Profilseite von Patricia P.
Patricia P.

Patricias Errungenschaften:

sehr oft kommentiert
Patricia hat auf eigene Veröffentlichungen 3000 Kommentare erhalten.Stadtplaner
Patricia baut gern Städte.Rettet die Eisbären
Patricia rettet Eisbären.Glubschauge
Patricia kauft Spiele einfach nur, weil die Illustrationen und das Material so gut aussehen.Kooperativspieler
Patricia spielt gern kooperative SpieleBlauspieler
Patricia spielt gern mit Blau.Stichspiel-Fan
Patricia spielt gern Stichspiele6 Jahre Spieleschmiede
Patricia hat der Spieleschmiede zum Geburtstag gratuliert!Spiel.digital
Patricia hat an der SPIEL.digital bei der Spiele-Offensive.de teilgenommen.Getreuer
Patricia mag Spiele eines bestimmten Verlags oder Autors.Senfdazugeber
Patricia kommentiert gerne die neuen Errungenschaften anderer.Videot
Patricia spielt auch mal gern Videospiele. Spielen verbindet!
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Patricia P. bewertete Spiele (281 Stück):



Zeige Seite 1 2 3 4 5 6
  • Ausstechform - Carcassonne Meeple Patricia über Ausstechform - Carcassonne Meeple
    Essen und Spielen miteinander verbinden, das ist mit dem Keksausstecher wunderbar möglich. Wer gerne Carcassonne spielt und backt, der wird auch mit diesem \"Solospiel\" viel Freude haben. ;-) Schöne Größe, stabile Form und gute Verarbeitung.

    Patricias Wertung:
  • Carcassonne - Das Labyrinth Erweiterung Patricia über Carcassonne - Das Labyrinth Erweiterung
    Die Mini Erweiterung Labyrinth für Carcassonne besteht aus 2 Plättchen, einem für die alte Version und einem für die neue Version vom Spiel. Problemlos können beide Varianten in einem Spiel verwendet werden... Die Mini Erweiterung ist eigentlich selbsterklärend. Die Plättchen unterbrechen eine Straße nicht wie eine Kreuzung sondern führen sie fort. Sind die angrenzenden Straßen noch unbesetzt, dann kann man mit 1 Meeple alle 4 Straßen besetzen. Schönes kleines add-on ohne großen Einfluss auf das Spiel.

    Patricias Wertung:
  • Carcassonne Big Box - Grundspiel, 11 Erweiterungen und vieles mehr! Patricia über Carcassonne Big Box - Grundspiel, 11 Erweiterungen und vieles mehr!
    Die Carcassonne Big Box 2017 von Hans im Glück ist eine sehr gelungene Starter Box für jeden Carcassonne Neuspieler. Sie beinhaltet das Grundspiel und 11 (kleine und große) Erweiterungen. Das Innere der Spieleschachtel ist sehr übersichtlich gestaltet, sodass jede Erweiterung ihren eigenen Platz hat und nichts durcheinander kommt. Das umfangreiche Spielmaterial lässt sich gut in der Box verstauen. Die Regeln sind leicht verständlich und man kann ohne langes Lesen sofort mit der ersten Partie beginnen. Schritt für Schritt werden die Erweiterungen erklärt und können in das Grundspiel eingefügt werden. Dadurch verlängert sich auch der Spielspaß stets um einige Minuten.

    Carcassonne ist ein spannendes Legespiel für Jung und Alt. Die 2 bis 6 Spieler bauen Flüsse, Straßen, Städte und vieles mehr. Ziel ist es möglichst viele Punkte zu erhalten.

    Für einen Einstieg in die Carcassonne Welt bestens geeignet!

    Patricias Wertung:
  • Claim Pocket Patricia über Claim Pocket
    Claim Pocket von Game Factory ist die kleine Variante des Stichspiels Claim. Es unterschiedet sich nur durch die Kartengröße und dass es hier die Fraktion Geister gibt. Gespielt wird wie immer in 2 Runden, erst die Verbündeten sammeln und dann gegeneinander antreten. Es ist ein kurzweiliges Kartenspiel für 2 Spieler, wobei einer von beiden der neue König wird. Wer letztendlich gewonnen hat, entscheidetet sich wie immer erst ganz am Ende. Das liebevoll gestaltete Stichspiel im kleinen Format eignet sich perfekt für eine schnelle Spielrunde zwischendurch.

    Patricias Wertung:
  • Claim 2 Patricia über Claim 2
    Claim 2 von Game Factory ist ein kurzes Kartenspiel für 2 Spieler. Es unterscheidet sich zu Claim nur darin, dass es andere Fraktionen mit anderen Sonderfähigkeiten hat.
    Ziel ist es erneut, die Gunst der (neuen) Fraktionen für sich zu gewinnen, um so der neue neue König zu werden. Das Spiel wird ebenfalls über zwei Runden gespielt. In der 1. Runde sammelt man die Verbündeten (Karten) für den zweiten Teil. Daher ist es nicht immer gut, wenn man den Stich in Runde 1 gewinnt… Manche Karten bekommen in der zweiten Runde besondere (nicht immer hilfreiche) Fähigkeiten, wodurch das Spiel abwechslungsreich und spannend wird. Wer letztendlich gewonnen hat, stellt sich erst ganz am Ende heraus. Das liebevoll gestaltete Stichspiel eignet sich perfekt für eine schnelle Spielrunde zwischendurch.

    Patricias Wertung:
  • Claim Patricia über Claim
    Claim von Game Factory ist ein kurzweiliges Kartenspiel für 2 Spieler. Ziel ist es, die Gunst der Fraktionen für sich zu gewinnen, um so der neue König zu werden. Das Spiel wird über zwei Runden gespielt. In der ersten Runde sammelt man seine Verbündeten (Karten) für den zweiten Durchlauf. Daher ist es nicht immer gut, wenn man den Stich in Runde 1 gewinnt… Manche Karten bekommen in der zweiten Runde besondere (nicht immer hilfreiche) Fähigkeiten, wodurch das Spiel abwechslungsreich und spannend wird. Wer letztendlich gewonnen hat, stellt sich erst ganz am Ende heraus. Das liebevoll gestaltete Stichspiel eignet sich perfekt für eine schnelle Spielrunde zwischendurch.

    Patricias Wertung:
  • Klong! - Gold und Seide Erweiterung Patricia über Klong! - Gold und Seide Erweiterung
    Klong! - Gold und Seide vom Schwerkraft Verlag ist eine Erweiterung für das Spiel Klong und somit nur mit diesem spielbar. Sie beinhaltet 2 neue Spiepläne mit neuen Features, die Zwergenmiene und den Bau der Spinnenkönigin. So ganz war mir das am Anfang bei dem Begriff "Gold und Seide" nicht bewusst, aber da man die Spinne direkt als Figur erkennt, ist es dann doch irgendwie naheliegend. Beide Spielpläne stellen die Spieler vor neue Herausforderungen. Bei den Zwergen gibt es als Neuerung die Hilfe "Aufzug", der einen schneller nach unten oder oben befördert. Bei der Spinne kann man sowohl durch die Spinnennetze, als auch im Bau der Königin Zusatzpunkte / Talente / Nützliches erlangen.
    Das Spielmaterial ist wie gewohnt von sehr guter Qualität. Ich finde die Erweiterung rundum gelungen, sie macht sehr viel Spaß.

    Patricias Wertung:
  • Klong! - Versunkene Schätze Erweiterung Patricia über Klong! - Versunkene Schätze Erweiterung
    Klong ! Versunkene Schätze vom Schwerkraft Verlag ist eine Erweiterung für das Spiel Klong! Diesmal geht es für die Meister Diebe in die Unterwasserwelt. Hoffentlich kann jeder von euch schwimmen!? Ziel ist es erneut der Meisterdieb mit den meisten Punkten zu werden. Dabei müssen sich die Wasserratten durch versunkene Gefilde kämpfen und natürlich wie gewohnt leise vorankommen, um den Drachen nicht aufzuschrecken. Denn auch hier ist Vorsicht geboten - ein geräuschempfindlicher Drache wartet auf euch!
    Die Erweiterung ist in gewohnt hoher Qualität und verfügt über einen doppelseitigen Spielplan und umfangreiches Spielmaterial. Sie ist für 2 bis 4 Unterwasser-Abenteurer geeignet und garantiert erneut einen amüsanten Spielspaß.


    Patricias Wertung:
  • Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer Patricia über Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer
    Klong ! vom Schwerkraft Verlag ist ein amüsantes Deckbuilding Game, bei dem die Artefakt Diebe dem Drachen entkommen müssen. Ziel des Spiels ist es die meisten Punkte zu generieren und somit Meisterdieb zu werden. Doch Vorsicht - immer in den unpassendsten Momenten wird der Drache geweckt und treibt sein Unwesen. Wen wird es diesmal erwischen und wer kommt davon? Rette sich wer kann! Das Spiel kommt in gewohnt hoher Qualität mit doppelseitigem Spielplan. Das umfangreiche hochwertige Spielmaterial ist sehr schön gestaltet und macht sofort Lust auf eine Runde Klong! Durch das Deckbuilding (ca. 100 Verlieskarten) wird das Spiel zu einem abwechslungsreichen Abenteuer für 2 bis 4 Spieler. Absolut empfehlenswert, spannend und immer wieder lustig, wenn es jemanden erwischt. ;-)

    Patricias Wertung:
  • Schnappt Hubi! Patricia über Schnappt Hubi!
    Schnappt Hubi von Ravensburger ist ein spannendes Familienspiel für 2 bis 4 Geisterjäger. Gemeinsam versuchen die Spieler Geist Hubi zu schnappen, der sich frei durchs ganze Haus bewegt. Durch die drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ist das kooperative Spiel sowohl für jüngere als auch ältere Kinder bestens geeignet - ohne, dass Langeweile aufkommt. Gespielt wird in einem 3D Haus im Karton, in dem sich auch der Kompass befindet, der einem mitteilt, ob der Weg, den man gehen möchte, frei ist. Generell wird man einen Großteil des Spiels vom Kompass geführt, sodass man nur gut zuhören muss. Die Regeln sind leicht verständlich und schnell erklärt. Das Spielmaterial ist sehr hochwertig und stabil, das Design liebevoll gestaltet.

    Patricias Wertung:
  • Kanban Automotive Revolution (engl.) Patricia über Kanban Automotive Revolution (engl.)
    Kanban: Automotive Revolution von Stronghold Games ist die englische Variante der bei Schwerkraft herausgekommenen Übersetzung. Es ist ein sehr anspruchsvolles Kennerspiel für 2 bis 4 Fabrikmanager. Man fängt am besten gemeinsam an, die Regeln zu erarbeiten, was auf Englisch noch etwas schwieriger als auf Deutsch ist. Deswegen empfehle ich das Workerplacement Spiel lieber in der deutschen Variante zu spielen, denn auch da ist es immer noch recht anspruchsvoll und hat auch in deutscher Sprache eine Hürde, die es zum Anspielen zu überwinden gilt. Das englische Spiel ist definitiv nur für erfahrene Brettspieler mit sehr guten Englisch-Kenntnissen.

    Kanban: Automotive Revolution ist grundsätzlich ein qualitativ sehr hochwertiges Spiel mit umfangreichem Spielmaterial. Es macht viel Spaß, wenn man es verstanden hat. Das Design überzeugt durch seine Schlichtheit und lädt auf jeden Fall zum Spielen ein. Viel Spaß bei der Herausforderung!

    Hinweis: Von Kickstarter kommt bald Nachschub mit Kanban EV.

    Patricias Wertung:
  • Kanban - Automotive Revolution (dt.) Patricia über Kanban - Automotive Revolution (dt.)
    Kanban: Automotive Revolution vom Schwerkraft Verlag ist ein sehr anspruchsvolles Kennerspiel für 2 bis 4 Fabrikmanager. Es ist ein Workerplacement Spiel, bei dem die Spieler auf verschiedene Art und Weise durch die Produktion von Autos Punkte sammeln, um am Ende die Gunst der Chefin zu gewinnen. Was einfach klingt, kann doch so schwer sein… Um die umfangreichen Spielregeln zu durchdringen, braucht es einige Zeit. Daher ist das Spiel auch eher etwas für erfahrene Brettspieler.
    Kanban: Automotive Revolution ist auf jeden Fall ein qualitativ sehr hochwertiges Spiel mit umfangreichem Spielmaterial. Es macht viel Spaß, wenn man es verstanden hat. Das Design überzeugt durch seine Schlichtheit und lädt auf jeden Fall zum Spielen ein. Viel Spaß bei der Herausforderung!


    Notiz von Carsten Reuter vom Verlag (09.01.2019): KANBAN ist ausverkauft. Derzeit ist kein Nachdruck geplant.
    Aber: Von Kickstarter kommt Nachschub mit Kanban EV.

    Patricias Wertung:
  • Kakerlaloop Mitbringspiel Patricia über Kakerlaloop Mitbringspiel
    Kakerlaloop (Mitbringspiel) von Ravensburger ist die kleine Variante des Spiels Kakerlaloop. Die 2-4 Spieler müssen mit ihren Käfern versuchen, so schnell wie möglich zum Gitter auf der anderen Seite zu gelangen. Der Spieler, der zuerst seine 3 Käfer am Ziel hat, gewinnt das Spiel. Die Spieler würfeln der Reihe nach und bewegen so ihre Käfer vorwärts. Wird eine Kakerlake aufgedeckt, wird jeweils ein Chip herum gedreht. Liegen 4 Kakerlaken Chips aufgedeckt, wird die Kakerlaken-Münze geworfen. Wen wird sie diesmal erwischen? Die Regeln sind leicht verständlich und schnell erklärt, sodass die Kinder problemlos ohne Erwachsene spielen können. Die Mitbring-Variante des Spiels macht ebenfalls Spaß, wenn auch nicht so viel wie das Original. Es fehlt einfach die über das Spielfeld flitzende Kakerlake.

    Patricias Wertung:
  • Kakerlaloop Patricia über Kakerlaloop
    Kakerlaloop von Ravensburger ist ein amüsantes Familienspiel für 2-4 Spieler. Der Spieler, der zuerst alle seine Käfer im Ziel hat, gewinnt das Spiel. Die elektronische Kakerlake wird zu Beginn mit Kopf voraus in einen der Loopings geschoben, woraufhin sie unter der Spielfläche im Karton verschwindet. Nun wird gewürfelt und dementsprechend viele Felder auf dem Spielplan mit dem eigenen Käfer vorwärts gezogen. Irgendwann kommt plötzlich die Kakerlake auf den Spielplan zurück und unterbricht das Käferrennen. Wen wird sie wohl erwischen und wer hat Glück gehabt? Die umhergeschubsten Käfer bleiben auf ihren neuen Feldern, sollten sie jedoch auf keinem Feld liegen, geht’s zum Startfeld zurück. Das Käferrennen wird fortgesetzt bis die Siegbedingung erfüllt ist. Die Regeln sind sehr leicht zu verstehen und man kann im Grunde ohne Regellesen beginnen. Für das Spiel werden Batterien benötigt. Das Spielmaterial ist absolut toll, hochwertig und stabil. Kakerlaloop macht sehr viel Spaß!

    Patricias Wertung:
  • Monster Pack - Cthulhu Patricia über Monster Pack - Cthulhu
    Monster Pack 1 Cthulhu von iello ist eine kleine Erweiterung, die mit den Spielen King of Tokyo und King of New York kombinierbar ist. Es handelt sich dabei um ein neues Monster mit neuen Fähigkeiten inkl. neuen Spielregeln. Wird es Cthulhu schaffen die anderen Monster wahnsinnig zu machen und die Stadt zu beherrschen oder schafft es ein anderer King zu werden? Mich konnte Cthulhu nicht so ganz überzeugen, auch wenn sie neue Elemente ins Spiel einbringt.

    Patricias Wertung:
  • King of Tokyo - Halloween Erweiterung Patricia über King of Tokyo - Halloween Erweiterung
    King of Tokyo: Halloween von iello ist eine Erweiterung für das Spiel King of Tokyo. Passend zu Halloween kommen Boogie Woogie und Pumpkin Jack ins Spiel. Ich finde die beiden Charaktere durchaus gut und spiele gern mit ihnen. Ob man die Erweiterung wirklich braucht oder nicht ist jedem seine Entscheidung. Also, wem wird es diesmal gelingen King of Tokyo zu werden?

    Patricias Wertung:
  • King of Tokyo (dt.) Patricia über King of Tokyo (dt.)
    King of Tokyo von iello ist ein amüsantes Würfel-Ärger-Spiel für 2 bis 6 Spieler. Wähle ein Monster und ziehe in den Kampf, um King of Tokyo zu werden. Eine gute Strategie zwischen Angriff und Selbstheilung ist entscheidend, damit man der letzte im Ring bleibt. Die Regeln sind leicht verständlich und man kann ohne langes Lesen sofort beginnen. Auch die Karten sind selbsterklärend, man muss einfach machen was drauf steht ;-) Das Design ist sehr ansprechend und das Spiel macht insgesamt extrem viel Spaß.

    Patricias Wertung:
  • Monopoly - World of Warcraft (Collector´s Edition) Patricia über Monopoly - World of Warcraft (Collector´s Edition)
    Monopoly „World of Warcraft“ von Winning Moves ist ein weiterer Ableger des Spieleklassikers für 2 bis 6 Spieler. Wie immer werden auch hier Orte, diesmal bekannte Schauplätze aus dem Spiel, gekauft. Nachdem man alle Schauplätze einer Farbe besitzt, kann man Dörfer (=Haus) und Städte (=Hotels) bauen. Hoffentlich kommt ein anderer Spieler zu Besuch… Es gibt ebenfalls die klassischen Ereigniskarten und Gemeinschaftskarten diesmal in Form von Schatztruhen. Ein schönes Spiel, das seine volle Wirkung jedoch eher bei WoW Fans entfalten kann.

    Patricias Wertung:
  • Auf Achse Patricia über Auf Achse
    Auf Achse von Schmidt Spiele ist ein schönes Familienspiel für 2 bis 6 Spediteure. Durch eine optimale Tourensteuerung versucht jeder Spieler das meiste Geld zu verdienen. Zu Beginn erhält jeder Spediteur 3 Aufträge, die er abwickeln muss. Im Verlauf müssen neue Aufträge gekauft und erfolgreich abgewickelt werden. Doch aufgepasst, haben mehrere Spediteure an einem gut bezahlten Auftrag Interesse, kann es passieren, dass er sich nach den Verhandlungen als wenig gewinnbringend herausstellt. Wer wird am Ende der beste Spediteur sein und alle (unvorhersehbaren) Herausforderungen meistern?

    Patricias Wertung:
  • Asterix & Obelix - Das große Abenteuer Patricia über Asterix & Obelix - Das große Abenteuer
    Das Spiel Asterix & Obelix - Das große Abenteuer von Pegasus Spiele ist ein spannendes Abenteuerspiel für 2 bis 4 Gallier. Die Spieler begeben sich auf eine Reise durch fremde Städte, um Vorräte und Werkzeug fürs Dorf zu sammeln. Jeder Dorfbewohner ist anspruchsvoll und hat eigene Vorstellungen welche Waren im Dorf benötigt werden (Handkarten der Spieler). In den Städten angekommen, müssen die vorhandenen Römer (symbolisiert durch Karten) verdroschen werden. Auch Piraten dürfen besiegt werden! Jede erfolgreich besiegte Karte kommt in den Besitz des Spielers und verhilft am Ende zu Siegpunkten. Sieger ist der Gallier mit den meisten Siegpunkten. Das Spiel ist ein spannendes Abenteuer für große und kleine Gallier. Der Spielmechanismus ist leicht verständlich, die Regeln recht ausführlich beschrieben und das Design sehr schön gestaltet.

    Patricias Wertung:
  • Der Kartograph Patricia über Der Kartograph
    Der Karthograph von Pegasus Spiele ist ein spannendes und amüsantes Spiel, bei dem man innerhalb der 4 Jahreszeiten seine eigene Landschaft erschafft. Dabei gibt es 4 Landschaftsarten (Feld, Wasser, Wald und Dorf), die punkte-bringend auf dem eigenen Plan verteilt werden müssen. Die Landschaftsarten werden mit einem Stift in den eigenen Spielplan gezeichnet. Für die Punktewertung gibt es div. Wertungskarten, die den Jahreszeiten bereits im Voraus zugeordnet und am Ende der Runde gewertet werden. Ein bisschen erinnert das Spiel an Tetris, was mich aber nicht davon abgehalten hat, es auszuprobieren. Ich habe es mittlerweile mehrfach gespielt und es kam immer gut an, auch die "Monster", die die Landschaft stören, waren ganz amüsant.

    Patricias Wertung:
  • Spiel des Lebens Zapped Patricia über Spiel des Lebens Zapped
    Spiel des Lebens Zapped von Hasbro ist mal wieder ein neuer digitaler Versuch den Spiele-Klassiker aufleben zu lassen. Grundsätzlich ganz okay, aber meiner Meinung nach bietet das Tablet bei diesem Spiel mehr Ablenkung als Spielfreude. Prinzip ist wie immer und daher selbsterklärend, aber gefesselt hat es mich ehrlich gesagt nicht. Ganz klar lieber das analoge Original kaufen und das iPad für was anderes benutzen ;-)

    Patricias Wertung:
  • Spiel des Lebens kompakt Patricia über Spiel des Lebens kompakt
    Das Spiel des Lebens kompakt von Parker ist die Minivariante des Spieleklassikers für 2-4 Spieler. Der Grundgedanke ist an sich ja ganz schön, dass man eine Variante zum mitnehmen hat. Allerdings ist dadurch alles ziemlich klein und daher etwas schwierig zu spielen. Meiner Meinung nach ist dieses Spiel nicht für unterwegs geeignet und man sollte sich lieber die originale große Variante holen.

    Patricias Wertung:
  • Spiel des Lebens - Yokai Watch Edition Patricia über Spiel des Lebens - Yokai Watch Edition
    Das Spiel des Lebens - Yokai Watch Edition von Hasbro ist definitiv nur etwas für Fans der Serie, da man sich sonst mit der Jagd nach Yokais überhaupt nicht richtig zurechfindet. Also erst die Serie und dann das Spiel, das für 2-4 Serienliebhaber, die mitten drin statt nur dabei sein möchten, super geeignet ist ;-) Schön für Fans sind ebenfalls die 2 exklusiven Sammel-Medaillen.


    Patricias Wertung:
  • Spiel des Lebens (2013) Patricia über Spiel des Lebens (2013)
    Das Spiel des Lebens (2013) von MB Games ist ein schönes Familienspiel für 2-6 Spieler. Die Spieler gestalten ihr eigenes Leben, vom jungen Erwachsenen bis zum Rentner im Altersheim. Die Lebensreise durch das 3D-Spielfeld wird mithilfe des Spielrades bestritten. Bei dieser Varainte gab es ab und zu Probleme mit dem Spielrad, es hat sich verhakt oder schief gedreht, was hin und wieder etwas ägerlich war. Nichtsdestotrotz kam man ans Ziel ;-) Ob Risiko oder harmloses Leben entscheidet jeder selbst, beruflich und privat gibt es viele Möglichkeiten. Das Spiel ist ein echter Klassiker und sollte (egal in welcher der analogen Varianten) keinesfalls in der Spielesammlung fehlen.

    Patricias Wertung:
  • Spiel des Lebens - Generation Now Patricia über Spiel des Lebens - Generation Now
    Das Spiel des Lebens - Generation Now von MB Games ist grundsätzlich ein schönes Familienspiel für 2-4 Spieler. Die Spieler gestalten wie immer ihr eigenes Leben. Diesmal allerdings mit digitaler Unterstüzung. Ja für alle, die das mechanische Rad in der Mitte nicht mochten, mag das sicher eine schöne Alternative sein, aber ich fand es analog ehrlich gesagt besser. Der Überblick geht hier manchmal verloren und stockt den Spielfluss. Das Spiel ist ein echter Klassiker und sollte es auch bleiben, weswegen ich die nicht-digitale Variante eher empfehlen würde.

    Patricias Wertung:
  • Spiel des Lebens Patricia über Spiel des Lebens
    Das Spiel des Lebens von Hasbro ist ein schönes Familienspiel für 2-6 Spieler. Die Spieler gestalten ihr eigenes Leben, vom jungen Erwachsenen bis zum Rentner im Altersheim. Die Lebensreise durch das 3D-Spielfeld wird mithilfe des Spielrades bestritten. Bei uns hat das Spielrad keine Probleme bereitet, vorsichtig drehen und es funktioniert einwandfrei. Ob risikoreiches oder sicheres Leben entscheidet der Spieler selbst und meistert dabei die ein oder andere Herausforderung, sei es im Berufsleben durch einen neuen Job oder durch Familienzuwachs. Das Spiel ist ein echter Klassiker und macht sehr viel Spaß. Es sollte keinesfalls in der Spielesammlung fehlen.

    Patricias Wertung:
  • Monopoly Classic Patricia über Monopoly Classic
    Monopoly Classic Neuauflage 2013 von Hasbro ist eines der vielen Varianten des Klassikers. Wie immer müssen Straßen gekauft und gesammelt werden, um anschließend Häuser und Hotels zu bauen. Das Design hat sich minimal verändert (neue Figur: Katze), ist jedoch größtenteils dem Klassiker treu geblieben. Viel Neues gibt es insgesamt bei dieser Variante dann aber nicht, daher würde ich es nur für Neueinsteiger empfehlen.

    Patricias Wertung:
  • Das kunterbunte Igelrennen Patricia über Das kunterbunte Igelrennen
    Das kunterbunte Igelrennen von Schmidt Spiele ist ein schönes Kinderspiel für 2-4 Spieler. Ziel des Spiels ist es als erster Igel die Ziellinie zu überqueren. Je nach Spieleranzahl werden verschieden viele Beeren auf die Sträucher gesteckt. Jeder Spieler würfelt mit dem Farbwürfel. Die Farbe gibt an welche Beere vom Strauch entnommen werden darf und wie viele Felder (Anzahl gleichfarbiger Beeren auf dem Rücken) der Igel vorwärts läuft. Die Regeln sind leicht verständlich und schnell erklärt. Das Spielmaterial mit den Holzigeln ist schön gestaltet. Das Spiel richtet sich optimal an seine Zielgruppe der 4-6 Jährigen.

    Patricias Wertung:
  • Vikings Gone Wild - 5. Spieler Erweiterung Patricia über Vikings Gone Wild - 5. Spieler Erweiterung
    Die Vikings Gone Wild - 5. Spieler Erweiterung von Lucky Duck Games / Corax Games ermöglicht es, das Grundspiel mit bis zu 5 Wikingern zu spielen. Es handelt sich hierbei also lediglich um die Spielmaterialien für den 5. Spieler.

    Patricias Wertung:
  • Vikings Gone Wild - Irgendwie Magisch Erweiterung Patricia über Vikings Gone Wild - Irgendwie Magisch Erweiterung
    Vikings Gone Wild - Irgendwie Magisch von Lucky Duck Games / Corax Games ist eine Erweiterung für das Spiel Vikings Gone Wild und daher nur mit dem Grundspiel spielbar. Die Erweiterung besteht aus neuen Kartentypen inkl. neuen Regeln. Diesmal kämpfen die 2-4 Wikinger gegen Magie im Wikingerdorf. Durch die Zaubersprüche kann man schwache Karten vernichten und Effekte, wie bspw. Flüche, entfesseln. Dies macht das Spiel noch abwechslungsreicher und spannender. Die Regeln sind wie immer leicht verständlich und ermöglichen einen schnellen Start in die erste Runde. Auch diese Erweiterung ist ein Dauerbrenner bei Spieleabenden.

    Patricias Wertung:
  • Vikings Gone Wild - Meister der Elemente - Booster-Paket Patricia über Vikings Gone Wild - Meister der Elemente - Booster-Paket
    Das Booster Paket Meister der Elemente ist eine Mini Erweiterung für die Erweiterung Meister der Elemente. Es ist nur mit der Erweiterung und dem Grundspiel Vikings Gone Wild von Lucky Duck Games / Corax Games spielbar. Das Booster Paket beinhaltet 36 Karten - 12 Karten für jedes der 3 Elemente. Durch die neuen Karten wird das Deck aufgefrischt und bietet so noch mehr Spielspaß und Abwechslung.

    Patricias Wertung:
  • Vikings Gone Wild - Meister der Elemente Erweiterung Patricia über Vikings Gone Wild - Meister der Elemente Erweiterung
    Vikings Gone Wild - Meister der Elemente von Lucky Duck Games / Corax Games ist eine größere Erweiterung für das Spiel Vikings Gone Wild und nur mit dem Grundspiel spielbar. Die Erweiterung besteht aus neuen Kartentypen, Markern, Spielertafeln und neuen Regeln. Diesmal wird es für die 2 bis 4 Wikinger mystisch. Es kommen neue Elemente ins Spiel, die den Spielablauf mal mehr und mal weniger stark beeinflussen. Das Produzieren und Einsetzen der Elemente gestaltet das Spiel noch abwechslungsreicher und spannender. Die Regeln sind leicht verständlich, sodass man zügig mit der ersten Runde beginnen kann. Die Erweiterung ist ebenfalls ein Dauerbrenner bei Spieleabenden.

    Patricias Wertung:
  • Vikings Gone Wild - Gildenkriege Erweiterung Patricia über Vikings Gone Wild - Gildenkriege Erweiterung
    Vikings Gone Wild – Gildenkriege von Lucky Duck Games / Corax Games ist eine Erweiterung für das Spiel Vikings Gone Wild und daher nur mit dem Grundspiel spielbar. Die Erweiterung besteht aus neuen Kartentypen inkl. neuen Regeln. Diesmal kämpfen die tapferen Wikinger in 2er Teams gegeneinander. Die Regeln sind leicht verständlich und schnell erklärt. Es gibt einen Aufbau für neue Spieler und einen für erfahrene Spieler, sodass man auch mit dieser Erweiterung gut in das Deckbauspiel hineinfindet. Wer das Grundspiel mag und gern in Teams gegeneinander spielt, sollte sich diese Erweiterung auf jeden Fall kaufen.

    Patricias Wertung:
  • Vikings Gone Wild - Ragnarök Erweiterung Patricia über Vikings Gone Wild - Ragnarök Erweiterung
    Vikings Gone Wild - Ragnarök von Lucky Duck Games / Corax Games ist eine Erweiterung für das Spiel Vikings Gone Wild und daher nur mit dem Grundspiel spielbar. Die Erweiterung besteht aus neuen Kartentypen inkl. neuen Regeln. Diesmal kämpfen die 1-4 Wikinger gemeinsam gegen den bevorstehenden Weltuntergang. Es handelt sich hierbei also um die kooperative Variante des Brettspiels. Die neuen Herausforderungen gestalten das Spiel abwechslungsreich, spannend und interessant. Die Regeln sind ebenfalls leicht verständlich, bebildert und erleichtern den Start in die erste Runde. Auch die Erweiterung ist ein Dauerbrenner bei Spieleabenden.

    Patricias Wertung:
  • Vikings Gone Wild - Das Brettspiel Patricia über Vikings Gone Wild - Das Brettspiel
    Vikings Gone Wild von Lucky Duck Games / Corax Games ist ein unterhaltsames Deckbauspiel für 2 bis 4 Wikinger. Jeder Spieler baut sich sein eigenes Deck, bestehend aus Angriffs-, Ressourcen- und Verteidigungskarten, zusammen. Damit greift er dann entweder Draco für Ressourcen oder seine Mitspieler für Ressourcen / Siegpunkte an. Der Spieler, der zuerst die meisten Siegpunkte (abhängig je nach Spieleranzahl) erzielt, hat gewonnen. Das sehr schön gestaltete Spiel ist abwechslungsreich, spannend und macht unheimlich viel Spaß. Die Regeln sind gut verständlich, recht ausführlich und man kann relativ schnell die erste Runde beginnen. Es eignet sich sehr gut, um in die Thematik der Deckbauspiele einzusteigen. Einmal gespielt, ist es auf jeden Fall ein Dauerbrenner bei Spieleabenden.

    Patricias Wertung:
  • Whoosh: Die Monsterschnapper Patricia über Whoosh: Die Monsterschnapper
    Whoosh von Artipia Games ist ein sehr schönes Reaktionsspiel für die ganze Familie. Ziel für die 2 bis 4 Monsterschnapper ist es, der erfolgreichste Monsterjäger mit den meisten Siegpunkten zu werden. Um die Monster einzufangen, benötigt man die auf der Karte aufgedruckten Symbole. Die Symbolkarten werden von allen Spielern gleichzeitig aufgedeckt und für alle gut sichtbar auf den Tisch gelegt. Jetzt ist ein gutes Reaktionsvermögen gefragt. Wer schafft es, als Erster die richtigen Symbole für das Monster zu finden? Durch die Negativkarten wird die Spannung und der Spielspaß deutlich erhöht. Auch ist das Spiel dadurch etwas schwierig und man sammelt Minuspunkte.
    Whoosh eignet sich perfekt für einen Familienspielenachmittag und überzeugt durch liebevoll gestaltetes Design und hochwertige Verarbeitung. Für extra Spielspaß gibt es noch eine Spielematte.

    Patricias Wertung:
  • Meine ersten Spiele - Die Post ist da Patricia über Meine ersten Spiele - Die Post ist da
    Meine ersten Spiele – Die Post ist da von Haba ist ein schönes Kinderspiel für 1-4 Postboten. Das Spiel beinhaltet mehrere Varianten. In der ersten Variante, dem freien Spiel, erkunden Eltern und Kind gemeinsam das Spiel und unterhalten sich über die Farben und Bilder. In der zweiten Variante werden die Pakete ausgeliefert. Die Paket-Plättchen kommen aufgedeckt ins Paketlager (Spielkarton) und das Postauto daneben. Der Spieler nimmt ein beliebiges Plättchen und muss es anhand der Farbe und Bilder in den Zimmern richtig zuordnen. Auf dem Weg dorthin kann man mit dem Postauto fahren. Sind alle Pakete ausgeliefert endet das Spiel. Diese Variante kann in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gespielt werden. In der dritten Variante schicken sich die Tiere gegenseitig Pakete, die Piet ausliefern muss. Jedes Zimmer bekommt drei offenliegende Paket-Plättchen, die nicht zum Zimmer passen. Die Spieler müssen nun das passende Zimmer herausfinden und mit dem Postauto dorthin fahren. Sind alle Geschenke angekommen endet das Spiel. Das Spielmaterial ist schön gestaltet, die Regeln sind leicht verständlich und schnell erklärt. Das Spiel richtet sich perfekt an seine Zielgruppe der 2-4 Jährigen und ist ein schöner Zeitvertreib für Eltern mit kleinen Kindern.

    Patricias Wertung:
  • Meine ersten Spiele - Hanni Honigbiene Patricia über Meine ersten Spiele - Hanni Honigbiene
    Meine ersten Spiele – Hanni Honigbiene von Haba ist ein schönes Kinderspiel für 1-4 fleißige Bienchen. Nachdem das Spielmaterial kurzerhand aufgebaut ist, kann es auch schon losgehen. Nacheinander wird gewürfelt. Bei einem Farbpunkt muss der Spieler die Farbe erraten, mit Hanni zur farblich passenden Blüte fliegen und die Blüte in den Bienenstock stecken. Am unteren Ende des Bienenstocks kommt nun Honig heraus, der auf ein Feld beim Honigglas gelegt wird. Bei einer gewürfelten Blüte wird ein Blütenplättchen aus dem Spiel herausgenommen. Haben die Spieler gemeinsam 6 Honig-Plättchen im Honigglas gesammelt, gewinnen sie das Spiel. Das Spielmaterial ist sehr schön gestaltet, der 3D Bienenstock macht sehr viel Spaß und die Regeln sind leicht verständlich und schnell erklärt. Das Spiel richtet sich perfekt an seine Zielgruppe der 2-4 Jährigen und ist ein schöner Zeitvertreib für Eltern mit kleinen Kindern.

    Patricias Wertung:
  • Meine ersten Spiele - Erster Obstgarten Patricia über Meine ersten Spiele - Erster Obstgarten
    Meine ersten Spiele – Erster Obstgarten von Haba ist ein niedliches Kinderspiel für 1-4 Spieler. Ziel ist es, alle Früchte zu ernten, bevor der Rabe im Obstgarten ankommt. Nacheinander würfeln die Spieler mit dem Symbolwürfel. Bei den Farben darf die entsprechende Frucht geerntet werden, beim Obstkorb eine beliebige Frucht und beim Rabensymbol geht der Rabe einen Schritt in Richtung Obstgarten. Die Regeln sind sehr leicht verständlich und schnell erklärt. Das 3D Spielmaterial ist sehr schön für die Kleinen und erhöht den Spaß beim Spielen. Das Spiel richtet sich perfekt an seine Zielgruppe der 2-4 Jährigen und ist ein schöner Zeitvertreib für Eltern mit kleinen Kindern.

    Patricias Wertung:
  • Meine ersten Spiele - Kleiner Garten Patricia über Meine ersten Spiele - Kleiner Garten
    Meine ersten Spiele – Kleiner Garten von Haba ist ein niedliches Kinderspiel für 1-3 Spieler. Sind alle Blumen und Früchte reif, bevor der Maulwurf auf dem Maulwurfshügel sitzt, haben die Spieler gewonnen. Der Spielplan wird für alle gut erreichbar in die Tischmitte gelegt und der Gärtner steht auf einem Maulwurfshügel. Nun wird der Reihe nach gewürfelt. Mit Hilfe des Würfels wird Gärtner Gabriel und Maulwurf Molly bewegt. Die Regeln sind sehr leicht und schnell erklärt. Das Spielmaterial sieht schön aus. Das Spiel richtet sich gut an seine Zielgruppe der 2-4 Jährigen und ist ein schöner Zeitvertreib für Eltern mit kleinen Kindern.

    Patricias Wertung:
  • Meine ersten Spiele - Auf, auf, kleiner Pinguin! Patricia über Meine ersten Spiele - Auf, auf, kleiner Pinguin!
    Meine ersten Spiele – Auf, auf, kleiner Pinguin von Haba ist ein niedliches Kinderspiel für 2-3 Spieler. Der Spieler, der zuerst seine Pinguin Mama und sein Pinguin Kind zum Teller gebracht hat, gewinnt. Der Spielplan wird für alle gut erreichbar in die Tischmitte gelegt, die Fische auf den Teller. Die Pinguine werden auf ein Nest gestellt. Nun würfeln die Spieler abwechselnd. Auf dem Würfel sind große und kleine Pinguin Spuren – dementsprechend geht entweder Mama Pinguin oder Baby Pinguin vorwärts. Die Regeln sind sehr leicht und schnell erklärt. Das Spielmaterial ist schön gestaltet. Das Spiel richtet sich gut an seine Zielgruppe der 2-4 Jährigen und ist ein schöner Zeitvertreib für Eltern mit kleinen Kindern.

    Patricias Wertung:
  • Äpfelchen Patricia über Äpfelchen
    Meine ersten Spiele – Äpfelchen von Ravensburger ist ein schönes Kinderspiel für 2-4 Spieler. Gewonnen hat der Spieler, der zuerst 10 Äpfel in seinem Korb hat. Die Spieler drehen der Reihe nach die Drehscheibe in der Mitte des Spiels. Diese gibt an, wie viele Äpfel man von seinem Baum oder der Wiese nehmen darf oder wie viele Äpfel man wieder hergeben muss (Rabe, umgefallener Eimer). Die Regeln sind sehr leicht, im Prinzip kann man ohne Regellesen spielen. Das 3D Spielmaterial ist sehr schön und erhöht den Spielspaß deutlich. Das Spiel richtet sich perfekt an seine Zielgruppe der 4-7 Jährigen.

    Patricias Wertung:
  • Wir spielen Baustelle Patricia über Wir spielen Baustelle
    Wir spielen Baustelle von Ravensburger ist ein schönes Kinderspiel für 1-2 Spieler. Die Spieler müssen den Bauarbeitern helfen, die Baumaterialien zur richtigen Baustelle zu bringen. Zuerst wird eine Straße gepuzzelt, die als Spielbrett dient. Nun gibt es unzählige Spielmöglichkeiten – egal ob freies Spiel oder das Zuordnen der Baumaterialien, sodass auch die jüngeren Kinder sehr viel Spaß damit haben. Das Spiel richtet sich optimal an seine Zielgruppe der 2-5 Jährigen. Das Spielmaterial ist sehr schön gestaltet und lädt zum Spielen ein.

    Patricias Wertung:
  • Was passt zusammen? Patricia über Was passt zusammen?
    Meine ersten Spiele – Was passt zusammen? von Ravensburger ist ein schönes Kinderspiel für 1-4 Spieler. Das Spiel beinhaltet 4 Spielvarianten. Beim ersten Spiel werden Bildpaare gesucht. Das zweite Spiel ist ein einfaches Ratespiel. Das dritte Spiel ist ebenfalls ein Ratespiel, bei dem man Bilderkarten tauschen und sammeln muss. Das vierte Spiel ist die schwierigere Variante von Spiel 3 mit verdeckten Karten. Die Regeln sind sehr leicht verständlich und schnell erklärt. Das Spielmaterial ist in gewohnt hoher Qualität. Das Spiel richtet sich optimal an seine Zielgruppe der 2-4 Jährigen und ist ein schöner Zeitvertreib für Eltern mit kleinen Kindern.

    Patricias Wertung:
  • Tiere und ihre Kinder Patricia über Tiere und ihre Kinder
    Meine ersten Spiele – Tiere und ihre Kinder von Ravensburger ist ein schönes Kinderspiel für 1-4 Spieler. Es ist ähnlich wie das Spiel „Was passt zusammen“, nur diesmal mit Tieren. Das Spiel beinhaltet 4 Spielvarianten. Beim ersten Spiel werden Bildpaare gesucht. Das zweite Spiel ist ein einfaches Ratespiel. Das dritte Spiel ist ebenfalls ein Ratespiel, bei dem man Bilderkarten tauschen und sammeln muss. Das vierte Spiel ist die schwierigere Variante von Spiel 3 mit verdeckten Karten. Die Regeln sind sehr leicht verständlich und schnell erklärt. Das Spielmaterial ist hochwertig und stabil. Das Spiel richtet sich optimal an seine Zielgruppe der 2-4 Jährigen und ist ein schöner Zeitvertreib für Eltern mit kleinen Kindern.

    Patricias Wertung:
  • Concept Kids - Tiere Patricia über Concept Kids - Tiere
    Concept Kids - Tiere vom Repos Verlag ist ein Ratespiel für Kinder. Es ist die vereinfachte Form von Concept und konzentriert sich thematisch auf die Tierwelt. In dem Spiel können 2 bis 12 Rätselexperten ihr Können unter Beweis stellen. Die Spieler beschreiben dem Ratenden gemeinsam eines der Tiere, wobei sie nur die Symbole auf dem Spielplan benutzen dürfen. Mit Worten nachhelfen ist verboten.
    Die Regeln sind leicht und schnell erklärt, sodass die Kinder problemlos ohne Erwachsene spielen können. Das Spiel eignet sich perfekt, um mit Kindern in die Kategorie der Ratespiele einzusteigen.


    Patricias Wertung:
  • Concept Patricia über Concept
    Concept vom Repos Verlag ist ein Ratespiel für die ganze Familie. In dem Spiel können 2 bis 12 Rätselexperten ihr Können unter Beweis stellen. Ist man am Zug, dann zieht man eine Karte und sucht sich einen der Begriffe aus. Die Begriffe sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen aus allen möglichen Themenbereichen. Den ausgewählten Begriff muss man nun mithilfe der auf dem Spielbrett abgebildeten Symbole erklären. Dabei darf man jedoch nicht mit eigenen Worten nachhelfen. Die Regeln erklären sich quasi von selbst, es schadet jedoch nicht die Verwendung von Fragezeichen und Ausrufezeichen nachzulesen. ;-)
    Concept ist ein schönes Ratespiel für alle Rätselfans, egal ob im kleinen oder großen Kreis.

    Patricias Wertung:
  • Gierige Goblins Patricia über Gierige Goblins
    Gierige Goblins von Pegasus Spiele / AEG ist ein sehr schönes und amüsantes Familienspiel für 2 bis 4 Spieler. Als Anführer einer der 4 Goblin Clans versuchen die Spieler so viele Edelsteine wie möglich aus den Minen zu holen, um am Ende der Clan mit den meisten Punkten zu sein. In der Spielmitte werden die Minensteine verdeckt ausgelegt und um sie herum die 9 Ortskarten. Alle Anführer spielen gleichzeitig und füllen gemeinsam die Minen. Sind alle Minen befüllt, beanspruchen die Clans ihre Minen. Die Spannung steigt… Sind viele Edelsteine in der ausgesuchten Mine oder hat ein Konkurrent womöglich ausreichend Dynamit platziert, um die Mine zu sprengen?
    Die Regeln sind sehr leicht und schnell erklärt, sodass auch Kinder problemlos ohne Erwachsene spielen können. Bei der Wertung der eigenen Minen benötigen jüngere Spieler unter Umständen die Hilfe eines Erwachsenen.

    Patricias Wertung:
  • Gelini Pachisi Patricia über Gelini Pachisi
    Gelini Pachisi von Ravensburger ist eine moderne Variante des Spieleklassikers Mensch-Ärger-Dich-Nicht. Die 2-4 Spieler müssen versuchen, so schnell wie möglich, ihre Figuren auf die farblich passenden Zielfelder zu ziehen. Um die Figuren zu bewegen, wird der Reihe nach gewürfelt. Da das Spielprinzip altbekannt ist, braucht man die Regeln auch nicht wirklich lesen, um spielen zu können. Wer die kleinen Bärchen mag, hat mit dieser Variante sicher viel Spaß.

    Patricias Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: