch wegen der netten Aufmachung.




    Martinas Wertung:
  • Carcassonne - Das Katapult (7. Erweiterung) Martina über Carcassonne - Das Katapult (7. Erweiterung)
    Ich konnte mich mit dem Katapult, das nicht anderes als eine Grillzange ist, nicht anfreunden. Es macht weder Spaß noch ist das witzig. Finger weg.

    Martinas Wertung:
  • Die Siedler von Catan - Würfelspiel 3 Ersatzblöcke Martina über Die Siedler von Catan - Würfelspiel 3 Ersatzblöcke
    Mit den Blöcken spielt es ssich doch angenehmer als mit Selbstkopiertem. Und biliger ist es m.E. auch. Wir haben immer ein paar Blöcke auf Vorrat, weil wir im urlaub doch immer einiges wegwürfeln.

    Martinas Wertung:
  • Anno Domini - Frauen Martina über Anno Domini - Frauen
    Diese Ausgabe hat mir nicht ganz so gut gefallen, vieles war einfach zu unbekannt. Daher nur vier Punkte.

    Martinas Wertung:
  • Einfach Genial - Mitbringspiel Martina über Einfach Genial - Mitbringspiel
    Habe das Spiel geschenkt bekommen. Leider hat der Schenker dieses Spiel mit den Einfach Genial Reisespiel verwechselt.
    Das Mitbringspiel fand ich langweilig. Spielspaß ist zu keinem Zeitpunkt aufgekommen, selbst bei den Kindern nicht. FINGER WEG.

    Martinas Wertung:
  • Dog Martina über Dog
    Das Spiel ist klasse und spannend. Ich schließe mich da voll meinen Vor-Rezenzenten an. Allerdings gefällt mir die teuerere Holzversion von Brändis besser. Wer weniger Wert auf Haptik legt, ist hier sehr gut bedient. Kaufen!

    Martinas Wertung:
  • Dog Compact Martina über Dog Compact
    Das Format ist angenehm klein, allerdings auch ein bisschen fummelig. Ich hab allerdings das Problem, dass die benutzen Karten nicht mehr gut in die Packung passen. Ausserdem finde ich die Verschlußkappe zu schwergängig.

    Martinas Wertung:
  • Brändi Dog - Erweiterung für 6 Spieler Martina über Brändi Dog - Erweiterung für 6 Spieler
    Sehr passgenaue Ergänzung zum Spiel. Allerdings in meinen Augen zu teuer.

    Martinas Wertung:
  • Brändi Dog - Das Kultspiel aus der Schweiz Martina über Brändi Dog - Das Kultspiel aus der Schweiz
    Sehr schönes Board, tolles Spielgefühl. Zu unrecht wird Dog mit dem deutlich langweiligeren Mensch-Ärgere-Dich verglichen. In der Schweiz ist es fast schon National-Spiel mit sehr vielen Turnieren. Klare Kaufempfehlung!

    Martinas Wertung:
  • Dominion (Schmidt Spiele) Martina über Dominion (Schmidt Spiele)
    Gleich als ich das Spiel das erste mal gespielt habe, war ich "angefixt". Zwar habe ich anfangs oft verloren, weil zu sehr mit meinen Karten beschäftigt war und den Gegner aus den Augen verloren habe.
    Ein Must-Have!

    Martinas Wertung:
  • SpongeBob - Mensch ärgere Dich nicht Martina über SpongeBob - Mensch ärgere Dich nicht
    Meiner Meinung viel zu teuer und bzgl. der Verarbeitung nicht mit dem Original zu vergleichen. Die Spielfiguren sind aus Pappe und einen Plastik-Clip. Hier zahlt man nur für das Spongebob-Motiv. Meiner Meinung nach überteuert.

    Martinas Wertung:
  • Schmidt Mini - Mensch ärgere Dich nicht Martina über Schmidt Mini - Mensch ärgere Dich nicht
    Die Dose ist echt niedlich, allerdings auch ein bisschen fummelig. Mir persönlich zu klein und zu billig in der Ausführung. Wer keine großen Ansprüche hat, wird damit zufrieden sein.

    Martinas Wertung:
  • Mensch ärgere Dich nicht, Jubiläumsausgabe (Holz) (49020) Martina über Mensch ärgere Dich nicht, Jubiläumsausgabe (Holz) (49020)
    Schöne, klassische Ausgabe mit Holzpöppel. Ich empfehle immer auch die "Ärger"-Karten dazu zu kaufen. Steigert den Spielspaß erheblich.

    Martinas Wertung:
  • Mensch ärgere Dich nicht Holzbrettspiel Martina über Mensch ärgere Dich nicht Holzbrettspiel
    Bin ehrlich gesagt unentschieden: Einerseits gefällt mir das Board gut, allerdings ist es durch die "Löcher" und Steckfiguren irgendwie unpraktisch...

    Martinas Wertung:
  • Mensch ärgere Dich nicht - Mitbringspiel Metalldose Martina über Mensch ärgere Dich nicht - Mitbringspiel Metalldose
    Klassiker, der nicht weiter beschrieben werden muss. Blechdose ist klasse, das Spielbrett zerlegbar (=großes, 6teiliges Puzzle). Leider Plastik-Pöppel. Zu dem Preis aber ok.

    Martinas Wertung:
  • Mensch ärgere Dich nicht - Mitbringspiel Martina über Mensch ärgere Dich nicht - Mitbringspiel
    Nettes kleines Format. Das Board ist ein 6teiliges Puzzle. In die Packung passen auch zusätzlich noch "Ärger"-Karten.

    Martinas Wertung:
  • Mensch ärgere Dich nicht (Kunststoff) Martina über Mensch ärgere Dich nicht (Kunststoff)
    Ein Klassiker. Allerdings finde ich es zu teuer, wenn man bedenkt, dass es sich dabei um die billige Variante (Plastik-Pöppel) handelt.

    Martinas Wertung:
  • Classic Line Mensch ärgere Dich nicht Martina über Classic Line Mensch ärgere Dich nicht
    Kein billig kram, sondern schöne Holzpöppel. Macht mehr Spaß, als der ganze Billig-Plaste-Kruscht. Könnte etwas preisgünstiger sein, hält dafür aber über Generationen.

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Urlaub Martina über Teamwork - Urlaub
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Kaufen Kaufen Kaufen

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Religion Martina über Teamwork - Religion
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Kaufen Kaufen Kaufen

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Musik Martina über Teamwork - Musik
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Kaufen Kaufen Kaufen

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Mozart Martina über Teamwork - Mozart
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Kaufen Kaufen Kaufen

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Mathematik Martina über Teamwork - Mathematik
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Allerdings kein schönes Thema.

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Fußball 2 Martina über Teamwork - Fußball 2
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Mir persönlich hat das Thema Fußball nicht so sehr gefallen.

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Fußball 1 Martina über Teamwork - Fußball 1
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können. Mir persönlich hat das Thema Fußball nicht so gefallen.
    Trotzdem Kaufempfehlung

    Martinas Wertung:
  • Teamwork - Feste & Feiern Martina über Teamwork - Feste & Feiern
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Kaufen Kaufen Kaufen

    Martinas Wertung:
  • 6 Nimmt (Jubiläumsedition) Martina über 6 Nimmt (Jubiläumsedition)
    Kleines feines Spiel. Leicht zu verstehen. Auspacken und losspielen.
    Schönes Aufwärm- oder Absacker-Spiel.
    Das Mäppchen ist klasse und schont die Karten.

    Martinas Wertung:
  • CARCASSONNE - Wirtshäuser und Kathedralen (1.Erweiterung) Martina über CARCASSONNE - Wirtshäuser und Kathedralen (1.Erweiterung)
    Das war die erste Erweiterung, die ich gespielt habe. Kurz und knapp würde ich sie als Top oder Flop Erweiterung bennenen: Durch das Gasthaus am See bzw. die Stadtkathetrale bekommt man entweder doppelte Punktezahl oder nix.
    Ansonsten kommt noch "der Dicke" ins Spiel. Ein Gefolgsmann, der sich nur bei der Mehrheiten-Wertung auswirkt: Er zählt doppelt.

    Leider ist "der Dicke" nicht sonderlich gut von den anderen Gefolgsmännern zu unterscheiden. Wir haben ihm deshalb einen Kreis auf den Bauch gemalt (sozusagen als Wampe). Allerdings hat es mich schon auch überwindung gekostet, eine Originalfigur zu verändern.

    Die Erweiterung ist gut geeignet, um sich langsam an Erweiterungen heranzutasten. man versteht sehr schnell um was es geht, aber es bringt trotzdem was neues ins Spiel.
    Und 18 neue Kärtchen sind auch nicht zu verächten.
    Die Spieldauer verlängert sich um ca 10-15 Minuten.

    Und bevor ich es vergesse: Endlich kann man es auch zu fünft oder sechst spielen!


    Martinas Wertung:
  • Carcassonne - Burgfräulein und Drache (3.Erweiterung) Martina über Carcassonne - Burgfräulein und Drache (3.Erweiterung)
    Wir spielen Carcassone häufig nur zu zweit und da ist Drache und Burgfräulein weniger interessant. Vorallem die 6 Züge des Drachen wirken sich eher lähmend aus.
    Trotzdem habe wir die Erweiterung regelmäßig im Einsatz: ohne die Holzfiguren Drachen & Fee.
    Aktiv bleibt das Burgfäulein, und der magische Tunnel. Aber diese beiden Elemente bereichern das Spiel ungemein und bringen einen echten "Ärger-Faktor" ins Spiel.
    Mit dem Burgfräulein kann man einen gegnerischen Gefolgsmann eliminieren, mit den magischen Tunnel kann man einen eigenen Gefolgsmann auf ein bereits ausliegendes Plättchen setzen.
    Ich mag diese Erweiterung, wegen dem Wechselbad der Gefühle: Super, wenn man die Mehrheit dank Burgfräulein zu seinen eigenen Gunsten verbessert hat, unmut, wenn der Gegner die eigenen Pläne durchbricht.
    Empfehlung: Wenn man ganz gerne mal seinen Gegner ärgern will: Kaufen

    Martinas Wertung:
  • Skip-Bo Martina über Skip-Bo
    Wir lieben Skippo, vorallem im Urlaub.
    Wir spielen meist direkt nach dem Frühstück und dann wieder abends in der Bar.
    Ich liebe es, meinem Gegner den/die Stapel unbrauchbar zu machen. Leider macht er das genauso. Da sieht man sich schon als Gewinner ("nur noch eine passende Karte und ich mach aus") und schwupp: geht alle Hoffnung dahin.

    Wir spielen allerdings nicht nach Punkten (wir sind einfach rechenfaul). Wer ausmacht hat die Runde gewonnnen. Nach 3 Spielen steht dann der Sieger fest.

    Das Spiel ist schon sehr glückslastig, aber ein paar Möglichkeiten hat man doch, das Spiel zu beeinflussen.


    Martinas Wertung:
  • Labyrinth - das Kartenspiel Martina über Labyrinth - das Kartenspiel
    Ich hab das Spiel gekauft in der Hoffnung, etwas ähnliche Interessantes wie das Brettspiel zu erhalten. Leider ist dem nicht so. In zweier Besetzung nur langweilig. Vielleicht für Kinder toll, aber nix für mich.

    Martinas Wertung:
  • Take it Easy Martina über Take it Easy
    Ich weiß nicht recht.
    Mir gefällt das Spiel überhaupt nicht. Jeder fummelt alleine mit seinen Plättchen rum. Alles sehr zäh, langatmig, langweilig.
    Während des Spiels hat man keine Ahnung, wer führt, und die viele Rechnerei macht auch keinen Spaß.
    Meiner Meinung nach für introvertierte, bedächtige Spieler geeignet.
    Hab das Spiel verschenkt.

    Martinas Wertung:
  • Cartagena - Die Flucht Martina über Cartagena - Die Flucht
    Eines meiner Lieblingsspiele.
    Je nach Variante mehr oder weniger taktisch.
    Origineller Kartenzieh-Mechanismus.
    Schönes Spiel auch für zwei. Aber mit mehrerer machts mehr Spaß

    Martinas Wertung:
  • METRO Martina über METRO
    Kurzweiliges Spiel, bei dem versucht wird, möglichst lange Schienenstrecken zu bilden oder aber die Schienenstrecke des Gegners vorzeitig zu beenden.

    Das Umdrehen der Wagons als Zeichen, dass diese schon abgerechnet sind, hat sich als nicht so doll erwiesen. Wir entfernen die Wagons, wenn die Punkte abgerechnet sind.


    Martinas Wertung:
  • Igel Ärgern + Tante Tarantel Martina über Igel Ärgern + Tante Tarantel
    Ich muss zugeben, Tante Tarantel noch nicht gespielt zu haben. Aber Igel ärgern ist klasse. Spieler, die Ärger-Spiele mögen, werden Igel ärgern lieben. Und wenn man bedenkt, dass es dazu noch 40 Spielvarianten gibt, kann ich nur sagen:
    Gemeiner geht kaum!
    Empfehlung: kaufen kaufen kaufen

    Tolles Absacker- oder Aufwärm-Spiel.

    Martinas Wertung:
  • Carcassonne Martina über Carcassonne
    Carcassonne ist ein tolles Spiel für Zwei. Ohne Erweiterungen klasse, mit Erweiterungen noch besser.
    Kommt mindestens wöchentlich auf den Tisch.
    Apropos Tisch: der sollte nicht zu klein sein!

    Martinas Wertung:
  • Tabu Martina über Tabu
    Tolles Spiel, das immer wieder Laune macht. Wer redegewandt ist hat Vorteile, aber auch selbst ein "Stammel-Spieler" hat gute Chancen.
    Einzigster Nachteil: macht erst ab 6 richtig Spaß, aber leider sind nicht immer so viele Mitspieler da.

    Martinas Wertung:
  • Teamwork Martina über Teamwork
    Tolles Spiel, macht irre Laune. Sogar für Spieler, die sonst Partyspielen nicht viel abgewinnen können.
    Kaufen Kaufen Kaufen

    Martinas Wertung:
  • Triominos Pocket Martina über Triominos Pocket
    Die Spielausführung ist sehr gut, die Steine hochwertig und angenehm anzufassen. Aber trotzdem ist der Funke nicht übergesprungen.
    Ich fand es langatmig und auch langweilig. Vorallem zu viert: ewiges Warten, bis das Gegenüber sich mal entscheiden konnte.
    Nix für mich


    Martinas Wertung:
  • 6 nimmt! Martina über 6 nimmt!
    Kleines feines Spiel. Leicht zu verstehen. Auspacken und losspielen.
    Schönes Aufwärm- oder Absacker-Spiel

    Martinas Wertung:
  • Die Siedler von Catan Martina über Die Siedler von Catan
    Siedler von Catan ist eines der besten Spiele, die ich kenne. Das tolle ist, das jeder Spieler zu jeder Zeit aktiv sein kann. Kein langatmiges "Grübelspiel" sondern eine Spiel für alle, die gerne spielen ohne zu warten.
    Klare Kaufemfehlung!

    Martinas Wertung:
  • Seuchen Quartett Martina über Seuchen Quartett
    Die ersten zwei-, dreimal ganz witzig, aber dann eben doch nur ein normales Quartett-spiel.

    Martinas Wertung:
  • Ebbe und Flut Martina über Ebbe und Flut
    Ebbe und Flut ist eines meiner Lieblingsspiele. Klein aber fein. Tolle Spielemechanik. Ich spiele es ab und an auch gerne alleine.
    Ideales Spiel für die Kneipe.


    Martinas Wertung:
  • Original Reise Rummikub Martina über Original Reise Rummikub
    Über das Spiel und die Spielregeln selbst muss man ja nichts mehr sagen...
    Die Reiseausführung hat ein sehr kleines Packmaß, die Steine sind angenehm anzufassen. Lediglich die Bänkchen sind ein bisschen instabil. So fällt bei unserem Exemplar immer ein Füßchen heraus, sobald man die Bank etwas verschiebt.
    Aber das ist wirklich das einzige, was man bemängeln könnte.
    Darf in keinem Urlaub fehlen!


    Martinas Wertung:
  • Phase 10 - Karten Martina über Phase 10 - Karten
    Phase 10 ist ein Kartenspiel ganz nach meinem Geschmack.
    Wunderbar kurzweilig, sehr gut zu zweit zu spielen und ein ideales "Kneipenspiel", also gut an einem kleinen Tisch spielbar.

    Klare Kaufempfehlung!

    Martinas Wertung:
    • Pascal V., Uwe S. und 11 weitere mögen das.
    • Jörg L. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Jörg  L.
      Jörg L.: Also das Spiel kann ich nur als Geduldsspiel empfehlen. Als Karten-heb-auf-gedulds-spiel
      20.11.2010-16:48:13
    • Ali B.
      Ali B.: Ideal auch für den Urlaub im Ausland, da die zu erfüllenden Phasen auch in anderen Sprachen Verfügbar sind! So haben wir uns mit englischen... weiterlesen
      21.11.2010-10:31:26

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: