Profilseite von Jasmin B.
Jasmin B.

Jasmins Errungenschaften:

Imperium: Klassik + Legenden
Jasmin entscheidet über das Schicksal einer Zivilisation.armer Schlucker
Jasmin hat schon über 1000 Punkte erhalten.Spiel.digital 2021
Jasmin hat an der SPIEL.digital bei der Spiele-Offensive.de teilgenommen.die erste Rezension
Jasmin hat eine Rezension zu einem Artikel verfasst.Hegemony
Jasmin strebt nach der Vorherrschaft.7 Jahre Spieleschmiede
Jasmin hat ein Spieleschmiede Projekt unterstützt.etwas enthusiastisch
Jasmin hat 15 mal "Mag ich" geklickt.einige Anhänger
Jasmin hat 5 Anhänger gewonnen.SO Weihnachtsgeschenke-Markt-Besucher 2021
Jasmin hat einen virtuellen Glühwein auf dem SO-Weihnachtsgeschenke-Markt 2021 geschlürft.wird selten gegrüßt
Jasmin hat einen Eintrag auf die Pinnwand erhalten.Scarface 1920
Jasmin herrscht im Chicago der 20er Jahre.manchmal kommentiert
Jasmin hat auf eigene Veröffentlichungen 10 Kommentare erhalten.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Jasmin B. bewertete Spiele (2 Stück):



  • Freie Fahrt Jasmin über Freie Fahrt
    „Freie Fahrt“ hat mich wirklich positiv überrascht. Eigentlich konnte ich bisher mit der Thematik Züge bei Brettspielen nicht so viel anfangen, aber das Spiel hat mich eines Besseren belehrt.

    Bei dem Spiel geht es darum, Zugstrecken zu bauen und Wege zurückzulegen. Dabei sollte man so viele Strecken wie möglich schaffen, um am Ende die meisten Städte zu sammeln und Punkte zu bekommen. Klingt erst einmal recht einfach und das ist es auch - zumindest vom Regelwerk her. Das Spiel ist sehr schnell erklärt und hat wirklich einfache und nachvollziehbare Regeln. Dennoch ist viel strategisches Geschick gefragt, bei dem man auch seinen Mitspielern wunderbar in die Quere kommen kann.

    Das Artwork muss auf jeden Fall erwähnt werden. Der Spielplan und die Städte-Karten sind sehr schön gestaltet und versetzen einen wirklich zurück ins 19. Jahrhundert. Das Spielmaterial ist von guter Qualität und nicht überladen.

    Mit „Freie Fahrt“ beweist Friedemann Friese, dass es kein komplexes Regelwerk oder und zig Spielfiguren für ein gutes Spiel braucht. Alles ist sehr durchdacht und stimmig, daher wird das Spiel wohl jetzt häufiger bei uns auf den Tisch kommen.

    Jasmins Wertung:
  • Dark Ages - Das heilige Römische Reich (Zentraleuropa) Jasmin über Dark Ages - Das heilige Römische Reich (Zentraleuropa)
    ´Dark Ages - Das heilige Römische Reich´ hat mich echt in seinen Bann gezogen. Es ist ein sehr strategisches Spiel, das viel Abwechslung bietet und aufgrund des tollen Materials auch sehr thematisch ist.

    Dark Ages ist ein typisches 4X-Strategiespiel, also Gebiete erkunden (explore), expandieren (expand), Ressourcen ausschöpfen (exploit) und Gegner vernichten (exterminate). Dabei entscheidet sich der Spieler in seinem Zug für eine Aktion (Bauen, Kämpfer anwerben, in benachbarte Gebiete marschieren, Kriegstechniken oder Kultur entwickeln und forschen). Was man vielleicht wissen sollte, ist dass man auch einige Züge benötigt um die Soldaten anzuwerben und Ressourcen zu erwirtschaften. Wer nach einem Spiel sucht, bei dem es direkt zu Kämpfen kommt, wird hier vielleicht ein bisschen enttäuscht sein. Aber wenn man eine Armee zusammengestellt hat, macht es Spaß andere Gebiete zu erobern und natürlich die anderen Spieler anzugreifen.

    Obwohl das Spiel sehr viele gute Materialien beinhaltet und dementsprechend umfangreich ist, lässt es sich sehr gut spielen. Hat man sich erst einmal durch die Anleitung durchgekämpft, sind die Regeln aber sehr logisch und nach den ersten Runden spielt es sich sehr gut durch. Auch der Aufbau hält sich in Grenzen. Probleme mit einer langen Downtime hatten wir überhaupt nicht, da sich durch die Züge der anderen Spieler auch immer neue Möglichkeiten ergeben können (beispielsweise durch Reaktionen) oder man seine Strategie wieder anpassen muss.

    Besonders zu erwähnen sind die weiteren Module. So können auch schöne Prachtbauten errichtet werden oder historische Heldenfiguren eingesetzt werden.

    Das Spiel ist für 1-4 Spieler gedacht und nimmt wie schon erwähnt sehr viel Platz am Tisch ein. Mit der zweiten Box (´Das Erbe Karls des Großen´) zusammen, benötigt man sehr viel Platz und kann es aber dafür mit bis zu 8 Spielern spielen.

    Beide Boxen ähneln sich von den Regeln sehr stark- es gibt hier und da kleinere Abweichungen und die Module beziehen sich natürlich auf die jeweilige Region. Da das Spiel sehr oft auf den Tisch kommen wird (an Weihnachten auch mit einer sehr großen Runde), haben wir uns noch die zugehörigen Spielmatten und Ressourcen gekauft, um das Feeling noch mehr zu steigern.

    Wer aber meistens in kleineren Runden spielt, benötigt sicher nicht beide Boxen, zumal sie mit je 119 Euro auch nicht wirklich günstig sind. Wobei ich aufgrund des vielen Materials und den vielen Spielstunden den Preis durchaus angemessen finde.


    Jasmins Wertung:

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: