Profilseite von Mirko J.
Mirko J.

Mirkos Errungenschaften:

Tempel der Elemente
Mirko macht sich die Elemente zunutze.3 Jahre Spielernetzwerk
Mirko war dabei, als das Spielernetzwerk 3 Jahre alt wurde.Mini Express
Mirko leitet eine Eisenbahngesellschaft.armer Schlucker
Mirko hat schon über 1000 Punkte erhalten.etwas enthusiastisch
Mirko hat 15 mal "Mag ich" geklickt.7 Jahre Spieleschmiede
Mirko hat ein Spieleschmiede Projekt unterstützt.Meinungsführer
Mirko hat 20 Anhänger gewonnen.6 Jahre Spieleschmiede
Mirko hat der Spieleschmiede zum Geburtstag gratuliert!seltener Gast
Mirko ist fast nie auf Spieletreffen zu finden.wird manchmal gegrüßt
Mirko hat 3 Einträge auf die Pinnwand erhalten.gut vernetzt
Mirko hat 20 Freunde gewonnen.öfters kommentiert
Mirko hat auf eigene Veröffentlichungen 50 Kommentare erhalten.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Mirko J. bewertete Spiele (13 Stück):



  • Kingsport Festival Mirko über Kingsport Festival
    Ich mag Lovecraft und ich mag Kingsburg. Und dann schnappe ich mir die große schwere Schachtel, werfe einen Blick in die Anleitung und lege das Spiel wieder ins Regal.

    Wer sich diese Anleitung ausgedacht hat, sollte verklagt werden. Wenn man Augenkrebs bekommen könnte, dann vom studieren der Anleitung.

    Mirkos Wertung:
    • Tobias H. und Steffen K. mögen das.
    • Christian G., Mahmut D. und noch jemand mögen das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Mahmut D.
      Mahmut D.: 1 Punkt nur wegen der Anleitung? Und wie ist es spielerisch?
      25.12.2018-23:26:53
    • Dagmar S.
      Dagmar S.: Spielerisch ist es absolut solide und auch an der Anleitung fanden wir jetzt absolut nichts auszusetzen.
      25.12.2018-23:36:18
    • Volker F.
      Volker F.: Eine eigene, auch gegenteilige Meinung ist völlig okay. Aber die Wertung eines Spiels runterzuziehen ohne eine echte Meinung zu haben, das Spiel ... weiterlesen
      11.10.2020-13:58:21
  • Majesty: Deine Krone – Dein Königreich Mirko über Majesty: Deine Krone – Dein Königreich
    Schon letztes Jahr auf der heimischen Messe besorgt.
    Einfaches Familienspiel. Schnell aufgebaut und in 45-60 Minuten ist man fertig.
    Ausstattung ist sehr schön und man kann es mit wenig grübeln spielen.
    Es gibt 2 Spielseiten, die sich unterschiedlich spielen.
    Preislich bissel hoch, aber den Kauf hab ich nicht bereut.

    Mirkos Wertung:
  • Schiffbauer der Nordsee Mirko über Schiffbauer der Nordsee
    Räuber der Nordsee ist ein wirklich gelungenes gutes Spiel, aber bei den Schiffbauern ist es nur ein nicht planbares Kartendraften.
    Ohne die "Nordseethematik" würde das Spiel sicherlich keine Beachtung finden und das mit Recht.


    Mirkos Wertung:
  • Hero Realms - Grundspiel Mirko über Hero Realms - Grundspiel
    Mein Sohn würde sicher 7 Punkte vergeben. Seidem wir das Spiel haben, spielen wir es täglich.
    Kann jetzt nur die Duell-Version bewerten. Und da muss man sagen, dass es ein sehr preiswertes Deckbuilding Spiel ist. Die Erweiterungen machen das Spiel noch interessanter, aber bereits mit der Basisversion bekommt man stundenlangen Spielspaß. (Und wenn ich stundenlang schreibe, meine ich auch stundenlang)
    Die Anleitung ist etwas unübersichtlich, aber verständlich.

    Mirkos Wertung:
  • Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer Mirko über Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer
    Klong-Ein Deckbau-Abenteuer. Besser kann man das Spiel nicht beschreiben.
    Beginne mal mit dem Negativen. Der Preis. Aber die Ausstattung und Material sind auch sehr schön.
    Die Regeln sind sehr verständlich und trotz der vielen verschiedenen Karten nicht zu kompliziert.
    Als alter Magic-Spieler ist man natürlich grundsätzlich mit Deckbuilding nicht überfordert, aber eine richtige Deckstrategie baut man sich hier eher nicht, sondern man schaut was zu haben ist und einigermaßen zueinander passt. (ein bisschen Bewegung, ein paar Kartenzieher und ein paar Schwerter zur Verteidigung.) Grübeln und taktieren steht eh nicht im Vordergrund, sondern eindeutig der Spaß am Abenteuer.
    Wer Deckbuilding und spaßige Fantasy-Abenteuer mag, kommt nicht an Klong vorbei.



    Mirkos Wertung:
  • Luxor Mirko über Luxor
    Luxor in Herne in einer 3er Runde gespielt.
    Schöne Ausstattung und der erste Eindruck täuschte mich, denn Luxor ist viel einfacher als es aussieht.
    Der Spielmechanismus gefiel mir gut. Figuren bewegen und Schätze sammeln.
    5 Karten in der Hand, deren Reihenfolge man nicht verändern darf. Man darf nur die äußeren Karten ausspielen und die nachgezogene Karte kommt in die Mitte. So kann man auch ein wenig planen. Zu dritt sicher besser als zu viert.
    Kommunikation gabs allerdings keine. Muss man sich halt über andere Themen unterhalten.
    Für mich ein sher schönes Familienspiel und hätte nicht Klong mein Budget gesprengt, hätte ich es sofort mitgenommen.


    Mirkos Wertung:
  • Race to the New Found Land Mirko über Race to the New Found Land
    In Herne in einer 4er Runde gespielt. Sehr schöne Ausstattung und das Thema zogen mich an.
    Leider bin ich mit den verwirrenden Aktionen nicht warm geworden."Beim Beladen bekommt man Ressourcen usw.." So ging es übrigens auch alle anderen Spielern.
    Gelegenheitsspierler hat man sicher nach 30 Minuten völlig abgehängt. Vielspieler wie mich, geben dem Spiel vielleicht noch eine Chance, wenn mir nicht pauschal 50 Spiele einfallen würden, die ich vorziehe.


    Mirkos Wertung:
  • Terraforming Mars (dt.) Mirko über Terraforming Mars (dt.)
    Endlich auch TM gespielt und den gesamten Abend in einer 4er Runde verbracht.
    Positiv ist eine schöne Atmosphäre und jedes Spiel wird wahrscheinlich anders verlaufen, als die vorherigen.
    Ansonsten kann ich den Hype um dieses Spiel nicht nachvollziehen.
    Im Mittelpunkt stehen die über 200 Ereigniskarten, die völlig zufällig in den Spielverlauf eingreifen. Planbarkeit bewegt sich im untersten Bereich. Jede Runde gibts neue Karten mit denen man auskommen muss. Das können Knaller sein, oder auch Runde für Runde Abwerfkarten.
    Interaktivität ist für ein 2+ Stundenspiel arg reduziert. Man(n)(Frau) ist eh mehr mit sichselbst beschäftigt, als darauf zu achten, was die anderen machen (planen).
    Der Preis ist angesichts des Materials deutlich zu teuer, aber das ist für die Spielbewertung für mich nicht relevant.
    Ich werds sicher nochmal spielen, aber es gehört nicht zu den Spielen, die ich vorschlagen würde.


    Mirkos Wertung:
  • Dynasties Mirko über Dynasties
    Als ich den Spielplan aufgebaut sah, wollte ich es sofort spielen.
    Das Thema finde ich sehr interessant.
    Leider hören dann die positiven Punkte auch schon auf.
    Überfrachtet mit Aktionen, die man kaum alle unter einem Hut bekommt und wird zu allem Überfluß auch noch kräftig gewürfelt und Karten gezogen.
    Komplexe Strategie sieht anders aus.
    So ging es übrigens auch meinen 4 Mitspielern.


    Mirkos Wertung:
  • Böhmische Dörfer Mirko über Böhmische Dörfer
    Ich habe es beim Herner Spielewahnsinn gesehen und es sprach mich äußerlich sofort an.
    Ein schnellerklärter Mix aus Würfeln und Strategie für am besten 4 oder 5 Spieler.
    Kein Strategiebrecher a la Orleans erfüllt Böhmische Dörfer für ein 30-45min-Spiel alle Anforderungen.
    Kein zwei-Personen-Spiel

    Mirkos Wertung:
  • Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 Mirko über Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015
    Vorsicht!!
    Wer das Spiel "Wie verhext" mag und glaubt hier hätte er das gleiche Spielprinzip mit großem Brett und noch mehr vielen schönen taktischen Möglichkeiten, der wird, so wie ich, schwer enttäuscht sein.
    Es fängt schon mit einem völlig unübersichtlichen Spielbrett an auf dem man sich selbst nach einer Stunde noch nicht gewöhnt hat. (Welche Gebiete aneinandergrenzen)
    Und wer glaubt, er könne seine Züge planen (wir sprechen hier von einem Spiel, was auf der Kennerspielliste steht, dann muss er das Spiel zu zweit spielen.
    Sonst geht es nämlich nicht.
    Ich spiele Kennerspiele aber lieber im Kreis von 4-5 Leuten und da läßt sich Broom Service nur schwer ertragen.
    Unverständlich wieso dieses Spiel auf der Liste gelandet ist, neben herausragenden Spielen wie Orleans oder Marco Polo.



    Mirkos Wertung:
    • Torsten F., Steffen K. und 3 weitere mögen das.
    • Markus S., Jörg L. und 2 weitere mögen das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Steffen W.
      Steffen W.: Marco Polo ist leider nicht nominiert
      31.05.2015-23:05:29
    • Markus S.
      Markus S.: Bei Broom Service kann man seine Züge genauso gut oder schlecht vorausplanen wie bei Wie Verhext: Nämlich nur so gut wie man seine Mitspieler... weiterlesen
      03.06.2015-10:08:33
    • Stylianos K.
      Stylianos K.: Also wenn kennerspiel vom einstieg anspruchvoller heißen soll (=komlexe spielregeln) dann ist was verkehrt. Nur komplex sein ohne Grund soll ja... weiterlesen
      10.07.2015-19:34:41
  • Royals Mirko über Royals
    Also Royals wäre für mich eindeutig ein Kandidat für die Liste "Spiel des Jahres" gewesen.
    In weniger als 10 Minuten erklärt, mit überschaubaren Aktionen auf einem schön übersichtlichem Spielplan und in gut einer Stunde gespielt.
    Ich habs in Essen das erste Mal gespielt und war sofort begeistert. Auch in meinen Spielerunden ist es sehr gut angekommen.
    Wer Kartensammelspiele a la Zug um Zug und Thurn und Taxis mag mit einer Prise Interaktion, in der man die Mitspieler bekämpft wird an Royals gefallen finden.
    Einziges Manko, und das meine ich ernst: Es gibt keine blauen Steinchen als Farbe.
    Ich sitze jedesmal am Anfang des Spiels da und muss mich an irgendeine dieser Farben gewöhnen.
    Trotzdem ganz klare 6 Punkte für mich.
    In seinem Segment Familienspiel eins der besten der letzten Jahre.


    Mirkos Wertung:
  • Die Staufer Mirko über Die Staufer
    Sorry, aber weder ich noch mein Spielerkreis können etwas überdurchschnittliches aus dem Spiel rausholen. Völlig überfrachtet mit Aktivitäten, die man mit einer einzelnen Aktion auslöst machen das Spiel schwer überschaubar und ziehen das Spiel in die Länge. Kann dann bei mehreren Spielern schon mal 10 Minuten dauern bis man wieder dran ist.
    Gelegenheitensspieler werden wohl schon beim Aufbau die Flinten ins Korn werfen.
    Weniger wäre hier deutlich mehr.
    Material ist gut gelungen.
    Bei mir kommt es nicht mehr auf den Tisch.

    Mirkos Wertung:

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: