Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Sascha M.
Sascha M.

Saschas Errungenschaften:

Spielleiter
Sascha ist oft Spielleiter bei entsprechenden Spielen.weiss sich zu helfen
Sascha hat eine Variante für Spiele veröffentlicht.Winterspieler
Sascha spielt auch im Winter.Kooperativspieler
Sascha spielt gern kooperative SpieleGedächtniskünstler
Sascha spielt gern MerkspieleSamara
Sascha hat das schönste Gebäude in Samara errichtet.Erklärbär
Sascha erklärt immer die Spielregeln.Nikolaus 2011
Sascha hat beim Nikolausgewinnspiel 2011 teilgenommen.Trading-Card-Fan
Sascha spielt gern Trading-Card-SpieleVorreiter
Sascha ist von anfang an beim Spielernetzwerk von Spiele-Offensive.de dabei.enthusiastisch
Sascha hat 100 mal "Mag ich" geklickt.Strategiespiele-Fan
Sascha mag Strategiespiele
Alle ansehen

Saschas öffentliche Listen:

Saschas und Sabrinas Spiele...

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Sascha M. bewertete Spiele (6 Stück):



  • Stone Age Sascha über Stone Age
    Ich kann den ausführlichen Berichten nur zustimmen. Ein tolles Spiel, mit viel Zubehör und liebevoll gestaltetem Spielbrett. Viele Aktionsmöglichkeiten, wodurch man mit verschiedenen Strategien zum Sieg kommen kann. Das Glück spielt durch Würfel auch eine Rolle. Volle Punktzahl!

    Saschas Wertung:
  • Die Baumeister von Arkadia Sascha über Die Baumeister von Arkadia
    Ein tolles Aufbau- und Legespiel, bei dem man Gebäude, sowie ein Kastell bauen muss. Zwischendurch bekommt man dafür Gold. Wer am Ende das meiste hat, gewinnt.
    Das Spielmaterial ist umfangreich und schön gestaltet.
    Die Regel ist einfach verständlich. Schon nach einem Mal lesen, konnte man es spielen, ohne nochmal nachschlagen zu müssen.

    Saschas Wertung:
  • Ohne Furcht und Adel inkl. Erw. Die dunklen Lande Sascha über Ohne Furcht und Adel inkl. Erw. Die dunklen Lande
    Tolles Spiel, bei dem man Gebäude ausspielen muss, die am Ende des Spiels Punkte bringen. Außerdem verkörpert man jede Runde 1-2 Charaktere(je nach Spieleranzahl), die spezielle Eigenschaften haben, welche einem Vorteile bringen können. Eine gute Mischung aus Taktik und ein bißchen Glück. Die Karten sind zudem sehr schön gestaltet.
    Die Regeln sind verständlich erklärt und ziemlich schnell verstanden.

    Saschas Wertung:
  • Go West (deutsch) Sascha über Go West (deutsch)
    Schönes Spiel, mir leicht verständlichen Regeln, die schnell erklärt sind.
    Eine gute Mischung aus Taktik und Glück. Wann Punkte gewertet werden kann man selber bestimmen, die Wertung gilt dabei immer für alle. So muss man abwägen, wann es am besten ist, werten zu lassen. Nur nicht zu lange warten, denn dann kann das Spiel auch schon vorbei sein. Die Planwagen aus Holz sind auch recht nett.

    Saschas Wertung:
  • Dumm gelaufen! Sascha über Dumm gelaufen!
    Nettes kleines Spiel, das schnell erklärt ist und viel Spass macht.
    Es gibt nummerierte farbige Karten und eine Aufgabe die man schaffen muss.
    Dies erreicht man in dem man seine Handkarten mit dem Reststapel und ein paar offenen Karten tauschen kann. Noch dazu gibt es Aktionskarten, die z.B. ein fast erreichtes Ziel wieder zunichte machen. Murphys Gesetz eben.

    Saschas Wertung:
  • Der Hexer von Salem Sascha über Der Hexer von Salem
    Der Hexer von Salem ist ein Kooperatives Spiel, bei dem man also entweder gemeinsam gewinnt oder gemeinsam verliert. Die Regeln wirken auf den ersten Blick etwas kompliziert, aber wenn man erst einmal ein paar Runden gespielt hat, kommt man ziemlich gut klar, ohne ständig nochmal im Regelheft nachzuschauen.
    Von der grafischen Aufmachung her ist das Spielbrett und das Zubehör toll gestaltet.

    Das Ziel des Spiel ist es einen sogenannten "Großen Alten" zu bannen. Dafür sind verschiedene Vorraussetzungen zu schaffen, hauptsächlich sogenannte Dimensionsrisse zu verschließen. Klingt einfach, aber die Dimensionsrisse sind versteckt und das Spiel "attackiert" einen ständig mit neuen Monstern oder bösen Ereignissen (aber es gibt auch gute Ereignisse). Eine nicht gut gewählte Regel ist, das man sich gegenseitig nicht informieren darf, wenn man weiss, wo sich ein Dimensionsriss befindet. Das wirkt dem kooperativen Sinn des Spiels entgegen, weswegen wir diese Regel auslassen.

    Aber auch ohne diese Regel ist es sehr schwer zu gewinnen. Wir haben es bisher nur zu zweit gespielt, vielleicht ist es bei 3 oder 4 Spielern etwas einfacher. Wegen dem hohen Schwierigkeitsgrad und der etwas widersinnigen Regel gibt es von uns 5 Punkte.

    Saschas Wertung:
    • Sabrina A., Nora R. und 8 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Julia G.
      Julia G.: Ja mit 2 Spielern ist es etwas schwieriger, weshalb wir bei 5 Spielen 4 verloren haben... Aber ich spiele es trotzdem auch zu 2 sehr gern! Mit... weiterlesen
      14.10.2011-18:47:39

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: