Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Ann-Katrin R.
Ann-Katrin R.

Ann-Katrins Errungenschaften:

weiss sich zu helfen
Ann-Katrin hat eine Variante für Spiele veröffentlicht.Nikolaus 2016
Ann-Katrin hat tolle Geschenktipps zu Weihnachten 2016 gegeben. Moa
Ann-Katrin vereinigt die Stämme.Schnellblicker
Ann-Katrin gewinnt Spiele für gewöhnlich gleich bei der ersten Partie.sehr kommunikativ
Ann-Katrin hat 150 Kommentare verfasst.seltener Gast
Ann-Katrin ist fast nie auf Spieletreffen zu finden.sehr enthusiastisch
Ann-Katrin hat 500 mal "Mag ich" geklickt.Nervensäge
Ann-Katrin ärgert seine Mitspieler gernSchienenleger
Ann-Katrin mag Spiele, die mit Eisenbahnen zu tun haben.Star Wars Fan
Ann-Katrin ist ein eingefleischter Star Wars Fan und läuft auch schon mal mit dem Lichtschwert herum.die erste Rezension
Ann-Katrin hat eine Rezension zu einem Artikel verfasst.öfters kommentiert
Ann-Katrin hat auf eigene Veröffentlichungen 50 Kommentare erhalten.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Ann-Katrin R. bewertete Spiele (4 Stück):



  • Escape Room - Space Station Erweiterung Ann-Katrin über Escape Room - Space Station Erweiterung
    Eine schöne Erweiterung zum bekannten Escape Room -
    Der Decoder des Grundspiels wird auf Start gedrückt und los geht es. Insgesamt sind tolle Rätsel dabei. Die grafische Ausstattung der Erweiterung ist wirklich schön und stimmig und ich habe mich das erste Mal richtig in das Scenario hineinversetzen können.
    Empfehlenswert für diejenigen die schon Freude an den anderen Modulen von Escape Room - The Game haben.

    Ann-Katrins Wertung:
  • e-Raptor Aufbewahrungsbox (Holz) Ann-Katrin über e-Raptor Aufbewahrungsbox (Holz)
    Hallo,
    die Aufbewahrungsbox aus Holz hat ein schönes Material. Sie kommt in einer unscheinbaren Verpackung ohne Anleitung. Es ist in Prinzip ein Steckkastensystem mit Acrylglas-Einsätzen, was selbst erklärend ist. Die Acrylgläser müssen noch von der bläulichen Schnittfolie befreit werden. Das ist etwas fieselig und man braucht schon eine gute halbe Stunde.

    Positiv: Der Deckel ist abnehmbar. Man kann hier eine Menge Spielmaterial unterbringen. Ich habe die Dominionkarten (Grundspiel und 4 Erweiterungen) waagerecht in die Fächer hineingelegt. Obenauf ist noch genug Platz für Anleitung und einige kleine Kartenspiele zum verstauen.
    Negativ: Das Gesamtgewicht mit Inhalt macht es nicht zu einer leicht transportierbaren Lösung. Die Ablösung der Schnittfolie vom Acrylglas ist etwas fieselig.

    Fazit:
    Die Holzbox hat eine gute Qualität und dürfte lange Halten. Im Vergleich zu anderen Setzkastensystemen etwas hochpreisig, aber durchdacht (für Spielmaterial) und mit schönem Material. Daher eine Kaufempfehlung.

    Ann-Katrins Wertung:
  • e-Raptor grüne Aufbewahrungsbox (Holz) Ann-Katrin über e-Raptor grüne Aufbewahrungsbox (Holz)
    Hallo,
    die Aufbewahrungsbox aus Holz hat ein schönes Material. Sie kommt in einer unscheinbaren Verpackung ohne Anleitung. Es ist in Prinzip ein Steckkastensystem mit Acrylglas-Einsätzen, was selbst erklärend ist.

    Die Acrylgläser müssen noch von der bläulichen Schnittfolie befreit werden. Das ist etwas fieselig und man braucht schon eine gute halbe Stunde.

    Positiv: Ich kann hier eine Menge Spielmaterial unterbringen. Ich habe die Dominionkarten (Grundspiel und 4 Erweiterungen) waagerecht in die Fächer hineingelegt. Obenauf ist noch genug Platz für Anleitung und einige kleine Kartenspiele zum verstauen.

    Die Holzbox hat eine gute Qualität und dürfte lange Halten. Ich habe nicht vor die Box oft zu transportieren, sondern sie wird im Spielregal verbleiben.

    Im Vergleich zu anderen Setzkastensystemen etwas hochpreisig, aber durchdacht (für Spielmaterial) und mit schönem Material. Daher eine Kaufempfehlung.

    Ann-Katrins Wertung:
  • TAC Premium Ann-Katrin über TAC Premium
    Es ist ein moderner Spieleklassiker mit einer tollen Haptik durch durch das Holzspielbrett und die Murmeln als Spielfiguren, welche über Karten bewegt werden. Zum Spielablauf und dem Unterschied zu DOG haben die anderen schon alles zusammengefasst.

    Spielidee:
    Mit den Spielmurmeln (folgend: Kugeln) einmal ums Spielfeld ziehen oder aktivieren um dann als erstes Team seine Kugeln im Haus zu haben. Gezogen werden diese mittels Karten. Das Kartendeck wird gemischt, jeder Spieler erhält im Uhrzeigersinn 5 Karten, Die Teams können sich per Handzeichen zeigen, ob sie mit einer Kugel rauskönnen oder nicht. Danach wird im jeweiligen Team eine Karte ausgetauscht. Ist dies erledigt, fängt der Spieler links neben den Kartengeber an eine Karte zu spielen und seine Kugel entsprechend zu ziehen.

    Hierfür gibt es folgende Karten im Kartendeck inkl. Anzahl der Karten:
    1 (im Spiel 9 Mal vorhanden) - Kugel aus dem Haus ins Startfeld oder um 1 vorziehen
    2 x7 - um die Anzahl der Augen vorziehen
    3 x7 - um die Anzahl der Augen vorziehen
    4 x7 - Vier Felder zurückgehen (Möglichkeit: Kugel vom Startfeld aktiv schalten und dann ins Haus)
    5 x7 - um die Anzahl der Augen vorziehen
    6 x7 - um die Anzahl der Augen vorziehen
    7 x8 - Sieben Einzelschritte gehen, die beliebig auf die eigenen Kugeln aufgeteilt werden können, um z.B. andere zu schmeißen oder ins Haus zugehen
    8 x7 - Aussetzen oder Acht Schritte vorziehen
    9 x7 - um die Anzahl der Augen vorziehen
    10 x7 - um die Anzahl der Augen vorziehen
    12 x7 - um die Anzahl der Augen vorziehen
    13 x9 (Kugel aus dem Haus ins Startfeld oder um 13 vorziehen)
    TAC x4 - vorheriger Zug des gegnerischen Spielers wird rückgängig gemacht und für die eigene Kugeln genutzt
    Trickser x7 - Zwei Spielkugeln im Spielfeld miteinander tauschen
    Sonderkarten:
    Der Narr x1 - jeder gibt seine Karten an den rechten Spieler, der Ausspielende ist erneut dran
    Der Engel x1 - Die Kugel des nächsten Mitspielers auf Startfeld legen. Wenn dort bereits eine Kugel liegt, wird diese geschmissen und eine aus dem Haus an die Stelle gelegt. Oder 1 bzw. 13 Felder des Gegners vorziehen, sofern keine Kugeln mehr im Haus sind.
    Der Krieger x1 - Die nächste Kugel im Spielfeld schmeißen und an die Stelle vorziehen.
    Der Teufel x1 - Die Kartenhand des nächsten Spielers ansehen und eine Karte ausspielen mit seinen Spielkugeln ziehen (Damit kann man Spielzüge des Gegners ruinieren.)


    TAC wird bei uns immer noch sehr gerne und oft gespielt. Mittlerweile haben wir die Karten 2x ausgetauscht. Am besten ist das Spiel zu viert, aber auch zu zweit mit Kartenhalter für die zweite Hand durchaus sehr schön. Aufgrund der Murmeln finde ich es vom Anfassgefühl und des hochwertigen Materials ist der Preis für das Spiel nach meiner Ansicht gerechtfertigt, da ich dies noch meinen Enkeln weitergeben kann.

    Ann-Katrins Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: