Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Stephanie S.
Stephanie S.

Stephanies Errungenschaften:

Ärgerspiele-Fan
Stephanie mag ÄrgerspieleGraf Ludo 2012
Stephanie hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2012 teilgenommenWeihnachten 2011
Stephanie hat Weihnachten 2011 im Spielernetzwerk gefeiert.2 Jahre Spielernetzwerk
Stephanie war dabei, als das Spielernetzwerk 2 Jahre alt wurde.Weihnachten 2012
Stephanie hat dem Weihnachtsmann einen Wunschzettel geschickt.Meinungsführer
Stephanie hat 20 Anhänger gewonnen.wird oft gegrüßt
Stephanie hat 150 Einträge auf seine Pinnwand erhalten.Pechvogel
Stephanie würfelt grundsätzlich die Zahlen, die gerade nichts nutzen und zieht nur die Karten, die gerade totaler Unsinn sind.Ostereifinder
Stephanie hat das 2012er Osterei gefunden3 Jahre Spielernetzwerk
Stephanie war dabei, als das Spielernetzwerk 3 Jahre alt wurde.sehr kommunikativ
Stephanie hat 150 Kommentare verfasst.Ratespiel-Fan
Stephanie mag Ratespiele
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Stephanie S. bewertete Spiele (12 Stück):



  • Boggle Flash Stephanie über Boggle Flash
    Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen, "Boggle Flash" in Essen ausprobieren zu können. Gut, die Spielidee ist nicht schlecht und die Technik als solche ist auch ganz nett, aber bei der Programmierung besteht noch großer Verbesserungsbedarf.
    Es werden geläufige Wörter nicht gewertet, dafür bekommt man mitunter für willkürlich aneinandergelegte, sinnlose Buchstabenkombinationen Punkte... So macht das keinen Spaß.
    Wenn es irgendwann mal eine "upgedatete" Version geben sollte, kommen wir vielleicht ins Geschäft. Aber zum jetztigen Stand kann ich jedem von einem Kauf nur abraten.

    Stephanies Wertung:
  • Perudo Stephanie über Perudo
    Es ist nichts anderes als "Bluff" in bunt. Der einzige Unterschied ist die Möglichkeit, einen seiner verlorenen Würfel zurückzugewinnen.
    Also Obacht: Wer "Bluff" schon hat, braucht "Perudo" nicht mehr - es sei denn, ihm sind Joker-Tukane sympathischer als Joker-Sterne und er findet, Spielbretter werden überschätzt...

    Stephanies Wertung:
  • Ärger dich schwarz Stephanie über Ärger dich schwarz
    Eine schöne Idee: Der doch etwas spröde Klassiker "Mensch ärgere dich nicht" wird aufgepimpt :c)
    Durch die Aktionskarten kommt eine Menge Abwechslung ins Spiel, die Kärtchen sind absolut lustig bis verschroben und einfach nur knuffig illustriert. So feiern die Spielfiguren schonmal Geburtstag oder werden weggebeamt...
    Und der Ärger- und Schadenfreudefaktor ist natürlich enorm: Man ist kurz vorm Ziel und muss dann plötzlich beispielsweise mit einem Mitspieler die Farbe tauschen...
    Ich empfehle hiermit ausdrücklich, das Spiel zu kaufen. Am besten gleich alle 3 Teile. Es lohnt sich!

    Stephanies Wertung:
  • Noch mehr Ärger Stephanie über Noch mehr Ärger
    Eine schöne Idee: Der doch etwas spröde Klassiker "Mensch ärgere dich nicht" wird aufgepimpt :c)
    Durch die Aktionskarten kommt eine Menge Abwechslung ins Spiel, die Kärtchen sind absolut lustig bis verschroben und einfach nur knuffig illustriert. So feiern die Spielfiguren schonmal Geburtstag oder werden weggebeamt...
    Und der Ärger- und Schadenfreudefaktor ist natürlich enorm: Man ist kurz vorm Ziel und muss dann plötzlich beispielsweise mit einem Mitspieler die Farbe tauschen...
    Ich empfehle hiermit ausdrücklich, das Spiel zu kaufen. Am besten gleich alle 3 Teile. Es lohnt sich!

    Stephanies Wertung:
  • Nichts als Ärger Stephanie über Nichts als Ärger
    Eine schöne Idee: Der doch etwas spröde Klassiker "Mensch ärgere dich nicht" wird aufgepimpt :c)
    Durch die Aktionskarten kommt eine Menge Abwechslung ins Spiel, die Kärtchen sind absolut lustig bis verschroben und einfach nur knuffig illustriert. So feiern die Spielfiguren schonmal Geburtstag oder werden weggebeamt...
    Und der Ärger- und Schadenfreudefaktor ist natürlich enorm: Man ist kurz vorm Ziel und muss dann plötzlich beispielsweise mit einem Mitspieler die Farbe tauschen...
    Ich empfehle hiermit ausdrücklich, das Spiel zu kaufen. Am besten gleich alle 3 Teile. Es lohnt sich!

    Stephanies Wertung:
  • Trivial Pursuit Wetten und Gewinnen Stephanie über Trivial Pursuit Wetten und Gewinnen
    Wir haben das Spiel auf der Messe ausprobiert. Zwar waren wir nur zu zweit, aber für einen (sehr positiven) ersten Eindruck reichte das schon.
    Aber ich fange erstmal mit dem Negativen an, dann haben wir das hinter uns: Es ist für Grobmotoriker wie mich nicht ganz einfach, die Karten in die Papp-Schiene zu stecken. Ganz schön fisselig. Aber mit etwas Geduld haben wir auch das hingekriegt :C)
    Wer an der Reihe ist, würfelt und zieht auf ein farbiges Feld. Die Farben entsprechen den bei Trivial Pursuit üblichen Kategorien. Der Spieler darf sich nun anhand der Überschriften eine von vier Karten aussuchen. Dann müssen alle anderen Spieler, ohne die Frage gelesen zu haben, wetten, ob er die Antwort weiß oder nicht. Sie setzen beliebig viele Chips auf "Richtig" oder "Falsch". Dann antwortet der Spieler. Ist die Antwort richtig, erhalten alle, die auf "Richtig" gesetzt haben, den doppelten Einsatz aus der Bank, diejenigen, die auf "Falsch" gewettet haben, verlieren ihren Einsatz an den Rater. Antwortet er falsch, geht der Einsatz der "Richtig"-Tipper an die Bank und die "Falsch"-Sager gewinnen ihren doppelten Einsatz. Der Rater selbst bekommt für eine richtige Antwort das entsprechende Tortenstück.
    Auf Sonderfeldern kann man sich gegen Abgabe von 10 Chips ein Tortenstück seiner Wahl auch kaufen. Hat man alle 6 Stücke ergattert, trennt einen nur noch die legendäre Masterfrage vom Sieg. Hierbei dürfen die Mitspieler Karte und Kategorie aussuchen. Hat man allerdings noch genug Geld, darf man sich entweder das Wissensgebiet oder Thema plus Wissensgebiet selbst aussuchen. Wer die Masterfrage richtig beantwortet, ist der strahlende Sieger.
    Uns hat das Spiel großen Spaß gemacht. Durch das Einschätzen der Mitspieler kommt nochmal ein netter kommunikativer Aspekt hinzu. Und die Themen sind auch schön breit gefächtert: Von "Sesamstraße" über "Elefanten" bis hin zu "Fußball", für jeden ist was dabei.
    Eine Kaufempfehlung für gesellige Ratefüchse.

    Stephanies Wertung:
  • Ein solches Ding Stephanie über Ein solches Ding
    Eines meiner Lieblingsspiele. Hier ist Kreativität gefragt: Man hat einen Begriff gefunden, der passt auch prima zu allen bisher liegenden Kärtchen, und dann legt jemand etwas so abstruses, dass es einem den ganzen Plan zunichte macht. Dann heißt es umdenken: Wenn man Glück hat, fällt einem noch rechtzeitig ein neues passendes Wort ein, ansonsten kann man noch anzweifeln und hoffen, dass der Spieler vor einem genauso ahnungslos war wie man selbst, oder aber man blufft und betet, dass man überzeugend genug war und in der nächsten Runde nicht nochmal drankommt.
    Immer wieder erstaunlich, mit was für weeeit hergeholten Argumenten da aufgewartet wird. Insgesamt ein sehr spaßiges Spiel für Ideenreiche.

    Stephanies Wertung:
  • Teamwork Stephanie über Teamwork
    Genial einfaches Spielprinzip, das unheimlich Spaß macht. Man erklärt einen Begriff in nur einem Satz. Das Schlimme daran ist, dass man das nicht alleine tut, sondern zusammen mit einem Partner. Immer abwechselnd ein Wort. Und besagter Partner weiß in der Regel nicht, worauf man hinausmöchte, und gibt dem Satz eine völlig andere Wendung. So verzweifelt man regelmäßig an seinem Mitspieler, aber das ist der Reiz des Spiels.
    Schön auch, dass es mittlerweile so viele Erweiterungen gibt. So gehen einem vorerst nicht die Begriffe aus.

    Stephanies Wertung:
  • Meisterwerke (ehemals Identik) Stephanie über Meisterwerke (ehemals Identik)
    Ich bin wirklich kein großer Zeichner, trotzdem mag ich Identik sehr. Es ist immer wieder verblüffend, wie sehr die fertigen Bilder von dem abweichen, was der Erklärer vielleicht gemeint, aber eben nicht gesagt hat...
    Die Rolle des Erkläreres macht mir auch am meisten Spaß: Innerhalb von sehr, sehr kurzer Zeit versuchen, ein Bild möglichst detailliert zu beschreiben, dabei schonmal im Geiste das Wichtige vom Unwichtigen trennen und das Ganze dann auch noch möglichst verständlich an den Mitspieler zu bringen - ein herrlicher Stress :c)

    Stephanies Wertung:
  • Haste Worte? Stephanie über Haste Worte?
    Ich mag Haste Worte auch sehr gerne. Ich mag sowieso Spiele, bei denen man sich unter Zeitdruck möglichst viel einfallen lassen muss.
    Das Spielprinzip ist sehr einfach, macht aber trotzdem großen Spaß. Wenn man eine hohe Zahl geboten hat und somit erst ziemlich spät an der Reihe ist, fiebert man bei jedem Wort, das die Mitspieler vorlesen, mit, dass es nicht auf der eigenen Liste steht.
    Man kann das Spiel auch gewinnen, wenn einem zu den Oberbegriffen nicht so viel einfällt: Dann pokert man eben was niedriger, kriegt seine Begriffe sicher "nach Hause" und kann unter Umständen fröhlich zusehen, wie sich die vermeintlichen Vielwisser gnadenlos überschätzt haben.

    Stephanies Wertung:
  • Nobody is perfect Stephanie über Nobody is perfect
    Bei dem Spiel können sich Kreativlinge so richtig austoben. Es gilt, sich nicht nur eine glaubwürdige (oder ggf. besonders abstruse) Erklärung einfallen zu lassen, sondern man sollte auch versuchen, diese so zu formulieren, dass die Mitspieler nicht direkt vom Schreibstil her auf den Autoren schließen können.
    Nobody is perfect ist sicher nicht für jeden was, mit ein wenig Phantasie und Fabulierkunst sollte man ausgestattet sein. Aber für mich persönlich ist es auf der Rangliste der besten Spiele der Welt schon ganz schön weit oben angesiedelt.

    Stephanies Wertung:
    • Carsten W., Christian K. und 6 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Georges C.
      Georges C.: Ist es nicht riskant, dass man als Vielspieler irgendwann die richtigen Antworten auf die Fragen kennt?
      02.02.2011-22:47:37
    • Gero R.
      Gero R.: Georges, ich hätte (mit einigem Augenzwinkern) gerade darin die größere Herausforderung gesehen für diejenigen, die das Spiel schon besser... weiterlesen
      16.02.2011-10:12:29
  • Tabu Stephanie über Tabu
    Tabu ist einfach ein Klassiker und eines meines liebsten Spiele überhaupt. Prima für Wortakrobaten und Schnelldenker. Wer nur ein bisschen an Wortspielen interessiert ist, liegt hiermit goldrichtig. (Schon allein wegen dem spaßigen Quäk-Ding lohnt sich die Anschaffung)

    Stephanies Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: