Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Gerhart G.
Gerhart G.

Gerharts Errungenschaften:

Nikolaus 2015
Gerhart hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2015 gegeben. Trickerion - Dahlgaards Geschenke
Gerhart schwingt den Zauberstab.Viral
Gerhart ist ein hartnäckiges Virus. Trickerion
Gerhart verzaubert die Leute.Saloon Tycoon
Gerhart gibt im Wilden Westen den Ton an.wird manchmal gegrüßt
Gerhart hat 3 Einträge auf seine Pinnwand erhalten.Black & White
Gerhart hat geschickt taktiert und voraus geplant.Meinungsführer
Gerhart hat 20 Anhänger gewonnen.Not Alone Exploration
Gerhart fühlt sich auf Artemia langsam wie zu Hause.Ostereierfinder 2017
Gerhart hat mindestens ein Osterei gefunden.Labyrinth
Gerhart hat den Weg aus dem Labyrinth gefunden und Unsterblichkeit erlangt.Covil
Gerhart ist der Oberbösewicht.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Gerhart G. bewertete Spiele (6 Stück):



  • Whoosh: Die Monsterschnapper Gerhart über Whoosh: Die Monsterschnapper
    Blitz, ist da und Schwerter auch und ich seh auch zweimal Feuer, wenn jetzt noch der Bogen kommt schnapp ich mir das Monster... Och ne ist nur Eis. Und doch Haut mein Sohn mit voller Gewalt auf ein anderes Monster mit einem breiten grinsen und ruft "Meins!" verdammt das hab ich übersehen. Der kleine zieht mich echt wieder ab..

    So fühlt sich Woosh für mich an. Es ist ein tolles Reaktions- und Aufmerksamkeitsspiel. Unsere Jungs lieben es nicht zuletzt der süßen Monster wegen und sogar unser vierjährige hat Spaß daran, auch wenn sich die Gruppe dann zurückhalten muss. Bei meinem siebenjährigen zeige ich inzwischen kein erbarmen mehr... Eigentlich müsste er inzwischen erbarmen zeigen ;-)
    Für die ersten Spiele haben wir einfach alle "Sondersymbole" rausgenommen und dann klappt es auch super mit jüngeren.

    Klare Kaufempfehlung!

    Gerharts Wertung:
  • Die Baumeister - Mittelalter Gerhart über Die Baumeister - Mittelalter
    Da steh ich nun mit meinem Lehrling und soll hier mächtige Bauwerke erstellen aber glücklicherweise steht ein Geselle bereit mit dem ich zusammen mit dem Lehrling die Kate bauen kann. Oh nein jetzt nimmt mir mein Gegner den Meister weg den hätte ich auch gut gebrauchen können, aber vielleicht kann ich mir die Burg sichern die bringt richtig viele Siegpunkte auch wenn ich dafür noch einige Arbeiter anheuern muss und dafür muss ich noch etwas Geld mit ein paar kleineren Aufträgen verdienen...

    Die Baumeister Mittelalter ist ein kurzweiliges Micro Game, dass sehr schön gestaltet ist. Besonders die 42 komplett unterschiedlichen Gebäude begeistern. Die Mechanik ist schnell verinnerlicht und logisch zu spielen. Hier geht es darum zur richtigen Zeit die richtigen Handwerker und dazu passende Aufträge für sich zu beanspruchen und das Geld nicht knapp werden zu lassen.

    Schönes Spiel wobei das Gefühl aufkommt nebeneinander zu spielen und nicht miteinander. Trotzdem gutes Spiel zum auftauen oder nach einem Spieleabend die letzten 20 Minuten zu füllen.

    Funktioniert auch zu zweit.


    Gerharts Wertung:
  • La Isla Gerhart über La Isla
    Da ist nun unsere Forscher Truppe auf dieser Insel gelandet, aber nicht allein die Konkurrenz schläft nicht also schnell los und schauen wir mal auf was ich mich spezialisiere. Ich könnte jetzt zunächst schauen das ich günstiger Zeltplätze baue denn in der Nähe der Degus die ich fangen will sind gleich zwei dann muss ich danach nur noch zur Wasserflaschen Station. Hierfür brauche ich noch die grünen Dschungel Ressourcen. Dann bleiben mir nur noch die Mücken zum Punkte Werten, schade da bekomme ich nur einen Punkt aber das bringt mich meinen späteren Zielen näher....

    Das klingt jetzt kompliziert aber so in der Art läuft ein Zug in La isla ab. Immer im Gewissenskonflikt wie man seine drei Karten einsetzt, da jede Karte drei Möglichkeiten bietet. Neue Eigenschaft, Steine nehmen und Wertung auslösen. Zudem kann man leider nur 3 Eigenschaften auf einmal haben und wird gezwungen diese dann wieder zu überschreiben.

    La isla hat sehr gute Mechaniken die sich ineinander fügen und mit kurzer Erklärung doch einiges an Tiefgang bietet.

    Funktioniert zu zweit sehr gut.

    Gerharts Wertung:
  • Werwölfe - Vollmondnacht Gerhart über Werwölfe - Vollmondnacht
    Ich wache als Wolf auf schau mich um und und sehe noch einen Wolf wir nicken uns zu Ich kratze kurz über den Tisch um die anderen zu verwirren, dann schlafe ich wieder ein. Schließlich erwacht das Dorf und jetzt heißt es gut zu taktieren damit wir als Wölfe nicht auffliegen. Es offenbaren sich gleich drei Dorfbewohner die gar nicht zwischendurch erwacht sind. Dann meldet sich eine Schlaflose, die sagt sie wäre noch die Selbe. Kurz nachgedacht gibt es dann in der Mitte den Jäger, den Unruhestifter und noch einen Seher. Mein Partnerwolf sagt er wäre Unruhestifter gewesen und da meldet sich ein Dorfbewohner und sagt er war Seher und er hat gesehen, dass Unruhestifter und Jäger in der Mitte lagen. Oh verdammt mein Partner ist entarnt, was nun schnell Sage ich, dass ich Einsamer Wolf war und es gar nicht sein kann dass der Seher in der dacist, weil dieser in der Mitte lag. Mein Partnerwolf gibt nich an das er mich mit einem anderen Dorfbewohner getauscht hat und die Verwirrung ist perfekt. Keiner traut mehr dem anderen und zum Schluss wird der arme Seher gehängt und wir Wölfe sind aus dem Schneider.... Ich wache auf und bin der Betrunkene. Oh verdammt, dann weiß ich ja gar nicht als was ich aufwache wenn ich gleich wieder meine Augen schließe.

    Das Spiel ist schnell gespielt und schnell erklärt. Eine Runde dauert unter 10 Minuten und macht richtig viel Spaß. Man ist viel am diskutieren schummeln und manipulieren. Man braucht auch die richtige Taktik, Feingefühl und ein Quäntchen Glück.


    Gerharts Wertung:
  • Beasty Bar Gerhart über Beasty Bar
    Ein neuer angesagter Club hat aufgemacht und da will ich unbedingt mit meinen Kumpels rein, also fix schicke Klamotten angezogen und losmaschiert, aber was ist da los. Ein ungehobelter Gorilla steht vor der Tür und will keinen reinlassen. Kaum versieht man sich stolziert auch schon ein aufgeblasener Löwe vorbei und stellt sich ganz vorne in die Schlange und wird natürlich reingelassen aber was ist da hinten los? Geschupse und Gedränge und der arme letzte fliegt in die Gosse, na da hatte ich nochmal Glück. Da gesellt sich ein Affe hinter mich und als dann noch einer dazukommt rast die ganze Bande an mit vorbei und eine Giraffe stolziert da auch noch über mich drüber was soll das und kaum verseh ich mich richtig lande ich selbst in der Gosse, aber immerhin besser als von nem Krokodil gefressen zu werden.
    Soll es das gewesen sein? Nein die Karten werden neu gemischt und diesmal zeige ich es allen und komm bestimmt am Gorilla vorbei.

    Beasty Bar ist ein einfache Spiel, in dem man versucht mit etwas Strategie und Kartenglück seine Karten so abzulegen, dass sie bei einem bestimmten Füllgrad ins Ziel kommen. Jede Karte löst bestimmte Effekte aus die bedacht werden müssen, jedoch kann fast jede neue Karte ein ordentliches durcheinander in die eigene Strategie bringen.

    Sehr schönes Spiel zum Warm Up bei einem Spieleabend oder mal für zwischen durch. Zu zweit nicht sehr spannend aber zu viert geht es so richtig zur Sache.

    Gerharts Wertung:
  • Battlelore Gerhart über Battlelore
    Nun werden die Schlachten groß.
    Hat man sich im Grunspiel doch noch ab und zu beengt gefühlt und sich gefragt wieso da so viele Einheiten mit dabei sind hat sich dies mit dieser Erweiterung geklärt.
    Doppelt so großes Schlachtfeld und doppeltes Vergnügen. Jetzt ist ein geschicktes ziehen und positionieren seiner Einheiten unabkömmlich, da die nächste Einheit nicht mal eben schnell zur Unterstützung kommen kann. Auch mit dem nachziehen und ablegen der KommandokartEN gibt es eine sehr vorteilhafte umstellung. Des weiteren wird ein Regelwerk mitgeliefert, das es Erlaubt Schlachten zu 4 oder 6 zu beschreiten und in der Regelerweiterung widerstrebende Verbündete wird der tiefgang des Spieles noch weiter gefördert. Um nicht zu viel zu verraten sage ich nur: "Um der absolute gewinner zu sein fällt man da schon mal seinem Verbündeten in den Rücken ;-)". Kleines Manko ist es, dass es bei mir nicht so häufig auf den Tisch kommt, da es den doppelten Platz und längere Zeit benötigt. Auch die etwas lieblose Verpackung hätte ich von DoW nicht erwartet.

    Gute Erweiterung, für alle die große Schlachten mögen mit mehr Freundin gleichzeitig Spielen möchten. Für den Standard 2 Spieler, dem die Spielplangröße reicht nicht erforderlich.

    Prädikat bedingt empfehlenswert.

    Inhalt:
    zusätzlicher BattleLore Spielplan (eine kleine Nuance heller als der alte)
    Stanzbogen (Bündnisplättchen, Rundenmarker, weitere Machtplättchen)
    Regelheft für Episches BattleLore und Variante Widerstrebende Verbündete
    Anleitung für die Kombination des Epischen BattleLore mit Zu den Waffen
    7 epische Szenarien

    Spieler:
    2 Spieler, kann als Teamspiel auch zu 4 bzw. 6 gespielt werden.

    Dauer:
    Es ist mit ca. 90 Minuten zu rechnen, manchmal länger manchmal kürzer. Längstes Spiel hatte ich mit etwas über 2 Stunden.

    Alter:
    ab 10 Jahre, evtl. auch früher bei "geübten" Kinder. Mit etwas Rücksicht durchaus für Taktik unerfahrene, da das Spiel einen wohldosierten Glücksfaktor enthält.

    Vergleichbar mit:
    Momoir 44, im weiteren Sinne mit Tabletop-Spielen und vielleicht Risiko

    GRUNDSPIEL IST ERFORDERLICH


    Gerharts Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: