Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Sarah K.
Sarah K.

Sarahs Errungenschaften:

Krieg der Welten: Die zweite Welle
Sarah bekämpft die Marsianer.5 Jahre Spieleschmiede
Sarah hat der Spieleschmiede zum Geburtstag gratuliert!D-Day Dice
Sarah hat die beste Einheit aufgestellt.Kingdom Rush
Sarah hält dem erbarmungslosen Ansturm der Zeitmagierin stand.wird selten gegrüßt
Sarah hat einen Eintrag auf die Pinnwand erhalten.Maximum Apocalypse
Sarah kämpft ums Überleben!Foren-Adept
Sarah hat 5 Beiträge im Forum oder Spielernetzwerk veröffentlicht.Reich des Sandes
Sarah baut das Reich des Sandes wieder auf.enthusiastisch
Sarah hat 100 mal "Mag ich" geklickt.Scheffeln
Sarah hat das meiste Geld gescheffelt.Weltuntergangsüberlebender
Sarah hat den Weltuntergang am 21.12.2012 überlebt.erste Freundschaft
Sarah hat einen Freund gewonnen.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Sarah K. bewertete Spiele (12 Stück):



  • Mikado 41 Stäbchen (Noris) Sarah über Mikado 41 Stäbchen (Noris)
    Meine Tochter wollte unbedingt Mikado spielen. Aber bei über 800 Spielen und einer Spielesammlung - nein wir hatten keines. Also bei der nächsten Bestellung eines mitbestellt. Mikado gespielt. Und? Bereits bei der ersten Partie ist eine Stab gebrochen. Die Bemalung ist übrigens auch sehr schlampig. Also lieber irgendwo nach einem qualitativ besseren Set suchen.

    Sarahs Wertung:
  • Take it to the Limit Sarah über Take it to the Limit
    Take it to the limit ist was für Hardcore Take it easy Liebhaber. Das Take it easy Konzept wird um einige Komponenten erweitert. Zum Beispiel gibt es jetzt zusätzlich Sonnen und Mondabbildungen auf den Kärtchen. Es gibt einen Schrottplatz der einem hilft zu ätzende Plättchen loszuwerden. Allerdings sollte man es nichtübertreiben - das Teil zählt am Schluss natürlich Minuspunkte, falls man seinen Schrottplatz nicht ebenfalls irgendwie schick gestaltet. Es werden einige Varianten geboten, die allerdings dann doch länger dauern als das Original. Ich gebe nur 5 Punkte, da etwas von der perfekten, einfachen, schlichten Eleganz verloren geht. Auf der Anderen Seite bietet das Spiel für Fans schon sehr, sehr viele tolle Möglichkeiten. Das Schachtelinlet kann man allerdings vergessen. Das passt nicht richtig. Naja, solange das die Einzige Meckerei bleibt. Ich denke, damit kann man leben.

    Sarahs Wertung:
  • Emira Sarah über Emira
    Emira würde ich nur noch mal Mitspielen, wenn man mir Geld dafür bieten würde. Dann würde ich aber nach Stunden abrechnen, denn das Spiel dauert ewig. Die Aufmachung begeistert, aber nach den ersten 2 Stunden auch nicht mehr. Ein im Grunde sehr simples Spiel, das aber unnötig aufgedonnert wird. Und wo treffe ich WIRKLICHE Entscheidungen. Ich habe nicht das Gefühl wesentlich Einfluss nehmen zu können. Denn wann kommt welche Dame zum Vorschein - und interessiert sich noch jemand dafür. Denn der Beste Moment am Spiel war - Das Spielende. Endlich geschafft!

    Sarahs Wertung:
    • Pascal V. und F D. mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • F D.
      F D.: Haha, solche Spiele habe ich auch.
      Man has gutes Geld dafur gezahlt also muss man es eigentlich auch spielen, aber nach eine Weile bekommt man... weiterlesen
      21.02.2011-09:04:39
    • Helga H.
      Helga H.: Über zwei Stunden? Was habt ihr währenddessen gemacht?

      Zu wievielen habt ihr gespielt?
      Habt ihr es nur einmal gespielt oder mehrmals?

      Meiner... weiterlesen
      20.04.2016-08:46:24
    • Helga H.
      Helga H.: Um Einfluss nehmen zu können, muß man nur für Aktionskarten bezahlen und diese am Anfang einer Runde ausspielen.
      Spielanfänger halten die... weiterlesen
      20.04.2016-08:51:05
  • Das Zepter von Zavandor Sarah über Das Zepter von Zavandor
    Das Spiel ist im Grunde ganz nett. Aber mehr auch nicht. Und vor allen Dingen nicht über die ganze Spielzeit hinweg. Dazu eine nicht ganz optimale Spielregel. Nein, Das Zepter durfte nicht bleiben in meinem Spieleregal. Ich fand es ja sehr hübsch, aber die Spielidee trägt nicht über die ganze Spielzeit. Und ich mag Spiele nicht bei denen ich froh bin, wenn sie denn endlich mal zu Ende sind.

    Sarahs Wertung:
  • Tayü Sarah über Tayü
    Ein schönes ruhiges Spiel. Allerdings eigentlich nur für 2 Spieler. Zu Dritt und zu Viert nicht wirklich toll. Klasse ist, das man das Spiel auch gut auf dem Balkon spielen kann. Kommt Wind - macht nicht, die Steine fliegen nicht weg:). TaYü zwingt den Spielern immer folgende Entscheidung ab: Baue ich mein eigenes Wegenetz aus oder würge ich meinem Mitspieler einen rein. Wobei dieses natürlich auch sehr vom gezogenen Spielstein abhängt. TaYü ist trotz des Ärgerfaktors ein eher ruhiges Spiel. Für mich das ideale Sommer- auf -dem -Balkon -Abend -Spiel!

    Sarahs Wertung:
  • Jump! Sarah über Jump!
    Jump ist langweilig. Ganz einfach. Dabei ist die Spieldauer relativ kurz. Aber selbst während dieser Zeit fängt man unwillkürlich an zu gähnen und einen sehnsüchtigen Blick zu den anderen Spielen im Regal zu werfen. Die Regeln sind einfach, das Material solide. Aber es nützt ja nichts.... gähn.

    Sarahs Wertung:
  • Wikinger Sarah über Wikinger
    Wikinger hat mich so gepackt wie schon lange kein Spiel mehr. Einfach wahnsinnig spannend. Ich bin immer richtig traurig wenn Wikinger zu Ende ist. Jeder Spieler weiß genau was er möchte, aber dieses zu realisieren steht ja auf einem anderen Blatt. Ständig stecken die Spieler in einer Zwickmühle - viel Geld ausgeben für dringend benötigte Teile oder doch lieber günstige Teile nehmen, da Geld ja nun mal sehr knapp ist. Das ganze Spiel ist perfekt. Vom Mechanismus der Plättchenverteilung über das 'Rad' bis zum schaffen der eigenen Inselwelt. Ein echtes Highligt. Auch super zu Zweit.

    Sarahs Wertung:
  • Goldbräu (engl.) Sarah über Goldbräu (engl.)
    Goldbrau sieht nett aus und das Thema ist noch nicht so ausgelatscht. Aber ansonsten finde ich es sehr spannungsarm und reizlos. Dazu dauert es mir außerdem für das Gebotene zu lang. Nee, das muss nicht wieder sein.

    Sarahs Wertung:
  • Der Untergang von Pompeji (deutsch) Sarah über Der Untergang von Pompeji (deutsch)
    Klar das Thema ist wirklich makaber: Finde ich daneben. Und am Material sind auch ganz leichte Abstriche zu machen. Der Vulkan ist sehr empfindlich. Ansonsten handelt es sich bei Der Untergang von Pompeji um ein wirklich klasse Ärgerspiel. Erst werden Leute per Karten auf die Stadt verteilt. Noch nicht wirklich superspannend, das gebe ich zu.Aber auch schon nett. Aber, dann kommt Teil 2. Und nun wird es spaßig. Die eigenen Leute retten, die anderen in den Vulkan werfen. He,he da kommt Schadenfreude pur auf und Pompehi entwickelt sich zu einem erstklassigem Ärgerspiel. Klar glücksabhängig und so, aber egal so lange dauert es nicht, dann stört mich der Glücksfaktor nicht. Mir gefällt's ausgesprochen gut.

    Sarahs Wertung:
  • Bison Sarah über Bison
    Bison ist bei uns durchgefallen. Zuerst die nicht besonders hübsche Grafik und dann der Spielablauf. Ein wirklich altbacken und angestaubt anmutendes Mehrheitenspiel. Störend wirkt auch, das man gar nicht genug Aktionen hat um wirklich etwas zu bewirken. Nur einmal gespielt und ein zweites Mal wird bestimmt nicht folgen.

    Sarahs Wertung:
  • Go West (deutsch) Sarah über Go West (deutsch)
    Go West sieht schön aus. Aber leider war das dann auch schon alles positive am Spiel. Superlangweilig. Wiederspielreiz gegen Null. Wirklich Schade um das schöne Material.

    Sarahs Wertung:
  • Tutanchamun Sarah über Tutanchamun
    Nette Idee, nette Aufmachung, aber leider völlig ohne Spannung. Der Wiederspielreiz ist sehr gering. Da finde ich Big Points, das einen ähnlichen Mechanismus verwendet, erheblich besser.

    Sarahs Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: