Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Daniel W.
Daniel W.

Daniels Errungenschaften:

öfters kommentiert
Daniel hat auf eigene Veröffentlichungen 50 Kommentare erhalten.wenig mitteilsam
Daniel hat 3 Pinnwandeinträge verfasst.Vorreiter
Daniel ist von anfang an beim Spielernetzwerk von Spiele-Offensive.de dabei.Weltuntergangsüberlebender
Daniel hat den Weltuntergang am 21.12.2012 überlebt.etwas kommunikativ
Daniel hat 10 Kommentare verfasst.etwas enthusiastisch
Daniel hat 15 mal "Mag ich" geklickt.Daedalus Sentence
Daniel flüchtete erfolgreich aus dem intergalaktischen Gefängnis.Meinungsführer
Daniel hat 20 Anhänger gewonnen.wird gegrüßt
Daniel hat 50 Einträge auf die Pinnwand erhalten.Dungeon Bazar
Daniel hat ein goldenes Händchen auf dem Bazar.Graf Ludo 2016
Daniel hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2016 teilgenommen.3 Jahre Spielernetzwerk
Daniel war dabei, als das Spielernetzwerk 3 Jahre alt wurde.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Daniel W. bewertete Spiele (9 Stück):



  • Mercs Recon - Gegenschlag Daniel über Mercs Recon - Gegenschlag
    Spieltitel: Mercs Recon Counter Threat (Gegenschlag) & Assassination Protocol

    Spieler: 1 - 5 Spieler
    Spieldauer: 60 - 120 Minuten
    Spielmodi: Kooperativ, Solo

    Designer: Brian Shotton
    Publisher: Megacon Games(Englische Version)
    Heidelberger Spieleverlag (Deutsche Version)

    Links:

    Megacon Games:
    http://megacongames.com/games/mercs/mercs-recon/

    Heidelberger Spieleverlag:
    http://www.heidelbaer.de/dyn/products/detail?ArtNr=HE890

    Boardgamegeek:
    Mercs Recon Counter Threat
    https://boardgamegeek.com/boardgame/154939/mercs-recon-counter-threat

    Mercs Recon Assassination Protocol
    https://boardgamegeek.com/boardgame/156474/mercs-recon-assassination-protocol


    -------------------------------------------------------------------------------------
    Info
    -------------------------------------------------------------------------------------

    Mercs Recon ist ein kooperatives Brettspiel, das in der Welt des Tabletops Mercs angesiedelt ist,
    die Miniaturen lassen sich auch für dieses verwenden.


    -------------------------------------------------------------------------------------
    Spielablauf:
    -------------------------------------------------------------------------------------

    In Mercs Recon haben die Spieler die Aufgabe mit einem Team aus fünf Mercs, Missionen in Bürogebäuden / Laboren der gegnerischen Fraktionen zu absolvieren. Hier gilt es nun Terminals zu hacken, Personal zu "Rekrutieren" oder auch einfach jegliche Belegschaft zu eliminieren.

    Zu Beginn können die Spieler aus den vorhandenen modularen Komponenten (Räume, Flure, Aufzüge etc.) einen Bürokomplex zusammenstellen, hierbei müssen ein paar Platzierungsregeln und die gezogene/gewählte Missionskarte beachtet werden.

    Danach kann das Spiel auch schon beginnen.

    Jede Spielrunde in Mercs Recon teilt sich in 4 Abschnitte auf:

    1. Agentenphase:
    In dieser Phase bewegen sich die noch nicht aufgedeckten feindlichen Kräfte, die durch verschieden farbige Marker dargestellt werden. Hierzu wird eine Agentenkarte gezogen, auf dieser stehen zum einen die soeben erwähnten Bewegungsinfos als auch verschiedene Sonderevents z.B. Neu eintreffende Gegner oder Ähnliches.
    Wenn einer oder mehrere der Marker in die LOS ( Line of Sight) der Mercs treten wird nach dem Abschluss der Agenten Karte zusätzlich eine Eventkarte gezogen, auf dieser steht nun, wie viele Gegner welcher Art auf die Position der entdeckten Marker gestellt werden.

    2. Feindkräftephase (Opforphase)
    In der Opforphase bewegen und attackieren die bereits aufgedeckten Gegner die Mercs hierbei verfolgen diese ein einfaches vom Spiel vorgegebenes Verhaltensmuster.

    Mitarbeiter fliehen wenn möglich vor den Mercs
    Sicherheitskräfte der Stufe I + II stürmen blind auf die Mercs zu
    Sicherheitskräfte der Stufe III + IV attackieren die Mercs nutzen jedoch wenn möglich vorhandene Deckung aus.
    Grundsätzlich versuchen die Sicherheitskräfte aber den Merc mit der höchsten Priorität zu attackieren.

    3. Mercsphase
    Nun sind die Spieler am Zug, diese können nun ihre Mercs entsprechend der Reihenfolge, die durch die Priorität der einzelnen Mercs festgelegt wird bewegen.

    Hierzu steht jedem Merc ein Poll von 6 Commando Punkten zur Verfügung, diese können nun für Bewegung, Angriffe, Angestellte fesseln und Ähnliches verwendet werden.

    Sobald alle Mercs Ihre Aktivierung abgeschlossen haben, beginnt die letzte Phase.

    4. Refreshphase
    In dieser Phase erhalten die Mercs neue Commando Punkte und je nachdem wieviele CP benutzt wurden, wird die Priorität der Mercs angepasst, zu guter Letzt wird noch für jedes Modell, das ausgeschaltet wurde gewürfelt ob sich die Sicherheitsstufe erhöht.

    Danach beginnt die nächste Runde mit der Agentenphase.

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Meinung:
    -------------------------------------------------------------------------------------

    Das Spiel fängt die Atmosphäre von Spielen wie z.B. Rainbow Six sehr gut ein und bietet durch die Vielzahl an Missionen und Kombinationsmöglichkeiten des modularen Spielplans einen enormen Wiederspielwert.

    Dazu kommt, dass man mit diesem Spiel auch gleichzeitig den Grundstein für eine Armee des Tabletops mitgeliefert bekommt

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Die Details zu den einzelnen Regeln erfahrt ihr in meinen Videos und wer sich gerne mal eine Partie anschauen möchte wird dort auch fündig.

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Regelvideo:
    https://www.youtube.com/watch?v=DuOtcW0FSNg

    Lets Play:
    https://www.youtube.com/watch?v=qVQtVXLQUmo

    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Viel Spaß mit dem Spiel!

    Daniels Wertung:
  • Exoplanets Daniel über Exoplanets
    Spieltitel: Exoplanets

    Spieler: 2 - 4 Spieler
    Spieldauer: 45 - 60 Minuten
    Spielmodi: Jeder gegen Jeden

    Links:
    Designer: Przemysław Świerczyński
    Publisher: Board & Dice ( http://boardanddice.com )

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Spielablauf:
    -------------------------------------------------------------------------------------

    Exoplanets ist ein Spiel der Firma Board & Dice und wurde von
    Przemysław Świerczyński designed.

    In Exoplanets spielt jeder Spieler einen Schöpfer, der in einem frisch entstandenen Sternensystem seine Macht austobt, im Verlaufe des Spiels erschaffen die Spieler nun Planeten und erschaffen neues Leben aus diesen.

    Jeder Spielzug eines Spielers teilt sich in 2 Abschnitte auf:

    1. Planeten erschaffen

    In dieser Phase muss sich der aktive Spieler entscheiden entweder, einen von zwei ausliegenden Planeten oder einen von zwei aus dem Vorrat gezogenen Planeten auszuspielen.

    Der nicht gewählte Planet wird auf einem der bereits ausliegenden Planeten abgelegt.

    Danach muss der Planet im System platziert werden, entsprechend der Position die gewählt wird, erhält der Spieler nun drei Ressourcen (Wasser, Gas oder Energie) und das durch den Planeten entfernte Weltraumplätchen.

    2. Leben erschaffen und Weltraumplättchen ausspielen:

    In Phase zwei darf der Spieler nun beliebig viele Lebensmarker auf den ausliegenden Planeten erschaffen, indem er die Erschaffungskosten mit seinen zuvor erwirtschafteten Ressourcen bezahlt.

    Zusätzlich zum Leben erschaffen kann der Spieler auch seine Weltraumplätchen als Ziele oder direkt Effekte ausspielen.

    Nachdem der aktive Spieler keine weiteren Aktionen ausführen möchte, ist der nächste Spieler am Zug.

    3. Endwertung und Spielende

    Sobald der Zug des Spielers, der die letzte Energie des Sterns genutzt hat zu Ende ist werden die ausgespielten Lebensmarker und Ziele der Spieler gewertet.

    Sieger des Spiels ist der Spieler mit dem meisten Erschaffungspunkten.

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Meine Meinung:
    -------------------------------------------------------------------------------------

    Sehr gelungenes Spiel, das von Partie zur Partie stragischer wird.

    Zusätzlich kann ich auch die 3 Erweiterungen: Sterne, Schwerkraft und Tiefer Weltraum empfehlen

    Die Details zu den einzelnen Regeln erfahrt ihr in meinem Videos und wer sich gerne mal eine Partie anschauen möchte wird dort auch fündig.

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Links:
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Die Regeln:
    https://www.youtube.com/watch?v=gD-vMFEtHbE

    Lets Play:
    https://www.youtube.com/watch?v=_jnpmhbPWnQ


    Daniels Wertung:
  • Dice City (engl.) Daniel über Dice City (engl.)
    Spieltitel: Dice City

    Spieler: 1 - 4 Spieler
    Spieldauer: 30 - 45 Minuten
    Spielmodi: Solo oder Jeder gegen Jeden

    Links:
    Designer: Vangelis Bagiartakis
    Publisher: Artipia Games; AEG

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Dice City ist ein Spiel der Firmen Artipia Games und AEG und wurde von Vangelis Bagiartakis designed.

    In Dice City übernimmt jeder Spieler die Kontrolle über eine, zu beginn identische Stadt, die im Verlauf des Spiels durch weitere Gebäude erweitert und ausgebaut wird.

    Jeder Spielzug eines Spielers teilt sich in 4 Abschnitte auf:
    1. Würfelphase
    In dieser Phase setzt der aktive Spieler die in der letzten Runde erwürfelten Würfel ein, um verschiedenste Aktionen auszuführen hierzu zählen zum Beispiel: Ressourcen sammeln (Holz,Stein und Eisen); militärische Stärke sammeln; Siegespunkte erhalten und weitere.

    2. Kampfphase:
    In der Kampfphase hat der Spieler nun die Möglichkeit die in der Würfelphase gesammelte militärische Stärke zu nutzen, um zum Beispiel Banditen anzugreifen, Gebäude seiner Mitspieler zu deaktivieren oder deren Ressourcen zu stehlen.

    3. Bau und Handelsphase:
    Nun gilt es die Ressourcen, die man gesammelt oder erbeutet hat zu nutzen um Gebäude zu errichten oder Handelsschiffe zu erwerben.

    4. Endphase:
    Zu guter Letzt werden alle Würfel neu gewürfelt und wieder auf dem Spielbrett platziert, danach werden die Ressourcen noch auf je 1 reduziert.

    Das Spiel endet, sobald eine von 4 Möglichkeiten eintrifft:
    1. Alle Banditen wurden ausgeschaltet.
    2. 2 Stapel der Handelsschiffe wurden erworben.
    3. Alle Gebäudekarten wurden genutzt.
    4. Ein Spieler hat zwei Reihen auf seinem Spielbrett vollständig bebaut.

    Ziel des Spiels ist es, am ende die meisten Siegespunkte zu besitzen.

    Fazit: Das Spiel bietet gerade wenn man es häufiger spielt eine Vielzahl an Strategien und wird somit nicht langweilig. Zum Spielen werden nur einfache Englisch Kenntnisse benötigt.

    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Wer genaueres Wissen möchte dem kann ich nur folgende Links zu meinem YouTube Kanal empfehlen.

    ------------------------------------------------------------­----

    Regelvideo:
    Lets Boardgame Dice City - Die Regeln
    https://www.youtube.com/watch?v=506KE5djrRw

    Mehrspieler Lets play:
    Lets Boardgame Dice City - 2 Spieler Lets Play
    https://www.youtube.com/watch?v=VrOabeTsXH0

    Solo Lets Play und Regeln:
    Lets Boardgame Dice City Solo Regeln & Lets play
    https://www.youtube.com/watch?v=cjkJslE13u4

    Und jetzt wünsche ich viel Spaß mit denn Videos und Dice City

    Daniels Wertung:
    • Peter L., Andreas H. und 4 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • manuel S.
      manuel S.: Danke für Deine Erklärung auf youtube. Habe mir das Video zweimal angeschaut und dann konnte ich es auch erklären. Haben es gestern Abend zum... weiterlesen
      06.02.2016-14:53:45
    • Daniel W.
      Daniel W.: Gerne doch! Vielen Dank für dein Feedback :) Wünsche weiterhin Viel Spaß mit dem Spiel!
      09.02.2016-16:06:30
  • Arcadia Quest - Jenseits der Gruft Erweiterung Daniel über Arcadia Quest - Jenseits der Gruft Erweiterung
    Spieltitel: Arcadia Quest - Jenseits der Gruft

    Spieler: 2-4
    Spieldauer: 60 Minuten für ein Szenario
    300 Minuten für eine Kampagne
    Spielmodi: Jeder gegen Jeden

    Links:
    Deutscher Publisher: http://www.asmodee.de/index.php
    Englischer Publisher: http://www.coolminiornot.com/

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Arcadia Quest ist ein Spiel der Firmen Cool Mini or Not und Spaghetti Western Games.

    Die Erweiterung bietet eine komplett neue Kampagne für das schon von Hause aus sehr gute Arcadia Quest.

    Über 9 Szenarien gilt es auch hier wieder eine Mischung aus PVE und PVP Quests zu erfüllen.

    Hierbei treffen die Spieler auf neue Gegner und Missionsziele zusätzlich erhalten die Gilden aber auch Verstärkung in Form von zwei neuen Helden.

    Eine klare Kaufempfehlung von mir.

    Wer genaueres Wissen möchte dem kann ich nur folgende Links zu meinem YouTube Kanal empfehlen.

    Lets Boardgame
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Unboxing - Videos:
    Basisspiel: https://www.youtube.com/watch?v=9E7AAwa91HE
    Beyond the Grave: https://www.youtube.com/watch?v=c30hFc85Xqc
    The Nameless: https://www.youtube.com/watch?v=N202gWEKFYM&feature=youtu.be

    Regelvideo:
    https://www.youtube.com/watch?v=qdCUZE4ipIA

    Lets Play:
    https://www.youtube.com/watch?v=6yK7Pwm28D8

    Die Erweiterungen:

    Jenseits der Gruft:
    https://www.youtube.com/watch?v=YIIdIhwUiCw


    -------------------------------------------------------------------------------------------



    Daniels Wertung:
  • Arcadia Quest - Grundspiel Daniel über Arcadia Quest - Grundspiel

    Spieltitel: Arcadia Quest

    Spieler: 2-4
    Spieldauer: 60 Minuten für ein Szenario
    300 Minuten für eine Kampagne
    Spielmodi: Jeder gegen Jeden

    Links:
    Deutscher Publisher: http://www.asmodee.de/index.php
    Englischer Publisher: http://www.coolminiornot.com/

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Arcadia Quest ist ein Spiel der Firmen Cool Mini or Not und Spaghetti Western Games.

    In dem es darum geht das der grausame Graf Zahn die Stadt Arcadia unter seine Kontrolle gebracht hat und diese mit Orcs, Trollen und noch schlimmeren Kreaturen verteidigt.

    Die Spieler führen je eine Gilde an die drei furchtlose Helden entsenden, um es mit Graf Zahn (Lord Fang) und seinen Schergen aufzunehmen.

    Arcadia Quest wird in aufeinander aufbauenden Szenarien gespielt die Spieler können in einzelnen Szenarien Titel verdienen die Ihnen Boni in darauf folgenden Szenarien geben

    Szenario für Szenario kämpfen sich die Helden der Spieler von den Außenbezirken der Stadt bis ins Zentrum vor, wo ihnen dann Graf Zahn entgegentritt.

    Dabei geht es nicht unbedingt kooperativ zu, denn jede Gilde verfolgt ihre eigenen Ziele und die anderen Gilden zu übertrumpfen ist (fast) genauso wichtig, wie der Sieg über Graf Zahn.

    Das Spiel bietet somit eine gute Balance zwischen PVP und PVE.

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Spielablauf:

    Die Spieler entscheiden sich zu Beginn ob Sie ein Szenario oder die komplette Kampagne spielen.
    (Letzteres empfehle ich hier einfach mal)

    Das erste Szenario wird dann gemeinschaftlich gewählt über den Verlauf der Kampagne werden 3 Szenarien aus dem äußeren Ring von Arcadia gespielt daraufhin folgen 2 weitere im Inneren Ring diese führe dann zum Finalen Showdown in der Zitdelle der Stadt.

    Nachdem das Szenario aufgebaut wurde plazieren die Spieler Ihre Helden die Sie vorher in einer Art Drafting-System ausgewählt haben in Ihren Startzonen.

    Jeder Spieler hat nun Abwechselnd die zwei Möglichkeiten:

    1.: Einen Helden aktivieren - Dieser hat nun eine Aktion und drei Bewegungspunkte die Reihenfolge wie diese genutzt werden ist dem Spieler überlassen die Aktion muss jedoch entweder vor der Bewegung oder nach dem Bewegung genutzt werden.

    Zum Angreifen eines Gegners müssen die Ausrüstungskarten der Helden aktiviert werden. Dies wird durch einen Gildentoken markiert.

    2.: Rasten - Sollte ein Spieler sich entscheiden zu Rasten werden alle Gildentokens von den verwendeten Ausrüstungsgegenständen entfernt zusätzlich werden besiegte Helden wiederbelebt und gegebenenfalls kann die Ausrüstungneu sortiert/verteilt werden.

    Das Ziel ist nun ein PVE Quest und PVP Quests zu erledigen wer dies zuerst schafft gewinnt das Szenario.
    Nach einem Szenario haben die Spieler die Möglichkeit Ihre Helden durch neue Ausrüstung zu verbessern.
    Eine genaue Beschreibung und Regelerläuterung findet Ihr auf meinem YouTube-Kanal:


    Lets Boardgame
    ----------------------------------------------------------------------------------

    Unboxing - Videos:
    Basisspiel: https://www.youtube.com/watch?v=9E7AAwa91HE
    Beyond the Grave: https://www.youtube.com/watch?v=c30hFc85Xqc
    The Nameless: https://www.youtube.com/watch?v=N202gWEKFYM&feature=youtu.be

    Die Regeln:
    https://www.youtube.com/watch?v=qdCUZE4ipIA

    Beispielrunde:
    https://www.youtube.com/watch?v=6yK7Pwm28D8&

    Erweiterungen:
    https://www.youtube.com/watch?v=YIIdIhwUiCw&feature=youtu.be



    Daniels Wertung:
  • Machi Koro Daniel über Machi Koro
    Machi Koro ist ein schönes Würfelspiel für 2 - 4 Spieler.

    Die Spieler haben die Aufgabe ein Stadt zu errichten und der Spieler der als erster die 4 Großprojekte fertigstellt gewinnt die Partie.
    Das Spiel lässt sich in zwei Spielmodi spielen.

    1. Für Jüngere Spieler und Anfänger
    Alle Gebäude (Unternehmen) liegen offen aus und sind somit immer verfügbar, das planen fällt hier wesentlich leichter.
    2. Für fortgeschrittene Spieler (Komme was wolle)
    Es liegen immer nur 10 der 15 verschiedenen Unternehmen aus somit muss die Strategie der Spieler auf die aktuelle Auslage angepasst werden.

    Um die Großprojekte bauen zu können müssen die Spieler kleinere Unternehmen bauen, hierzu muss natürlich erst einmal Geld verdient werden. Hierzu wird zu Beginn eines Spielzuges ein Würfel geworfen und das Ergebnis gibt an welche der Unternehmen Geld abwerfen die entsprechenden Zahlen stehen auf den einzelnen Spielkarten (1 Weizenfeld, 2 oder 3 Bäckerei usw.)

    Nachdem die Erträge aus diesen Unternehmen kassiert wurden hat ein Spieler die Möglichkeit eines der ausliegenden Gebäude zu errichten oder ein Großprojekt zu erbauen.

    Das Basisspiel ist vom Umfang überschaubar wird aber zur Spiel 2015 durch die Großstadt-Erweiterung durch weitere 23 Unternehmen und 3 Großprojekte erweitert und bietet ab diesem Moment gerade für erfahrenere Spieler einen größeren Wiederspielwert.

    Sobald die Erweiterung hinzu gefügt wurde ist das Spiel jedoch nur noch in dem "Komme was wolle" Modus zu spielen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Eine Detailierte Regelerläuterung und eine Beispielrunde findet Ihr auf meinen YouTube Kanal

    (Kleine Such-Hilfe)
    Lets Boardgame Machi Koro - Die Regeln und Beispielrunde
    https://www.youtube.com/watch?v=R5ENwr7ByzU

    Daniels Wertung:
  • Shadows of Brimstone: Swamps of Death (engl.) Daniel über Shadows of Brimstone: Swamps of Death (engl.)
    Shadows of Brimstone:

    Spieleranzahl: 1-4 sobald ein weiteres Basisset vorhanden ist es auch mit bis zu 6 Spielern spielbar.

    Art des Spiels: Kooperativer Dungeon Crawler die Steuerung der Kreaturen wird über verschiedene Aufbau- und Bewegungsregeln gesteuert.

    Zeitaufwand: Ein Szenario dauert ca. 60 - 90 Minuten, wobei das Spiel seinen Reiz erst im Kampagnen-Modus komplett entfaltet

    -----------------------------------------------­----------------------------------------------------

    Woru­m­ geht es:

    In Shadows of Brimstone übernimmt jeder Spieler die Kontrolle über einen Helden des Wilden Westens in Swamps of Death sind dies:

    Lawman, Preacher, Indian Scout, Rancher

    Nun begleitet man diese Helden auf Abenteuer die Sie in dunkle Minen führen an deren Ende die Möglichkeit besteht durch Portale andere Welten zu bereisen mit diesem Set sind es die namens gebenden Swamps of Death eine Sumpfwelt in der es sowohl Kreaturen des Bösen (Zombies, Riesen Krabben, Höllenfledermäuse und Ähnliches als auch Ureinwohner gibt, die den Helden nicht immer wohl gesonnen sind. (Die Letzteren werden mit einer der kommenden Erweiterungen hinzugefügt)

    Nach jedem abgeschlossenen Szenario haben die Spieler die Möglichkeit die Stadt zu besuchen und dort verschiedenste Waren und Dienstleistungen zu erwerben mit einer der nächsten Erweiterungen wird es auch möglich sein dort Abenteuer zu erleben.

    --------------------------------------------------------­-------------------------------------------

    Wie­ wird gespielt:

    Zuerst erstellen alle Spieler einen Charakter dabei wählt man zu Beginn eine von drei Start-Fähigkeiten seines Charakters, danach erhält man seine Startausrüstung und einen persönlichen Gegenstand. Hierbei empfehle ich jedem Spieler seinem Helden einen Namen zugeben und sich eine kleine Hintergrundgeschichte zu überlegen, dadurch gewinnt das Spiel noch an tiefe.

    Sobald alle Spieler Ihre Charaktere ausgewählt und Ihre Startausrüstung erhalten haben, kann es los gehen!

    Zu Beginn einer Spielrunde wird ein Szenario ausgewählt mit dem Spiel kommt ein Szenarioheft, das 6 Standard Szenarios bietet die in der Mine spielen zusätzlich enthält dieses Heft 6 Szenarien, die speziell in der die anderen Welt spielen. (Swamps of Death)

    Das Szenario wird danach entsprechend der Vorgaben aufgebaut hierfür gibt es verschiedenste Bodenplatten diese Stellen sowohl einfache Gänge als auch Höhlen dar in denen die Helden auf die Kreaturen des Bösen treffen dies können Spinnen, Tentakel und andere dämonische Kreaturen sein.

    So gut wie alle Aktionen und Kämpfe werden durch Würfelwürfe entschieden wodurch das Spiel eine gewisse Würfelglücks Abhängigkeit erhält dies aber meiner Meinung nach nicht stark ins Gewicht fällt das Es Möglichkeiten gibt diese zu beeinflussen, sei es durch Grit ( Grit erhält man durch verschiedenste Wege im Spiel dieses lässt sich dann als "Joker" zum Beispiel als Würfel Neuwurf einlösen) oder auch durch Fähigkeiten.

    Im Verlaufe der Szenarien sammeln die Charaktere Erfahrungspunkte die Sie sobald Sie genug erhalten haben in einen Stufenaufstieg investieren können. Durch diesen erhalten die Helden mehr Lebenspunkte, Fähigkeitspunkte und Fähigkeiten. Einziger Haken dadurch das die Helden stärker werden sind die Gegner im nächsten Szenario entsprechend stärker was dazu führt das diese auch dann noch eine gewisse Bedrohung darstellen.

    ---------------------------------------------­------------------------------------------------------

    Qu­alität­ des Spiels:
    Spielkarten Kartenbauteile und Tokens: Hier von gibt es eine Menge und alle weisen die gewohnte hohe Qualität von Flying Frog Productions auf.

    Spielfiguren:
    Diese sind für ein Brettspiel sehr detailliert, wenn man diese jedoch mit anderen Spielen vergleicht gibt es schon ein wenig Luft nach oben. Einziges Manko ist das die Figuren nicht zusammengebaut geliefert werden dies kann aber mit ein wenig Zeit und einer vernünftigen Tube Kunststoffkleber erledigt werden, sobald diese Hürde genommen kann es los gehen.

    --------------------------------------------------­-------------------------------------------------

    Die­ Vollständigen Regeln findet Ihr hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=1N4DNKWVVIA&index=3&list=PLCszdcuIDJX9ugtSPvFi8HImz6Y8jmPZ2

    Wer­ lieber eine Beispielrunde bevorzugt kann ich diesen Link anbieten:
    https://www.youtube.com/watch?v=-hR5BlB9LyY&i­ndex=7&list=PLCszdcuIDJX9ugtSPvFi8HImz6Y8jmPZ2­

    Ich wünsche schon jetzt jedem der dieses Spiel in seine Sammlung aufnimmt Viel Spaß !!




    Daniels Wertung:
  • Shadows of Brimstone: City of the Ancients (engl.) Daniel über Shadows of Brimstone: City of the Ancients (engl.)
    Shadows of Brimstone:

    Spieleranzahl: 1-4 sobald ein weiteres Basisset vorhanden ist es auch mit bis zu 6 Spielern spielbar.

    Art des Spiels: Kooperativer Dungeon Crawler die Steuerung der Kreaturen wird über verschiedene Aufbau- und Bewegungsregeln gesteuert.

    Zeitaufwand: Ein Szenario dauert ca. 60 - 90 Minuten, wobei das Spiel seinen Reiz erst im Kampagnen-Modus komplett entfaltet

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Worum geht es:

    In Shadows of Brimstone übernimmt jeder Spieler die Kontrolle über einen Helden des Wilden Westens in City of the Ancients sind dies:

    US Marshal, Bandido, Saloon Girl und der Gunslinger

    Nun begleitet man diese Helden auf Abenteuer die Sie in dunkle Minen führen an deren Ende die Möglichkeit besteht durch Portale andere Welten zu bereisen mit diesem Set ist es die namens gebende City of the Ancients eine technologisch fortschrittliche Stadt einer Zivilisation die durch eine Eiszeit ausgelöscht wurde. Dummerweise wurden die Mechanischen Wächter dieser Welt nicht deaktiviert somit treffen die Spieler hier auf Sicherheitsroboter und Laserverteidigungsanlagen. Positiver Nebeneffekt es besteht natürlich auch das Waffen dieser Zivilisation gefunden und genutzt werden können.

    Nach jedem abgeschlossenen Szenario haben die Spieler die Möglichkeit die Stadt zu besuchen und dort verschiedenste Waren und Dienstleistungen zu erwerben mit einer der nächsten Erweiterungen wird es auch möglich sein dort Abenteuer zu erleben.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wie wird gespielt:

    Zuerst erstellen alle Spieler einen Charakter dabei wählt man zu Beginn eine von drei Start-Fähigkeiten seines Charakters, danach erhält man seine Startausrüstung und einen persönlichen Gegenstand. Hierbei empfehle ich jedem Spieler seinem Helden einen Namen zugeben und sich eine kleine Hintergrundgeschichte zu überlegen, dadurch gewinnt das Spiel noch an tiefe.

    Sobald alle Spieler Ihre Charaktere ausgewählt und Ihre Startausrüstung erhalten haben, kann es los gehen!

    Zu Beginn einer Spielrunde wird ein Szenario ausgewählt mit dem Spiel kommt ein Szenarioheft, das 6 Standard Szenarios bietet die in der Mine spielen zusätzlich enthält dieses Heft 6 Szenarien, die speziell in der die anderen Welt spielen. (City of the Ancients)

    Das Szenario wird danach entsprechend der Vorgaben aufgebaut hierfür gibt es verschiedenste Bodenplatten diese Stellen sowohl einfache Gänge als auch Höhlen dar in denen die Helden auf die Kreaturen des Bösen treffen dies können Spinnen, Tentakel und andere dämonische Kreaturen sein.

    So gut wie alle Aktionen und Kämpfe werden durch Würfelwürfe entschieden wodurch das Spiel eine gewisse Würfelglücks Abhängigkeit erhält dies aber meiner Meinung nach nicht stark ins Gewicht fällt das Es Möglichkeiten gibt diese zu beeinflussen, sei es durch Grit ( Grit erhält man durch verschiedenste Wege im Spiel dieses lässt sich dann als "Joker" zum Beispiel als Würfel Neuwurf einlösen) oder auch durch Fähigkeiten.

    Im Verlaufe der Szenarien sammeln die Charaktere Erfahrungspunkte die Sie sobald Sie genug erhalten haben in einen Stufenaufstieg investieren können. Durch diesen erhalten die Helden mehr Lebenspunkte, Fähigkeitspunkte und Fähigkeiten. Einziger Haken dadurch das die Helden stärker werden sind die Gegner im nächsten Szenario entsprechend stärker was dazu führt das diese auch dann noch eine gewisse Bedrohung darstellen.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Qualität des Spiels:
    Spielkarten Kartenbauteile und Tokens: Hier von gibt es eine Menge und alle weisen die gewohnte hohe Qualität von Flying Frog Productions auf.

    Spielfiguren:
    Diese sind für ein Brettspiel sehr detailliert, wenn man diese jedoch mit anderen Spielen vergleicht gibt es schon ein wenig Luft nach oben. Einziges Manko ist das die Figuren nicht zusammengebaut geliefert werden dies kann aber mit ein wenig Zeit und einer vernünftigen Tube Kunststoffkleber erledigt werden, sobald diese Hürde genommen kann es los gehen.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Vollständigen Regeln findet Ihr hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=aEhM6V5Who4&list=PLCszdcuIDJX9ugtSPvFi8HImz6Y8jmPZ2&index=2

    Wer lieber eine Beispielrunde bevorzugt kann ich diesen Link anbieten:
    https://www.youtube.com/watch?v=-hR5BlB9LyY&index=7&list=PLCszdcuIDJX9ugtSPvFi8HImz6Y8jmPZ2

    Ich wünsche schon jetzt jedem der dieses Spiel in seine Sammlung aufnimmt Viel Spaß !!








    Daniels Wertung:
  • Firefly: Das Spiel (Deluxe Version) Daniel über Firefly: Das Spiel (Deluxe Version)
    Firefly: Das Spiel fängt die Stimmung der Serie 1a ein und bietet jedem Spieler ausreichend Gelegenheit sich als Schmuggler, Verbrecher oder auch als friedlicher Spediteur im Weltraum auszutoben.

    Das Spiel verfügt über eine starke Lizenz was aber Spielern die die Serie nicht kennen keine Steine in den Weg legt.

    Als sehr positiv kann ich anmerken das Es schnell gelernt und beigebracht werden kann.

    Info: Der Unterschied der Deluxe Version zu der normalen Version ist nur das in dieser Version ein Bonus Schiff (Die Artful Dodger + entsprechende Antriebskarte) im Karton ist dadurch ist das Spiel aber direkt zu Beginn für 5 Spieler geeignet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Nun aber zu einer groben Übersicht über das Spiel.
    In Firefly übernimmt jeder Spieler zu Beginn die Kontrolle über ein Schiff der Firefly Klasse zusätzlich erhält jeder Spieler eine Startausstattung und einen Captain für sein Schiff. (Ja Malcolm kann man auch spielen :) )

    Nachdem eines der beiliegenden Szenarien gewählt wurde, geht die Reise los! Die Spieler führen nun abwechselnd 2 von 4 Aktionen aus, wobei keine Aktion in einer Runde doppelt genutzt werden darf.

    Mögliche Aktionen sind:
    Flug: Der Spieler fliegt mit seiner Firefly. Je nach Umgebung kann der Spieler auf verschiedene Bedrohungen stoßen im Grenzraum hausen Reaver die wenn Sie eine Firefly erwischen im schlimmsten Fall die gesamte Crew ausschalten.
    Im sicheren Allianzraum wiederum besteht die Gefahr von einem Allianzkreuzer kontrolliert zu werden und somit mögliche Schmuggelware zu verlieren.
    Der Spieler muss also entscheiden, welche Route er nimmt.

    Deals: Der Spieler kann auf Planeten auf denen sich Kontaktpersonen befinden Schmuggelware verkaufen und neue Missionen annehmen.

    Kaufen: Auf Versorgungsplaneten haben die Spieler die Möglichkeit neue Ausrüstung zu erwerben und neue Crewmitglieder zu rekrutieren.

    Arbeit: Um Missionen zu absolvieren, lädt man mit dieser Aktion Fracht ein oder aus.
    Bei anderen Missionen wiederum muss der Spieler Fertigkeitsproben absolvieren, um verschiedenste Hindernisse zu überwinden.

    Dies machen die Spieler bis einer alle Ziele eines Szenarios erfüllt hat und somit das Spiel gewinnt.

    Die vollständigen Regeln gibt es hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=PMe25T6hYMM

    Und hier gibt es ein passendes Lets Play:
    https://www.youtube.com/watch?v=RiDI-lV7V2o

    Ich wünsche schon jetzt allen Käufern Viel Spaß mit dem Spiel.

    PS: Zusammenfassung meiner Rezension: Shinny!!! ;)

    Daniels Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: