Profilseite von Markus B.
Markus B.

Markus Errungenschaften:

Dark Is The Night
Markus lässt sich nicht von den nächtlichen Gefahren im Wald einschüchtern. Das Zeitalter der Seefahrer
Markus führt die Flotte zu Ruhm und Reichtum!Mittelständler
Markus hat schon über 5000 Punkte erhalten.Cthulhu Crusades
Markus hat die gegnerische Festung gestürmt.Unreal Estate
Markus baut die schönsten Immobilien.10-Minuten-Killer
Markus wird für 10 Minuten zum Assassinen.wird manchmal gegrüßt
Markus hat 3 Einträge auf die Pinnwand erhalten.Liberatores
Markus hat sich gegen Caesar verschworen.Schmied
Markus ist ein Spieleschmied.13 Ghosts
Markus kennt das beste Versteck.seltener Gast
Markus ist fast nie auf Spieletreffen zu finden.Riga
Markus geht in die Geschichte Rigas ein.
Alle ansehen

Markus öffentliche Listen:

Spieletauschkette ZWEI_PUNK...

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Markus B. bewertete Spiele (8 Stück):



  • Zeitalter der Entdeckungen Markus über Zeitalter der Entdeckungen
    Das Spiel beginnt träge und hinterlässt nach den ersten zwei Partien einen recht faden Eindruck. Man fühlt sich gespielt, obwohl die einzelnen Mechanismen gut sind und auch funktionieren. Aber: Geld ist ständig knapp, Schiffe und Handelsaufträge sind teuer, alles kostet irgendwie Geld und bevor man welches bekommt, so dass man zu taktieren beginnen kann, ist das Spiel auch fast schon wieder vorbei. Irgendwie hat sich bei mir der Eindruck eingeschlichen, dass das Spiel redaktionell nicht ordentlich zu Ende gedacht wurde.
    Das Spiel bedeutet in meinen Augen eher Arbeit als Spaß und das ist nichts, was ich von einem Spiel erwarte.

    Markus Wertung:
  • Keythedral Markus über Keythedral
    Keythedral sieht kompliziert aus, ist es aber nicht. Es hat einen logischen Spielablauf, den man sehr schnell verinnerlicht hat. Die Interaktion zwsichen den Spielern ist recht hoch, ständig versperren einem die Mitspieler den Weg, notwendige Ressourcen zu erhalten oder Siegpunktplättchen zu kaufen. Das steigert die Konkurrenz und trägt zu einer guten Spannungsbalance bei. Das Material ist recht ordentlich, lediglich bei der Spielregel würde ich Abstriche machen. Ansonsten geht der Daumen eindeutig hoch bei diesem tollen Spiel.

    Markus Wertung:
  • Yspahan Markus über Yspahan
    Yspahan ist ein tolles, schnell zu erlernendes Spiel. Es ist gleichermaßen für Wenig- und Vielspieler geeignet und bietet einen interessanten Würfelmechanismus, der zwar Glück ins Spiel bringt, aber dennoch nicht zu glückslastig ist. Feine Mechanismen runden den Spielspaß ab. Die Grafik und das Spielmaterial ist gleichermaßen gelungen. Man kann immer etwas machen, auch wenn einen nicht gerade der Optimalzug erwartet. Interaktion zwischen den Mitspielern ist ansatzweise vorhanden, so dass die Spannung nicht zu kurz kommt. Ein sehr schönes und empfehlenswertes Spiel von einem bislang tadellosen Verlag.

    Markus Wertung:
  • Die unbezwingbare Stadt Markus über Die unbezwingbare Stadt
    Das Spiel ist kein Überflieger, sondern leicht verdauliche und gefällige Kost. Interaktion zwischen den Spielern ist insofern vorhanden, als man dem Mitspieler Gebiete wieder wegnehmen kann. Das steigert das Konkurrenzverhalten und bringt ansatzweise Spannung ins Spiel. Ansonsten plätschert der Spielverlauf so vor sich hin. Aber das Spiel als schlecht zu bezeichnen, trifft auch nicht des Pudels Kern. Für Familien sicherlich geeignet, auch wenn die Spielregel gewöhnungsbedürftig erscheint.

    Markus Wertung:
  • Jericho Markus über Jericho
    Jericho ist ein Kartenspiel, dass einzig und allein vom Glück bestimmt wird. Man kann kaum einen wirklich bedeutenden Einfluss auf den Spielablauf nehmen, so sehr glücksbestimmt ist die eigene Kartenhand. Das Ausspielen der Karten und das Verteilen der Punkte am Ende ist so beliebig, dass man sich wundert, wer letztendlich gewinnt. Für wen dies Spannung bedeutet, kann das Spiel ruhig kaufen. Als Opener und Absacker bei Spieleabende gibt es genug andere, weil bessere Spiele. Das Gute für die, die es trotzdem spielen wollen (oder müssen): Das Spiel ist nach 15-20 Minuten beendet und lässt dann noch ausreichend Zeit für ein wirklich gutes Spiel.

    Markus Wertung:
  • Nottingham Markus über Nottingham
    Nottingham ist ein einfach zu lernendes Kartenspiel für die gesamte Familie. Klare Regeln sorgen dafür, dass bis zu 7 (!) Mitspieler einen vergnüglichen Abend verbringen können, ohne dass es langweilig wird bzw. die Wartezeiten allzu lang werden. Empfehlenswert auch für Runden, in denen Kinder mitspielen.

    Markus Wertung:
  • Relikt Markus über Relikt
    Relikt ist ein einfach zu lernendes, aber nicht unbedingt simpel zu spielendes Kartenspiel. Stimmungsvoll die Grafiken, klar strukturiert die Regeln, spannend der Spielablauf. Fazit: Ein weiteres tolles Spiel von Rüdiger Dorn und dem Amigo-Verlag.

    Markus Wertung:
  • Caylus Markus über Caylus
    Caylus gehört für mich zu einem der besten Spiele überhaupt. Die Möglichkeiten sind zwar vielseitig und komplex, trotzdem hat Caylus einen schnell erlernbaren und klar strukturierten Ablauf. Die taktischen Möglichkeiten sind sehr vielfältig und viele Strategien können zum Sieg führen. Dieses Spiel macht einfach bombastisch viel Spaß.

    Markus Wertung:

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: