Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Die Nutzerklassifizierung von Captain Jacks Gold


Zurück zur Artikelübersicht von Captain Jacks Gold

Hier sehen Sie die genaue Anzahl von Stimmen, die "Captain Jacks Gold" in den jeweiligen Spieleeigenschaften erhalten hat. Damit können sie sich ein noch genaueres Bild vom Wesen dieses Spiels machen. (Grün hinterlegt sind die Eigenschaften, die wir aus den Abstimmungsergebnissen als am wichtigsten ermittelt haben.)

Klicken Sie hier, um Captain Jacks Gold selbst zu klassifizieren, und erhalten Sie Communitypunkte, die Sie gegen tolle Belohnungen eintauschen können.

Nicole S. schrieb am 17.09.2011:
Wie das Spiel funktioniert wurde ja hier schon beschrieben.
Wir spielen es (zur Zeit) sehr gerne. Es ist schnell aufgebaut und man fühlt sich wirklich wie ein Pirat. Das Thema finde ich toll umgesetzt. Es gibt alles, was man als Pirat so braucht: Man kann im Hafen das Schiff aufrüsten, weiter draußen ein paar Waren sammeln oder noch weiter draußen fremde Schiffe kapern. Dazu kann man Schatzkarten sammeln, durch die man dann zu Gold kommt, Schiffsbrüchige aufnehmen (bei der Erweiterung), ebenso wie gegen Seemonster kömpfen, Wirbelstürme durchschiffen etc. Alles dabei, aber alles nicht sehr kompliziert.

Es ist kein großes Taktikspiel, man ist auf Karten- und Würfelglück angewiesen, aber das war man auf See ja auch durchaus. Und man kann sich schon überlegen, ob man lieber vorne im Hafen weiter rumdümpelt, wo man kein Risiko eingeht, und erstmal sein Schiff aufrüstet, oder ob man einfach drauflosschippert und draußen andere Schiffe kapert, aber dann auch Gefahr läuft, einen Kampf eben zu verlieren. Von daher kann man sein Spiel also doch auch etwas steuern.

Mit der Erweiterung - die schon enthalten ist - wird das Piratenthema noch runder, weil man so verschiedene Matrosen aufs Schiff holen kann, die dann Sonderfunktionen erfüllen können (mit dem Quartiermeister kann man 10 statt 7 Karten am Schiff liegen haben, mit dem Kanonier kann man einen Extraschuss abgegen etc.) Hier fühlt man sich wirklich wie ein Pirat - ohne nasse Füße :)

Unser 7jähriger spielt schon richtig mit und hat auch schon gewonnen, es ist also auch für jüngere Mitspieler machbar!

Die Anleitung liest sich im ersten Moment super. Beim Spiel waren dann aber ein paar Kleinigkeiten doch unklar. Es gibt etliche Kleinigkeiten zu beachten (manchmal dürfen nur Segel oder Kanonen entfernt werden, manchmal zusätzlich Ladung u.ä.). Aber wenn man es dann zwei dreimal durchgespielt hat, blickt man auch da durch :)
Zurücksetzen und Gesamtwertung anzeigen

Eigenschaften, die Nicole für Captain Jacks Gold ausgewählt hat:



Captain Jacks Gold wurde bewertet von:
Klicken Sie das jeweilige Portrait an, um zu sehen, wie die jeweilige Person bewertet und abgestimmt hat.

Christoph K. Jörg K. Sven S. Nicole S. Mike P. Pascal V.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: