Projektdetails
Belohnungen
Kommentare (30)
Neuigkeiten (4)
Förderung verwalten
Hast du das Projekt verpasst? Kein Problem. Dank der erfolgreichen Finanzierung kannst du die entstandenen Artikel jetzt auch direkt bestellen:

Flick of Faith

Flick of Faith - Apokaschnipse



Unbändiger Lärm, helle Lichtblitze, heftige Erdbeben! Ist dies das Ende der Welt? Nein! Es sind nur die Götter und Göttinnen, die verzweifelt versuchen, eine Wette im Archipel mitten am Nabel der Welt zu gewinnen. Und wo gehobelt wird, da fallen Späne, das ist klar. Jetzt, da auch noch die Maya als Konkurrenz mitmischen, gibt es kein Zurückhalten mehr.

Nutze jede noch so knifflige Katastrophe, um deinen Propheten zu helfen, alle anderen zu besiegen und zu beweisen, dass DU allein die großartigste Gottheit bist!

Flick of Faith: Das Schnipsspiel der Götter ist ein Geschicklichkeitsspiel für 2 bis 4 Familienspieler ab 8 Jahren rund um Mehrheiten auf den Inseln ihres Lieblingsarchipels mitten am Nabel der Welt.

Darin entsendet ihr eure Anhänger, indem ihr sie aufs Spielfeld schnipst. Landen sie in der Hauptstadt der Insel, dürft ihr einen Tempel errichten, der die Zeitalter überdauern soll ... oder von den anderen wieder von der Insel geschnipst wird.

Die Apokaschnipse bringt nun noch mehr Dynamik und Wettbewerb ins Schnipsspiel: neue Gesetzeskarten und einige verrückte neue Ideen wie Katastrophen oder eine Rampe erwarten euch ebenso wie die Möglichkeit, Flick of Faith jetzt auch zu fünft zu spielen!

Die Maya sind nun übrigens auch mit von der Partie und sie schicken ihre treuen Schamanen direkt ins Getümmel, um die Ungläubigen auf ihre Seite zu ziehen.

Zuerst darfst du deine eigene Gottheit auswählen. Jeder Gott hat eine eigene Sonderfähigkeit und jede wirkt mächtiger als die andere! Bist du nicht so gut im Schnipsen? Dann schnapp dir Dagda, der darf seine göttliche Hand aufs Spielfeld halten, um eine Bande zu bilden! Willst du mehr Kontrolle über das Spiel? Dann wähle Artemis, sie gewinnt bei Gleichständen - sowohl bei Abstimmungen über neue Spielregeln (siehe unten), als auch wenn es um die Mehrheit in einem Gebiet geht. Freja lässt die Anhänger anderer Götter für dich arbeiten, Morrigan belohnt aggressives Spiel, Ra hat einen größeren Spielstein als alle anderen ...

Im Verlauf von 3 Zeitaltern messt ihr dann eure göttlichen Kräfte miteinander. Zu Beginn jedes Zeitalters wird zuerst einmal abgestimmt: Welche der zahlreichen Sonderregelkarten kommt ins Spiel?

Bekommt jeder für den Rest des Spiels zwei mächtige Templer, die durch größere Spielsteine dargestellt werden? Gibt es mehr Punkte für Inseln, die weiter entfernt sind? Kommt ein gewaltiger Tornado aufs Spielfeld, der selbst Tempel verschluckt? Oder müsst ihr eure Spielsteine rollen, statt zu schnipsen?

Anschließend schnipst ihr reihum jeder einen Anhänger auf das Spielfeld, bis jeder 5-mal geschnipst hat. Jeder Anhänger, der in der Hauptstadt einer Insel gelandet ist, darf durch einen Tempel ersetzt werden. Tempel bleiben solange im Spiel, bis sie von der Insel geschubst werden - im Gegensatz zu Anhängern selbst über das Ende eines Zeitalters hinweg. Doch Tempel sind große, schwere Spielsteine, die sich mit den kleinen Anhängern gar nicht so leicht bewegen lassen ...

Am Ende jedes Zeitalters erhaltet ihr Punkte. Jede Insel, auf der ihr mindestens einen Anhänger oder Tempel habt, ist 1 Punkt wert. Habt ihr sogar die Mehrheit auf einer Insel, erhaltet ihr 2 Extrapunkte. Götterfähigkeiten und Sonderregelkarten können Zusatzpunkte für besondere Leistungen verleihen. Besonders viele Punkte verdient ihr euch, wenn ihr es schafft, einen Spielstein auf die winzige zentrale Insel zu schnipsen!

Nach dem dritten Zeitalter zählt ihr eure Siegpunkte zusammen und krönt den göttlichsten Gott unter euch, lasst die anderen ihre Wunden lecken ... und wollt gleich nochmal spielen!

Die Erweiterung bringt viele neue Elemente ins Spiel, die für mehr Abwechslung und eine höhere Wiederspielbarkeit sorgen. Wenn man unsterblich ist, ist schließlich nichts so wichtig wie Abwechslung.

Zwei neue Gottheiten betreten den Archipel: Ixchel and Itzamná wollen ihre Anhängerschaft vergrößern. Deshalb haben sie beschlossen, Yucatán zu verlassen, um sich auf den Weg zu mehr Macht und Kontrolle zu machen.

Ixchel nimmt sich als Göttin der Medizin all jener Propheten an, die im Graben verloren gegangen sind.

Der Schöpfergott Itzamná sieht nur etwas eigen aus, er kommt auch mit seiner ganz eigenen Vorstellung daher, wie er seine Propheten herumschnipsen will. Dafür hat er sich extra eine Vorrichtung erschaffen, die ihm das Zielen erleichtern soll. Praktisch, so als Schöpfergott ...

Was wäre die Apokaschnipse ohne regelmäßige Katastrophen? Wenn ihr dieses Modul nutzen wollt, schiebt ihr einfach jede Runde direkt nach dem Schnipsen eine zusätzliche Phase ein:

Wem am Ende der Runde der Prophet gehört, der dem Nabel am nächsten ist, darf sich eine der ausliegenden Katastrophen aussuchen. Mit diesen Aktionen könnt ihr den anderen ordentlich in die Quere kommen. So könnt ihr etwa mit einer Lawine einfach mal gegnerische Propheten und Tempel von der Matte fegen.

Sorgt also am besten dafür, dass nur ihr die Macht über die Katastrophen habt (auch wenn euch selbst das nicht immer hilft, eure Propheten zu retten)!

Natürlich darf sich jede Gottheit vieler Anhänger rühmen. Aufgrund der nahenden Katastrophen haben sie die treuesten Anhänger davon um Hilfe gerufen, um das Gebiet unter Kontrolle zu bringen.

Diese Mystiker haben einen viel höheren Stellenwert als Otto Normalprophet, denn sie haben alle eine besondere Fähigkeit, die du immer auf dem Schirm haben solltest. Sie üben nämlich einen großen Einfluss auf andere Propheten sowie das gesamte Spiel aus. Sei also vorsichtig und fürchte nicht nur die Götter, denn Mystiker sind fast genauso gefährlich!

Die neuen Gesetze bringen frischen Wind! Sie beeinflussen das Spiel noch viel stärker, deshalb werden die künftigen Gesetzesabstimmungen auch brisanter. Manch neue Regelungen sind ganz einfach zu spielen, andere wiederum erfordern geschicktestes Geschnipse!

Die Skisprungkarte bringt beispielsweise eine Rampe ins Spiel, die eure Propheten ordentlich abheben lässt!

Vergesst nicht, die zusätzliche Farbe einzupacken, wenn es zum Archipel geht, denn ihr könnt das Schnipsspiel der Götter jetzt auch zu fünft spielen!

Aber ein Quadrat hat doch nur vier Ecken!


Das stimmt, das können noch nicht einmal die Götter ändern. Sie können aber dafür sorgen, dass die Person, die als erstes den Startspielermarker hat, einfach keine eigene Ecke erhält, sondern stattdessen vor jeder Runde eine Ecke zum Dazukuscheln aussuchen muss.

Macht euch darauf gefasst, dass es enger wird im Archipel... viel enger!

Seid ihr schon mal aufgewacht, weil eure Nachbarn zu laut gefeiert haben? Wenn die Götter mal wieder richtig Lärm machen und den ganzen Planeten zum Beben bringen, dann kann das sogar den Tiefschlaf eines Großen Alten beenden und dafür sorgen, dass auch Cthulhu mitschnipsen will. Wenn wir 7500€ erreichen, könnt ihr seinem Tentakelgewirr nicht mehr entkommen.

Würfel und Zucker stellen euch das Grundspiel vor:

Sam Healey von The Dice Tower:

Jörg vom SpieleBlog spricht eine klare Empfehlung aus:

Alex und Peat spielen bei Hunter & Friends eine Runde:

Jedes unserer Spiele ist eine Entdeckungsreise in eine einzigartige Welt voller Wunder. Die Spiele von Mirakulus lassen sich in keine Schublade stopfen: Einzigartige Welten und Spielmechanismen machen jedes unserer Spiele zu einem Unikat. In unserem Sortiment vereinen wir komplexe und Einsteigerspiele unterschiedlichster Stile!

Zusammen mit eurer Unterstützung möchten wir Flick of Faith mit der Erweiterung jede Menge wilde Ideen hinzufügen und gleichzeitig mehr strategische Tiefe verleihen, damit ihr immer wieder aufs Neue ein apokaschniptisches Spielerlebnis habt und euch göttlich amüsieren könnt.

"Schneller, höher, weiter!" ist nicht immer die beste Idee, aber bei einem so unterhaltsamen Spiel wie Flick of Faith passt dieser bunte Strauß an verrückten Ideen wie die neuen Katastrophenkarten oder die Rampe einfach, die man alle nach Belieben modular einbauen oder auch weglassen kann.

Sowohl Mirakulus als auch der Partnerverlag Awaken Realms Lite haben schon Erfahrung in der Spieleschmiede gesammelt, nicht zuletzt natürlich beim überaus erfolgreichen Grundspiel. Deshalb können wir sagen, dass die Kalkulation nach unserer Erfahrung umfassend und realistisch ist.

Unser Ziel ist es, Flick of Faith - Apokaschnipse im Oktober 2021 ausliefern zu können. Spiele-Offensive.de wird den Versand der Belohnungen übernehmen. Schmiede aus Deutschland erhalten alles versandkostenfrei. In alle anderen Länder gelten diese Versandkosten.

Bitte schlage die Versandkosten nicht selbst auf deine Fördersumme auf. Die Spieleschmiede wird sie in Abhängigkeit von deiner Lieferadresse selbst ermitteln und automatisch addieren.

Nutze Katastrophen zu deinem Vorteil!

Unterstütze Flick of Faith - Apokaschnipse, indem du dich in der Spieleschmiede beteiligst. Selbst wenn du das Projekt nicht unterstützt, erzähle andernorts davon, schreibe in deinen Lieblingsforen darüber, binde Flick of Faith - Apokaschnipse in deiner Webseite ein, teile das Projekt auf Facebook, Twitter, Instagram oder BoardGameGeek und mache deine Freunde darauf aufmerksam. Es gibt viele Wege, wie du zum Erfolg beitragen kannst.

Wenn dich Flick of Faith - Apokaschnipse begeistert, suche dir hier deinen Lieblingsavatar aus! Diesen kannst du als Profilbild in sozialen Netzwerken verwenden. Klicke dazu einfach das Bild mit der rechten Maustaste an und wähle dann "Grafik speichern unter..." aus (evtl. variiert die Option bei unterschiedlichen Browsern).





Unterstütze Flick of Faith - Apokaschnipse jetzt und ermögliche dadurch eine deutsche Auflage. Sichere dir dabei auch gleich ein eigenes Exemplar!

Für die Umsetzung des Projekts verantwortlich ist Mirakulus.

Alle dargestellten Objekte zeigen den aktuellen Stand der Entwicklung. Es sind noch Änderungen an einzelnen Materialien und Materialzusammenstellungen bis zur Auslieferung des Spiels möglich. Der Verlag behält sich vor, Werbung zu anderen Spielen auf der Spielschachtel abzubilden.


Neuigkeiten per Mail erhalten

Dieses Projekt beobachten und Neuigkeiten per Mail erhalten.

aktueller Förderstand:

708Schmiede

gesammelte Kohle:20.500 €von benötigten 5.000 €
5T €
7,5T € ab 7.500 €
Cthulhu will jetzt auch mitschnipsen!
Der Förderzeitraum ist vorbei.
Initiator des Projekts ist
Mirakulus
708 Schmiede unterstützen das Projekt

Alle anzeigen
5
EURO
5 € +
zum Projekt beitragen
Gottesanbeterin
Danke für deine Unterstützung! Du erhältst die Spielernetzwerk-"Flick of Faith - Apokaschnipse"-Errungenschaft. 3
17
EURO
17 € +
zum Projekt beitragen
Divine Maya
Du erhältst:
  • Flick of Faith - Apokaschnipse (Erweiterung)
  • das erreichte Verbesserungsziel

426
29
EURO
29 € +
zum Projekt beitragen
Die Götter müssen vergnügt sein
Du erhältst:
  • Flick of Faith
  • die Promogötter Veles, Loki und Santa

16
45
EURO
45 € +
zum Projekt beitragen
Apokaschniptische Götter
Du erhältst den Inhalt aus den Stufen [Divine Maya] und [Die Götter müssen vergnügt sein]:
  • Flick of Faith
  • die Promogötter Veles, Loki und Santa
  • Flick of Faith - Apokaschnipse (Erweiterung)
  • das erreichte Verbesserungsziel
268
Außerdem sind folgende optionale Zusatzbelohnungen vorhanden:
  • +29
    EURO
    Flick of Faith
    Du erhältst zusätzlich einmal:
    • Flick of Faith
    • die Promogötter Veles,
      Loki und Santa


  • +17
    EURO
    Flick of Faith - Apokaschnipse (Erw.)
    Du erhältst zusätzlich einmal:
    • Flick of Faith -
      Apokaschnipse
      (Erweiterung)
    • das erreichte
      Verbesserungsziel

  • +37
    EURO
    König aller Barden
    Du erhältst zusätzlich unser Spiel "König aller Barden".

  • +3
    EURO
    Flick of Faith - Spieleschmiede-Promokar
    Du erhältst einmal die Spieleschmiede-Promokarten Veles, Loki und Santa.
Hier kannst du deiner bereits bestätigten Förderung etwas hinzufügen oder diese ändern:
Förderung verwalten.