Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Die Nutzerklassifizierung von Ginkgopolis


Zurück zur Artikelübersicht von Ginkgopolis

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Ginkgopolis" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Ginkgopolis selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Eleonore O. schrieb am 10.12.2012:
Wir haben Ginkgopolis zu viert gespielt. Es ist eine lustige Idee, die Stadt, an der man gemeinsam baut, nicht nur in die Breite sondern auch in die Höhe wachsen zu lassen.

Bei diesem Spiel ist es sehr wichtig, jeweils zusammenpassende Karten ( rot,blau,gelb und die Zahlen von 1-20) und Plättchen auf die Hand zu bekommen. Ansonsten kann man gar nicht in die Höhe bauen (keine Karte mit der entsprechenden Farbe und Nummer liegt in der Stadt) oder es wird sehr teuer (Plättchen mit einer niedrigeren Zahl als das ausliegende Plättchen, das man überbauen möchte). Zudem muß das Plättchen auch noch die richtige Farbe haben, damit man Gebiete trennen oder vergrößern kann, wie man es gerade braucht.

Ressourcen(Siegpunkte,Männlein oder Plättchen) bekommt man über Karten, die vor einem ausliegen ( drei zu Beginn und jede Karte, die für das Überbauen genutzt wurde) oder wenn man Karten ( Baukarten oder Buchstabenkarten) allein ausspielt.

Zudem wechseln die Karten, die man auf der Hand hat jede Runde den Besitzer und jeder bekommt eine neue vierte Karte.

Das Spiel hat viele schöne Mechanismen. Ich habe aber den Eindruck, daß ich sehr stark von den gezogenen Karten und Plättchen abhängig bin. Damit kann ich planen und optimieren soviel ich will, es nützt mir nur nicht viel. Das trübt den Spielspaß schon.
Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Eleonore für Ginkgopolis ausgewählt hat:



Ginkgopolis wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Beatrix S. Eleonore O. Martin K. Timo A. Frank L. Jörg K. Jörn F. Michael S.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: