Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Variante für Yam Yam veröffentlichen.
Torsten S. Variante für erfahrene Spieler/innen von Torsten S.
für 2 bis 4 Spieler

In der vorliegenden Form ist Yam Yam sehr gut als Einstieg in ein Push-your-Luck Spiel für jüngere Kinder geeignet. Wer aber "Igel ärgern" von Doris & Frank kennt (übrigens die gleiche Doris, die auch Yam Yam illustriert hat) weiss, das Igel auch ganz schön frech sein können.

Daher diese kleine, etwas interaktivere Variante.

Der Spielverlauf ist wie beim Grundspiel, mit ein paar kleinen Änderungen.

Beim Spielaufbau werden aus den 40 Futterkarten 4 Stapel mit je 10 Karten gebildet. In jeden dieser Stapel wird eine Winterkarte gemischt, dann werden sie zu einem verdeckten Nachziehstapel aufeinander gelegt. Auf diese Weise wird ein zu schnelles Ende, durch das zufällig frühe Aufdecken der Winterkarten verhindert.

Wenn man eine Futterkarte aufdeckt, kommt es wie bisher darauf an, wie viele Igel noch wach vor einem liegen.
Sind weniger Igel wach als auf der Futterkarte angezeigt, wird die Karte wie im Grundspiel auf den Ablagestapel gelegt. Sind aber gleich viele oder mehr wach, hat der Spieler zwei Möglichkeiten:

1. Er nimmt die Futterkarte verdeckt zu sich in seinen Vorrat.
2. Sie wird auf den Ablagestapel gelegt, aber dafür kann man so viele gegnerische Igel wieder aufwecken, wie auf der Futterkarte zu sehen sind. Dabei kann frei entscheiden werden, bei wem die Igel geweckt werden.

Das Spiel endet, wenn alle vier Winterkarten aufgedeckt wurden. Die aktuelle Runde wird dann noch zu Ende gespielt.

Dann zählen die Spieler die Anzahl der Igel auf ihren gesammelten Futterkarten. Für jeden wachen Igel werden 3 Punkte wieder abgezogen. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel. Bei Gleichstand gewinnt derjenige, der mehr schlafende Igel hat.

Eine eigene Variante für Yam Yam veröffentlichen.

Yam Yam kaufen:


nur 7,39
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Yam Yam
Preis: 7,39
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: