Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Drehen Sie die Ansicht durch Ziehen des Positionspfeils auf der Anzeigenleiste!

Intrigo
Intrigo
Intrigo
Intrigo
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Intrigo ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Intrigo



Als Oberhaupt einer der einflussreichsten Familien von Venedig müssen Sie alles unternehmen, um die Zustimmung der verschiedenen Gilden der Serenissima zu erwerben. Im Schutze der Dunkelheit müssen Sie unter den Arkaden des Dogenpalastes Bündnisse eingehen und Ihre Konkurrenz ausboten um der neue Doge der Stadt zu werden. Ihre Waffen sind Verschwörung, Intrigen und Verrat.

Intrigo, ein Spiel für 3 bis 4 Spieler im Alter von 13 bis 100 Jahren.

Intrigo ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Intrigo auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Intrigo gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Intrigo



      Intrigo ist auf 9 Merklisten, 5 Wunschlisten, 3 freien Listen und in 3 Sammlungen gespeichert.

      So wird Intrigo von unseren Kunden bewertet:



      4 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Intrigo selbst bewerten
      • Reinhard O. schrieb am 29.08.2011:
        Titel: Intrigo

        Spieltyp: Kartenspiel, Legespiel

        Spieler: für 3 oder 4 Spieler ab 12 Jahren

        Spielidee / Spielziel:
        Die Spieler schlüpfen in die Rolle des Oberhauptes einer einflussreichen Familie und versuchen die Zustimmung der verschiedenen Gilden zu erwerben. Im Schutze der Dunkelheit werden Bündnisse eingegangen um neuer Doge der Stadt zu werden. Die Waffen sind Intrigen, Verschwörung und Verrat. Wer am Ende entweder fünf verschiedene oder 4 identische Siegel hat, gewinnt das Spiel.

        Spielvorbereitung:
        • Die 16 Arkaden-Karten werden als Quadrat (5 pro Seite) ausgelegt. Das *Palasttor* muss dabei eine Ecke darstellen. Zwischen 2 Karten muss Platz für eine weitere gelassen werden.
        • Die Dukaten-Marken kommen in die Tischmitte, die Siegel-Marken in den Beutel
        • Auf jede Arkadenkarte wird entweder eine Dukate oder ein Siegel gelegt (gemäß dem Symbol auf der Karte)
        • Die Einflusskarten werden gemäß ihrer Charaktere in 6 Stapel á 3 Karten offen ausgelegt. Die teuerste liegt unten die billigste oben.
        • Jeder Spieler erhält eine Familien-Karte, 1 Dukaten, 1 Gildenkarte pro Farbe.
        • Der ehrgeizigste ist der Startspieler

        Spielablauf:
        Jede Spielrunde besteht aus 3 aufeinander folgenden Phasen:

        1. Auswahl der Intrigen-Karten: Die Spieler schauen sich ihre 4 Intriganten-Karten an, wählen eine aus und geben die restlichen an den linken Nachbarn weiter. Dies geschieht bis jeder Spieler 4 Karten auf der Hand hat.
        2. Ausspielen der Intriganten-Karten und Einflusskarten: Der Spieler kann nun eine Intriganten-Karte ausspielen, indem er sie zwischen 2 Arkadenkarten offen auslegt
        Oder
        Er kauft eine Einflusskarte und spielt sie aus. Das geschieht in dem er die oberste Karte eines Stapels aus der Palastmitte kauft. Der entsprechende Kaufpreis ist zu entrichten. Die erworbene Karte muss nun offen auf einen freien Platz zwischen zwei Arkaden-Karten gelegt werden. Er darf nun auf eine der beiden angrenzenden Arkadenkarten Einfluss nehmen. Es gibt 6 Charaktere:

        Kolporteur: Siegel oder Dukaten darf mit einem beliebigen anderen Siegel oder Dukaten vertauscht werden. Die Symbole auf den Karten müssen dabei nicht beachtet werden.

        Assassine:1 benachbarte Intrigenkarte darf umgedreht werden

        Kurtisane: Sie benennt den Namen einer Intrigenkarte. Diese muss dann auf einen freien Platz neben einer zur Kurtisane benachbarten Arkadenkarte gelegt werden.

        Gondoliere: er darf eine Intrigenkarte, die benachbart ist an seine Arkadenkarte mit einer beliebigen im Palast austauschen.

        Palastwache: er darf eine Intrigenkarte, die benachbart ist an seine Arkadenkarte auf einen freien Platz im Palast zu legen.

        Dieb: er darf ein Siegel oder 1 Dukaten einer benachbarten Arkadenkarte umdrehen. Damit kann das Siegel/Dukaten nicht mehr erworben werden.

        3. Verteilung der Dukaten und Siegel: Dies beginnt mit der Karte Palasttor.
        Liegt ein Siegel/Dukaten zwischen zwei Intrigenkarten mit unterschiedlichem Wert, erhält derjenige den Marker, der den höheren Wert hat.
        Nicht verteilte Siegel oder Dukaten bleiben für die nächste Runde liegen. Die Intrigenkarten werden eingesammelt, gemischt und erneut ausgelegt. Die benutzten Einflusskarten kommen aus dem Spiel. Siegel und Dukaten werden auf die unbelegten Arkadenkarten ausgelegt. Eine neue Runde beginnt.

        Spielende:
        Das Spiel endet, sobald ein Spieler 5 verschiedene oder 4 identische Siegel vorweisen kann, endet das Spiel.

        Fazit:
        Intrigo ist ein spannendes Legespiel, in dem es darum geht, durch Mehrheiten Siegel zu erhalten. Die Spielregeln sind leicht verständlich.
        Es verfügt über interessante Spielmechanismen, die sich sehr gut ergänzen:
        Am Anfang erhält man 4 Intrigenkarten, nimmt eine und gibt die restlichen an den Nachbarn weiter. Das interessante daran ist, dass man auch die Karten in der Farbe des Gegners nehmen kann und diese dann auf dem Spielfeld für ihn ungünstig platziert.
        Richtig taktisch wird es, wenn man versucht Einflusskarten zu erhalten. Die kosten Geld und Geld ist knapp. Doch mit diesen speziellen Charaktereigenschaften kann man eine Vielzahl an Veränderungen herbeiführen, die bewirken, dass man zu Mehrheiten kommt (z.B. Karten tauschen, einen Gegenstand blockieren, jemanden eine Karte aus der Hand locken, etc.). Diese Karten werden sofort nach dem Erwerb ausgespielt und man steht quasi in jeder seiner Aktionen in direkter Interaktion mit seinen Mitspielern.
        Intrigo ist eine gute Mischung aus Glück und taktischen Möglichkeiten, die die Spannung bis zum Schluss aufrecht erhält. Die Spieldauer im Viererspiel liegt bei ca. 45 Minuten.
        In meiner Bewertung ist es vier Punkte wert.
        Reinhard hat Intrigo klassifiziert. (ansehen)

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: