Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Architekton (Queen Games)



Athen im 5. Jahrhundert v. Christus - die griechische Hauptstadt befindet sich auf ihrem kulturellen und wirtschaftlichen Höhepunkt. Große Tempelanlagen und Wohnhäuser entstehen, Lagerhäuser und Getreidespeicher schießen wie Pilze aus dem Boden.
Als aufstrebender Architekt ist es Ihre Aufgabe stets den besten Bauplatz zu finden, um den Fortbestand Ihrer Bauwerke zu sichern.
Behalten Sie im Wettstreit mit dem anderen Baumeister einen kühlen Kopf und errichten Sie die größte Siedlung um das Spiel zu gewinnen.

Architekton (Queen Games), ein Spiel für 2 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Michael Schacht

Architekton (Queen Games) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Architekton (Queen Games) auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Architekton (Queen Games) gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Architekton (Queen Games) von unseren Kunden bewertet:



      4 v. 6 Punkten aus 14 Kundentestberichten   Architekton (Queen Games) selbst bewerten
      • Julia H. schrieb am 10.12.2010:
        Bei Architekton handelt es sich um ein Legespiel für zwei Spieler.

        Das Material ist toll, kleine Holzhäuschen in rot und natur werden an die beiden Spieler verteilt, die Plättchen nach "Gebäude" und "Landschaft" sortiert, gemischt und dann gestapelt und schon kann es losgehen.
        6 Plättchen (3 Gebäude- und 3 Landschaftsplättchen) liegen offen aus und bilden den Vorrat. Jeder Spieler darf in seinem Zug zwei beliebige dieser Plättchen nutzen und schachbrettartig an das vorhandene Spielfeld (bei Beginn 2 Landschaftsplättchen) anlegen.

        Jedes Gebäudeplättchen ist von bis zu 4 Farben an den Rändern umgeben, welches die "richtige" Landschaftsart markiert, welche dort anzulegen ist. Haben also mein Mitspieler und ich "über Eck" 2 Häuser diagonal aneinander liegen, brauchen dort am der Grenze aber verschiedene Landschaften, so wird sich einer von beiden ärgern, wenn das Feld belegt wird.
        Denn: Sobald ein Gebäude umschlossen ist von 4 Landschaftsplättchen, wird es gewertet! Passen die Plättchen zu den Anforderungen des Hauses, so bekommt der Spieler einen Punkt. Passen sie nicht, so gibt es Abzug!

        Insgesamt ist es ein schnelles und kurzweiliges Spiel, bei dem es immer gut ist, den Überblick zu behalten!

        5 Punkte für soliden Spielspaß und tolles Material!
        Julia hat Architekton (Queen Games) klassifiziert. (ansehen)
      • Reinhard O. schrieb am 09.03.2011:
        Titel: Architekton

        Spieltyp: Legespiel; Taktikspiel

        Spieleranzahl: 2 Spieler ab 8 Jahren

        Spielregeln: Die Regeln sind einfach und leicht verständlich (in 6 Sprachen)

        Spielziel: Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

        Spielidee:
        Im Wettstreit miteinander bauen die beiden Spieler eine Stadt im antiken Griechenland. Leider hat die Sache einen Haken, denn jedes Gebäude muss von der passenden Landschaft umgeben sein, sonst werden Punkte abgezogen

        Spielvorbereitung:
        • Jeder Spieler erhält die Häuser einer Farbe und einen Punktechip
        • 3 Gebäudetafeln und 3 Landschaftstafeln werden aufgedeckt. Diese bilden den offenen Vorrat
        • Für die Startaufstellung werden zwei weitere Landschaftstafeln Ecke an Ecke offen ausgelegt

        Spielverlauf
        • Aus dem offenen Vorrat werden 2 beliebige Tafeln gewählt und gemäß den Legeregeln an die Auslage angelegt:
        o Rechtwinklig; abwechselnd Gebäude-/Landschaftstafel (Schachbrettmuster)
        o Gebäudetafeln dürfen beim Legen gedreht werden
        o Jede Tafel muss mit mindestens einer Seite an eine liegende Tafel angelegt werden und mindestens eine Seite muss farbgleich sein
        o Auf jede Gebäudetafel muss ein Haus gesetzt oder ein bereits gesetztes umgesetzt werden
        • Der offene Vorrat wird nun wieder ergänzt
        • Wurde eine Gebäudetafel von allen vier Seiten umschlossen, wird die Tafel gewertet:
        o alle vier Seiten stimmen farblich überein = Hausbesitzer erhält 1 Punkt
        o bei einer unpassenden Seite = Hausbesitzer erhält 1 Minuspunkt (bei 2 = 2 Minuspunkte, 3 = 3 Minuspunkte)

        Spielende:
        Kann ein Spieler die geforderte Anzahl an Punktechips nicht abgeben, endet das Spiel vorzeitig mit dem Sieg des anderen Spielers.
        Wenn der offene Vorrat nicht mehr komplett ergänzt werden kann, endet das Spiel nach der Runde.

        Endwertung:
        Für alle Gebäudetafeln, die von vier Landschaftsplättchen umgeben sind, erhält der Spieler Punkte für seine größte Gruppe diagonal zusammenhängender Häuser. Jedes Haus bringt einen Punkt.

        Fazit:
        Ein nettes und kurzweiliges Taktikspiel. Die Regeln sind sehr einfach und man kann ohne aufwendige Vorbereitung starten. Man kann den Mitspieler schon auch ein wenig ärgern, durch das Verursachen von Minuspunkten. Das führt zur Interaktion. Ein bisschen Glück (Tafeln aufdecken) ist auch von Nöten, ist aber untergeordnet. Für zwischendurch ideal. Hinweisen möchte ich auch auf die Spielanleitungen in sechs Sprachen.
        In meiner Bewertung ist dieses Spiel fünf Punkte wert. Kaufempfehlung!
        Reinhard hat Architekton (Queen Games) klassifiziert. (ansehen)
      • Carsten H. schrieb am 07.03.2011:
        Wir haben das wegen des günstigen Preises (5,-- €) vor einem Strandurlaub gekauft und das jeden Abend nach dem Essen gespielt. Und in den ganzen 14 Tagen ist es nicht einmal passiert, dass nicht der Startspieler mit genau einem Punkt gewonnen hat. Ich habe extra im Internet noch nach Foren gesucht weil ich befürchtete, dass wir die Regeln falsch interpretieren.
        Für die 5 € hatten wir zugegeben 14 Tage Spass. Das Spiel passt auch gut auf einen kleinen Tisch und die Holzfiguren und schönen Karten sind auch sehr gut.

        Aber vom "Spielwert" wie auch immer man das definiert ist es so eine Art Tic Tac Toe.

        Die 5 € waren trotzdem gut investiert - aber inzwischen haben wir für Urlaube andere Spiele die etwas mehr Spannung bringen.
        Carsten hat Architekton (Queen Games) klassifiziert. (ansehen)
      Alle 14 Bewertungen von Architekton (Queen Games) ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: