Profilseite von Edwin F.
Edwin F.

Edwins Errungenschaften:

wird manchmal gegrüßt
Edwin hat 3 Einträge auf die Pinnwand erhalten.Critters Below
Edwin geht zum Spielen in den Bunker.Mittelständler
Edwin hat schon über 5000 Punkte erhalten.Essen 2017
Edwin hat den Messestand von Spiele-Offensive.de in Essen 2017 besucht und uns moralisch unterstützt.Regelfuchs
Edwin liest gerne Spielregeln und ist Fachmann für RegelfragenEssen 2019
Edwin hat den Messestand von Spiele-Offensive.de in Essen 2019 besucht und uns moralisch unterstützt.Half Pint Heroes
Edwin gewinnt jede Kneipenschlägerei.Zombie Tsunami
Edwin führt eine Horde Zombies zum Sieg.Spieleschachtelsammler
Edwin bringt es nicht über das Herz, die Spieleschachteln der Erweiterungen zu vernichten, obwohl sich das Material im Grundspiel befindet.öfters kommentiert
Edwin hat auf eigene Veröffentlichungen 50 Kommentare erhalten.Aluhut
Edwin wird sich immer an Harald Bilz erinnern.Komplettist
Edwin braucht zu jedem Spiel auch sämtliche Erweiterungen
Alle ansehen

Edwins öffentliche Listen:

Eddis Tauschliste

Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Edwin F. bewertete Spiele (12 Stück):



  • Rick and Morty: 100 Tage Edwin über Rick and Morty: 100 Tage
    Man platziert am Anfang einer Runde seine beiden Figuren hinter dem Sichtschutz und versucht dabei die Platzierung der anderen Spieler entsprechend vorauszusehen.
    Danach Spiel man Zug um Zug bis alle passen. Dabei kann man verschiedene Effekt von Karten nutzen, um den meisten Profit heraus zu schlagen.
    Man benötigt eine ordentliche Portion Glück und ein wenig Taktik um am Ende als Sieger hervorzugehen.
    Soweit zum Spielprinzip. Es ist sehr einganglich und kam in der Spielerunde sehr gut an.

    Leider sind die Karten- und Regeltexte nicht sehr eindeutig formuliert und nicht von Anfang an immer verständlich. Leider wurde hier bei der Umsetzung des Schmiedeprojekts geschlampt. Diese Unzulänglichkeiten hätten bei Testrunden einfach auffallen müssen. Die Kartentexte verschenken hier einiges an Potential um dieses Spiel zu einem richtig tollen Spiel zu machen. Für Spielrunden die gerne über Regelauslegungen diskutieren und streiten ist das Spiel aber auf jeden Fall ein Versuch wert ;)

    Edwins Wertung:
  • Soviet Kitchen Unleashed Edwin über Soviet Kitchen Unleashed
    Grundsätzlich mag ich keine Brett- oder Kartenspiele die zwingend eine App zum spielen benötigen. Aber dieses Spiel ist eine Ausnahme wert.\r\n\r\nDie App wurde gut in das Kartenspiel integriert, so dass es weiterhin ein geselliges Spiel ist.\r\n\r\nIch kann den Kauf nur jedem empfehlen.

    Edwins Wertung:
  • Kaboom Universe Edwin über Kaboom Universe
    Ein schönes, kleines Karten und Würfelspiel.

    Als Alien ist es deine Aufgabe die Dinosaurier zu retten. Hierzu habt ihr bis zu fünf Plätze in eurem Raumschiff frei.
    Es gilt nun seine Karten geschickt auszuspielen, um die Plätze zu füllen. Sammelt man fünf verschiedenen Dinos, erhält man den größten Bonus.

    Gespielt wird über drei Runden. Sobald die Kaboom-Karte gezogen wurde, endet eine Runde. In Runde eins und zwei ist diese Karte unter den letzten zehn Karten. In der dritten Runde wird sie zufällig in den Nachziehstapel gemischt.

    Das ist aber nicht alles. Da es ein Wettstreit unter den Aliens ist, werden die anderen Aliens (Mitspieler) eure Dinos klauen oder einfach mittels Laser zerstören. Außerdem sind im Nachziehstapel einige Meteoriten-Karten.
    Wer eine Meteoriten-Karte zieht, muss für jeden Dino den Schaden auswürfeln. Vielleicht schafft man es ja nur die leeren Würfelseiten zu würfeln.

    Kleines Manko sind die Spielregeln. Die deutsche Version ist zum Teil etwas abgehackt formuliert. Bei meinem Exemplar lagen aber auch die englischen und spanischen Regeln bei.


    Edwins Wertung:
  • Human Punishment: Social Deduction 2.0 (deutsch) Edwin über Human Punishment: Social Deduction 2.0 (deutsch)
    Ein tolles social deduction Spiel mit einer durchdachten Spielmechanik.


    Edwins Wertung:
  • Cabo Edwin über Cabo
    Lustiges Spiel. Ein bisschen Memo, ein bisschen Glückssache, ein bisschen Taktik.
    Super hochwertiges Material.
    Kann das Spiel einfach nur empfehlen.

    Edwins Wertung:
  • Eierköppe - Das Memospiel Edwin über Eierköppe - Das Memospiel
    Eierköpfe ist ein klasse illustriertes Memospiel. Das Spiel geht reihum. Der aktive Spieler deckt zwei Karten auf, findet er zwei passende Karten darf er erneut zwei Karten aufdecken. Gesucht werden zwei Karten der gleichen Farbe. Je Farbe sind vier unterschiedlich gestaltete Köpfe vorhanden. Die Farben stellen Personen Gruppen Dar wie Politiker, die Beatles etc.
    Sollte ein Spieler im Laufe des Spiels alle vier Karten einer Farbe zu sammeln, erhält er sofort einen Joker. Dies gilt jedoch nur solang noch einer der vier Joker vorhanden ist. Am Ende zahlen die Joker zur gesamt Zahl der gesammelten Karten und entscheiden bei einem Unentschieden.

    Fazit:
    Eierköpfe bietet eine tolle Variante des klassischen Memospiels. Leider sind die Farben zum Teil sehr ähnlich, was es für Menschen mit Farb- oder Sehschwäche etwas erschweren dürfte. Dem Spiel liegt aber eine Übersicht mit allen Illustrationen bei, wodurch man die Gruppen/Farbe feststellen kann.


    Edwins Wertung:
  • Zombie - Fight Arena Edwin über Zombie - Fight Arena
    Die Spielidee ist gut. Die Umsetzung ist leider mangelhaft.

    Das verwendete Material ist sehr billig. Die Teile bilden keine glatte Oberfläche. Die Spielchips sind viel zu leicht, so dass ein präzises abschießen nicht möglich.

    Aufgrund der mangelnden Qualität ist die Spielidee nicht umsetzbar.

    Glatt durchgefallen, leider. Hatte mich sehr über ein lustiges Spiel gefreut. Auch zum Schnäppchenpreis sehr ärgerlich...

    Edwins Wertung:
  • Kakerlaken Duell Edwin über Kakerlaken Duell
    Ein lustiges Bluffspiel für Zwei. Hierbei gilt es den Gegner zu durchschauen und ihn gleichzeitig in die Irre zu führen. Wie bei Schere-Stein-Papier versucht man einen Schritt weiter zu denken als der Gegner, um fest zu stellen, dass der Gegner etwas anderes im Sinn hatte.
    Macht in jedem Fall Spaß.

    Edwins Wertung:
  • The Others - 7 Sins Edwin über The Others - 7 Sins
    The Others ist ein sehr unterschätztes und daher leider weniger bekanntes Spiel.

    Es ist sehr gut ausbalanciert. Weder der Overlord (die Sünde), noch seine Gegenspieler (die Helden) schaffen es während dem Spiel einen deutlichen Vorsprung beim erreichen ihrer Ziele zu erspielen. In unseren Partien gab es meist einen letzten, alles entschiedenen, Angriff der Helden gegen die Sünde.



    Edwins Wertung:
  • Ominoes (dt./en.) Edwin über Ominoes (dt./en.)
    Ominoes ist einfach zu erlernen. Ob man gewinnt hängt sehr davon ab, wie häufig das eigene Symbol gewürfelt wird. Dennoch ist der taktische Apekt beim Einsetzten der Würfel auf dem Spielfeld nicht zu unterschätzen.

    Edwins Wertung:
  • Zombie Dice - Horde Edition (engl.) Edwin über Zombie Dice - Horde Edition (engl.)
    Die Zombie Dice - Horde Edition enthält sowohl das Grundspiel Zombie Dice, als much die beiden Erweiterungen Double Feature und School Bus. Als Bonus erhält man einen Sroffbeutel, um die Würfel während dem Spiel zufällig zu ziehen und die Würfel zwischen den Spielen sicher aufzubewahren.

    Zombie Dice ist ein nettes, kleines Würfelspiel mit nicht zu unterschätzenden Glücksfaktor. Perfekt für zwischendurch oder zum aufwärmen.

    Edwins Wertung:
  • Exploding Kittens Edwin über Exploding Kittens
    Exploding Kittens ist eines unserer beliebtesten Gruppenspiele.

    Das Prinzip ist einfach. Reihum ist jeder Spieler nacheinander an der Reihe. Wer seinen Zug beendet, muss eine Karte ziehen. Ist es eine "explodierende Katze" muss er sie aufdecken. Kann er die Katze nicht mit einer Karte entschärfen, ist der Spieler aus dem Spiel.
    Kann er die Katze entschärfen, darf er sie verdeckt an einen beliebigen Platz im Nachziehstapel zurücklegen.

    Um die eigenen Chancen zu erhöhen keine explodierende Katze zu ziehen, kann jeder am Anfang seines Zuges so viele Karten ausspielen, wie er möchte.
    Außerdem gibt es "Nope-Karten", welche von jedem Spieler zu jederzeit gespielt werden können, um den Effekt von anderen Karten zu verhindern.

    Es gibt zwei kleinere Mankos:
    1.Kartenqualität
    2.Sprache

    Zu 1.
    Die Karten nutzen sich an den Kanten sehr schnell ab. Daher ist es unabdingbar einen Satz Kartenhüllen zu verwenden, um die Karten zu schützen.

    Zu 2.
    Leider gibt es das Spiel derzeit nur mit englischem Text, allerdings ist der Text nicht ausschlaggebend, weshalb auch nicht englisch sprechende Spieler mitspielen können. Diese müssen sich eben die Effekt der verschiedenen Karten merken und können es auf den Karten nicht nachlesen. Die Effekte sind im Normalfall nach spätestens zwei Spielrunden allem Spielern bekannt.

    Fazit:
    Exploding Kittens ist ein toller Zeitvertreib für nahezu jedes Alter. Manche Mitspieler waren auf den ersten Blick skeptisch. Nach der ersten Spielrunde waren die Skeptiker nicht mehr zu bremsen und große Fans der explodierenden Katzen.

    Wer gerne anderen den schwarzen Peter zuschiebt, muss dieses Spiel ausprobieren.



    Edwins Wertung:

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: