Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Jennifer N.
Jennifer N.

Jennifers Errungenschaften:

manchmal kommentiert
Jennifer hat auf eigene Veröffentlichungen 10 Kommentare erhalten.Goldräuber
Jennifer ist im Goldrausch.wird manchmal gegrüßt
Jennifer hat 3 Einträge auf die Pinnwand erhalten.Rone - Neue Mächte
Jennifer nimmt erneut den Kampf um Ressourcen in der postapokalyptischen Welt auf.armer Schlucker
Jennifer hat schon über 1000 Punkte erhalten.Graf Ludo 2017
Jennifer hat an der Abstimmung zum Graf Ludo 2017 teilgenommen.Pocket Mars
Jennifer hat das Universum in der Hosentasche.die erste Rezension
Jennifer hat eine Rezension zu einem Artikel verfasst.wenig mitteilsam
Jennifer hat 3 Pinnwandeinträge verfasst.5 Jahre Spieleschmiede
Jennifer hat der Spieleschmiede zum Geburtstag gratuliert!Foren-Adept
Jennifer hat 5 Beiträge im Forum oder Spielernetzwerk veröffentlicht.Meinungsführer
Jennifer hat 20 Anhänger gewonnen.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Jennifer N. bewertete Spiele (2 Stück):



  • InBetween (engl.) Jennifer über InBetween (engl.)
    Ein Thematisch recht interessantes Spiel für 2 Spieler.
    Das Spiel, spielt in der imaginären Stadt Upsideville. Dort lauert die Kreatur, die versucht die Einwohner der Stadt in Ihre Dimension zu ziehen. Die Bewohner der Stadt versuchen dies natürlich zu verhindern.
    Einer der Spieler übernimmt im Spiel die Aufgabe der Kreatur und der zweite Spieler, die der Einwohner.

    Die Regeln sind relativ Simpel, sobald man Sie verstanden hat. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig Schwierigkeiten hatte, das englische Regelbuch auf Anhieb zu verstehen.

    Interessant ist am dem Spiel, das es Assymetrisch ist, da jedem Spieler unterschiedliche Ressourcen zur Verfügung stehen. Zudem gibt es für jeden Spieler zwei Möglichkeiten den Sieg zu erringen. Entweder man schaft es 3 der Bewohner zu Sichern/zu verschlingen oder der Marker der Awarness-Level-Karte wird auf den letzten Punkt gesetzt.

    Nach einigen Spielen musste ich jedoch feststellen, das es unheimlich schwierig ist 3 Bewohner komplett auf die eigene Seite zu ziehen. Bisher wurden sämtliche Spiele, damit beendet, dass der Awarness-Marker den letzten Punkt erreicht hatte. Sowohl beim Kreaturen Spieler, wie auch bei dem der Bewohner.

    Ich finde jedoch das Gesamtkonzept sehr gut. Das Design ist ansprechend gehalten und der Wiederspielwert ist hoch. Beim Spielaufbau kommen immer nur 10, der 16 Verfügbaren Bewohner ins Spiel was dazu führt das sich die Ausgangssituation bei jedem Spiel ändert.



    Jennifers Wertung:
  • Dale of Merchants (engl.) Jennifer über Dale of Merchants (engl.)
    Ein sehr schönes, leicht verständliches Spiel mit einfachen Regeln. Die Grafiken sind sehr ansprechend gehalten. Die Regeln auf den Karten leicht verständlich.

    Ziel des Spieles ist es seinen Markstand durch geschickten Einsatz von Technikkarten und Einkauf vom freiem Markt zu füllen. Um den eigenen Markt zu füllen muss man 8 Stapel bilden. Dabei müssen die Gegenstände die man ablegt einen Wert von 1 - 8 haben. d.h. der erste Stapel 1 und der letzte 8. Dabei kann man Gegenstände kombinieren um den Wert zu erreichen. Jedoch müssen dabei die Karten von einem Tiervolk stammen, es sei den eine Karte erlaubt es.
    Um an neue Gegenstände zu kommen kann man Technikkarten einsetzen oder mit "Müll" neue Gegenstände auf dem freien Markt einkaufen. Natürlich kann man auch Karten einsetzen um seinen Gegner daran zu hindern seinen eigenen Stand zu befüllen.
    Wer als erstes seinen Stand gefüllt hat, hat gewonnen und wird in der Gilde der Händler aufgenommen.

    Jedes Tiervolk hat seine Eigenheiten und spezielle Spielweise. Durch die unterschiedliche Kombinationen der Tiervölker ändert sich die Dynamik des Spieles.

    Jennifers Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: