Project Details
Smithy Rewards
Comments (223)
News (3)
Manage Contribution

Ein wundervolles K├Ânigreich

  • Matthias Z.
    Matthias Z.: Am ehesten kann man dies mit der Werbung in einem Buch für andere Bücher vergleichen, würde ich sagen. Ich kann verstehen, dass ein Verlag für seine Produkte Werbung macht und halte es nicht für falsch dies in seinen Produkten zu tun. Ob dies zum Kauf von diesen Produkten anregt, kann ich nicht beurteilen. Wenn ich mich an meine Vor-Corona Spielerunden richtig erinnere, hat dies manchmal beim Einräumen des Spielmaterials zu Gesprächen über die dargestellten Spiele geführt, was ich persönlich nicht schlimm finde.
    20.05.2021-15:18:39 translate with Google Translate
  • Sven G.
    Sven G.: @Pascal wollte das gar nicht unbedingt zum Vergleich heranziehen, mir kamen beim Wort Bandenwerbung eben nur diese Bilder in den Kopf ^^

    20.05.2021-16:28:34 translate with Google Translate
  • Kristian K.
    Kristian K.: Matthias: Den Vergleich habe ich auch im Kopf gehabt. Viele Bücher haben mehrere Seiten mit Büchern des gleichen Autors oder ähnlichen Themas. Ich finde das bei Spieleboxen etwas zu aufdringlich aber nur bei Sammlerstücken wirklich schlimm.
    Einer Werbung kann man selten wirklich einen Wert beimessen, da der Effekt schwierig zu messen ist.

    20.05.2021-16:40:18 translate with Google Translate
  • Marc H.
    Marc H.: Ach bitte, nicht schon wieder die Diskussion mit der Werbung... Das ist doch jetzt schon x-mal durchgekaut worden ...
    20.05.2021-19:36:42 translate with Google Translate
  • Pascal v.
    Pascal v.: gut, wenn es dann Werbung zum Spiel selbst ist (kommende Erweiterungen, vorherige Teile) oder zum Autor, kann man es mit den Büchern vergleichen. Und wenn es dann, wie meist bei Büchern auch, dann gestalterisch passend(!) eingefügt wird, ok! Aber gänzlich andere (Spiele-)Themen und dann so ?draufgeklatscht?..........
    20.05.2021-20:11:10 translate with Google Translate
  • David K.
    David K.: Werbung für das Spiel das man gekauft hat auf das Spiel drauf zu machen ist das sinnloseste was es gibt xD
    20.05.2021-23:42:55 translate with Google Translate
  • Marcel T.
    Marcel T.: <-- last minute join... :-)
    20.05.2021-23:51:07 translate with Google Translate
  • Patrick L.
    Patrick L.: Also ich weiß nicht wie es für den Rest ist, aber diese ganzen Beschwerden und Diskussionen zum Thema Werbung machen irgendwie den Spaß und die Euphorie für die Spiele und das Fördern hier kaputt...
    Es zwingt euch doch keiner hier mitzumachen, zieht doch mit eurer Laune nicht andere mit runter und lasst die Jungs und Mädels hier weiter ihre tolle Arbeit machen, von mir ein fettes DANKE an euch!??

    21.05.2021-09:34:06 translate with Google Translate
  • Pascal v.
    Pascal v.: David: richtig lesen (in Klammern)!
    21.05.2021-12:01:50 translate with Google Translate
  • David K.
    David K.: Klammern sind eingeschoben und gehören nicht zum Hauptsatz. Bei einer Textanalyse kann man Klammern daher getrost weg lassen.
    21.05.2021-13:53:55 translate with Google Translate
  • Torsten S.
    Torsten S.: @Patrick L.: Bin voll bei Dir :-) Es wird niemand gezwungen, Spiele zu kaufen, aber die (spielerische) Qualität eines Spieles von irgendwelcher Werbung (die mich persönlich überhaupt nicht kratzt) abhängig zu machen, halte ich für Blödsinn (persönliche Meinung) (ups, hab ich jetzt Klammern genutzt?) (Mist, steht in Klammern :)
    21.05.2021-15:19:08 translate with Google Translate
  • Manfred K.
    Manfred K.: Ein Werbe Blättchen würde auch reichen. Wenn es nicht stört schreibt doch nichts zub dem Thema, fertig. Wenn ich etwas fördere, sollte mir auch das Recht zustehen Kritik zu üben oder sehe ich das falsch ? Muss ich sofort aussteigen ? Ich übe Kritik aus , Ihr kritisiert die Kritiker. Ich möchte mit Euch
    21.05.2021-20:05:20 translate with Google Translate
  • Manfred K.
    Manfred K.: Hoppela falscher Butten ? Ich möchte garnicht mit Leuten drüber streiten
    , die nichts änder könnten. So das fehlte noch im erten Post.
    Gruß

    21.05.2021-20:07:20 translate with Google Translate
  • Pascal v.
    Pascal v.: Manfred. !!!!

    Wer hat denn je etwas davon gesagt, dass die spielerische Qualität durch Werbung gemindert wird? Also, dass das Spiel selbst dann nix mehr taugt?!?! LOL?! Es geht um was ganz anderes, prinzipielles....naja, hauptsache kontra!

    21.05.2021-20:25:05 translate with Google Translate
  • Peter D.
    Peter D.: @Sven gibt es eine Möglichkeit, eine eigene Seite für die Werbung Geschädigten eingerichtet wird? Ein paar Leute stört das, den meisten ist das egal. Es nervt nur noch, das ewig wieder das Thema angesprochen wird. Wenn ihr hundert mal schreibt, das die Werbung euch stört, ändert das auch beim 101x nichts. Der Verlag macht das so, fertig. Wenn euch das so extrem stört, lasst es doch. Ihr nervt mit dem Thema.
    Ich kann das nicht nachvollziehen. Wenn für mich eine Sache gar nicht geht, mache ich das nicht. Punkt.

    21.05.2021-20:56:37 translate with Google Translate
  • David K.
    David K.: Wie wärs wenn das Wort ?Werbung? in den selben Filter kommt wie das Wort ?Up.date? :D
    21.05.2021-22:53:28 translate with Google Translate
  • David K.
    David K.: Auch Interessant: Anführungszeichen werden zu Fragezeichen.
    21.05.2021-22:53:58 translate with Google Translate
  • Pascal v.
    Pascal v.: q.e.d.
    21.05.2021-23:59:42 translate with Google Translate
  • Mario G.
    Mario G.: Es gibt zu vielen Themen zwei oder mehr Meinungen und dann gibt es noch jene an denen es völlig vorbei geht.
    Auf den vier Innenseiten der Schachtel sind einfach vier unterschiedliche Spielecover abgebildet, ohne weitere Informationen zu dem jeweiligen Pendant. Mit etwas Glück kann man ein Thema davon ableiten, weiß aber nicht wie groß das Spiel ist, welche Mechaniken da auf einen warten... und... und... und...
    Bspw.: Ich habe jetzt den englischen Kickstarter von it?s a wonderful world erhalten und an jeder Seite steht zwar nur it?s a wonderful world drauf, aber an jeder Seite befindet sich eine große Grafik von je einer Karte aus dem Spiel. Alle anderen Infos sind ja auch im Spiel enthalten.
    Das ist (vielleicht ja nur für mich) harmonischer Einklang und Spielatmosphäre für ein wundervolles Rundumpaket. An dieser Version gibt es für mich 0 auszusetzen. Das ist eine gute Art und Weise dieses Spiel zu bewerben (definitiv nicht Sinnlos) und ich bringe es gerne auf den Tisch. Und (auch wieder nur) ich bekomme Lust darauf mir anzusehen was der Verlag noch zu bieten hat. Oder wenn in dem Paket eine Broschüre gelegen hätte, so hätte ich sie mir sicher angeschaut und/oder sie weiter gereicht, sofern ich davon überzeugt bin bei meinen Mitspielern Interesse zu wecken.
    Ich bohre meine Spiele auf, bastle Inlays, sleeve Karten und suche allerhand Materialien mit denen ich bspw. Pappressourcen austausche. Nur für diese Bandenwerbung finde ich keine vernünftige Alternative um es anders zu gestalten (ohne eine gewisse Qualität einzubüßen).
    Warum kein Schmiedeblatt (Broschüre oder anderes Format) in dem man auf die verschiedenen aktuellen Spiele hinweist, mit allen Verlagen der Schmiede und richtigen Infos zu den Spielen?
    Ich höre schon den Aufschrei und die Empörung, wenn plötzlich keine Werbung auf den Spielkartons befindet :O

    Und ja, das Thema nervt, genauso wie die Werbung auf Innenkartons. Vielleicht sollten wir froh sein, das wir noch nicht mit Haribo oder Nestle-Werbung auf den Schachteln bombadiert werden.
    Ich werde auch ein 102.x darüber lamentieren solange es die Verlage in dieser Form machen (das Eine gibt es oft nicht ohne das andere). Allerdings ist es nicht meine Absicht andere Förderer zu diskreditieren oder zu nerven. Sondern einen Missstand aufzuzeigen und zu kritisieren, der hier an die Verantwortlichen heran getragen werden soll...

    22.05.2021-00:17:24 translate with Google Translate
  • Stefan K.
    Stefan K.: Dann beklebt euch halt die Innenschachtel. Problem gelöst.
    22.05.2021-01:13:47 translate with Google Translate
  • Peter D.
    Peter D.: Dann kauft halt die englische Schachtel. Problem gelöst. Wenn euch das so sehr stört, lasst es dich. Ihr nervt mit diesem Thema. Sven hat es doch schon erklärt. Weit über 1000 Schmiede haben das Projekt unterstützt. 5 davon stört es. Warum sollte es dann ein grosses Problem sein?
    Wir alle haben verstanden, daß es für diese paar Schmiede ein grosses Problem ist. Für die große Mehrheit aber nicht.
    Daher wäre es gut, wenn man das Thema mal abschließen könnte. Ihr ändert nichts mit euren Kommentaren. Wendet euch an den Hersteller. Die Spieleschmiede kann da nichts machen. Hat Sven doch bereits versucht.

    22.05.2021-06:41:19 translate with Google Translate
  • Tim K.
    Tim K.: Kann die ganze Diskussion auch nicht verstehen, vor allem wie oft sieht man die Innenseite
    22.05.2021-09:38:43 translate with Google Translate
  • Stefan K.
    Stefan K.: @Tim Im Grunde garnicht, denn die wandert bei mir immer nach dem Öffnen auf den Boden.
    22.05.2021-10:43:43 translate with Google Translate
  • Moritz W.
    Moritz W.: Ich finde es ist fällig legitim sich über die Werbung zu ärgern und dies hier sachlich darzulegen. Genauso legitim ist es allerdings auch sich über diese Äußerungen zu ärgern und dies hier zu äußern. Ich bemerke in letzter Zeit aber leider häufig die Haltung ?Ich darf doch sagen was ich will und wenn jemand etwas dagegen sagt fühle ich mich on meiner Meinungsfreiheit beschnitten? klar darf man sagen was man will aber genauso dürfen das eben auch andere die nicht dieser Meinung sind. Sprich eer kritisiert sollte auch den Gegenwind aushalten können.

    Ein Vorschlag zur Werbung: stickersheets mit Spielelogo als Zusatzoption für bspw. 5€ zum überkleben.

    22.05.2021-10:58:44 translate with Google Translate
  • Andre H.
    Andre H.: @Peter D deine Aussage ist so nicht korrekt. Durch die wiederholten Beschwerden hat die Spieleschmiede entschieden, dass auf Deluxeboxen keine Werbung mehr stehen wird. Dementsprechend hat die mehrfache Kritik bereits zu einem Umdenken geführt. Damit sieht auch, dass die Kritik korrekt adressiert ist und man nicht den Hersteller(Gehören ja eh zusammen) kontaktieren muss. Ich persönlich sehe den Mehrwert der Werbung auch nicht. Ein Werbeprospekt mit aktuellen Neuheiten schaue ich mir persönlich immer an, wenn es beiliegt. Ich glaube Asmodee handhabt das z.B. so. Schön sieht die Werbung auf dem Karton wirklich nicht aus, auch wenn sie mich nicht so stört, wie manch anderen hier.
    22.05.2021-12:19:33 translate with Google Translate
  • Mario G.
    Mario G.: Ich möchte mich ja gar nicht darüber beschweren, dass bspw. bei Brass - Birmingham keine Werbung drauf ist und es ist von Giant Roc, die sonst immer Werbung drauf drucken. Aber dies ist das wohl erfolgreichste und werbeträchtigste Spiel das bisher in der Schmiede war. Hätte ich im Vorfeld gewusst das es ohne Werbung kommt, hätte ich wahrscheinlich beide Spiele gefördert. Aber bei solcher Inkonsequenz fragt man sich halt schon warum auf anderen Spielen Werbung prangern muss.

    @Stefan K.: Wie gesagt, ich möchte meine Spiele aufwerten und nicht einfach nur bekleben. Das ordentlich hinzubekommen kostet viel Geld und bei anderen Lösungen sieht es entweder gruselig aus oder der Deckel lässt sich nicht gut drüber schieben/schließen.

    @Peter D.: Auch wenn sich hier nur 5 beschweren heißt das nicht das es Jemand anders von den 1000 nicht ähnlich sieht. Ich weiß auch gar nicht warum ich das hier tue, na ja vielleicht weil es mein Lieblingshobby ist und ich viel Zeit und Geld hinein investiere. So viele andere stört es offensichtlich auch nicht, das wir uns über die Werbung beschweren.
    Bei sprachneutralen Spielen wie IAWW habe ich mit der englischen Version auch kein Problem... für andere finde ich jedoch nur wenige Mitspieler und ich kaufe mir ein Spiel bestimmt nicht zweimal um dann den Karton zu tauschen.

    Ich weiß nicht ob das die alte oder die neue deutsche Mentalität ist, sich alles gefallen zu lassen und alle über einen Kamm zu scheren? Ich hoffe weder noch!
    Und wenn jemand etwas daran ändern kann, dann wohl die Schmiede oder wer setzt die Verträge mit den Verlagen auf?

    @Tim K.: Genau! Wie oft sieht man die, also warum muss dort Werbung sein? Vielleicht ist das ja der eigentliche Zweck eines Spieles? Im Regal/Schrank rumzustehen. Doch vielleicht steckt eine geheime Botschaft dahinter und der Verlag möchte uns dazu anhalten, nach dem Kauf den Kartondeckel weg zu werfen, damit wir immer die Spiele im Blick haben, die wir noch nicht besitzen, 1x täglich um 90 Grad drehen sorgt für Abwechslung (nur ein Gedankenspielchen ;)

    Ich wünsche allen ein schönes und spielfreudiges Pfingsten, bleibt Gesund!
    Es gibt tatsächlich wichtigeres!

    22.05.2021-12:21:40 translate with Google Translate
  • Pascal v.
    Pascal v.: @Mario: schön ausformuliert!

    @Meckerfritzen: ich finde, dass ausschliesslich ihr für die miese Stimmung sorgt, da die Äusserungen immer aggressiv sind. Dann wundert es eben nicht, wenn jmd. der ?Gegenseite? entspr. zurückschallt!!!!!!!

    5 von 1000.....naja, bei den 995 anderen sind bestimmt weitere 100+, die das auch doof finden, aber eben keine Lust haben, sich hier an den Pranger stellen zu lassen, weil konträre Meinungen eben sofort getrollt werden!
    Und weitere 300+ sind bestimmt gar nicht so informiert und erleben die Werbung erst, wenn sie sie in den Händen halten und wissen vllt. gar nicht, dass durch Meinungsäusserung etwas geändert werden kann. Und weiteren 100+ ist es bestimmt egal, aber in beiden Richtungen, die würde es auch nicht stören, wenn es keine Werbung gäbe :P^^.

    Und ja, viele Schmiede sind Spielekenner/Vielspieler und davon sehr viele Sammler und die möchten ihr Spiel eben möglichst perfekt haben, was ist daran so schwer zu verstehen?
    Wieder das Beispiel Auto....du sparst jahrelang auf deinen Lieblings-Manta und trimmst den ordentlich her mit allen möglichen tollen Aufwertungen (Fuchsschwanz deluxe, getönte Scheiben, fette Felgen, Spoiler an allen Seiten und natürlich aufgemotzte Motorik und Steinplatten im Kofferraum).....aber alles musst Du um grosse, fette Werbeaufkleber vom Golf GTI drum herum machen!!!!! hmm, doof, gell^^

    22.05.2021-12:43:17 translate with Google Translate
  • Peter D.
    Peter D.: Dann schreibt halt weiter über die ?unnötige? Werbung. Schön findet es fast keiner. Aber den meisten ist es egal.
    Wenn ihr Sammler seid, dann solltet ihr das nicht kaufen. Oder die tolle englische Version kaufen.
    Es geht hier nicht darum, daß es euch stört, und ihr das ansprecht. Es geht darum, daß ihr kein Ende findet. Vielleicht solltet ihr mal darüber mal nachdenken.
    Aber wenn ihr meint, das ihr noch weitere Monate darüber schreiben müsst, macht das bitte.

    Ich würde ja gerne aus der Projektliste raus, geht leider nicht.
    Und nochmal, hier wird keiner getrollt oder beleidigt euch keiner. Es gibt hier aber einen, der immer aggressiv auf Kritik reagiert. Selber aber gerne aufteilt. Es gibt einige die sofort agressiv reagieren, wenn man nicht derrn Meinung ist.

    So, jetzt könnt ihr noch viele Monate darüber diskutieren. Ich sehe da keinen Sinn darin, ewig das gleiche anzusprechen.

    22.05.2021-16:34:53 translate with Google Translate
  • David K.
    David K.: Du kannst auf das Auge klicken auf der Projektseite dann wirst du nicht mehr über Nachrichten usw hier informiert.
    22.05.2021-17:49:35 translate with Google Translate
  • Peter D.
    Peter D.: @David K: Ich haste Sven bereits gefragt. Er sagte mir, das es nicht geht. Ausserdem interessieren mich ja Fragen zum Spiel. Regelfragen. Lieferfragen. Usw. Aber ewig dieses Werbungsproblem. Aber ich lasse euch jetzt in Ruhe. Dann könnt ihr das bis ins letzte Detail ausdiskutieren. Viel Erfolg.
    22.05.2021-19:40:56 translate with Google Translate
  • Dominik J.
    Dominik J.: @Peter (und die anderen ?Eure Kritik stört uns? Kommentatoren): Ich hab keine Aktien in dieser Diskussion. Aber die Kritik teilen mit Sicherheit sehr viel mehr Leute als die, die sich hier äußern. Und ja, sie ist genau hier auch richtig addressiert, denn bei fast allem, was hier in der Schmiede auftaucht, gibt es nicht wirklich einen ?Verlag?, der irgendwas ?so macht?. Zwar werden hier immer lustige Label angezeigt, a la Kobold, Giant Roc, Corax oder was auch immer, dass sind aber alles Fantasielogos, dahinter steckt praktisch immer Happyshops (also die gleichen Personen, die auch hinter der Spiele-Offensive stecken). Sie sind es, die die Werbung auf die Kartons packen, die der eigentliche Entwickler des Spiels NICHT drauf druckt. Sie sind also auch diejenigen, die es zu erreichen gilt, damit sie damit wieder aufhören.

    Unabhängig davon, wie ich selber zu dem Thema Werbung auf dem Karton stehe, halte ich es daher auf jeden Fall für absolut legitim und den einzigen Weg, wenn die Werbekritiker so oft und so laut trommeln, wie sie nur können, und möglichst vielen die Stimmung versauen (zumindest, solange es durchs äußern der Kritik als solches ist, und nicht persönliche Angriffe). Nur so bekommen sie Gehör. So funktionieren nunmal demokratische, freie Gesellschaften, auch wenn es manchmal unbequem ist.

    Das Merseburg, Heimat von Happyshops, zu einer solchen freien Gesellschaft gehört, verdankt es übrigens einer kleinen Gruppe, die sich 1989 hartnäckig beschwert hat und sich nicht hat ruhigstellen lassen, nur weil andere sich gestört fühlten, aber das ist eine andere Geschichte...

    22.05.2021-20:08:52 translate with Google Translate
  • David K.
    David K.: Also ich kann Problemlos auf das Auge klickenb und bekomm dann diese nachricht:
    ?Du beobachtest dieses Projekt nicht mehr und wirst auch nicht mehr über eventuelle Neuigkeiten per Mail informiert.?
    Oder eben wieder anklicken um wiedr da szeugs zu bekommen

    22.05.2021-20:41:15 translate with Google Translate
  • Peter D.
    Peter D.: @Dominik: Dann viel Spaß beim Trommeln. Ja es stört einige. Schön ist es nicht. Aber keine lebensnotwendige Angelegenheit. Zumindest für die Meisten.

    Wie gesagt, schreibt es gerne weiter, dann habt ihr bestimmt Erfolg.

    Bei mir ist im Berufsleben ist das anders. Je mehr getrommelt wird, desto weniger wird das gemacht.

    @David: Danke für die Info. Dann mache ich das doch. Hatte Sven vor einiger Zeit mal gefragt, da sagte er mir, das es nicht möglich ist.

    @Alle: Dann wünsche ich allen mal Alles Gute für die Zukunft. Viel Erfolg für Euch. Und viel Spass bei zukünftigen Projekten.

    22.05.2021-21:10:24 translate with Google Translate
  • Christian S.
    Christian S.: Wie sagte man früher so schön ....Nur schlechte Produkte brauchen Werbung und gute Produkte bzw. in dem Fall Spiele, brauchen keine Werbung:), denn die sprechen sich von alleine rum.


    23.05.2021-01:17:52 translate with Google Translate
  • Patrick C.
    Patrick C.: Peter D. Endlich jemand der das sagt. Wollte es grad selber in Kurzform aussprechen. Wie man Sinnlos sowas mit 4 Seiten füllen kann. Auf der persönlichen Seite erscheint die Meldung es gibt Neuigkeiten, man freut sich, und dann nur so ein langes Gequatsche.
    23.05.2021-08:57:08 translate with Google Translate
  • Moritz W.
    Moritz W.: @Dominik J nur ist trommeln bzw. sich beschweren alleine in der Regel nicht ausreichend, solange man nicht Taten folgen lässt. Sprich wenn ihr euch ständig über die Werbung beschwert, die Spiele aber weiter kauft wird das vermutlich nichts ändern. Wenn ihr aber nicht mehr schmiedet und für jedes nicht geschmiedet Projekt einen Post auf einer allgemeinen Seite hinterlassen würdet ? hätte projekt x geschmiedet, wegen Werbung aber nicht?, dann seid ihr deutlich glaubwürdiger und könntet etwas erreichen. Nur zu meckern bringt aber meist nicht viel, außer bei der Gegenseite Trotz zu provozieren, was das angestrebte Ziel meist nur noch weiter entfernt.
    23.05.2021-09:58:05 translate with Google Translate
  • Dominik J.
    Dominik J.: @Moritz: Ich persönlich habe mich gar nicht beschwert, auch wenn ich es auch nicht schön finde. Wie geschrieben, ich hab keine Aktien in dieser Diskussion. Ich habe im Wesentlichen nur Peter widersprochen, dass die Leute doch bitte aufhören sollen sich zu beschweren, weil es ihn in seiner ?mir doch egal Wohlfühloase? stört.

    Menschen allgemein und auch Konsumenten haben das Recht, sich über Missstände zu beschweren, vor allem wenn sie von denjenigen in der Machtposition (hier Happyshops), die machen, was sie wollen, ignoriert werden. Und ich persönlich bin dankbar für jeden, der das tut, statt einfach alles hinzunehmen, wie es heute so weit verbreitet ist.

    Ich halte diese ?mir doch alles egal? Einstellung für ein großes Problem, denn auf diese vertrauen so viele Unternehmen, egal ob es um Datenschutz, Produktqualität oder hier eben ungewollte Werbung geht. Nach dem Motto ?die dummen Konsumenten werden es schon fressen, weil sie das Produkt haben wollen?. Es sind genau diese ?mir ist alles egal? Konsumenten, die zur kontinuierlichen Verschlechterung von Produkten führen!

    Und natürlich steht es jedem frei, alles stillschweigend zu akzeptieren. Sich nicht dafür zu engagieren, dass sich Dinge zum Besseren verändern. Dann aber noch hinzugehen, diejenigen, die leidenschaftlich letztlich für die Allgemeinheit kämpfen (denn würdest Du nicht auch lieber OHNE Werbung haben?) auch noch anzugehen, das finde ich nicht in Ordnung. Ich behaupte mal 99% der Backer würden, hätten sie die Wahl, lieber einen schönen Karton ohne Werbung. Das viele, mich übrigens eingeschlossen, es dann immer noch lieber verärgert akzeptieren, weil sie das Spiel halt interessiert, als drauf zu verzichten, macht es nicht richtiger, die Verpackungen zu verschandeln.

    Es gibt etwas zwischen ?alles hinnehmen? und ?sich selbst kasteien und verzichten?, und das ist eben der kommunikative Protest. Und nur um dessen Verteidigung ging es mir. Der stille Einzelne, der einfach nur verzichtet, kann eben nichts verändern.

    23.05.2021-11:09:42 translate with Google Translate
  • Moritz W.
    Moritz W.: Wie weiter oben geschrieben finde ich es auch völlig legitim sich zu beschweren. Allerdings finde ich es nicht in Ordnung dies als Protest für die Allgemeinheit zu deklarieren, denn diese darf selbst entscheiden wofür sie ist. Auch wenn es schwer vorstellbar ist, ist die Werbung tatsächlich für viele überhaupt kein Dorn im Auge, ich selbst habe darüber schon das ein oder andere nette neue Spiel entdeckt. Ich finde es problematisch allen anderen eine ?alles hinnehmen? Haltung zu unterstellen nur weil deren Meinung von der eigenen abweicht. Bsp. Stuttgart 21, die Demos waren gut und wichtig, man dachte auch es werde sort die Meinung der Allgemeinheit vertreten, letztendlich hat sich die Allgemeinheit bei dem Referendum dann aber eben doch für das Projekt entschieden. Es geht hier nicht um irgendeine deutsche (alt oder neu) Mentalität, sondern es gibt einfach tatsächlich Menschen die das überhaupt nicht stört oder es evtl. vl sogar begrüßt (mich eingeschlossen). Und wie gesagt man darf Kritiker immer auch für Ihre Kritik kritisieren wenn man eben anderer Meinung ist. Sonst könnte nämlich ein nichtrepräsentatives Bild der Meinung entstehen. Stellt euch mal vor niemand würde all die rechtspopulistischen Demos etc. kommentieren, am Ende würden alle denken das wäre die Meinung der Allgemeinheit, ist sie aber eben nicht.
    23.05.2021-11:41:46 translate with Google Translate
  • Stefan K.
    Stefan K.: Das Problem mit Kritik ist ja, dass diese laut geäußert wird und so der Eindruck entsteht vielen anderen geht es auch so. Dem ist in den meisten Fällen aber eben nicht so. Die Annahme, dass viele sich einfach nur nicht beschweren obwohl sie gegen die Werbung sind ist halt nicht haltbar und meistens sogar falsch.
    23.05.2021-11:47:05 translate with Google Translate
  • Andre H.
    Andre H.: @Moritz ich denke das den meisten die Werbung egal ist, die zweigrößte Gruppe stört die Werbung und die wenigsten möchten unbedingt Werbung. Mit einem Werbeflyern statt dem Druck auf den Karton wären wahrscheinlich alle zufrieden. Dort könnte man auch noch mehr Informationen zum beworbenen Spiel schreiben, sodass die Werbebefürworter sogar einen Vorteil hätten. Mich stört an der ganzen Thematik eher der teilweise aggressive/beleidigende Ton der von ein paar Wenigen an den Tag gelegt wird. Damit erreicht man nur, dass die Gegenseite einen nicht ernst nimmt.
    23.05.2021-12:06:35 translate with Google Translate
  • Moritz W.
    Moritz W.: Stimme dir voll und ganz zu bzgl. dem Ton. Zettel wäre für einige aus ökologischer Sicht sicherlich unerwünscht. Werde mich jetzt aber wieder enthalten. Geht ja um das Spiel :)
    23.05.2021-12:40:19 translate with Google Translate
  • Dominik J.
    Dominik J.: @Moritz: Also Dein Vergleich mit Stuttgart21 (und Rechtspopulisten sowieso) hinkt nicht nur, der sitzt völlig bewegunsunfähig im Rollstuhl :D :D ;-) Ganz einfach deshalb, weil es dort um gegensätzliche, nicht vereinbare Vor- bzw. Nachteile ging. Die Bäume NICHT zu fällen oder den Bahnhof NICHT zu bauen hätte Nachteile für andere bedeutet, etwa Reisende. Es gab aber auch keine Lösung, die ohne Nachteile für eine Seite geklappt hätte. Deshalb wurde ja auch abgestimmt, welches Übel es werden soll, weil ein Kompromiss nicht möglich war.

    Werbung, die nicht entfernbar auf einen Karton gedruckt wird, ist etwas völlig anderes. Niemand hat einen Nachteil davon, wenn sie dort NICHT steht. Auch etwaige Bedürfnisse, Werbung als Inspiration zu konsumieren, könnten ja auch durch einen Zettel gelöst werden (der bei einem völlig aus Papier und Plastik bestehenden Spiel im Versandhandel die Umweltbilanz auch nicht mehr verändert), oder vielleicht einen Link im Handbuch, wo man sich bei Interesse stundenlang Werbung anschauen kann, OHNE dass andere (egal wie groß ihr Anteil ist) darunter leiden und einen hässlichen Karton ertragen müssten. Und ich glaube nicht, dass es eine Unterstellung ist, dass bei einer Abstimmung zwichen a) keine Werbung, b) Werbung durch nicht invasiven Beileger und c) Werbung durch fest auf den Karton gedruckten Motiven, es eine irgendwie geartete Mehrheit für Alternative c gäbe.

    Und ?für die Allgemeinheit? einsetzen ist es übrigens nicht nur, wenn man sich für eine Mehrheitsmeinung einsetzt. Es reicht durchaus, dass nur einige sich wirklich freuen, solange es für den Rest deshalb keine Nachteile gibt. Ansonsten dürften sich Rollstuhlfahrer nicht über ungeeignete Toiletten in Restaurants beschweren, nur weil es den meisten Leuten egal ist, wenn sie ein paar Treppen zur Toilette meistern müssen. Nach der Logik sollten die Rollstuhlfahrer dann halt einfach nicht mehr dort essen gehen, wenn es sie stört, korrekt?

    Wer gerne EWK UND mehr Werbung möchte, kann sich letztere ja besorgen oder auch durch einen Zettel erhalten. Niemand will Euch etwas wegnehmen. Diejenigen, die EWK OHNE Werbung möchten, haben eine solche Alternative nicht. Großer Unterschied...

    Wie auch immer, ich beende es jetzt auch, die Werbung als solches ist mir nicht wichtig genug, nur das Recht derer (selbst wenn es eine Minderheit ist), die es stört und sich darüber angemessen und argumentativ beschweren, dies zu tun. Was die ein oder anderen Ausfälle hier angeht, sind wir glaub ich einer Meinung...

    23.05.2021-14:23:17 translate with Google Translate
  • Kristian K.
    Kristian K.: Eine Kombination könnte die Lösung sein. @Sven: Vielleicht wäre es möglich, der Anleitung ein weiteres Blatt zu spendieren, um dann am Ende der Anleitung vielleicht ein wenig Werbung mit mehr Informationen unterzubringen. Das wäre kein weiteres Item im Karton, die Spielebox könnte Orginal bleiben und die Werbung kann nicht so einfach vom Spieler entsorgt werden. Wenn die das mit der Entsorgung nicht so eng zu sehen wäre, wäre natürlich die mittige Doppelseite in der Anleitung auch gut, da man diese dann leicht entfernen kann.
    23.05.2021-16:23:58 translate with Google Translate
  • Pascal v.
    Pascal v.: Dominik: !!!!!
    23.05.2021-16:37:58 translate with Google Translate
  • Christian S.
    Christian S.: Mann sollte bei der Diskussion nicht vergessen, es geht hierbei nicht um die normalen Verkaufsspiele, sondern um Sammlerboxen/Sammlerstücke die gefördert wurden. Werbung auf normalen Verkaufsspielen werde ich in Kauf nehmen müssen. Aber Werbung auf Deluxe-,Sonder. -, Sammler-, oder sonstigen Edition bleibt eine nicht vereinbare Frechheit die ohne Kommunikation nicht hinnehmbar ist, bzw . Ein No Gooo!! Dahar werde ich auch in Zukunft nur Spiele fördern....wenn es für mich nicht anders geht. Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen.:)
    23.05.2021-19:36:55 translate with Google Translate
  • Tobias T.
    Tobias T.: Ich habe mir jetzt nicht jeden Kommentar durchgelesen, da hier doch über das Thema ?Werbung im Karton? sehr ausgiebig diskutiert wird. Zu Recht meiner Meinung nach!
    Ich hatte bei der Kampagne von IAWW bereits meinen Unmut, über das andrucken von Werbung ?auf? dem Karton, kund getan. Ich glaube mich daran erinnern zu können in einem eurer Livestreams gehört zu haben dass dies bei Deluxe-Versionen zukünftig nicht mehr gemacht werden soll. Ich bin doch sehr verwundert dass es hier wieder zur Sprache kommt.
    Sollte ich nach Abschluss des Projektes wirklich ein Spiel in den Händen halten welches schon wieder als Litfaßsäule verwendet wurde, dann wird dies vermutlich das letzte Projekt gewesen sein das ich hier unterstütze. Schade, aber dann werde ich doch auf die englischen Verlage/Mitbewerber umsatteln müssen.
    Ich verstehe nicht warum ihr nicht einfach einen Zettel? bzw. mittlerweile ein Buch mit allen Spielen der ?Happyshops-Verlage? zu den Bestellungen legt. Hier hat einer meiner Vorredner Recht, die Spiele ließen sich auf einem Beilagezettel viel besser in Szene setzen mit einem Drei-Zeiler über Mechanik und Thema. Würde ich mir eher anschauen als den hässlichen Aufdruck ?auf? dem Karton.
    Des Weiteren bin ich immernoch davon überzeugt dass fast alle Unterstützer eure Spiele kennen. Entweder wurde das Spiel bereits gekauft, es steht sowieso auf der Wunschliste und wird bald gekauft, oder es interessiert einen nicht. Variante 4 ?Huch, das kenn ich ja noch garnicht? trifft möglicherweise nur auf 1 von 1000 Unterstützern zu. Warum dann die Werbung?
    Im Großen und Ganzen gehe ich aber davon aus das ihr das Thema durch einen Marketingexperten habt prüfen lassen. Wenn ihr wirklich steigende Verkaufszahlen dadurch habt, freut mich das für euch, ich kann es mir aber beim besten Willen nicht vorstellen.
    Ich gehe davon aus das ich jetzt durch einige hier auch mein Fett weg bekomme, aber euch sei gesagt, ich habe alles hier in einem sachlichen ?Ton? geschrieben. Ich möchte hier niemanden anfeinden oder sonst irgendetwas.
    Ich wünsche euch allen zusammen noch ein paar schöne Feiertage

    23.05.2021-22:40:32 translate with Google Translate
  • Marcus G.
    Marcus G.: @Tobias: danke für deinen schönen Kommentar. Leider scheint unser beider Vorstellung, dass dies eine gut durchdachte, gemessene Marketingaktion ist, falsch zu sein, denn scheinbar gibt es keine belastbaren Zahlen zum Werbeeffekt (siehe einen Kommentar von Sven in diesem Thread). Also müssen wir schulterzuckend akzeptieren, dass die Merseburger Verlagswelt Werbung druckt und die negativen Rückmeldungen und Bewertungen hinnimmt. Vielleicht rechnet es sich, vielleicht nicht.
    24.05.2021-11:35:39 translate with Google Translate
  • Sebastian B.
    Sebastian B.: Für mich ist die ganze Diskussion um die Werbung nicht nachvollziehbar und vollkommen uninteressant. Vielleicht kann man das in einen anderen Bereich auslagern? Eigentlich ist hier doch alles gesagt worden. Nutzt die Zeit lieber zum Spielen, als euch über sowas aufzuregen :-). Ihr müsst das Projekt ja nicht fördern, wenn es euch so sehr stört. Am Spielspaß ändert die Werbung nichts und darum geht es doch - und nicht darum, dass ich in einsamen Stunden auf eine Spielschachtel starre und mir wünschte, sie wäre werbefrei.
    25.05.2021-13:38:43 translate with Google Translate
  • Torsten S.
    Torsten S.: @Sebastian +1
    25.05.2021-16:10:13 translate with Google Translate
  • Sven G.
    Sven G.: @Tobias Die Schachtel von ?Ein wundervolles Königreich? wird Werbung enthalten (wurde hier ganz am Anfang schon kommentiert), daher gibt es hier ja überhaupt die ganze Diskussion erneut.
    Der Grund ist: es handelt sich auch bei der Legenden-Version um die Handelsversion (nur eben mit Schuber und mit dem zusätzlichen Material). So zumindest meine Information, die ich aber parallel zu meinem Schreiben hier auch nochmal verifiziere.

    25.05.2021-16:54:15 translate with Google Translate
  • This project may only be commented by active Smiths. If you are a smithy of this project, please log in first.
  • Page: <-previous 1 2 3   4   5 next->