Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Cornelia S.
Cornelia S.

Cornelias Errungenschaften:

Grünspieler
Cornelia spielt gern mit Grün.Perdition`s Mouth
Cornelia stürzt sich ins Abenteuer.Vollgas
Cornelia mag Rallye-Spiele.Logistiker
Cornelia hat zwar keinen Platz mehr für neue Spiele, bekommt die neuen aber immer irgendwie ins Regal.Die Hunnen kommen
Cornelia führt die Hunnen an.Gelegenheitstester
Cornelia hat 5 Rezensionen zu Artikeln verfasst.Pilot
Cornelia mag Spiele rund um das Thema FliegereiSmall Islands
Cornelia entdeckt neues Land.Trödelkönig
Cornelia ergattert Spiele manchmal günstig auf dem FlohmarktSoloprofi
Cornelia spielt auch gerne Solovarianten.Sklaventreiber
Cornelia spielt gern Worker-Placement-Spiele.Knobelspiele-Fan
Cornelia knobelt gern.
Alle ansehen

Cornelias öffentliche Listen:

Meine Weinachtswünsche 2018
Tauschliste

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Cornelia S. bewertete Spiele (9 Stück):



  • Otys Cornelia über Otys
    Da das Spiel schon ausführlich beschrieben wurde, hier nun meine Meinung zu dem Spiel.
    Mir hat das Spiel von der Spielmechanik sehr gut gefallen. 5 Schleusen aktivieren, um die Aktionen der Taucher durchzuführen, um Rohstoffe, Geld oder Energie zu erhalten (oder abzugeben). Außerdem gibt es durch die X-Schleuse nochmals eine taktische Aktion. Man sollte auch den Blick auf das Tableau des Mitspielers richten, um diesem evtl. durch das Verschieben der Aktionsplättchen mit der X-Schleuse einen Strich durch die Rechnung zu machen.
    Der Glücksfaktor liegt bei den Aufträgen und der unterschiedlichen Startverteilung der Taucher bei allen Spielern.



    Cornelias Wertung:
  • Space Escape Cornelia über Space Escape
    Space Escape ist ein kooperative Spiel, indem die Spieler gemeinsam 4 Gegenstände aufsammeln und diese in die Raumkapsel retten müssen. Die Gefahren lauern in Form von Schlangen. Fortbewegungen erfolgen mittels Karten, die aber gleichzeitig auch die Schlagen bewegen. Endet der Spielzug auf einem Feld mit einer Leiter, muss der Spieler hinaus, endet der Spielzug auf einem Feld mit einem Rohr, muss der Spieler hinunter. Aber Vorsicht! Fällt er aus dem Spielfeld, hat man das Spiel gemeinsam verloren. Es ist ein sehr unterhaltsames Spiel für zwischendurch oder als Absacker. Es kam in meinen Spielegruppen sehr gut an. Spieldauer etwa 20 - 30 Minuten.

    Cornelias Wertung:
  • Las Vegas Cornelia über Las Vegas
    Das Spiel ist ja hier vom Spielprinzip schon ausführlich beschrieben worden.
    Daher beschränke ich mich darauf, wie es mir gefallen hat.
    Las Vegas ist ein sehr schönes, abwechlungsreiches und glückslastiges Spiel, welches sich hervorragend als Absacker eignet. Es bedarf keiner langen Regelerklärung. Man kann seine Mitspieler ärgern. Taktik und Strategie kommen hier nicht zum Tragen, da die Würfel eine sehr entscheidende Rolle spielen.
    Ich spiele es immer wieder gerne.

    Cornelias Wertung:
  • Mombasa Cornelia über Mombasa
    Ich habe das Spiel erst seit kurzem und ich muss sagen, es hat mich von Beginn an begeistert. Dadurch, dass das Auslegen der Kompanieleisten nicht festgelegt ist und auch die Buchhalterstartplätchen z.B. verdeckt gezogen werden können, ist nicht immer der gleiche Spielaufbau gegeben und daher sehe ich hier schon einen Wiederspielreiz.
    Durch geschicktes Taktieren und Strategie führen viele Wege zum Ziel.
    Durch mehrfaches Spielen kann man hier sicherlich eine gewisse Strategie zurechtlegen, was wohl nach den ersten Partien noch recht schwierig ist.
    Die Regeln sind klar verständlich. Das Spielmaterial ist aus Holz, was ich persönlich sehr gut finde. Die Optik ist sehr gut gelungen, bis auf die vielleicht etwas zu kleinen Bücher (Text dadurch auch sehr klein).

    Cornelias Wertung:
  • Istanbul Cornelia über Istanbul
    Ich finde Instanbul ist ein sehr schnell verständliches und leicht zu erlernendes Spiel für Jedermann. Ein kleiner Glücksfaktor ist vorhanden, man muss aber auch taktieren. Sehr schönes Spielmaterial. Dadurch, dass das Spielfeld immer wieder neu aufgebaut wird, ist der Wiederspielreiz gegeben.

    Cornelias Wertung:
  • Metro Cornelia über Metro
    Ich finde Metro ein sehr unterhaltsames kurzweiliges Spiel, das gerne auf den Spieltisch kommt. Einerseits muss man selbst versuchen, ein möglichst langes Schienennetz aufzubauen, man sollte aber auch seine Mitspieler daran hindern, lange Strecken zu bauen. Es ist zudem schnell erklärt.

    Cornelias Wertung:
  • Jubiläumswundertüte - 16 Jahre Spiele-Offensive.de Cornelia über Jubiläumswundertüte - 16 Jahre Spiele-Offensive.de
    Ich habe das erste Mal eine Jubiläumswundertüte geordert und fand den Inhalt o.k. Natürlich kann man für das Geld jetzt nicht die aktuellen Neuheiten erwarten.
    Gefreut habe ich persönlich mich über Kingsport Festival. Looney Quest ist auch o.k., werde dies in unserer Spielrunde mal ausprobieren wie es ankommt.
    Natürlich werde ich das nächste Mal sicherlich länger überlegen, ob ich mich nochmals daran beteiligen werde. Mal sehen.

    Cornelias Wertung:
  • Luxor Cornelia über Luxor
    Luxor ist ein Spiel für 2 - 4 Spieler.
    Ziel ist es, durch Taktik als erster in die Grabkammer zu gelangen (dafür gibt es die meisten Siegpunkte), aber auch auf dem Weg dahin die meisten Siegpunkte einzusammeln. Der Wiederspielreiz ist hoch, da das Spielfeld zu Spielbegin immer neu ausgelegt wird. Der Glücksfaktor ist durch die Karten und den Würfel vorhanden.
    Interessant ist die Auslegetechnik der Karten. Es dürfen von den 5 Handkarten immer nur die beiden äußersten ausgespielt werden. Beim Nachziehen muss die gezogene Karte in die Mitte der verbleibenden 4 Karten eingesteckt werden. So sieht man die Möglichkeiten, die später zur Verfügung stehen.

    Ich habe das Spiel schon mehrfach gespielt. Dabei ist das Spielen mit 4 Mitspielern reizvoller, da diese Dir Deine Strategie öfter zu nichte machen, als es bei 2 Spielern der Fall ist.


    Cornelias Wertung:
  • e-Raptor Kartenhalter - 5S Solid (Plexiglas schwarz) Cornelia über e-Raptor Kartenhalter - 5S Solid (Plexiglas schwarz)
    Ich finde den Kartenhalter super. Endlich etwas Ordnung auf dem Spieltisch. Vor allem wenn die Karten in Hüllen stecken, rutschen diese gestapelt immer herum. Nur zu empfehlen.

    Cornelias Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: