Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Profilseite von Frank S.
Frank S.

Franks Errungenschaften:

Habenichts
Frank hat schon über 250 Punkte erhalten.manchmal kommentiert
Frank hat auf eigene Veröffentlichungen 10 Kommentare erhalten.Meinungsführer
Frank hat 20 Anhänger gewonnen.wird selten gegrüßt
Frank hat einen Eintrag auf die Pinnwand erhalten.
Alle ansehen

Wen suchst du?



Von Frank S. bewertete Spiele (32 Stück):



  • Die wilden Fußballkerle Frank über Die wilden Fußballkerle
    Mehrere Berichte zum Spiel haben mich zunächst abgeschreckt. Nach der ersten Begegnung mit den Fussballkerlen musste ich aber erkennen das man sich immer selbst ein Bild machen, und nicht immer auf Kritik anderer hören sollte.
    Die wilden Fussballkerle haben mich zumindest für etliche Stunden in ihren Bann gezogen. Leicht verständliche Regeln machen einem den Einstieg ungeheuer einfach und jeder der sich auch im richtigen Leben für Fussball interessiert kommt hier auf seine Kosten.
    Wenn man erstmal alle Karten kennengelernt hat gehen die Partien recht fix und die Vorfreude auf ein Rückspiel lässt einen nicht mehr los.
    Manko #1: Wie bei allen Kartenspielen ist auch hier die Abnutzung der Karten das Hauptproblem. Warum lassen sich da die Hersteller solcher Spieler nicht mal eine sinnvolle Lösung des Kartenmaterials einallen?
    Manko #2: Der Glücksfaktor ist durch das willkürliche ziehen der Aktionskarten ZU HOCH, kann jedoch durch eine kleine Variante etwas verringert werden.
    Alles in allem ist dieses Spiel jedoch absolut empfehlenswert und ich hoffe das es bald eine Erweiterung mit neuen Spielern bzw. Teams geben wird.

    Franks Wertung:
  • Anno Domini - Münzen Frank über Anno Domini - Münzen
    Anfangs dachte ich noch "Hm, ein Ratespiel und dann so teuer" bis ich einem Bekannten dieses Set geschenkt habe (was soll man einem spielebegeisterten Münzsammler auch sonst schenken?). Am selben Tag wurde ich umgehend gefordert eine Partie zu spielen. Obwohl ich chancenlos war haben mir die Spielidee und vor allem die genial erarbeiteten Karten dermassen gefallen das ich gleich los bin um mir "meine" Themenpakete zu holen.
    Alle Achtung vor den Entwicklern, da steckt wirklich viel Liebe hinter die den (nun) Spottpreis allemal rechtfertigt!

    Franks Wertung:
  • Telebohn Frank über Telebohn
    Ich hab mir auf der Spielemesse in Essen natürlich direkt ein Exemplar von Uwe Rosenberg signieren lassen und konnte es danach gar nicht erwarten es zu Hause auszutesten. Am nächsten Tag war es so weit.
    Fazit: Telebohn ist mal wieder eine gelungene und verdammt biestige Erweiterung. Feindliche Übernahme der gegnerischen Bohnenfelder und vor allem die taktische, neue Schnittbohne mussten einfach erfunden werden. Wie konnte man Bohnanza eigentlich bisher ohne spielen? Ich weiss es nicht, werde es aber mit Sicherheit herausfinden - in einer der nächsten 1000 Partien!

    Franks Wertung:
  • Bohnaparte Frank über Bohnaparte
    Man hätte es auch Risi-Bohn nennen können. Als komplett eigenständiges Spiel konzipiert birgt es leider nur wenige Reize. Wir hatten nach zwei Partien die Bohnen dicke und haben den Rest des Abends lieber wieder die herkömmlichen Bohnen angebaut.
    Für Komplettisten ein Muss, für Einsteiger ist aber eher abzuraten.

    Franks Wertung:
  • Bohn Hansa Frank über Bohn Hansa
    Ach ja, Bohnanza endlich als Brettspiel. Eigentlich hatte ich ja einiges erwartet, jedoch wurde ich ein wenig enttäuscht. Auch wenn sich Bohn Hansa flüssig und locker spielen lässt, so kam mir doch irgendwie eine Auffällige Ähnlichkeit mit "Auf Achse" immer wieder in den Sinn.
    Trotz dieser nicht gerade neuen Spielidee wird hier aber auch Wert auf Eigenständigkeit gelegt. Einige taktische Finessen, wie z.B. die Börse, werten das ganze dann wiederum auf.
    Im ganzen betrachtet ein Spiel das man durchaus besitzen sollte, jedoch eher vom Flohmarkt besorgt da der Neupreis einfach zu hoch angesetzt ist.
    Ein weiteres Manko sind die unübersichtlich gestalteten Bohnenkarten. Ansonsten alles "Ce Bohn"

    Franks Wertung:
  • High Bohn Frank über High Bohn
    Auch diese Erweiterung bereitet dem gestandenen Bohnenbauern viel Vergnügen und Abwechslung. Durch die gut erarbeiteten Aktionskarten bietet Bohnanza nun einen weiteren taktischen Aspekt. High Bohn muss nicht notgedrungen ständig mitverwendet werden, macht aber des öfteren Spass.
    Nur mit Neueinsteigern ist dieses Set nicht unbedingt kompatibel.

    Franks Wertung:
  • La Isla Bohnita Frank über La Isla Bohnita
    Pflicht! Wirklich Pflicht für jeden Bohnanza-Zocker. Durch die "Isla" wird das Bohnenernten noch taktischer, mit dem Piraten die Zeckerei noch heftiger und durch die eigenen Schiffe das ganze noch spannender. Bohnanza ohne La Isla? Nie mehr!

    Franks Wertung:
  • Gnadenlos! Frank über Gnadenlos!
    Hier hat Herr Teuber aus schon bestehenden Spielen einfach ein neues kreiiert und es mal schnell im Wilden Westen ange"siedelt". So zumindest mein Eindruck.
    Beim spielen kam (nicht nur) mir des öfteren der Gedanke "Das kenn ich doch".
    Sicherlich ist GNADENLOS sehr kurzweilig, jedoch nur eine Kaufempfehlung für Leute die ähnliche Spiele noch nicht ihr Eigen nennen.


    Franks Wertung:
  • Carcassonne - König & Späher Frank über Carcassonne - König & Späher
    Genial - mit diesen paar Kärtchen macht Carcassonne (und Jäger un Sammler) endlich auch zu zweit so richtig Spass. Absolut essentiell für alle die öfter mal im "kleinen Rahmen" Carcassonnieren wollen.
    Wer's noch nicht hat sollte es sich unbedingt unter den Weihnachtsbaum wünschen!!!

    Franks Wertung:
  • Carcassonne - die Burg Frank über Carcassonne - die Burg
    DIE BURG ist anders, alles ist plötzlich nicht mehr rund sondern eckig - verdammt eckig!
    Hat man sich erstmal an diese Neuerung gewöhnt erwartet einen schon die nächste. Was kann ich wie und wo anlegen. Wenn auch diese Hürde genommen wurde (Anfangsfehler sind vorprogrammiert!) macht es nur noch Spass.
    Leider geht das was mir an Carcassonne so gefallen hat (einzecken in fremde Gebäude) in der BURG unter. Dadurch das man an 8(!) verschiedenen Startfeldern anlegen kann, ist dies ziemlich schwer geworden. Auch kann eine Wiese mal ganz schnell nur 1/4-Feld gross werden.
    Durch die Aktionskarten (Burgkärtchen) wird der Glücksfaktor, ebenfalls zu meinem Bedauern) enorm erhöht. Aber mit ein paar kleinen Varianten kann auch dem abgeholfen werden.
    Alles in Allem eine gelungene Abwechslung zum Original weil es einfach anders ist.

    Franks Wertung:
  • CARCASSONNE - Wirtshäuser und Kathedralen (1.Erweiterung) Frank über CARCASSONNE - Wirtshäuser und Kathedralen (1.Erweiterung)
    Jawoll, jetzt ist Carcassonne (fast) perfekt. Eben nur fast, weil diese Erweiterung doch für einiges böses Blut sorgt.
    Vor allem mit der Kathedrale lassen sich so manch Arge Spässe treiben.
    Nicht mehr wegzudenken von unserem Carcassonne-Tisch, den Fluss noch dazu und es heisst: ALS FREUNDE STARTEN - ALS FEINDE GEHEN ...aber nur um bald wieder zu starten.
    GIGANTISCH !!!

    Franks Wertung:
  • Carcassonne Frank über Carcassonne
    Ein absolutes Suchtmittel!
    Carcassonne ist lustig, hinterhältig, gemein, unberechenbar, kurz:
    EINFACH PHANTASTISCH.
    Mit Erweiterung(en) und Varianten das Topspiel für einen gesamen Kurzurlaub!

    Franks Wertung:
  • Carcassonne - das PC-Spiel Frank über Carcassonne - das PC-Spiel
    Für eine Brettspielumsetzung ist Carcassonne, im Gegensatz zu einigen anderen, durchaus gelungen.
    Vor allem die grafische Vielfalt (3 verschieden wählbare Varianten) macht einiges her. Natürlich empfiehlt sich zum "richtigen Zocken" die starre Ansicht, da man von den Animationen doch zu sehr abgelenkt wird.
    Die Computergegner sind ebenfalls gut gelungen, wenn man auch nach einiger eit einfach nicht mehr gegen Sie verliert. Sind halt berechenbar und vor allem NICHT lernfähig wie z.B.echte menschen.
    Schade ist, das man 100%ig an die originalregeln gebunden ist und keine Variationen möglich sind.
    Im Internet-Modus wirds dann aber erst richtig spannend! Sich mit Leuten aus ganz Europa zu messen lässt einen sehr schnell die Zeit vergessen und kann durchaus zu mehr Partien als geplant führen.
    FAZIT: Sehr liebevoll gemacht, jedoch ersetzt es nicht die Partie mit "lebenden" Gegnern.

    Franks Wertung:
  • Themenset Ritter und Händler Frank über Themenset Ritter und Händler
    Wie der Titel schon sagt, R&H ist für jedne Siedler zu empfehlen. Meiner Meinung nach allerdings nur im normalen Spiel. Im Turniermodus hat man mit dieser Erweiterung eben nur von jeder Seite die Hälfte und unterliegt doch recht häufig gegen Spieler die sich für die eine oder andere (P&I oder W&F) Seite entschieden haben.

    Franks Wertung:
  • Themenset Wissenschaft und Fortschritt Frank über Themenset Wissenschaft und Fortschritt
    Ein MUSS für den Händler unter den Siedlern. Wir spielen diese immer zusammen mit P&I. Dann wird es erst richtig heftig. Kämpfe und Intrigen ohne Ende.
    Im Turniermodus eigentlich die Beste Erweiterung, sofern Du Dich dem Handeln eher als dem Schlachten hingezogen fühlst.
    Ein "Must Have" auf alle Fälle!

    Franks Wertung:
  • Themenset Zauberer und Drachen Frank über Themenset Zauberer und Drachen
    Z&D ist einfach magisch.
    Keine andere Erweiterung hat so viel Spass bereitet wie diese.
    Allerdings auch schon so manches Mal für Böses Blut. Ist doch Z&D die "zeckigste" Alternative aller Erweiterungen.
    In den Turniermodus sollte man sich aber erst wagen wenn man sich sehr gut mit Z&D vertraut gemacht hat. Zu Leicht vergisst man nämlich die ein oder andere Kleinigkeit. Auf jeden Fall die erste Kaufempfehlung!

    Franks Wertung:
  • Themenset Politik und Intrige Frank über Themenset Politik und Intrige
    Platz 2 für P&I. Neben Z&D meine Meistgespielte Erweiterung. Und das obwohl ich doch eigentlich eine "Krämerseele" bin.
    Für Leute die nicht wissen welche Erweiiterung sie sich zuerst zulegen sollen auf jeden Fall DIE Empfehlung da hier eigentlich alle Varianten abgedeckt werden.

    Franks Wertung:
  • Themenset Handel und Wandel Frank über Themenset Handel und Wandel
    Die schwächste Erweiterung der Siedler-Reihe. Trotz allem kann man auch diese durchaus erfolgreich benutzen.
    Jedoch im Turniermodus hat man mit H&W kaum eine Chance gegen gleichwertige Gegner mit anderen Erwieiterungen. Praktisch ist H&W allerdings wenn die Kontrahenten unterschiedlich Stark sind. Dann sollte der stärkere mit dieser an den Start gehen.


    Franks Wertung:
  • Die Siedler von Catan - Das Kartenspiel Frank über Die Siedler von Catan - Das Kartenspiel
    Seitdem es das Kartenspiel gibt hat das Brettspiel (fast) ausgedient.
    Durch die schier unerschöpflichen Möglichkeiten (vor allem mit den Erweiterungen) rangiert SIEDLER - Das Kartenspiel seit Jahren unter meinen Top 5.
    Nie hat es mehr Freude bereitet ein komplettes Wochenende "verspielt" zu haben (Ist denn schon Montag?).
    Egal ob im normalen oder im Turniermodus, S - d.K. machteinfach immer Spass.

    Franks Wertung:
  • Ohne Furcht und Adel Frank über Ohne Furcht und Adel
    Einfach Spitze, wenn da nicht das Manko im Zweispieler-Modus wäre. Meiner Meinung nach absolut unmöglich zu zweit Spass zu haben. Also enfach ignorieren und mit mindestens drei Spielern an den Start gehen. Dann macht dieses Spiel:
    - UNGLAUBLICH Spass
    - UNWAHRSCHEINLICH Süchtig und
    - UNERHÖRT Kreativ.
    Auf jeden Fall ein Muss für die drei Dinge die man mit auf eine Insel nimmt.
    1. Ohne Furcht und Adel
    2. mindestens zwei Mitspieler
    3. ???

    Franks Wertung:
  • Cafe International - Brettspiel Frank über Cafe International - Brettspiel
    Trotz (oder gerade wegen) seines Alters ein sehr kurzweiliges Spiel. Durch die unglaublich vielen Variationsmöglichkeiten wird C.I. eigentlich auch nicht so schnell langweilig wie manch andere Gesellschaftsspiele.
    Für mich auf jeden Fall ein Spiel das man auch wegen seiner schnell erlernten Regeln zu jeder Zeit und mit jedem spielen kann.
    Nehmen sie Platz...

    Franks Wertung:
  • Caesar und Cleopatra - Metallbox Frank über Caesar und Cleopatra - Metallbox
    Eines der besseren 2-Personen-Spiele...
    Gespielt wird mit Karten, ohne Brett, direkt aufm Tisch. Beide Spieler versuchen, als Caesar bzw. Cleopatra so viele Senatoren wie möglich auf ihre Seite zu ziehen, um Einfluß im Senat zu gewinnen und zu mehren.
    Klingt einfach? ...ist es auch! Taktik überwiegt, die Glückskomponente wird durch das vorsortieren seines Ziehstapels minimiert.
    Auf jeden Fall ein sehr kurzweiliges Vergnügen auch für Strategie-Beginner.

    Franks Wertung:
  • How-Ruck! Frank über How-Ruck!
    VORSICHT - SUCHTGEFAHR!!!
    Dank dem überaus leichten Einstieg und der perfekten Wettkampf-Touch ein absolutes Highlight für regnerische Tage zu Hause oder sonnige am Strand.
    Es kann einfach immer und mit jedem gespielt werden.
    Mit einer kleinen Variante kann der Strategiefaktor immerhin noch ein kleines bisschen erhöht werden.

    Franks Wertung:
  • Bluff Frank über Bluff
    Für mich ein "Quoten-Spiel-des-Jahres", nachdem ja ständig Brettspiele gewonnen haben.
    Die Idee ist älter als Methusalem (Mäxchen, Mogeln, etc.) und nur ein paar "lustige" Hütchen und ein bunter Spielplan machen noch lange kein tolles Spiel.
    Für mich das überflüssigste SdJ aller Zeiten - Schade

    Franks Wertung:
    • Ralf S., Pascal V. und noch jemand mögen das.
    • Stefan K. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Stefan K.
      Stefan K.: Das ist Deine Meinung, okay... aber zu hart! V.a. die Begründung zieht nicht, denn es gibt tausende Spiele wo irgendeine Idee (neu oder alt) abgekupfert wird!
      04.02.2011-22:01:48
    • Ralf S.
      Ralf S.: Völlig Franks Meinung, mit dem Spiel hab ich damals aufgehört meine "Spiel des Jahres" Sammlung aufrecht zu halten. Ideen hin oder her, hier seh ... weiterlesen
      13.10.2011-19:38:43
  • Blitz und Donner Frank über Blitz und Donner
    Die Götter auf dem Olymp würden sich verneigen.
    Ein wirklich ausgekügltes Spielsystem das dem Strategen unter uns einiges abverlangt.
    Wers noch nicht hat: KAUFEN!!!

    Franks Wertung:
  • Babel (Kosmos) Frank über Babel (Kosmos)
    Nur ganz kurz! Muss nämlich die nächste Partie BABEL zocken!
    Mannomann, was für ein geniales Spiel.
    Es hat den Strategie-Flair grosser Mehrspieler-Games und die Faszination einer guten Pokerrunde.
    Eben alles rundum perfekt.
    So ich bin dann mal wieder....

    Franks Wertung:
  • Al Cabohne Frank über Al Cabohne
    Leider hält AL CABOHNE keinen Vergleich mit dem dem Original stand - Zugegeben.
    Aber das will es auch gar nict. Als Zweispieler-Variante auf jeden Fall sehr kurzweilig und das besondere ist die Solo-Spiel-Möglichkeit. Es muss ja nicht immer der Computer sein.
    Lässt man also Vergleiche mal aussen vor kann Al Cabohne im kleinen Heim durchaus überzeugen.

    Franks Wertung:
  • Abalone Classic Frank über Abalone Classic
    Wem Schach zu trocken und Dame zu eintönig ist liegt bei ABALONE genau richtig.
    Ein absolutes Suchtmittel für Strategen.
    Einfach nur "6".

    Franks Wertung:
  • Der Herr der Ringe - Basisspiel Frank über Der Herr der Ringe - Basisspiel
    Jau - mal was neues.
    Das wars auch was mich für den Kauf dieses Spieles gereizt hatte.
    Ein Spiel indem MITEINANDER und nicht wie eigentlich immer, gegeneinander gezockt wird.
    Einige Partien braucht es allerdings schon um mit dieser neuen Situation fertig zu werden.
    Dann kann es aber auch gleich spannend losgehen.
    Von allen (gespielten HdR-Ganes das bisher beste.
    Langeweile kam eigentlich nie auf und deshalb ein fetter Fünfer

    Franks Wertung:
  • Der Herr der Ringe - Die Suche Frank über Der Herr der Ringe - Die Suche
    Auch hier gilt für die Spielemacher: Mehr Zeit zum testen tut dem Spiel gut!
    Leider wurde das auch bei diesem Spiel versäumt.
    Die beiden Phasen sind, jede auf ihre Art, nicht sonderlich spannend.
    Vor allem die zweite Phase langweilt, weil einfach viel zu früh feststeht wer das Rennen macht.
    Spielidee ist gut und die erste Phase macht immerhin auch noch was her. Deswegen noch gerade so 4 Punkte.

    Franks Wertung:
  • Der Herr der Ringe - Die Entscheidung Frank über Der Herr der Ringe - Die Entscheidung
    Leider gilt auch bei diesem HdR-Spiel: Hätte gut werden können wenn die Herren Spielemacher das Game nicht in einer Nacht- und Nebelaktion auf den Markt geworfen hätten.
    Die Spielidee ist zwar nicht neu aber genial. Leider hapert es gewaltig an der Umsetzung.
    Als "weisser" Spieler hat man so gut wie keine Chance das Spiel zu gewinnen (in ca. 20 Speilen gerade mal 1(!) mal geschafft).
    Wegen der Spielidee gibt es deswegen geschmeichelte 3 Punkte.
    Eben ohne kleine, private Abänderungen sehr schnell Langweilig!

    Franks Wertung:
  • Sticheln Frank über Sticheln
    Beim Skatimmer verloren? Dann nix wie ran ans "Sticheln". Denn hier geht es (fast) genau andersrum. Stiche mit hohen Minuspunkten vermeiden und nur die guten einfahren. Aber Achtung: Schnell ist eine fette Minuskarte gefangen.
    Wir haben uns Nächte um die Ohren gehauen.
    SUCHTFAKTOR: Sehr hoch!!!
    Absolute Empfehlung

    Franks Wertung:

So geht´s weiter:


Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: