Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Martin W.
Martin W.

Martins Errungenschaften:

Miniaturen-Fan
Martin mag Spiele mit Miniaturen.Allsehendes Auge
Martin liest alles mit und bleibt dabei unsichtbar.Cubus
Martin mag Spiele mit Ecken und Kanten.massenhaft Freunde
Martin hat 300 Freunde gewonnen.Star
Martin mag es, zu singen.Pokerface
Martin mag BluffspieleEintüter
Martin schützt sein Spielmaterial, um noch lange etwas davon zu haben.Legespiele-Fan
Martin mag LegespieleWeihnachten 2012
Martin hat dem Weihnachtsmann einen Wunschzettel geschickt.Beduine
Martin mag Spiele, die in der Wüste angesiedelt sind.Lignum
Martin fühlt sich wohl im Wald.Eroberer
Martin mag Spiele, in denen erobert werden kann.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Martin W. bewertete Spiele (25 Stück):



  • Half-Pint Heroes Martin über Half-Pint Heroes
    Die Begeisterungswelle ist sehr schnell in sich zusammengefallen. Ich muß mich Dagmar anschliessen,höhere Kartenkombis sind kaum möglich, was den Spielspaß sehr enorm drückt. Schon irgendwie lasch. Der Wiederspielreiz für mich nicht vorhanden. Somit kommt das Spiel lange nicht mehr auf den Tisch. Auch in der BSW spielt das kaum jemand mehr. Immer wenn ich dort bin, sind alle Tische frei und kein Spiel am laufen. Ich hatte es mir deutlich besser, spannender vorgestellt. Sehr enttäuschend nach recht kurzer Zeit.
    Deshalb leider nur max. 2 Punkte.

    Martins Wertung:
  • Phase 10 - Kartenspiel Plus Martin über Phase 10 - Kartenspiel Plus
    Phase 10 jetzt von Mattel.
    Ich möchte nur was zur Kartenqualität sagen:
    Die Qualität lässt mehr als zu wünschen übrig, total dünn, fühlt sich recht billig an. Macht keinen Spass, die Karten in die Hand zu nehmen. Könnte als Werbegeschenk durchgehen.
    Das Karten-Design dagegen ist frisch, ansprechend mit kräftigen Farben.
    Ich werde weiterhin Phase 10 mit den Karten von Ravensburger spielen.

    Martins Wertung:
    • sascha Z., Markus T. und noch jemand mögen das.
    • Martin W. und Marina B. mögen das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 6 Kommentare!
    • Marina B.
      Marina B.: Weil, was ich in der Beschreibung hier lese, ist es "nur" eine andere Auslegung der vorhandenen Spielregel, die wir auch schon mit der... weiterlesen
      01.04.2016-18:43:11
    • Beatrice N. M.
      Beatrice N. M.: Mich würde der Unterschied zu Phase 10 und Phase 10 Master auch interssieren.
      Ist es wirklich "nur" der Unterschied, dass ich mir aussuche, in... weiterlesen
      01.04.2016-18:56:24
  • Skull King - Das Würfelspiel Martin über Skull King - Das Würfelspiel
    Auf den Spielablauf möchte ich mal verzichten.
    Das Würfelspiel ist nichts für Taktiker, Planer, wohlerzogene, sensible, taktvolle, lärmempfindliche, äußerst anständige Menschen. Auch nichts für Herzkranke und solche, welche eh schon am Verzweifeln sind oder an Bluthochdruck leiden. Nicht geeignet für die gepflegte Gastronomie.
    Warum ?
    Weil hier sooft "Scheißäääää, Mist, Verdammt, Neiiiiin, Jaaaaaa, Yeah, Ich hasse Diiich, Der gehört mir" etc. laut und reflexartig gerufen wird und mit den Fäusten auf den Tisch gehauen wird, dem Mitspieler schon mal das Bier ins Gesicht gekippt wird oder er tätlich angegriffen und gewürgt wird.
    Also meine Gefühle oder Emotionen gingen mit mir ganz schön durch. Deutlich mehr als beim Kartenspiel, welches mehr oder etwas besser planbar ist als das Würfelspiel. Ja es ist ein Glücksspiel, wie die Würfel halt fallen.
    Und selbst mit der Mermaid oder dem Skullking kannst Du verlieren und eine Null würfeln.
    Es ist zum Haare ausreissen, falls man noch welche hat.
    Solche Spannung und emotionale Gefühlsachterbahn hab ich selten bei einem Spiel erlebt.
    Was gut ist, dass auf den Sichtschirmen die Würfel mit jeweiliger Anzahl und jew. Werten angegeben sind.
    Ich find´s einfach nur toll.
    Volle Punktzahl !

    Martins Wertung:
  • Sticheln Martin über Sticheln
    Das neue Design ist eher was für Kinder, mir gefiel die Vorgängerversion deutlich besser. Meine Meinung.

    Martins Wertung:
  • PAX-Nocturnus / Pergamemnon-Antebellum (Erweiterungen) Martin über PAX-Nocturnus / Pergamemnon-Antebellum (Erweiterungen)
    Hmmm, was mache ich mit der Pergamemnon-Antebellum Erweiterung wenn ich nur das Spiel Pax habe und nur an der Pax-Nocturnus Erweiterung interessiert bin ?? Verstehe nicht ganz, warum diese beiden zusammen verkauft werden.

    Martins Wertung:
    • Ulf G. mag das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • martin R.
      martin R.: Hab bei der ersten Erweiterung auch nur den Pax-Teil behalten und den Pergamemnon-Teil in der E-Bucht wieder verkauft. Das ging ganz gut.
      03.12.2014-19:22:28
  • METRO Martin über METRO
    Ist es richtig wenn ich sage, wer Indigo hat, der braucht Metro nicht und umgekehrt ?
    Unterscheidet sich nur bei den Edelsteinen und Waggons, richtig ?

    Martins Wertung:
  • Carcassonne Big Box - Grundspiel, 4 Erweiterungen und vieles mehr! Martin über Carcassonne Big Box - Grundspiel, 4 Erweiterungen und vieles mehr!
    Das Spiel an sich ist ja inzwischen fast schon Kult, nur frage ich mich ernsthaft, wer Carcassonne wirklich mit 7 oder 8 Spielern spielt ???? Ich selbst spiele es meist zu zweit max. aber nur zu dritt.
    Auch in der BSW wird es meistens nur zu zweit gespielt, zu dritt ist schon seltener.
    Dies ist eine persönliche Spielermeinung, sonst nichts.


    Martins Wertung:
  • Mauerhüpfer Martin über Mauerhüpfer
    Ich schließe mich Marcus R. an. Ein erfrischendes neues Spiel, das viel Spaß macht für alle, die nicht den Überblick verlieren über ihre Pöppel ( Soll ich nun mit diesem Pöppel den Wert von 2 Würfeln vorwärtsgehen oder doch den anderen nehmen und springen und dann zurückgehen oder doch lieber mit dem dritten Pöppel den Wert von 2 Würfeln zurückgehen, weil ich nicht auf mein Zielfeld komme ? Für zu junge Spieler ist das noch nichts. Man muß den Überblick behalten, geschickt taktieren um die Mitspieler auszuschalten und seine eigenen Pöppel passgenau mit 2 Würfelwerten auf die Zielfelder zu bringen. Gar nicht mal so einfach. Und es hat auch etwas länger gedauert als ich zuerst dachte. Spannende, geniale Sache. Tolles Material. Großer Spielplan mit genügend Platz zwischen den Mauerteilen, Holzpöppel, Holzwürfel, die Mauerteile können in der Schachtel sehr gut einsortiert werden. Das Spiel eignet sich auch sehr gut für Wenig-und Gelegenheitsspieler. Auch eine gute Geschenkidee, da die Regeln einfach zu verstehen sind und gleich losgespielt werden kann. Klare Kaufempfehlung.

    Martins Wertung:
  • Kardey - Das Würfelspiel der Superlative Martin über Kardey - Das Würfelspiel der Superlative
    Wow, ein Würfelspiel und noch eines der Superlative, der Hammer, muß ich haben. Dann die große Enttäuschung für mich. Das Spiel ist sehr sehr sehr ähnlich mit dem Würfelspiel "Abgezockt" von Lucy Schultz von Spiel Spass, 2006.
    Also: Wer hat´s erfunden ?

    Vorteil "Abgezockt:
    6 Würfel plus Aktionswürfel, der auch zusätzliche Spannung ins Spiel bringt
    Aktionskarten um das Spiel (z.T. gemein und fies) zu beeinflussen
    Bringt deutlich mehr Spaß in die Spielrunde
    Spielregel einfacher zu verstehen
    Punkte gehen nicht in die Zehntausende
    Abrechung der Würfe wesentlich einfacher
    4 kleine Bleistifte in der Packung dabei
    6 Übersichtskarten über die Wertungen und Aktionskartenfunktionen in deutsch
    Mein Spiel war zur Hälfte billiger

    Nachteil "Abgezockt": keine gefunden


    Nachteile Kardey:
    Nur 1 Übersichtskarte auf deutsch
    etwas schwer verständlich geschriebene Spielanleitung
    Punktewertung recht kompliziert für die ersten Runden
    kein Bleistift dabei
    doppelt so teuer als mein "Abgezockt" Erwerb
    Punkte gehen in die zehntausende

    Vorteile Kardey:
    schöne 12 Würfel
    Würfelbecher aus Leder

    Ich werde weiterhin lieber "Abgezockt" spielen.

    Für die große Enttäuschung kann Ich nur 2 Punkte geben.



    Martins Wertung:
  • Dog Deluxe Martin über Dog Deluxe
    Ich selbst finde es etwas unübersichtlich, verwirrend für einen, der bisher nur die gewohnten Dogs gespielt hat. Sehr gewöhnungsbedürftige Optik. Reizt mich überhaupt nicht. Ich bleibe lieber bei den bekannten Versionen.

    Martins Wertung:
  • Piratenbillard Martin über Piratenbillard
    Nur eine Bemerkung:
    Das Spiel wurde auch in der Fernsehsendung "Schlag den Raab" gespielt. Pro 7 mit Stefan Raab und Herausforderer.
    War spannend zuzuschauen.
    Ich selbst habe es nicht.

    Martins Wertung:
  • Bankraub Martin über Bankraub
    Muß man Bankraub mögen ?? Nein ! Man wird es lieben !!!! Da schon alles gesagt wurde, soll das genügen.

    Martins Wertung:
  • Survive - Escape from Atlantis (engl.) Martin über Survive - Escape from Atlantis (engl.)
    Genau das (bau-)gleiche Spiel wie "The Island"
    Nur mit dem Unterschied, dass "The Island" nur rund 29€ kostet.

    Martins Wertung:
  • Carcassonne Big Box - Grundspiel und 9 Erweiterungen Martin über Carcassonne Big Box - Grundspiel und 9 Erweiterungen
    Ich persönlich fand die Vorgänger Carcassonne Big Box mit den "normalen" Erweiterungen 1-5 (mit dem Turm !) wesentlich besser bestückt als "nur" mit den 2 "normalen" und den Mini Erweiterungen.
    Daher "nur" mal eine 4.

    Martins Wertung:
  • Qwirkle Cubes Martin über Qwirkle Cubes
    Ich finde, daß es ein tolles Spiel ist, echt gute Qualität, die man gerne in die Hand nimmt und das Spiel gerne öfters mal spielt. Die schön lackierten Würfel beißen sich aber etwas mit unserem Licht, das über unserem Spieltisch hängt, müssen also schauen, wie man sie vor sich hinlegt, daß man die Symbole erkennt. Man benötigt aber, wenn man vor seinem Anlegen sich für neues würfeln entscheidet, auch das Glück. Also doch etwas unberechenbar für sich selbst und die Mitspieler. Einfach ein tolles Spiel, das auch etwas weniger Platz auf dem Kneipen-Tisch benötigt und man braucht auch nur den Sack mitnehmen und nicht die Schachtel (ich meinte jetzt die Pappschachtel und nicht die alte.....)

    Martins Wertung:
  • Skip-Bo Würfel Martin über Skip-Bo Würfel
    Zunächst war ich ja soooo enttäuscht von dem neuen Skip Bo Würfelspiel aus der Dose, denn - es ist dasselbe Spiel wie Zack Zack.
    Der klitzekleine Unterschied besteht darin, dass auf den Würfeln bei Skip Bo Ziffern sind und keine Würfelaugen und dass der große orangefarbene Würfel bei Zack Zack, bei Skip Bo durch Karten ersetzt wurde mit den Aufdrucken, was gewürfelt werden muß, also gerade, ungerade, Drilling, kleine Strasse oder große Strasse.
    Bei Zack Zack gewinnt derjenige, der als erster das Zielfeld auf dem Spielplan erreicht, bei Skip Bo derjenige, der die meisten Karten erwürfeln konnte.
    Gleiche Idee, ziemlich gleiche Umsetzung. Also eine Geschmacksfrage. Beides recht hektisch und rasant.
    Ich gebe Skip Bo Würfeln aus der Dose nur 5 Punkte, weil bei Zack Zack noch 4 Würfelbecher dabei sind und bei Skip Bo nicht (die Blechdose ist zu laut als Würfelbecher). Nachteil bei so schnellen, hektischen Wettwürfelspielen, die Würfel laden immer wieder mal unter dem Tisch.
    Aber es macht Spass und ist gut geeignet für Familien und als Auflockerung bei Spielabenden.
    Die Dosen sind übrigens blau und nicht orange.

    Martins Wertung:
  • Zack Zack Martin über Zack Zack
    Das ist das selbe Spiel wie das neue Skip Bo aus der Dose mit dem klitzekleinen Unterschied, dass dort der orangefarbene Würfel durch Karten ersetzt wurde mit den Aufdrucken, was gewürfelt werden muß, also gerade, ungerade, Drilling, kleine Straße oder große Straße.
    Außerdem sind bei Skip Bo aus der Dose Ziffern auf den Würfeln und keine Würfelaugen.
    Auch hier würfeln alle gleichzeitig und wer am Ende die meisten Karten erwürfelt hat, gewinnt das Skip Bo würfeln, bei Zack Zack, derjenige, der zuerst das Zielfeld auf dem Spielplan erreicht hat.
    Gleiche Idee, ziemlich gleiche Umsetzung, also jedem das, was er lieber mag.
    Ein sehr rasantes, zum Teil lautes Spiel (hauptsächlich, wenn Frauen mitspielen gibt´s Gekreische !!!)die Würfelbecher werden auf den Tisch gehauen vor lauter Panik und dann kullern auch noch manchmal die Würfel unter den Tisch vor lauter Schnelligkeit.
    Aber es macht Spass !! Toll für Familien und Spielrunden zur Auflockerung.

    Martins Wertung:
  • Carcassonne - Jubiläumsedition inkl Das Fest Martin über Carcassonne - Jubiläumsedition inkl Das Fest
    Eigentlich Null Punkte.
    Liebe Carcassonne Freunde, bleibt beim Original mit Holzfiguren. Plastik ist Mist.

    Martins Wertung:
  • Carcassonne - Das Würfelspiel Martin über Carcassonne - Das Würfelspiel
    Eigentlich Null Punkte.
    Liebe Carcassonne Freunde, spielt das Original, da habt ihr mehr Freude dran. Zum Original gibt´s keine guten Alternativen wie z.B. ein Würfelspiel.

    Martins Wertung:
  • Carcassonne - Das Gefolge Martin über Carcassonne - Das Gefolge
    Eigentlich Null Punkte.
    Bitte liebe Carcassonne Freunde, bleibt beim Original mit Holzfiguren. Plastik ist mist.

    Martins Wertung:
  • Kamisado Martin über Kamisado
    Ich kann mich meinen "Vorrenzesionären" nur anschliessen und eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Echt schön.

    Martins Wertung:
  • Ligretto blau Martin über Ligretto blau
    Ja, was gibt´s dazu noch zu sagen.
    Man braucht zum Spiel halt einen klaren Kopf, einen wachen Geist, einen schnellen Prozessor im Kopf, gute,weitblickende offene Augen, eine wahnsinns kurze Reaktionszeit, 2 gesunde Hände mit flinken Fingern, manchmal lange Arme, ein stabiles Herz, gute Puste. Nichts für Leute mit Bluthochdruck und Herzinfarktgefahr. Es kann auch passieren, dass einem das Toupe (keine Ahnung wie das geschrieben wird) verrutscht.
    Ein Klassiker, den man einfach gespielt haben muß.

    Martins Wertung:
  • UNO Martin über UNO
    Ich denke, zum Ablauf des Spiels brauch ich hier nichts mehr zu schreiben. Ein einfaches Zahlen-Farben-Kartenablegespiel mit gewissem Ärgerfaktor für den, den´s halt trifft. Und wehe ihr vergesst "UNO" zu rufen....!!
    Das Spiel ist sicher gut für Spielrunden, wo mal der Kopf zwischendurch etwas ausruhen kann. Gutes Spiel--aber--ich finde das Spiel "Solo" noch einen kleinen Tick besser, wegen der Möglichkeit des Kartentausches mit einem Mitspieler oder alle geben ihre Handkarten nach links weiter. Sonst gleicher Ablauf wie UNO.

    Martins Wertung:
    • Ulrich H., Katja R. und 9 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Ulrich H.
      Ulrich H.: genau aus dem Grund der Möglichkeit des Kartentausches bleibt Solo bis zum Ende ein Spiel mit offenem Ausgang, was es aus meiner Sicht erheblich ... weiterlesen
      10.05.2015-00:25:30
  • Heckmeck am Bratwurmeck Martin über Heckmeck am Bratwurmeck
    Liebe Geflügelfreunde aus Nah und Fern !
    Über dieses Spiel wurden ja bereits viele Kommentare abgegeben, dennoch muß auch ich meinen Senf zum Bratwurm mit Brötchen dazugeben und meiner Begeisterung Luft machen.
    Ich als Hahn Martin bin auch voll auf die Bratwurmbude von Hahn Harald abgefahren.
    Dank der genialen Idee seines Onkels Sam aus Chickentown Kentucky, gibt´s nun die leckersten und dicksten Currywürmer, Rostbratwürmer oder Frankfurter Würmchen mit oder ohne Kopf, je nach Geschmack auch bei uns in der Stadt.
    Das Spiel ist super zum Mitnehmen auf Reisen oder Kneipe, auch um Wartezeiten zu überbrücken (bis zur nächsten Fütterung oder wenn die Henne wieder mal nicht will...).
    Auch ein super Solospiel.
    Das Spiel macht süchtig, man will seinen persönlichen Highscore immer weiter verbessern.
    Ein super Zockerspiel mit Ärgerfaktor, wenn man trotz aller Bemühungen seinen Bratwurm nochmals zurücklegen muß auf den Grill oder so eine dumme Henne mir meinen grade gekauften Bratwurm einfach wegschnappt (Hähne machen das nicht).
    Also liebes Federvieh, bevor wir uns selbst im Grill drehen, fressen wir doch lieber unsere geliebten fetten Würmer auch wenn´s im Magen durch die Würmer etwas kitzelt nach dem Verspeisen.

    Was ihr unbedigt ergänzen solltet, ist ein Würfelbecher, macht sich besser bei 8 Würfeln.
    Ich verwende außerdem einen Würfelteller/Würfeltablett/Würfelbrett, damit mir die Würfel nicht unter den Tisch kullern. Und ich kann damit prima mit Schwung würfeln, denn wenn man den Würfelbecher nur umstülpt, bleiben die vielen Würfel aufeinander liegen, das ist doof.

    Also besucht mal Hahn Harald an seiner Bratwurmbude und ihr werdet sehen, ihr kommt immer wieder.
    Und wenn ich eine liebe Henne dort treffe, werde ich auch meine Bratwürmer mit ihr teilen, versprochen.
    Für das Spiel legt die Henne 6 Eier !!
    Hahn Martin grüßt euch.

    Martins Wertung:
  • Paulus Martin über Paulus
    Gleich mal Vorneweg:
    Paulus ist ein Spiel der besonderen Art. Es ist meiner Meinung nach nur für solche Spieler und Spielgruppen geeignet, die 1. bereits schon mal etwas von diesem Mann aus der Bibel gehört haben, 2. denen die sog. Paulusbriefe etwas sagen und diese auch Versweise lesen wollen, 3. die sich für die Geschichte der ersten christlichen Gemeindegründungen interessieren, 4. die schon mal was von den 3 Missionsreisen des Paulus gehört haben, 5. denen solche Begriffe wie Frohe Botschaft, Apostel, Hirte, Evangelist und Prophet, Geistes-Gaben(Prophetie, Weisheit, Erkenntnis, Zungenrede...), nicht ganz unbekannt sind.
    Also ein Spiel mit christlichem Hintergrund.
    Es spielt in der Zeit von ca.46 bis ca.53 n. Chr.
    Der schön gestaltete Spielplan (DIN A3 Größe) zeigt das damalige Küstengebiet des Mittelmeerraumes von Israel über Syrien, die (heutige) Türkei bis nach Griechenland mit den 40 Städten, in denen christliche Gemeinden gegründet wurden.
    Das Spielmaterial (Karten mit Fotoaufdruck, farbige Holwürfelchen, die Paulusbriefe und die hölzerne Paulusfigur) ist sehr schön gestaltet.
    Spielablauf in Kürze:
    Es wird gewürfelt und je nach Würfelzahl darf ich mir entsprechend viele Personen- und/oder (Geistes-)Gabenkarten nehmen und sammeln. Auf dem Spielplan liegen 3 Ortskarten aus, in denen Gemeinden gegründet werden können. Wenn ich die vorgegebenen Mengen Personen und Gaben vorweisen kann, darf ich in diesem Ort eine Gemeinde gründen.
    Irgendwann erreicht der Zählstein das P-Feld. Jetzt macht sich auch Paulus auf den Weg und zieht von einem Ort zum anderen, so wie es die Kartenreihenfolge für ihn vorgegeben hat.
    Immer wenn Paulus reist, verschickt er Briefe an die bereits gegründeten Gemeinden.
    Für die Gemeinden, denen Paulus am nächsten kommt und für die Christen in Jerusalem, gibt es einen Brief zusätzlich.
    Diese werden von den Mitspielern (den anderen vorgelesen und) gesammelt.
    Das Spiel geht so lange, bis Paulus das Ziel seiner Reise erreicht hat.
    Am Ende werden die aufgedruckten Punkte auf den Briefen zusammengezählt.
    Hat ein Spieler mehr als die Hälfte der Karten eines Briefes gibt´s 1 Zusatzpunkt.
    Hat ein Spieler alle Karten eines Briefes gesammelt gibt´s 3 Zusatzpunkte für jeden kompletten Brief.
    Sieger ist der Gemeindegründer mit den meisten Punkten.
    Das Spiel macht auch Lust darauf, mal wieder die Geschichte des Apostels Paulus und seinem Wirken in der Bibel nachzulesen.
    Schöne Spielidee für Gemeindemitglieder aller christlichen Gemeinschaften, Konfirmanden-und Firmgruppen, Hauskreise.
    Schöne Geschenkidee für alle Bibel lesenden und am Christentum Interessierten, gläubige Menschen und Pastoren.
    Da mir aber auf dem Spielplan noch Sizilien und Italien (mit Rom) fehlen, was für das Christentum und Paulus ja auch eine wichtige, bedeutende Rolle spielte, gibt es von mir leider leider nur 5 Punkte.
    Also schnürt euer Ränzlein und macht euch auf die Spurensuche des Apostels Paulus.
    Björn würde jetzt sagen: Viel Spass beim Spielen !


    Martins Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: