Profilseite von Benjamin N.
Benjamin N.

Benjamins Errungenschaften:

Nachteule
Benjamin ist bevorzugt nachts bei Spiele-Offensive.de unterwegs.extrem enthusiastisch
Benjamin hat 2.500 mal "Mag ich" geklickt.Tabletop-Fan
Benjamin spielt gern TabletopsGraf Ludo 2014
Benjamin hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2014 teilgenommenGelegenheitstester
Benjamin hat 5 Rezensionen zu Artikeln verfasst.Staubfänger
Benjamin staubt einige Spiele (notgedrungen) häufiger ab, als sie auf den Tisch kommen.viele Freunde
Benjamin hat 150 Freunde gewonnen.Nikolaus 2015
Benjamin hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2015 gegeben. Fields of Green
Benjamin had a farm E-I-E-I-O!Kultist
Benjamin fühlt sich in der Welt von H.P. Lovecraft zuhauseEintüter
Benjamin schützt sein Spielmaterial, um noch lange etwas davon zu haben.Essen 2017
Benjamin hat den Messestand von Spiele-Offensive.de in Essen 2017 besucht und uns moralisch unterstützt.
Alle ansehen

Benjamins öffentliche Listen:

Meine Weihnachtswünsche 2018

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Benjamin N. bewertete Spiele (15 Stück):



  • Smash Up! - Die Unverzichtbaren Benjamin über Smash Up! - Die Unverzichtbaren
    Die Fraktionen wurden diesmal von Fans und Spielern ausgewählt, von daher habe ich keine Ahnung wer bei Pegasus meinte "It's your fault!" müsse bei uns "Die Unverzichtbaren" heißen, und dies direkt vorweg: Obwohl von außen nicht erkennbar, enthält "Die Unverzichtbaren" sogar FÜNF statt vier neuen Fraktionen.
    Griechische Helden, Superhelden, Drachen, Haie und passend dazu, natürlich in Anlehnung an die beliebten Trashfilme der Sharknado Reihe, Wirbelstürme.

    Das Spielprinzip von Smash Up ist wahrscheinlich bekannt und in dieser Box kommen diesmal keine wirklich neuen Mechaniken hinzu. Wer noch immer gern Smash Up spielt, sollte auch an diesen neuen Kartensätzen durchaus Freude haben. Mir zumindest gefallen die neuen Fraktionen gut. Es folgt ein kleiner Überblick.

    -Haie: Haie sind stark und gefräßig. Im zerstören anderer Kreaturen sind sie groß, äußerst effektiv und profitieren auch noch im Anschluss an die Zerstörung mit extra Aktionen oder Kreaturen.

    -Superhelden: Viele 5er Kreaturen in die sich unscheinbare, bebrillte Bürger verwandeln können. Stark, widerstandsfähig, vielseitig und zur Stelle wenn sie gebraucht werden.

    -Griechische Helden: Jason und sein Vlies, Argonauten, Spartaner und Herakles. Ihre wahre Macht entfesseln sie, wenn nach ihrem Auftauchen Aktionen gespielt werden. Sie können nur stärker werden und auch die Götter geben ihren Senf in Form von Aktionen dazu.

    -Drachen: Auch die Drachen sind groß und mächtig. Ihre bloße Anwesenheit schüchtert die anderen Fraktionen ein und Basen gehen schneller unter denn je, wenn ihr Zerstörungswert nach unten korrigiert werden muss.

    -Wirbelstürme: Diese wirbeln grundsätzlich alles durcheinander. Sie selbst wechseln frei von Basis zu Basis und auch alle Anderen bleiben nicht zwangsläufig da, wo sie eigentlich sein wollten.

    Benjamins Wertung:
  • Mayday - 100 Kartenhüllen für Kartengröße 63,5 x 88 mm Benjamin über Mayday - 100 Kartenhüllen für Kartengröße 63,5 x 88 mm
    Habe meine für Warhammer Invasion besorgt. Die Qualität ist sehr gut und die Karten passen anstandslos hinein. Sie könnten aber vielleicht noch etwas besser passen.
    Die Karten sind keinesfalls störend locker, aber ein wenig enger könnten die Hüllen schon sein.
    Von daher vergebe ich 5 und nicht die vollen 6 Punkte, denn soweit bin ich wirklich zufrieden. Gerade weil man lange Zeit viel Negatives von Mayday Hüllen gehört hat.

    Benjamins Wertung:
  • Mayday - 100 Kartenhüllen USA Standard für Kartengröße 56 x 87 mm Benjamin über Mayday - 100 Kartenhüllen USA Standard für Kartengröße 56 x 87 mm
    Auch wieder mal sehr zu zufrieden mit diesen Hüllen. Direkt 600 Stück für Villen des Wahnsinns mit Erweiterungen, Gears of War und Descent 2nd Edition geholt.

    Für derart viele Karten preislich einfach unschlagbar (vor allem hier bei SO), dennoch stimmt die Qualität und die Hüllen passen sehr gut auf die Karten dieser Spiele. Sie schließen von Länge und Breite her genau ab, ohne zu eng zu sitzen.

    Benjamins Wertung:
  • 7 Wonders - Cities Benjamin über 7 Wonders - Cities
    Bei so vielen unterschiedlichen Bewertungen gibt es ja eigentlich nicht mehr viel zu sagen, also packe ich noch meine 6er Bewertung oben drauf.

    Genau wie Leaders, ist diese Erweiterung ein absolutes must have für 7 Wonders Vielspieler.
    Ich kann hier eigentlich nur Ähnliches sagen wie bei meiner Bewertung zu Leaders: Obwohl das Grundspiel allein schon lange Spielspaß bietet, bringt Cities hier mit seinen neuen, immer zufällig zu den Standartkarten hinzugefügten, schwarzen Stadtkarten und der zusätzlich gespielten siebten Karte viel mehr Variation als die ,im Endeffekt, ewig gleichen Standartkarten und bricht somit möglicherweise festgefahrene Strategien gekonnt auf. Langzeitmotivation und Spaß sind hier garantiert.

    Wer 7 Wonders kennt und mag wird hier seine helle Freude haben und sollte sich am besten direkt Leaders mitbestellen. ;)

    Benjamins Wertung:
  • 7 Wonders - Leaders Erweiterung Benjamin über 7 Wonders - Leaders Erweiterung
    Bei so vielen unterschiedlichen Bewertungen gibt es ja eigentlich nicht mehr viel zu sagen, also packe ich noch meine 6er Bewertung oben drauf.

    Die Erweiterung ist meines Erachtens ein absolutes must have. Obwohl das Grundspiel allein schon lange Spielspaß bietet und selbst "Spielemuffel" oft noch zu weiteren Runden verleitet, bringt Leaders hier mit seinen vielen neuen Karten eben mehr Variation als die ,im Endeffekt, ewig gleichen Standartkarten und bricht somit möglicherweise festgefahrene Strategien auf. Langzeitmotivation und Spaß sind hier garantiert.

    Wer 7 Wonders kennt und mag wird hier seine helle Freude haben und sollte sich am besten direkt Cities mitbestellen. ;)

    Benjamins Wertung:
  • Mayday - 100 Kartenhüllen Mini USA für Kartengröße 41 x 63 mm Benjamin über Mayday - 100 Kartenhüllen Mini USA für Kartengröße 41 x 63 mm
    Auch ich wurde, nachdem ich öfter schlechte Bewertungen zu Mayday Hüllen gelesen hatte, wirklich positiv überrascht.

    Ich habe mir dir Hüllen für Villen des Wahnsinns, Das ältere Zeichen und Descent besorgt. Die Karten aus diversen Paketen waren alle gleich groß und von gleicher Qualität.
    Diese ist für derart dünne Hüllen auch sehr gut. Die Standardhüllen sind tatsächlich einer Plastiktüte ähnlich, dessen muss man sich bewusst sein. Wer dickere Hüllen will muss zu den Premium (zu deren Qualität ich nichts sagen kann, weil nicht getestet) oder Hüllen von Arcane Tinmen (die auch wirklich gut sind) greifen.
    Die Hüllen sind klar und es gibt keine harten oder rauen Kanten. Ein wenig rutschig sind sie bei meinen VdW Karten, die vom älteren Zeichen passen da etwas besser. Wirklich störend ist das bei so kleinen Karten glücklicherweise nicht.

    Für den Preis bekommt man hier guten Schutz für seine Spiele und alles Schlechte was ich bisher über Mayday gehört hatte, hat sich absolut nicht bewahrheitet. Mit anderen Hüllen wird man bei so vielen Karten schnell arm.

    Benjamins Wertung:
  • Mayday - 100 Kartenhüllen Magnum für Kartengröße 65 x 100 mm Benjamin über Mayday - 100 Kartenhüllen Magnum für Kartengröße 65 x 100 mm
    Nachdem ich öfter schlechte Bewertungen zu Mayday Hüllen gelesen habe, habe ich mich jetzt doch getraut und mir diese hier für 7 Wonders zugelegt und ich wurde wirklich positiv überrascht.

    Die Karten aus ingesamt zwei Paketen waren alle gleich groß und von gleicher Qualität. Diese ist für derart dünne Hüllen auch sehr gut. Die Hüllen sind klar und es gibt keine harten oder rauen Kanten. Was die 7 Wonders Karten angeht, sind die Hüllen vielleicht 2 mm zu lang, was mich aber nicht weiter stört.

    Für den Preis bekommt man hier guten Schutz für seine Spiele und alles Schlechte was ich bisher über Mayday gehört hatte, hat sich absolut nicht bewahrheitet.

    Benjamins Wertung:
  • Smash Up! - Monster Smash Erweiterung (dt.) Benjamin über Smash Up! - Monster Smash Erweiterung (dt.)
    Monster Smash reiht sich lückenlos in meine Smash Up Sammlung ein. Ein must-buy für mich und alle Smash Up Vielspieler.

    Wieder finden sich natürlich vier neue Fraktionen in der Box. Diesmal (unschwer zu erkennen) klassische Monster wie Vampire, Werwölfe, verrückte Wissenschaftler und ihre Monsterkreationen und fleißige Riesenameisen.
    Grundsätzlich bleibt spielerisch eigentlich soweit alles beim Alten. Allerdings verstärken sich Ameisen, Vampire und Wissenschaftler mit neuen +1 Stärkemarkern, welche teilweise von einer Kreatur zur Anderen wechseln oder für andere Zwecke, wie beispielsweise Kreaturen vor Zerstörung zu bewahren oder zusätzliche zu spielen, wieder entfernt werden können.

    Die neuen Fraktionen präsentieren sich wie folgt:

    -Vampire erhalten +1 Marker wenn sie ins Spiel kommen und andere Kreaturen zerstören und profitieren sehr von den Verlusten der anderen Spieler. Auch ihre offensive Stärke kann sich daher sehen lassen.

    -Wissenschaftler recyclen ihre Verluste in Form von +1 Markern und erhalten diese auch in diversen Fällen dank ihrer Ingenieurskunst und chemischer Hilfsmittelchen.

    -Ameisen statten ihre vom Kartenwert eher schwachen Kreaturen direkt mit +1 Markern aus, können diese untereinander bewegen oder die Zerstörung von Kreaturen mit diesen verhindern. Durch die niedrigen Stärkewerte von null bis zwei (ungespielt und daher ohne Marker) lassen sie sich von vielen Fraktionen wunderbar als zusätzliche Kreaturen spielen.

    -Werwölfe kommen kurzfristig sehr stark ins Spiel und legen erst richtig los wenn Basen zerstört werden, da sie dann oft Stärkeboni erhalten bei denen ein sicher geglaubter Sieg doch nur für den zweiten Platz reicht. Schwer zu zerstören sind sie auch, und sollte mal ein Anderer stärker sein, verwenden die Wölfe selbst diese Tatsache zu ihren Vorteil.
    Sie stellen außerdem die Ausnahme in dieser Box dar, da sie von sich aus keine +1 Marker verwenden.

    Natürlich ist grob gesehen nicht viel wirklich neues dabei, was dem Spaß keinen Abbruch tut. Wer weiß wie sich Smash Up spielt kommt ohne weiteres klar, die vier Fraktionen sind wirklich unterhaltsam und ihre Karten schön gestaltet. Wie gesagt, für Fans erneut ein must-buy. Und für alle Anderen auf jeden Fall eine Überlegung wert.

    Benjamins Wertung:
  • Würfel Benjamin über Würfel
    Habe mir auf Würfel-Offensive jeweils einen W20 und W4 geholt. In schwarz mit weißen Zahlen, wirklich sehr gute Qualität. Gute, gleichmäßige Kanten, Zahlen perfekt lesbar. Also wenn man Würfel braucht, hier bekommt man was ordentliches und die Auswahl an verschiedenen Farbkombinationen lässt kaum Wünsche offen.

    Benjamins Wertung:
  • Smash Up! - Wahnsinnslevel 9000 Erweiterung (dt.) Benjamin über Smash Up! - Wahnsinnslevel 9000 Erweiterung (dt.)
    Bleibt eigentlich nicht viel zu sagen, was in den anderen Rezensionen nicht schon gesagt worden wäre. Möchte aber doch noch meinen Senf und meine persönliche Punktzahl dem Ganzen hinzufügen.

    Die vier Fraktionen machen alle Spaß, sind grundverschieden und bieten alle komplett eigene Möglichkeiten.
    Besonders angetan haben mir es die Geister, auch wenn man öfters hört dass gerade diese überhaupt nicht gefallen. Karten ablegen und wenige auf der Hand zu haben ist bei Smash Up auch zunächst befremdlich, aber wenn man sich drauf einstellt und keine Angst davor hat auch mal Karten wegzulegen offenbaren die Geister ihre Stärke und bringen mal einen anderen Ansatz ins Spiel.
    Killerpflanzen, Steampunks und Bärenreiter stehen dem in Sachen Spielspaß aber keinesfalls nach.

    Für mich, wie die anderen Erweiterungen, ein Pflichtkauf für alle Smash Up Begeisterten! Von daher von mir die nicht übertriebene 6 auf dem W6 ;)

    Benjamins Wertung:
  • Nightfall Benjamin über Nightfall
    Ich war bei Nightfall erst ein bisschen vorsichtig, Deckbuilding-technisch gefiel mir Thunderstone recht gut während ich Dominion eher weniger mochte. Das Kettensystem von Nightfall fand ich sehr interessant nachdem ich mit dem teilweise langatmigen Ablauf bei den beiden Anderen vertraut war. Als ich dann Nightfall und Erweiterungen günstig bekommen konnte, dachte ich mir ich versuch's...

    Und ich muss sagen es ist ein ziemlich nettes Spiel aus dem man einiges an Spaß rausholen kann. Durch die Kette ist man irgendwie immer am Zug. Man muss seine Taktik danach gestalten und seine Deckung keinesfalls vernachlässigen.
    Bei Dominion nervten mich einige Kombinationen sehr, in denen einzelne Spieler 10mal durch ihr gesamtes Deck pflügen und danach mit 100 Münzen mindestens 37 Karten kaufen konnten. Thunderstone kann manchmal in einen Leerlauf geraten bis alle genug Helden mit Waffen auf der Hand vorbereitet haben.
    Nightfall hat da weniger Downtime. Das eigentliche Deckbuilding zu Beginn kann etwas langatmig geraten, muss aber nicht.

    Das Theme von Nightfall ist auch mein Ding, vielleicht mittlerweile schon etwas klischeehaft, aber eigentlich ist die Idee und Umsetzung wirklich ansprechend geraten. Leider ist die Übersetzung (mal wieder) etwas lau geraten... weiß nicht ob Wortspiele und Flavor-Texte mit Absicht versemmelt werden oder ob's am Übersetzer liegt...
    Als Beispiel: Die Kreatur "Wight Trash", die ganz klar auf "White Trash" gemünzt ist, wird zu "Unnütze Kreatur"?! Wohl wegen trash. Meinetwegen hätte man das so lassen können, denke "white trash" ist auch im deutschen einigen ein Begriff und selbst wenn nicht, kann man "Wight Trash" als Eigennamen hinnehmen und gut. Aber Unnütze Kreatur?? "Hillkilly", "Killy Joe" oder wenn's uuunbedingt deutsch sein muss: "Armer Schlurfer". Bisschen Fantasie ist doch nicht zu viel verlangt. Eine gute Übersetzung ist auch ein Teil von Qualität die ich mir von einer Veröffentlichung erwarte. Sorry Leute, bei schlappen Übersetzungen kann ich mich schnell aufregen ^^"
    Dieses Genörgel verringert nicht meine Wertung, ist aber oft und in vielen Medien eine Frustquelle für mich.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Nightfall ist ein relativ schneller und komplett auf Konfrontation gebürsteter Deckbuilder. Wer vor Spielen mit direktem Wettkampf gegeneinander nicht zurückschreckt und was für Deckbuilding, Taktik, Vampire, Zombies und Werwölfe übrig hat, der wird sicher was mit Nightfall anfangen können.

    Benjamins Wertung:
  • Ultra Pro - 50 Kartenhüllen für Kartengröße 69 x 69 mm Benjamin über Ultra Pro - 50 Kartenhüllen für Kartengröße 69 x 69 mm
    Für dieses Kartenformat hat man leider wenig Auswahl was Hüllen angeht.
    Umso besser dass die Ultra Pro Hüllen mit ihrer Qualität überzeugen können. Stabil, Glatt, ohne raue Kanten.
    Auf einer Seite findet man den Ultra Pro-Hologrammpunkt, aber der stört gerade bei dieser Kartengröße nicht weiter.
    Preislich ist natürlich nichts zu machen, aber das Preis/Leistung Verhältnis stimmt.

    Habe mit diesen mein Siedler Kartenspiel eingepackt, das war mir die Anschaffung der Hüllen absolut wert.

    Benjamins Wertung:
  • Ultra Pro - 50 Kartenhüllen Standard American für Kartengröße 56 x 87 mm Benjamin über Ultra Pro - 50 Kartenhüllen Standard American für Kartengröße 56 x 87 mm
    Schön glatte Hüllen mit kaum Rand, welcher natürlich nicht zu vermeiden ist. Zum Schutz viel bespielter Karten ideal, diese lassen sich leicht einschieben und sitzen dann gut und fest.
    Man muss sich zwar an leicht vergrößerte Kartenstapel und die glattere Oberfläche gewöhnen, aber speckige, abgeknibbelte Ränder beim halten und aufnehmen bleiben aus und die Lebensdauer teurer und liebgewonnener Karten erhöht sich um ein vielfaches.

    Packe mit diesen meine kompletten Smash Up Boxen ein. Gebe hier fünf Punkte, weil ich bisher keine anderen Hüllen zum vergleichen besitze.

    Benjamins Wertung:
    • Benjamin N., Christian E. und 3 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 4 Kommentare!
    • Benjamin N.
      Benjamin N.: Möchte an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass die Hüllen an der offenen Seite das Ultra Pro Logo (einen kleinen "Hologram/Glitzer"-Punkt... weiterlesen
      28.04.2014-17:46:30
    • Johann N.
      Johann N.: Der Punkt ist doch innen, gummiert und hält die Karte sicher an ihrem Platz ?
      Also net wegdingseln!
      01.01.2018-15:07:20
  • Smash Up! - Science Fiction Double Feature Erweiterung (dt.) Benjamin über Smash Up! - Science Fiction Double Feature Erweiterung (dt.)
    Ein weiteres, feines Add-On für Smash Up Fans.
    Auf den ersten Blick kommt es einem mal wieder vor, als würden die neuen Fraktionen alle einfach nur überrollen. Aber so ist Smash Up ;)
    Hier ein kurzer Überblick. Neue Spezialkarten die das generelle Spiel verändern, wie die Wahnsinnskarten beim Cthulhu Add-On, gibt es diesmal nicht. Also alles wie gehabt.

    -Spione bieten Einsicht in die eigenen Karten und auch die der Gegner. Welche dann noch dazu genötigt werden Karten direkt auf ihren Ablagestapel zu beförden, was wiederum zähneknirschende Mitspieler garantiert.

    -Cyborg-Affen haben es mit Aktionen. Vor allem pumpen sie gern eigene Kreaturen ordentlich auf und schirmen sie ab, da wird aus einer 2er Kreatur im besten Fall auch mal eine 11er. Ende offen. (Hier sind Würfel zum anzeigen der neuen Stärke nützlich)

    -Gestaltwandler können eben solche Aktionen, Kreatur-Fähigkeiten oder sogar die stärkste Kreatur im Spiel kopieren und bringen oft zusätzliche oder Ersatz auf den Tisch. Anschließend werden diese dann noch mit einigen eigenen Aktionen aufgepowert.

    -Zeitreisende machen alles neu und dann nochmal. Aktionen kommen regelmäßig vom Ablagestapel zurück, Basen ebenso und einmal ausgespielte Kreaturen springen von einer Basis zur Hand und wieder ins Spiel. Endgültigkeit? Ich hab ne Zeitmaschine!

    Kann nur sagen gefällt mir alles wieder sehr gut, ausgefallene Fraktionen die erneut viele Kombinationen bieten. Für Hardcore Smasher im Grunde so oder so ein Pflichtkauf und auch sonst alle, die gern Smash Up spielen, machen hier nichts falsch.
    Einziges, optisches Manko: Bei den Karten der Spione hätte die deutsche Bearbeitung ruhig öfter mal die Schriftgröße anpassen können. Da sich diverse Kartennamen an Bond-Filmen orientieren und entsprechend auch länger ausfallen können, was dann etwas klobig auf zwei Zeilen verteilt wird. Ist aber nichts was sehr ins Gewicht fällt.

    Außerdem sei hier angemerkt, diese Erweiterung beinhaltet 7 "Ersatzkarten" für fehlerhafte/textungenaue Karten aus den bisher erschienenen Boxen:
    Grundspiel: "Rhodes Einkaufszentrum", "Kobold" und "Die Zeche zahlen"
    Wahnsinnslevel 9000: 2x "Spuk"
    Der endgültige Cthulhu: "Innsmouth" und "Dinge, die niemand wissen sollte"

    Zum Thema Fehler in dieser Erweiterung kann ich nun anmerken: Die Fähigkeit der Karte "Nachahmer" hält nur bis zum Ende des eigenen Zugs und nicht eine ganze Runde, wie auf der Karte angegeben.

    Benjamins Wertung:
  • Smash Up! - Der endgültige Cthulhu Benjamin über Smash Up! - Der endgültige Cthulhu
    Der endgültige Cthulhu ist eine sehr schöne Erweiterung und die obige Rezi reicht vollkommen aus, wenn man weiß worum es bei Smash Up geht.
    Für alle die, die sich vielleicht misstrauisch fragen wie es sich konkret mit Wahnsinnkarten verhält, und wie es ist wenn nur eine der Cthulhu Fraktionen im Spiel ist und fleißig Wahnsinnskarten an Fraktionen verteilt möchte ich hier noch ein paar Worte schreiben.

    Die vier neuen Fraktionen haben unter anderem einen direkten Nutzen durch die Wahnsinnskarten in Kombination mit ihren Handkarten. So können die Miskatonic Studenten durch Karteneffekte Wahnsinnskarten loswerden, oder diese auf ihren Ablagestapel befördern und zusätzliche Aktionen und Kreaturen spielen. Auch das Aufnehmen von Wahnsinnkarten um diverse Effekte auszulösen, wie das unmittelbare zerstören von Kreaturen oder den Erhalt eines Siegpunktes gibt es bei den Dienern des Cthulhu. Während die Mythoswesen es eher darauf abgesehen haben, Wahnsinnskarten in die Hände und Ablagestapel der Anderen zu bringen.
    Die Bewohner von Innsmouth bilden hier sogar selbst eine Ausnahme. Sie verfügen nur über eine Karte die direkt mit Wahnsinnskarten funktioniert und sie haben im Gegensatz zu allen bisherigen Fraktionen nur eine Art von Kreatur: Einheimische. Zehn Karten mit einem Stärkewert von zwei.

    Wir hatten einen Spieler, der sich nicht sicher war ob es überhaupt möglich sei gegen die neuen Fraktionen zu gewinnen, wenn eben nicht jeder Spieler zumindest eine davon in seinem Deck hat. Nach diversen Matches (aus denen auch eben dieser Spieler ohne eine der neuen Fraktionen als Sieger hervorging), kann ich alle beruhigen die sich ähnliches fragen. Auch wenn die neuen Fratktionen einen augenscheinlichen, direkteren Vorteil aus Wahnsinnskarten ziehen, heißt dies nicht dass alle Anderen ihre Hände unrettbar damit aufgefüllt bekommen und am Ende all ihre Siegpunkte los sind.
    Zwei Karten zu ziehen ist nicht immer schlecht, man kann Wahnsinnkarten direkt zurücklegen wenn man mal eine Aktion übrig hat und unter den neuen Basen verstecken sich auch zwei, nämlich die der Miskatonic Universität, die es Spielern erlauben nach dem spielen einer Kreatur Wahnsinnskarten abzulegen, oder nach einem Sieg sogar direkt alle jemals erhaltenen wieder auf dem Stapel zu deponieren.

    Alles in Allem nutzen die neuen Fraktionen die Wahnsinnskarten aus, aber diese Spielmechanik macht sie den anderen Fraktionen nicht überlegen. Denn am Ende verliert schließlich jeder seine Punkte. Die neuen Fraktionen binden sich gut ein und wie es bei Smash Up nunmal ist, kommt es immer darauf an was man aus seinen Karten macht und nicht nur darauf welche Fraktionen im Deck stecken ;)

    P.S.
    Dachte ich weise nachträglich noch darauf hin, dass sich in der deutschen Erstausgabe zwei fehlerhafte Kartentexte eingeschlichen haben.

    - Auf der Aktionskarte "Dinge, die niemand wissen sollte" (Miskatonic Universität), sollte es "[...]erhält Stärke +2 für jede gezogene Karte." heißen (statt "Stärke +3")

    - Auf der Basiskarte "Innsmouth" muss es richtigerweise heißen: "[...]eines anderen Spielers nehmen und unter DESSEN Deck legen." (Der falsche Text bietet hier an, Karten eines anderen Spielers von dessen Ablagestapel unter das eigene Deck zu legen.)

    Kann jetzt bestätigen: Die neue Erweiterung (SciFi Double Feature) enthält, wie von Pegasus versprochen, berichtige Karten aller bisher erschienenen Erweiterungen und dem Grundspiel.

    Benjamins Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: