Project Details
Smithy Rewards
Comments (19)
News (0)
Manage Contribution

Die Kleinen Feinen 3, Teil 2

Was sind die Kleinen Feinen?

Die Kleinen Feinen sind eine ganz besondere Spielereihe, die exklusiv nur in der Spieleschmiede unterstützt werden kann. Jeder einzelne Spieltitel ist auf das reduziert, was wirklich zählt: Spaß, Spielmechanik und Thema. Jedes Spiel aus der Reihe wird eine überschaubare Menge an Spielkarten als Spielmaterial umfassen. Was sonst gebraucht wird, seien es nun Spielsteine, etwas zum Zählen der Siegpunkte oder Würfel, hat jeder Spieler normalerweise bereits bei sich zu Hause.

Durch diese ganz einfache Ausstattung sind wir in der Lage, bei dieser Spielereihe einen unüblichen Crowdfunding-Weg zu gehen: Zahl, was du willst! Wenn wir die Fördersumme erreicht haben, werden alle sechs Spiele in diesem Projekt zusammen produziert. Dabei werden alle Spiele auf so wenig Druckbögen wie möglich untergebracht und sind dadurch so kostengünstig in der Produktion, dass das überhaupt funktioniert.

Was gibt es für euer Geld?

Die Kleinen Feinen sind nicht wie die üblichen Spieleschmiede-Projekte. Schon ab der ersten Stufe erhaltet ihr eine Print-and-Play-Variante. Eine gedruckte, professionell gefertigte Version der Spielkarten steht euch in der nächsten Stufe zur Verfügung, hier wird nur die Spielregel noch digital sein, aber wir empfehlen euch die dritte Stufe. Denn vorher ist der Betrag so klein, dass von eurem Beitrag wirklich nur die reinen Produktions- und Versandkosten gezahlt werden können und für Verlag und Spieleschmiede nichts übrig bleibt. Ab dieser dritten Förderstufe drucken wir die Spielregeln auch schon für euch aus.

Kleine-Feine-Spielschachtel und -material

In der höchsten Förderstufe erhaltet ihr eine Schachtel mit allen 6 Spielen und dem benötigten Material (24 Holzscheiben in 2 Farben und 2 Holzwürfelchen).








Ice Barrier

3 Spieler, ab 10 Jahren, 15-20 Minuten
Spiel: Till Meyer mit Ronald Hild/Tien Vu Do
Illustration: Nicole Pustelny


Ihr seid ein kleiner Trupp von 20 Menschen, der vor gut 12.000 Jahren ein geschütztes Tal erreicht hat. Als der Winter vor der Tür steht, seid ihr euch nicht einig, wie ihr weiter vorgehen wollt: Ein Teil von euch will es riskieren und über die Eisbarriere nach Süden ziehen, eine anderer will lieber bleiben und abwarten, und der dritte hält es für das Beste, direkt zurück zu gehen in die alte Heimat. An einem Abend kommt ihr zusammen, um eine Entscheidung zu treffen.

Ihr führt jeweils eine der drei Gruppen und wollt mit euren 6 Personen eure Ansicht durchsetzen. Dafür legt ihr reihum Charakterkarten so zwischen euch und eine der beiden anderen Gruppen, dass die eine Kartenhälfte zu euch zeigt und die andere zur rivalisierenden Gruppe.

Auf der einen Hälfte der Karte ist ein Zahlenwert angegeben, der zeigt, wie überzeugend die Person in der Diskussion ist. Mit der anderen Hälfte setzt ihr die Sonderfähigkeit der Person ein. Ihr müsst also immer entscheiden, von welcher Seite ihr profitieren wollt und welche Seite ihr eventuell einem anderen Lager zugesteht.

Mit diesen Sonderfähigkeiten könnt ihr Karten vertauschen, sie drehen oder auch andere Stammesmitglieder bewusstlos hauen. Dadurch könnt ihr auch Einfluss auf die Kartenreihe zwischen den anderen beiden nehmen, denn anlegen dürft ihr ansonsten nur links oder rechts von euch, nicht aber gegenüber.

Wenn alle Karten ausgespielt sind, schaut ihr, wer von euch diese primitive Debatte für sich entscheiden konnte. Dafür zählt ihr die Zahlenwerte zusammen, die links und rechts von euch zu euch zeigen. Die jeweils anderen Kartenhälften beanspruchen eure Rivalen für sich. Wer nach drei Durchgängen die meisten Punkte sammeln konnte, hat sich gegen die anderen durchgesetzt und entscheidet das weitere Schicksal des Trupps.



Spielmaterial: 20 Karten
Zusätzlich benötigt: 2 Chips, um die vom Krieger geschützten Personen zu markieren.

Hier kannst du dir die Anleitung herunterladen.








Gartenparty

2-4 Spieler, ab 8 Jahren, 10-15 Minuten
Spiel: Till Meyer mit Nicole Zeller/Stephan Zeller
Illustration: Folko Streese


Ihr schmeißt eine Sommerparty im Garten. Ein paar Freunde kommen schon am frühen Nachmittag und helfen bei den Vorbereitungen: Biertische werden geschleppt, Tischdecken ausgelegt und Platz für die Getränke geschaffen. In einer Ecke des Gartens entbrennt aber ein lautstarker Wettstreit darüber, wer wohl die schönste Lichterkette aufhängt. Wer hängt auf eurer Gartenparty die coolste Lichterkette auf?

Alle Karten zeigen drei Stromleitungen, an denen Glühbirnen und Lampions in unterschiedlichen Farben hängen. Eine davon legt ihr jeweils als eigene Startkarte vor euch. Die restlichen Karten legt ihr in der Tischmitte aus. Schaut sie euch genau an, denn gleich geht es um Schnelligkeit!

Sobald ihr alle eine Hand flach auf den Tisch gelegt habt, geht es auch schon los. Ihr schnappt euch nur mit einer Hand gleichzeitig und so schnell wie möglich Karten und legt sie an eure Lichterkette an. Achtet auch darauf, dass die Stromleitungen nicht immer gerade verlaufen. Das kann im Eifer des Gefechts schon mal untergehen.

Ihr könnt Karten auch wenden, denn vielleicht bringt euch die Rückseite mehr. Ihr müsst dann nach dem Wenden aber erst wieder eure Hand flach auf den Tisch legen, bevor ihr euch wieder ins Getümmel werft.

Wer zuerst die je nach Spieleranzahl erforderliche Länge gelegt hat, gibt den anderen das Zeichen, zum Ende zu kommen. Jetzt zeigt sich, wer wirklich die beste Lichterkette gezaubert hat:

Je mehr gleichfarbige Glühbirnen und Lampions in einer Leitung aufeinander folgen, desto mehr Punkte bringt euch die Lichterkette. Besonders wertvoll sind dabei die Lampions, denn sie zählen, anders als Glühbirnen, auch einzeln und verdoppeln sogar den Punktwert, wenn sie Teil einer Reihe sind. Wenn eure Arme wieder entknotet sind und eure Augen nicht mehr rotieren, könnt ihr gleich mit der nächsten Runde beginnen.

Spielmaterial: 20 doppelseitig bedruckte Karten

Hier kannst du dir die Anleitung herunterladen.








Die Bremer

2-4 Spieler, ab 7 Jahren, 10-15 Minuten
Spiel: Klaus-Peter Rudolph
Illustration: Achim Schulte


Märchen sind eben doch nur Märchen! In Wirklichkeit sind Esel, Hund, Katze und Hahn die erste professionelle Gangsterbande und treiben im ansonsten ruhigen Bremen ihr Unwesen. Zum Glück stellt die Polizei sich ihnen in den Weg!

Ihr bekommt alle drei Karten auf die Hand, nur wer die erste Karte auslegt, erhält vier Karten. Dann versucht ihr Kartenreihen von 0 bis 4 zu bilden. Dafür legt ihr immer die nächsthöhere oder nächstniedrigere Karte an.

Wenn ihr eine Karte in der gleichen Farbe habt, dürft ihr Werte aber auch überspringen. Da ihr diese Lücke nicht mehr auffüllen dürft, können Reihen also auch unvollständig bleiben.

Wenn ihr keine Karte ausspielen könnt oder wollt, müsst ihr passen und eine Karte vom Nachziehstapel auf die Hand nehmen. Diese Karte dürft ihr direkt anlegen. Wenn eine Reihe fertig ist - egal, ob vollständig oder nicht - oder alle in der Runde gepasst haben, ist der Durchgang zu Ende. Wer die letzte Karte der Reihe gelegt hat, bekommt die niedrigste Karte auf die Hand und beginnt den nächsten Durchgang. Alle anderen Karten der Reihe kommen aus dem Spiel.

Sobald der Nachziehstapel aufgebraucht ist, dürft ihr nur passen, wenn ihr auch wirklich nicht anlegen könnt. Wer von euch keine Karte mehr auf der Hand hat, wenn er oder sie eine Karte legen müsste, gewinnt die Runde. Die Verlierer erhalten dann einen Minuspunkt für jede Karte auf ihrer Hand, gleich zwei für einen Polizisten. Wer am Ende einer bestimmten Anzahl an Runden die wenigsten Minuspunkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Spielmaterial: 20 Karten - je 5 Karten in den vier Farben Rot, Blau, Grün und Gelb. Jeder Kartensatz hat die Werte von 0-4.

Zusätzlich benötigt: Papier und Bleistift zum Notieren der Minuspunkte. Alternativ könnt ihr auch Münzen, Streichhölzer oder Chips verwenden.

Hier kannst du dir die Anleitung herunterladen.








Haute Kuhture

2 Spieler, ab 8 Jahren, 5-10 Minuten
Spiel: Axel Hennig
Illustration: Folko Streese


Jedes Jahr zum Herbstmarkt in Kuhmatten schicken die Bauern ihre schönsten Kühe auf den Laufsteg, um die schönste davon zu prämieren. Die schönste Kuh zu zeigen ist schon die Hälfte des Sieges, aber du solltest auch den richtigen Zeitpunkt abpassen.

Deine Karten zeigen entweder das Vorder- oder das Hinterteil einer Kuh, die du in getrennten Stapeln verdeckt vor dir ablegst. Außerdem steht auf ihnen jeweils eine Zahl von 0 bis 4.

Du beginnst, indem du ein Vorderteil aufdeckst. Die Zahl darauf ist die Zehnerzahl des Schönheitswerts deiner Kuh. Du darfst dich entscheiden, ob du die Kuh so ins Rennen schicken möchtest oder doch lieber die nächste Karte aufdeckst. Diese musst du dann aber auch nehmen. The show must go on!

Wenn du das gleiche auch mit dem Hinterteil der Kuh gemacht hast, ist deine Gegenspielerin oder dein Gegenspieler dran und muss deine Kuh übertreffen. Je höher der Wert, desto schöner ist auch die Kuh - zumindest häufig!

Was bringt es dir nämlich, wenn deine Kuh die funkelndsten Augen und das strahlendste Lächeln hat, die Hinterbeine aber irgendwie nicht dazu passen, während die Kuh deiner Konkurrenz einfach insgesamt stimmig aussieht?

Eine Kuh, bei der das Vorderteil zum Hinterteil passt, schlägt auf diese Weise also eine Kuh mit höherem Wert. Wenn das Gesamtbild bei beiden Kühen stimmt, gewinnt natürlich weiterhin die schönere, mit dem höheren Wert.

Wenn du ein Duell gewinnst, suchst du dir eine deiner beiden ausgelegten Karten aus und legst sie beiseite. Am Ende des Spiels bekommst du die Zahl darauf auf dein Siegpunktekonto. Dein Gegenüber muss sich dann die niedrigere der beiden eigenen Karten nehmen. Wenn du das Duell mit einer Pasch-Kuh für dich entschieden hast, darfst du dir sogar eine von allen vier ausgelegten Karten aussuchen. Wer verliert muss dann auch mit der insgesamt niedrigsten Karte vorlieb nehmen.

Nimmst du dir bei einem gewonnen Duell also immer die höchste Karte? Das kannst du schon machen, die Punkte hast du dann schließlich sicher. Du kannst die Karte dann aber nicht mehr verwenden, um weitere Duelle für dich zu entscheiden.

Wenn dein Nachziehstapel aufgebraucht ist, drehst du den Ablagestapel einfach um, ohne ihn zu mischen. Es lohnt sich also, wenn du dir merken kannst, welche Karte als nächstes kommt - sowohl bei dir als auch bei deinem Gegenüber.

Wenn du gar kein Vorder- oder Hinterteil mehr aufdecken kannst, ist das Spiel vorbei und ihr zählt die Punkte auf den beiseite gelegten Karten. Wer mehr Punkte hat, erhält tosenden Applaus vom Publikum auf dem Herbstmarkt!

Spielmaterial: Spielmaterial: 2x 10 Karten in Gelb und Blau

Hier kannst du dir die Anleitung herunterladen.








Prinz & Prinzessin

3-8 Spieler, ab 10 Jahren, 15-20 Minuten
Spiel: Florian Racky
Illustration: Monika Frick


Das Leben am Hof könnte so einfach sein: der Prinz liebt die Prinzessin und die Prinzessin liebt den Prinzen. Der Hochzeit sollte also eigentlich nichts im Wege stehen. Wären da nicht der böse Zauberer ... und die böse Hexe ... und dieser verräterische Hofmarschall!

Ihr bekommt alle verdeckt eine Charakterkarte auf die Hand, vier Karten kommen nebeneinander und ebenfalls verdeckt in die Tischmitte. Immer dabei sind der Prinz, die Prinzessin, die gute und die böse Hexe, ebenso wie der gute und der böse Zauberer. Wer sonst noch dazukommt, hängt von eurer Spielerzahl ab.

Je nachdem, welche Karte ihr gerade in der Hand haltet, habt ihr für euren Zug ein bestimmtes Ziel. Prinz und Prinzessin möchten natürlich heiraten. Die böse Hexe möchte die Prinzessin verhexen, der böse Zauberer den Prinzen. Ihre jeweiligen guten Versionen versuchen das aber zu verhindern. Schaffen sie das nicht, lacht sich der Hofmarschall in sein intrigantes Fäustchen. Durchschaut der Seher wiederum die bösen Absichten des Verräters, hat er seine Mission erfüllt. Und der Hofnarr? Der will die Hochzeit spektakulär inszenieren.

Reihum und im Uhrzeigersinn versucht ihr, euer aktuelles persönliches Ziel zu erfüllen. Wenn ihr am Zug seid, müsst ihr eure Karte entweder mit einem Mitspieler eurer Wahl oder gegen eine der vier Karten auf dem Tisch tauschen.

Wenn ihr euch entscheidet, eure Karte mit jemand anderem in der Runde zu tauschen, dürft ihr sie davor fragen, welche Karten sie haben, etwa so:

"Ich bin der Prinz. Wer ist die Prinzessin?"

Natürlich müssen sie euch dabei nicht die Wahrheit sagen und spätestens, wenn sich drei Prinzessinnen melden, sollte euch klar sein, dass etwas nicht stimmen kann. Ausweisen dürfen sie sich natürlich nicht.

Wenn es dem Prinzen dennoch gelingt, seine teuerste Prinzessin zu finden, und ihr die Prinzen-Karte gegen die Prinzessinnen-Karte tauscht, erhaltet ihr einen Punkt, wenn der Tausch von euch ausgegangen ist. Habt ihr die böse Hexe, wollt ihr ebenfalls mit der Prinzessin tauschen, habt ihr die gute Hexe, sucht ihr nach der bösen Hexe und als Seher haltet ihr Ausschau nach dem Hofmarschall. Der Hofmarschall zieht lieber die Fäden im Hintergrund. Wenn ihr ihn auf der Hand habt, erhaltet ihr ebenfalls einen Punkt, wenn die böse Hexe oder der böse Zauberer einen erhalten, weil deren Tausch erfolgreich war.

Wer ein Ziel erreicht, erhält einen Siegpunkt. Wer von euch zuerst drei Punkte gesammelt hat, kommt eindeutig am besten am königlichen Hof klar und gewinnt verdientermaßen das Spiel.

Spielmaterial:12 Charakterkarten, 8 Übersichtskarten

Zusätzlich benötigt: 17 Punkte-Chips

Hier kannst du dir die Anleitung herunterladen.








Street Gangs

2 Spieler, ab 10 Jahren, 10-15 Minuten
Spiel: Daniel Bernsen
Illustration: Tien Vu Do


Zwei Gangs machen sich ein Stadtviertel streitig. Ihr Territorium markieren sie mit Graffiti-Schriftzügen, den sogenannten "Tags", an Gebäuden und Zügen. Ein einmal markiertes Gebiet darf von der anderen Gang nicht mehr betreten werden. Es geht um die Vorherrschaft im Kiez. Wer wird das größte Gebiet erobern?

Aus den 9 Stadtkarten legt ihr euch zufällig ein 3x3 Stadtviertel zusammen. Als Startspieler suchst du dir zuerst deine Gang aus, dafür darf dein Gegenüber wählen, welchen Startpunkt er oder sie als Homebase nutzt. Die Gangs können sich unterschiedlich viele Felder weit fortbewegen und dabei unterschiedlich viele Spraydosen tragen.

Jetzt seid ihr abwechselnd an der Reihe und versucht euer Revier zu markieren. Für jedes Gebäude und jeden Zug benötigt ihr eine Spraydose. Diese bleiben dann auf dem Feld liegen, ihr habt euren Tag hinterlassen. Wenn ihr keine Spraydosen mehr bei euch habt, müsst ihr euch neue in eurer Homebase holen.

Jedes Haus, jedes Fahrzeug und jeder Zug entspricht einem Feld und wenn ihr von einem zum nächsten kommen wollt, kostet euch das einen Bewegungspunkt. Ihr könnt euch in jede Richtung bewegen und sie auch während eures Spielzugs ändern. Felder mit gegnerischen Tags dürft ihr aber weder betreten, noch überqueren. An Stellen, an denen sich Straßen und Schienen kreuzen, könnt ihr auch immer vom einen zum anderen wechseln. Wenn ein Zug auf einer Kreuzung von der anderen Gang blockiert ist, könnt ihr auch die Straße nicht nutzen.

Über manche Felder kommt ihr an Sonderkarten, die euch entweder einmalig dabei helfen, euch am Territorium der Rivalen vorbeizuschleichen, deren Tags zu entfernen, oder aber dauerhaft größere Distanzen zurücklegen oder mehr Spraydosen tragen lassen.

Sobald jemand von euch den eigenen Dosenvorrat aufgebraucht hat, gewinnt die Gang, die mehr Tags setzen konnte. Wenn ihr es schafft, das rivalisierende Gang-Mitglied so zu blockieren, dass es sich nicht mehr frei in eurem Viertel bewegen kann, ist das Spiel auch sofort zu Ende und ihr habt die andere Gang bezwungen.

Spielmaterial: 9 Stadtkarten , 3 Gang-Karten, 6 Aktions- und Unterstützungskarten

Zusätzlich benötigt: 2 unterschiedliche Spielfiguren ("Sprayer") und 2x 12 "Spraydosen" (z.B. Holzklötzchen in 2 Farben oder 1-/2-Cent-Münzen)

Hier kannst du dir die Anleitung herunterladen.





Wer ist Spieltrieb?

Wir sind Spieltrieb, ein etwas anderer Verlag. Die Spiele der Kleinen Feinen wurden von uns ausgewählt, betreut oder gar selbst entworfen.

Till Meyer ist ein erfahrener Spieleautor, der neben der Entwicklung normaler Gesellschaftsspiele auch für die Bildungsarbeit und Auftraggeber aus der Wirtschaft arbeitet. In diesem Bereich sind zum Beispiel Spiele wie An den Schalthebeln der Macht und Windschatten für Gerolsteiner Mineralbrunnen entstanden. Im Bereich der Gesellschaftsspiele z.B. Eynsteyn, Bankraub und Jets.

Monika Frick fand durch die Gestaltung von Seelenchaos und Chamälange in der zweiten Kleinen Feinen-Welle den Weg in die bunte Welt der Spiele-Illustration. Eine willkommene Abwechslung zu ihren Aufträgen, die sich vorrangig um Artworks für Plattencover, Bühnenbilder oder Designs für Textildrucke drehen. So freut sie sich auch jetzt wieder an den Kleinen Feinen mitzuwirken. Ob man ihren Hintergrund als klinische Psychologin in den Designs wiedererkennt?

Klaus-Peter Rudolph ist promovierter Mathematiker im Ruhestand. Er beschäftigte sich an der Universität Greifswald unter anderem mit magischen Zahlenanordnungen. Nach einer Tätigkeit als Unternehmer kehrte er 2007 wieder zur Mathematik zurück, indem er als Spieleautor logisch und mathematisch orientierte Spiele und Rätsel entwickelt. Er ist Autor der Gurami-Rätsel.

Folko Streese hat von Feuerwerksverpackungen über Stofftiere bis zu Hollywoodfilmkulissen schon fast alles entworfen, aber am liebsten zeichnet er für Brettspiele und Kinderbücher. Zu seinen Kunden zählen u.a. Boardgame Circus, Kosmos, moses und Pegasus Spiele. Er lebt und arbeitet in Berlin und liebt seine Familie, Waldspaziergänge mit seinem Hund, Thriller lesen und Fruchtgummis.

Daniel Bernsen ist Prototypentüftler und Lernspielentwickler aus Leidenschaft und lebt in Koblenz. Vielleicht kennt ihr ihn schon von Goldräuber und Fuel Tycoons aus der zweiten Kleine Feine-Welle.

Nicole Pustelny ist seit 2013 als freiberufliche Illustratorin im Kinderbuchbereich tätig. Nach dem Abschluss in Textildesign an der Fachhochschule Schneeberg erschien ihr dieser Weg als beste Möglichkeit, ihre Ideen und Fähigkeiten zu erweitern und für spannende Projekte einzusetzen. Spannende und vielseitige Projekte durfte sie schon mit Verlagen, Spieleautoren und Selfpublishern umsetzen: Ob als Untermalung spannender Geschichten, sachbezogene Infografiken oder visuelle Unterstützung eines Brettspieles.

Florian Racky wohnt in der Nähe von Frankfurt am Main. Beruflich ist er mit "Dienstleistungen für Haus und Garten" selbstständig und kümmert sich dabei vor allem um Gartenpflege. Nebenbei entwickelt er mit viel Spaß schon seit 12 Jahren Gesellschaftsspiele. Ein Spiel zu entwickeln ist für ihn, wie ein Rätsel zu lösen, bei dem man nicht weiß, ob es auch eine Lösung gibt, und das Spiel schließlich auch funktioniert und Spaß macht. Und manchmal passt alles zusammen und aus einer Idee wird ein gutes Spiel, das vielleicht sogar veröffentlicht wird.

Axel Hennig ist Diplom-Wirtschaftsmeteorologe und arbeitet als Softwareentwickler. Zum Entwickeln von Spielen kam er vor vielen Jahren durch einen Autorenwettbewerb und ist dem Hobby seitdem treu geblieben, u.a. kommt er regelmäßig zum Treffen des Kölner Autorenkreises. Er mag vor allem kurzweilige Spiele mit viel Dynamik.

Nach zahlreichen Stationen in seinem bisherigen Designer-Dasein fand Achim Schulte erst spät zur Illustration, was ihn heute mit absoluter Leidenschaft erfüllt. Nach einem Grafik-Design-Studium in Münster verschlug es ihn u.a. als Bühnenbildner in die Fernsehwelt. Nach der Veröffentlichung eines Kinderbuchs fand er zu guter Letzt ins Verlagswesen wo sich ein kreativer Kreislauf wieder schloss. Mittlerweile hat er auch schon einige Spiele illustriert und zeichnet bei den Kleinen Feinen für Die Bremer verantwortlich.

Tien Vu Do ist langjähriger Teil des Spieleschmiede-Teams. Als Illustrator zeichnet er hauptsächlich für das amerikanische Call of Cthulhu-Rollenspiel, gestaltet aber auch weitere Spieleprojekte.


Unsere Ziele in der Spieleschmiede

Gemeinsam mit der Spieleschmiede wollen wir viele spannende Spielideen und innovative Konzepte mit den Kleinen Feinen realisieren. Wir freuen uns darauf, euch unsere fantastische Auswahl zu präsentieren und natürlich auf eure Unterstützung, um mehr Kleine Feine-Spiele zu ermöglichen.





Spieleschmiede-Meinung

Der Verlag Spieltrieb ist ein bekannter deutscher Verlag, der über viel Erfahrung mit dem Entwickeln und der Produktion von Brettspielen verfügt. Bereits 2012 hat Spieltrieb mit Bankraub ein Projekt in die Spieleschmiede gebracht und erfolgreich produziert. Danach folgten zwei Projekt-Wellen mit Kleinen Feinen, die mit Begeisterung aufgenommen wurden. Wir glauben, dass gerade so ein kreatives Konzept spannende Ergebnisse produzieren kann.

Insgesamt können wir sagen, dass die Kalkulation des Projekts nach unserer Erfahrung und Einschätzung umfassend und realistisch ist.




Lieferung

Unser Ziel ist es, Die Kleinen Feinen im Januar 2021 ausliefern zu können. Spiele-Offensive.de wird den Versand der Belohnungen übernehmen. Schmiede aus Deutschland erhalten alles versandkostenfrei. In alle anderen Länder gelten diese Versandkosten.

Bitte schlage die Versandkosten nicht selbst auf deine Fördersumme auf. Die Spieleschmiede wird sie in Abhängigkeit von deiner Lieferadresse selbst ermitteln und automatisch addieren.

Hol dir die neuen Kleinen Feinen!

Unterstütze Die Kleinen Feinen, indem du dich in der Spieleschmiede beteiligst. Selbst wenn du das Projekt nicht unterstützt, erzähle andernorts davon, schreibe in deinen Lieblingsforen darüber, binde Die Kleinen Feinen in deiner Webseite ein, teile das Projekt auf Facebook, Twitter oder BoardGameGeek und mache deine Freunde darauf aufmerksam. Es gibt viele Wege, wie du zum Erfolg beitragen kannst.

Wenn dich Die Kleinen Feinen begeistern, suche dir hier deinen Lieblingsavatar aus! Diesen kannst du als Profilbild in sozialen Netzwerken verwenden. Klicke dazu einfach das Bild mit der rechten Maustaste an und wähle dann "Grafik speichern unter..." aus (evtl. variiert die Option bei unterschiedlichen Browsern).

Unterstütze Die Kleinen Feinen jetzt, ermögliche dadurch die Fortführung der Reihe und hol dir gleich deine eigenen Exemplare!

Für die Umsetzung des Projekts verantwortlich ist Spieltrieb GbR, Pfarrgasse 2, 65321 Niedermeilingen.

Alle dargestellten Objekte zeigen den aktuellen Stand der Entwicklung. Es sind noch Änderungen an einzelnen Materialien und Materialzusammenstellungen bis zur Auslieferung des Spiels möglich.


Receive news via mail

Add yourself to the mailing list for this project

Current Status:

71Smiths

Money collected:3,666 €of 9,000 € needed20 days until project deadline
Project creator:
Spieltrieb GbR
Pfarrgasse 2, 65321 Niedermeilingen
71 support this project

Show all
2
EURO
back the project with
2 € +
Print & Play
Du erhältst ein Print&Play der Kleinen Feinen 3 deiner Wahl. Die Auswahl erfolgt nach Ende des Projekts per Email.


Um weitere Print&Plays zu erhalten, wähle bitte entsprechend oft die Option "Print&Play".5
5
EURO
back the project with
5 € +
Spiel + PDF-Anleitung
Du erhältst ein gedrucktes Spiel inklusive digitaler Anleitung der Kleinen Feinen 3 deiner Wahl. Die Auswahl erfolgt nach Ende des Projekts per Email.


Um weitere Print&Plays zu erhalten, wähle bitte entsprechend oft die Option "1 Spiel mit PDF-Anleitung".3
8
EURO
back the project with
8 € +
Ice Barrier - komplett gedruckt
Du erhältst ein komplett gedrucktes Exemplar von Ice Barrier.

1
8
EURO
back the project with
8 € +
Gartenparty - komplett gedruckt
Du erhältst ein komplett gedrucktes Exemplar von Gartenparty.

3
8
EURO
back the project with
8 € +
Die Bremer - komplett gedruckt
Du erhältst ein komplett gedrucktes Exemplar von Die Bremer.

3
8
EURO
back the project with
8 € +
Haute Kuhture - komplett gedruckt
Du erhältst ein komplett gedrucktes Exemplar von Haute Kuhture.

8
8
EURO
back the project with
8 € +
Prinz & Prinzessin - komplett gedruckt
Du erhältst ein komplett gedrucktes Exemplar von Prinz & Prinzessin.

2
8
EURO
back the project with
8 € +
Street Gangs - komplett gedruckt
Du erhältst ein komplett gedrucktes Exemplar von Street Gangs.

4
49
EURO
back the project with
49 € +
Kleine Feine 3 - Komplettpaket
Du erhältst einmal alle 6 Spiele der Kleinen Feinen 3, die Spielschachtel zur Aufbewahrung und das benötigte Spielmaterial.44
Additionally, there are the following optional rewards available:
  • +2
    EURO
    Print & Play
    Du erhältst ein Print&Play der Kleinen Feinen 3 deiner Wahl. Die Auswahl erfolgt nach Ende des Projekts per Email.


    Um weitere Print&Plays zu erhalten, wähle diese Option bitte entsprechend oft.
  • +5
    EURO
    1 Spiel mit PDF-Anleitung
    Du erhältst ein gedrucktes Spiel inklusive digitaler Anleitung der Kleinen Feinen 3 deiner Wahl. Die Auswahl erfolgt nach Ende des Projekts per Email.


    Um weitere Print&Plays zu erhalten, wähle diese Option bitte entsprechend oft.
  • +8
    EURO
    Ice Barrier - komplett gedruckt
    Du erhältst einmal ein gedrucktes Exemplar von Ice Barrier zu einem Preis, bei dem wir auch ein wenig verdienen. Deine Spielanleitung drucken wir für dich aus.
  • +8
    EURO
    Gartenparty - komplett gedruckt
    Du erhältst einmal ein gedrucktes Exemplar von Gartenparty zu einem Preis, bei dem wir auch ein wenig verdienen. Deine Spielanleitung drucken wir für dich aus.
  • +8
    EURO
    Die Bremer - komplett gedruckt
    Du erhältst einmal ein gedrucktes Exemplar von Die Bremer zu einem Preis, bei dem wir auch ein wenig verdienen. Deine Spielanleitung drucken wir für dich aus.
  • +8
    EURO
    Haute Kuhture - komplett gedruckt
    Du erhältst einmal ein gedrucktes Exemplar von Haute Kuhture zu einem Preis, bei dem wir auch ein wenig verdienen. Deine Spielanleitung drucken wir für dich aus.
  • +8
    EURO
    Prinz & Prinzessin - komplett gedruckt
    Du erhältst einmal ein gedrucktes Exemplar von Prinz & Prinzessin zu einem Preis, bei dem wir auch ein wenig verdienen. Deine Spielanleitung drucken wir für dich aus.
  • +8
    EURO
    Street Gangs - komplett gedruckt
    Du erhältst einmal ein gedrucktes Exemplar von Street Gangs zu einem Preis, bei dem wir auch ein wenig verdienen. Deine Spielanleitung drucken wir für dich aus.
  • +49
    EURO
    Kleine Feine 3 - Komplettpaket
    Du erhältst einmal alle 6 Spiele der Kleinen Feinen 3, die Spielschachtel zur Aufbewahrung und das benötigte Spielmaterial.
  • +1
    EURO
    KF 01 - PnP Die Krieger vom Jein
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Die Krieger vom Jein".
  • +1
    EURO
    KF 02 - PnP Zep!
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Zep!".
  • +3
    EURO
    KF 03 - Elf Elfen helfen
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Elf Elfen helfen".



    Only 52 left!
  • +1
    EURO
    KF 03 - PnP Elf Elfen helfen
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Elf Elfen helfen".
  • +3
    EURO
    KF 04 - Blätterbunt
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Blätterbunt".



    Only 85 left!
  • +1
    EURO
    KF 04 - PnP Blätterbunt
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Blätterbunt".
  • +1
    EURO
    KF 05 - PnP Upstairs
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Upstairs".
  • +3
    EURO
    KF 06 - Kiqsuyapi
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Kiqsuyapi".



    Only 153 left!
  • +1
    EURO
    KF 06 - PnP Kiqsuyapi
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Kiqsuyapi".
  • +3
    EURO
    KF 07 - Winnewupp
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Winnewupp".



    Only 76 left!
  • +1
    EURO
    KF 07 - PnP Winnewupp
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Winnewupp".
  • +5
    EURO
    KF 08 - Gallia Cisalpina
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Gallia Cisalpina".



    Only 186 left!
  • +1
    EURO
    KF 08 - PnP Gallia Cisalpina
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Gallia Cisalpina".
  • +5
    EURO
    KF 09 - Goldräuber
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Goldräuber".



    Only 22 left!
  • +1
    EURO
    KF 09 - PnP Goldräuber
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Goldräuber".
  • +5
    EURO
    KF 10 - Brooke
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Brooke".



    Only 28 left!
  • +1
    EURO
    KF 10 - PnP Brooke
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Brooke".
  • +5
    EURO
    KF 11 - Chamälange
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Chamälange".



    Only 152 left!
  • +1
    EURO
    KF 11 - PnP Chamälange
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Chamälange".
  • +5
    EURO
    KF 12 - Seelenchaos
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Seelenchaos".



    Only 183 left!
  • +1
    EURO
    KF 12 - PnP Seelenchaos
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Seelenchaos".
  • +5
    EURO
    KF 13 - Signs
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Signs".



    Only 117 left!
  • +1
    EURO
    KF 13 - PnP Signs
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Signs".
  • +5
    EURO
    KF 14 - Fuel Tycoons
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Fuel Tycoons".



    Only 167 left!
  • +1
    EURO
    KF 14 - PnP Fuel Tycoons
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Fuel Tycoons".
  • +5
    EURO
    KF 15 - Ernst von Mansfeld
    Du erhältst einmal das gedruckte Spiel samt gedruckter Anleitung von "Ernst von Mansfeld".



    Only 52 left!
  • +1
    EURO
    KF 15 - PnP Ernst von Mansfeld
    Du erhältst einmal das Print and Play von "Ernst von Mansfeld".
  • +15
    EURO
    KF 1-15 - Aufbewahrungsbox
    Du erhältst einmal die Kleinen Feinen - Aufbewahrungsbox 2017. In diese passen alle Kleinen Feinen 1-15 rein.

    Only 7 left!
  • +8
    EURO
    KF 8-15 - Materialset
    Beinhaltet das gesamte Zusatzspielmaterial für alle Spiele der Kleinen Feinen 8 - 15 (Würfel, Pöppel & Marker).

    Only 12 left!
Here you can change or add something to your contribution:
Manage Contribution.

Fuel the fire!

Share Die Kleinen Feinen 3, Teil 2 with friends:



and copy this URL to your favourite online communities, diskussion boards and groups, to have them a look at this website:
Benutzen Sie diesen Code, um ein Widget zu diesem Projekt in ihrer Webseite einzubinden:




Add this simple HTML Code directly to your webseite: (?
Skilled HTML designer can adjust the iframes width and height to make it better suite the needs of their website. To operate correctly a minimum width of 440px is needed. The content of this site automatically adjusts to the width of your website.
Hint: Visitors finding and sharing this project on your webseite will lead their friends to your site with it.
)