Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Bumuntu
Bumuntu
Bumuntu
Bumuntu
Bumuntu
nur 34,95

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
. "Bumuntu" ist voraussichtlich ab Ende Januar 2020 wieder lieferbar.

oder Bumuntu ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Bumuntu



Bumúntú basiert auf der Kultur und Folklore der Bakongo, einer afrikanischen Volksgruppe, die mindestens seit dem 3. Jh. unserer Zeitrechnung existiert. In ihrer Folklore sind Tiere weise Kreaturen, die den Menschen lehren, gute und moralische Dinge zu tun. Die Spieler begeben sich auf die Spuren afrikanischer Wildtiere und reisen umher, in der Hoffnung ihre Gunst zu gewinnen. Wer auf ihre Weisungen hört und am Ende die meiste Gunst gesammelt hat, gewinnt.

Bumuntu, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Tim Blank



Translated Rules or Reviews:

Bumuntu kaufen:


nur 34,95
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
. "Bumuntu" ist voraussichtlich ab Ende Januar 2020 wieder lieferbar.

Bumuntu ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Bumuntu auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Bumuntu von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Bumuntu selbst bewerten
  • Manuel S. schrieb am 07.01.2020:
    Bumuntu ist ein schönes Familienspiel, welches durch seine Tiersteine besticht. Zudem gibt es endlich einmal schön hohe und stabile Sichtschirme. Von der Farbunterschiedlichkeit sind mir einige Tierarten zu ähnlich (Zebra, Nashorn, Elefant). Und auch die schwarze Mamba und das Krokodil hält man am besten anhand der Form auseinander. Hat man ein paar Partien hinter sich, erkennt man recht schnell, daß es im Grunde genommen nur eine Strategie gibt, die zum Sieg führt. Und entweder kann ich die schnell genug durchziehen, oder ich verhindere erstmal, daß ein Konkurrent mit eben genau dieser Strategie den Sieg einfährt. Dann wird das Spiel über die restlichen Wertungen entschieden, bei denen man dann wahrscheinlich das glücklichere Händchen hatte, wenn man "zufällig" einer Gemeinschaftswertung aus dem Weg gegangen ist. Denn in einer 3-5-Spieler-Partie wird sich keiner merken (können), wer von welcher Tierart schon wieviele Steine eingesackt hat. Insgesamt gesehen ist es also eher etwas für Familien bzw. Gelegenheitsspieler, welche auf einem ähnlichen Niveau agieren (sollten), damit sich nicht zu schnell ein unnötiger Frustfaktor einstellt.
    Manuel hat Bumuntu klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 20.10.2019:
    Zwei Spielpläne gibt es bei Bumuntu, wovon der eine mit wunderschönen Steinen mit aufgemalten Tieren besetzt ist und der andere ein Punkteanzeiger mit den Tieren und einer Endwertungsleiste. Die Tiere haben unterschiedliche Bewegungsrichtungen und Sonderfunktionen. Man setzt seinen Spielstein von einem Tier in die gewünschte Richtung fort und nutzt dann von dem Tier, von dem man ging, die Sonderfähigkeit. Dabei gibt es dunkel unterlegte Tiere, die dann zwei Tiere auf der Punkteleiste vertauschen können. Und für jede Tiergruppe gibt es am Ende Punkte.

    Das klingt simpel aber verlangt aber jedesmal andere Taktiken, da es auch Items auf den Tiertiles gibt, die uns am Ende ebenfalls Punkte bescheren. Und wehe ein anderer Spieler fängt frühzeitig an, diese zu sammeln. Dann kann man die ihm natürlich nicht einfach überlassen, wenn man gewinnen möchte. Da die Tierplättchen im Laufe des Spiels immer weniger werden, kann man Züge mit Bananen ausgleichen, die man vor seinem Zug als Schritte einsetzten kann. Diese Bananen findet man ebenfalls auf einigen Tiles.

    Am Ende gewinnt natürlich der punkteträchtigste. Wobei die Punkteanzeige immer gehörig durcheinander gewirbelt wird und man nicht weiß ob man seine Tiere punkteträchtig halten kann. Am Ende wird abgerechnet und wenn man dann ausgerechnet von bestimmten Tiere nicht die Mehrheit hat, geht man, im ungüstigsten Falle, bei Gleichstand sogar leer aus. Dadurch, das es verschiedene Optionen gibt, bekommt man seine Punkte auf viele Art und Weise. Auch sind mehrere Tierarten vorhanden, sodass man die Spielsituationen oft verändern kann. Denn je nach Tierart, gibt es eben verschiedene Optionen, wie man handelt und reagiert. Z. B. läuft der Elefant immer zwei Felder und der Affe immer diagonal und das Nashorn schiebt die Mitspieler in andere Ecken. So entsteht hier nicht der Eindruck eines Schachderivats.

    Das Sammel- und Laufspiel macht Laune und will mit seinen acht Tierarten erkundet werden. Es erfindet die Spielart nicht neu, gibt aber dem ganzen eine spannende Note. Denn hier wird taktiert, gestänkert, interagiert und Spannung erzeugt. Für mich ein kleines Goldstück, das ich mir aus Essen in englisch mitgebracht hatte und es hat schon viele Spieler überzeugt. Das Material ist vielversprechend, nur die Schutzschirme sind etwas dünn gehalten. Die sollen ja unsere gesammelten Tiles versteckt halten. So einfach das Spiel wirkt, es hat einiges an Kniffligkeiten. Denn es hat seine Qualitäten und der Wiederspielreiz ist ausgezeichnet.
    Jörn hat Bumuntu klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: