Eine eigene Variante für Werwölfe veröffentlichen.
Paul K. Monarchie und Demokratie von Paul K.
für 10 bis 25 Spieler

Der gewählte Bürgermeister kann jederzeit die Monarchie ausrufen. Tut er dies, wird er König und entscheidet allein welcher Spieler sterben soll. Alle anderen können nur beraten.
Ist die Bevölkerung mit dem König unzufrieden, können sie den König stürzen, wenn 2/3 der lebenden Bevölkerung dafür stimmt. Wird der König gestürzt, stirbt er und ernennt einen Nachfolger. Dieser ist dann auch König.
Ein König kann am Anfang der Tagphase abdanken. Tut er dies, wird er Bürgermeister. Der König kann nicht abdanken, wenn er zuvor die Monarchie ausgerufen hat.
Der Bürgermeister kann mit einer 2/3 Mehrheit abgewählt werden, ohne dass er stirbt.
Sven F. Mehr Atmosphäre von Sven F.
für 5 bis 58 Spieler

Anstatt den Leuten zu sagen "Du bist tot" etc. stellt man vor jeden Spieler eine Kerze. Sollte der Spieler z.B. von den Wölfen gefressen werden, löscht der Spielleiter die Kerze bzw. sein Lebenslicht. Mittels eines Kerzenlösches ist dies auch recht lautlos und unauffällig zu machen.
Das Kerzenlicht erzeugt mehr Atmosphäre und bringt Abwechslung.
André G. Die Werwölfe von Dafürzahlichdochkeingeld von André G.
für 6 bis 20 Spieler

Man lasse das Spiel im Laden stehen und nehme sich ein beliebiges Kartenspiel. Wir nehmen Skatkarten aber jedes andere Kartenspiel ist genau so gut. Dann legt man fest, welche Karte wofür steht. Z.B.: Bube=Werwolf, Kreuz Dame=Seherin,... Der Rest ist identisch zum kaufbaren Spiel.
(Wer auf Nummer sicher gehen will, schreibt alle Kartenzuordnungen auf eine Liste, auf der jeder nach dem Austeilen nachschauen kann wer er ist. Bei vielen Sonderfunktionen mag das nötig sein, bei wenigen eher nicht.)
Michael B. Der Dorfdepp von Michael B.
für 9 bis 50 Spieler

Der Dorfdepp spielt normal für das Dorf.
Er kann normal von den Wölfen gefressen werden oder auch vergiftet oder beim Jägerschuss eleminiert werden.
Der depp hat nur den entscheidenen Vorteil, dass er, wenn er vom Dorf erschossen wird NICHT stirbt sondern weiter leben darf, getreu dem Motto; Zu blöd zum Sterben! Er darf weiterhin an den Diskussionen am Tag mitmachen aber mitbestimmen darf er aber nicht mehr an einer Nomnierung und dem Schiessen darf er auch nicht mehr Teilnehmen!!! Alles ist ihm untersagt und auch Nachts schliesst er die Augen.
Somit hat das Dorf immer noch eine Quasselstrippe mit an Bord die Munter die Wölfe sucht, den Wölfen kann es aber egal sein... der Depp muss ja nicht gefressen werden da er nun keinerlei Machtansprüche mehr hat (Schiessen / Nominieren)
Simon H. Neue Rollen von Simon H.
für 11 bis 68 Spieler

~ Der freundliche Nachbar ~
Er ist quasi eine umgekehrte investigative Rolle. Jeden Morgen wählt er einen Spieler, den er grüßen will. Dieser bekommt dann vom Spielleiter mit, dass ihm jemand hallo gesagt hat => folglich, wer der freundliche Nachbar ist.

~ Richter ~
Bei einem Unentschieden entscheidet der Richter ob beide, einer von beiden oder keiner von beiden gehängt werden soll.
Er macht das jedoch geheim, sodass die Spieler nicht wissen, wer der Richter ist. Der Richter kann böse ODER gut sein und sollte nicht mit dem Sündenbock verwendet werden.

~ Die geliebte Prinzessin~
Sollte sie getötet werden, fällt am nächsten Tag die Tagphase aus, da alle Spieler auf der Beerdigung sein werden. Folglich kommt es nicht zur Lynchung oder Verdächtig-machung.

~ Der Tod ~
Jede Rolle, die mit diesem Spieler interagiert, stirbt (bei Dämmerungs und Nachtchecks).
Je nach Lust kann man dem Tod mehrere Leben geben, ansonsten stirbt er gleich bei der ersten Berührung mit.

~ Formwandler ~
Dieser Spieler startet als Bürger und nimmt die erste Rolle des Spielers an, der stirbt.

~ Mumie ~
Die Mumie kann in der Nacht Spieler verfluchen, die 2 Tage später sterben werden.

~ Überlebender ~
Der Überlebende gewinnt, wenn irgendeine Partei gewinnt und er noch lebt.

~ Witwe ~
Wenn die Witwe den Unterschied zwischen Gewinnen und Verlieren macht, zB durch ihren Tod eine Partei gewinnen würde, begeht sie automatisch Selbstmord und lässt die gegnerische Partei gewinnen.
  • Paul K. mag das.
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Michael B.
    Michael B.: Der Formwandler ist der Doppelgänger im Ultimativen Werwolfsspiel. Diese kann man in verschiedenen Variationen spielen. Entweder A so wie du... weiterlesen
    24.06.2011-00:48:11
  • Simon H.
    Simon H.: Sogar 4er Beziehungen ;)
    22.03.2012-16:56:29
Matthias H. Geister von Matthias H.
für 6 bis 78 Spieler

Ausgeschiedene Spieler (etwa durch die Werwölfe getötet) werden sofort zu "Geistern". Sie können dann noch versuchen, am Spielgeschehen teilzunehmen, müssen aber von den anderen Spielern ignoriert werden. Die "noch lebendigen" Spieler, die auf Fragen oder Kommentare der Geister eingehen, werden selbst zum Geist.
(Natürlich dürfen die Geister keine Identitäten oder ähnliche Dinge verraten!)
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Gregor F. E.
    Gregor F. E.: Gute Idee - hab ich direkt mal in mein eigenes Werwolfspiel aufgenommen.
    26.01.2011-16:29:28
  • Matthias H.
    Matthias H.: Freut mich, dass du es magst! Ich finde die Variante vor allem deshalb gut, weil dann auch ausgeschiedene Spieler noch "mitspielen".
    01.02.2011-15:50:25
  • Kat L.
    Kat L.: Nette Kombonation der Spiele "Werwölfe" und "Geist" ;)
    05.06.2017-22:50:57
Leonard  Z. Nominierungs-Variante von Leonard Z.
für 6 bis 16 Spieler

Die Bürger können auch über den zu Tötenden abstimmen, in dem sie mit dem Spielleiter übereinkommen, dass es Zeit für eine Abstimmung ist, dann alle die Arme heben und auf "Drei" alle auf den deuten, den sie töten mögen. Gibt es keine Mehrheit für eine Person, kommt es zum Stechen zwischen den Leuten mit den meisten Stimmen, in dem alle nochmal abstimmen, aber keinen anderen mehr wählen dürfen. Gibt es auch dann noch keine Mehrheit, überleben alle und die Nacht beginnt. Das ist etwas dynamischer als die vorgeschlagene Art. Allerdings ist dann die Rolle "Vollidiot" und "Pazifistin" leider nicht mehr nutzbar.
Andreas B. Dieb von Andreas B.
für 5 bis 50 Spieler

Der Spielleiter wählt 2 Karten mehr als Spieler. Der Dieb wählt vor Beginn des Spiels aus den 2 zusätzlichen Karten eine aus, deren Identität er übernimmt.
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Michael B.
    Michael B.: Das ist doch keine Variante sondern eine Grundregel des Diebes. Zumindest in der Düsterwald Version. In dieser Version von Pegasus haben wir die ... weiterlesen
    27.09.2015-20:35:00
Andreas B. Untermainvariante von Andreas B.
für 5 bis 12 Spieler

Bei dieser Variante sind so viele Charakterkarten im Spiel, dass jeder seinen Charakter verraten darf (oder lügen) und die "Bösen" eine faire Chance haben, sich als einen "guten" Charakter auszugeben.
Die Karten werden vor dem Spiel gemischt und ausgeteilt, alle übrig bleibenden Karten werden nicht mehr verwendet und die jeweiligen Charaktere sind nicht im Spiel. Sollten weder Werwölfe noch Vampire im Spiel sein, wird die Variante "Keine Werwölfe" gespielt.
Vorschlag für die Kartenwahl:
Aussätzige, Beschwörerin, Harter Bursche, Hexe, Leibwächter, Märtyrerin, Paranormaler Ermittler, Priester, Seherin, 2 Werwölfe (wahlweise Wolfsjunges/Einsamer Wolf), 1 Vampir, Dieb, Trunkenbold, Schutzamulett
Andreas B. Selbstmörder von Andreas B.
für 4 bis 50 Spieler

Wir benutzen dafür z.B. die Gerberkarte.
Wenn der Selbstmörder gehängt wird, gewinnt er das Spiel als einziger Spieler und das Spiel ist vorbei. Wenn er anderweitig getötet wird, hat er verloren und das Spiel geht wie gewohnt weiter. Wenn der Selbstmörder im Liebespaar ist, verliert er seine Fähigkeit und ist normaler Dorfbewohner. Der Seherin wird er als gut angezeigt.
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Michael B.
    Michael B.: Wir haben die Variante schon oft mit Selbstmörder gespielt aber bei uns ist es so, dass dieser versuchen muss bis zum ende des dritten oder... weiterlesen
    24.06.2011-00:39:51

Eine eigene Variante für Werwölfe veröffentlichen.

Werwölfe kaufen:


nur 14,95
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 1 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Werwölfe
Preis: 14,95
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: