Die Nutzerklassifizierung von Die Baumeister des Colosseum


Zurück zur Artikelübersicht von Die Baumeister des Colosseum

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Die Baumeister des Colosseum" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Die Baumeister des Colosseum selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Irene Q. schrieb am 01.12.2019:
Baumeister des Colosseums ist ein Familienspiel für zwei bis vier Spieler. Man versucht, möglichst viel zum Colosseumsbau beizutragen, um damit möglichst viel Ruhm zu gewinnen. Die Altersmepfehlung lautet ab 10 Jahren. Ich denke, ab dem Alter können Kinder das richtig gut beherrschen, aber es dürfte vorher schon für viele Kinder anziehend sein (siehe unten), und spielerfahrene Kinder kann man mit Unterstützung vielleicht auch schon vorher heranführen. Spielzeit ist, zumindest mit drei oder vier Spielern, eher länger als die angegebenen 30 Minuten, aber definitiv unter einer Stunde.

Ich habe schon mit zwei, drei und vier Spielern gespielt.
Was mir besonders gefällt ist, dass das Colosseum wirklich aufgebaut wird, sprich: Die Colosseumsteile werden senkrecht in den Spielplan gesteckt. Ansonsten (sprich: Landschaft) wird wie in den meisten Spielen flach ausgelegt, aber das plastisch entstehende Colosseum hat für mich einfach optisch einen Mehrwert, der sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht. Ich oute mich mal: Mich persönlich auch.
Die Regeln sind einfach und überschaubar. Die wenigen Seiten Anleitung sind auch noch mit vielen Beispielen aufgepeppt, so dass da wenig schiefgehen kann.
Ich habe schon gehört, das Spiel sei extrem einfach. Also, für ein Familienspiel finde ich es eher gut und anschaulich erklärt. Es gibt schon ein paar unterschiedliche Aktionen. Man muss sein Handkartenlimit im Auge behalten und es ggf. rechtzeitig durch Lagerplätze erweitern, man muss seine Bewegungsmöglichkeiten im Auge behalten, um immer das gewünschte Aktionsfeld erreichen zu können, und man braucht Baustoff-Karten, um am Kolosseum weiterbauen zu können. Am Ende gibt es noch Mehrheitenwertungen für Landschaften. Außerdem kann man Wertungen auslösen, die sowohl für die Mitspieler als auch für einen selbst gelten. Und man hat Optionen, auf Aktionen zu verzichten, um Ruhm zu gewinnen. Also insgesamt in Sachen Familienspiel gar nicht mal so ganz unkomplex.

Ich denke, dass das Spiel für Leute, die eher Kennerspielniveau und drüber spielen, sicher nicht zum Hauptspielfavoriten wird. Wer es aber eher einfach mit überschaubaren Regeln möchte oder auch neue Leute an komplexere Spiele heranführen will, für den ist das hier eine tolle Sache! Die Regeln sind schnell erklärt, es bleiben nicht wirklich Unklarheiten, die Spieldauer bleibt auch noch überschaubar, gleichzeitig gibt es aber schon eine Menge unterschiedliche Sachen, die man im eigenen Zug ausführen kann. Man lernt auch, die Mitspieler gut im Auge zu behalten, weil das für die Wertungen wichtig wird.
Kurz gesagt: Ein gutes Trainingscenter für neue Spieler und Kinder, die höher in Sachen Spiele hinaus wollen. Und noch dazu durch das schöne Spielmaterial einfach attraktiv.

Das Material hat auch gute Qualität. Beim Auspöppeln muss man bei einigen Teilen ein bisschen aufpassen, dass man nicht die Oberfläche einreißt, aber wenn man es sorgfältig macht, kriegt man alles sauber raus.
Besonderer Pluspunkt ist für mich das Inlay. Es gibt sogar einen Zettel drin, dass man bitte die Stanzteile nach dem Auspöppeln unterlegen soll, um dem Plastikinlay noch mehr Stabilität zu geben. Und im Plastikinlay finden dann alle Teile ihren Platz. Die Plätze sind nicht ganz eng geschnitten, so dass man keine Teile vor dem Spielen aufwendig "rausoperieren" muss, aber es fliegt auch nicht alles durcheinander. Gute Nachricht für die, die ihre Karten gerne sleeven: Im Kartenslot im Inlay ist auch gesleevt noch genug Platz für den Kartenstapel (passt vielleicht sogar noch einen Tick besser als ungesleevt).
Und während des Spiels dient das Inlay als Unterlage für die Colosseum-Grundfläche.
Das einzige, was ich nicht weiß, ist was ich mit den ganzen Plastiktütchen, die beilagen, anfangen soll. Die brauche ich mit dem Inlay beim besten Wille nicht mehr. (Na gut, es gibt genug andere Spiele, bei denen nicht genügend Tütchen dabei sind - dafür werde ich sie noch gebrauchen können ;-) ).

Insgesamt gerade auch vor Weihnachten: Fünf Punkte plus. Das Spiel gibt es inzwischen günstig. Tolles Geschenk, das was hermacht, aber auch Spielspaß bietet für Spieler, die es nicht zu komplex mögen, aber taktisch schon gerne ein bisschen was lernen möchten.

Unboxing-Video: https://youtu.be/dyBOyZUqxDU
Review- oder Regelvideo kommt vielleicht noch.
Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Irene für Die Baumeister des Colosseum ausgewählt hat:



Die Baumeister des Colosseum wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Christian D. Bjoern E. Pascal V. Michael S. Torsten F. Steffen K. Irene Q.

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Die Baumeister des Colosseum
Preis: 5 €
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: