Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Variante für Viticulture Essential Edition veröffentlichen.
Roland S. Alle Jahre wieder... von Roland S.
für 2 bis 6 Spieler

In der letzten Phase des Spiels kommt es häufig vor, dass Sommeraktionen für alle Spieler weitgehend uninteressant geworden sind und darum auch nur noch Winterbesucherkarten gezogen werden, mit anderen Worten: Das Spielgeschehen konzentriert sich fast nur noch auf den Winter. Wem das nicht so gefällt und den Sommer auch wieder etwas aufwerten möchte, der kann folgende Regeländerung ins Spiel aufnehmen, die auch zugleich die "Mühle" attraktiver macht:

Nachdem ein Gebiet geerntet wurde, werden ALLE dort befindlichen Rebenkarten auf die Rückseite gedreht. Solange sie auf der Rückseite liegen, kann das Gebiet nicht erneut geerntet werden.
Um alle Rebenkarten eines Gebiets wieder auf die Vorderseite zu drehen und das Gebiet somit wieder erntefähig zu machen, ist 1 Aktion "Pflanzen" erforderlich (in diesem Fall darf keine neue Rebenkarte von der Hand auf ein Gebiet gespielt werden). Diese Pflanzaktion darf auch das Resultat einer Besucherkarte sein.
Umgedrehte Rebenkarten können ganz normal vom Gespann entfernt und auf die Hand zurückgenommen werden.
Ist ein Spieler im Besitz der "Mühle" und nutzt 1 Aktion "Pflanzen", um Rebenkarten eines Gebiets wieder auf die Vorderseite zu drehen, so erhält er dafür ebenfalls 1 SP (weiterhin gilt: Maximal 1 SP pro Jahr).

Die Aktion "Pflanzen" hat somit folgenden Regeltext:
"Lege 1 Rebenkarte von deiner Hand auf ein Gebiet ODER drehe alle Rebenkarten von 1 Gebiet von der Rückseite auf die Vorderseite. Dies gilt auch, wenn die Aktion das Resultat einer Besucherkarte ist."

Die Aktion "Ernten" hat dann folgenden Wortlaut:
"Wähle 1 Gebiet, dessen Rebenkarten die Vorderseite zeigen und verfahre, wie es in der Spielanleitung beschrieben ist. Anschließend drehe alle Rebenkarten des geernteten Gebiets auf die Rückseite. Dies gilt auch, wenn die Aktion das Resultat einer Besucherkarte ist."
Roland S. Lang lebe die Toskana! von Roland S.
für 2 bis 6 Spieler

Mit dieser Variante wird das Spiel ein wenig verlängert:
Sobald der erste Spieler die 20-Siegpunkt-Marke erreicht oder überschreitet, erhält er den Titel "Weinkönig", alle Siegpunktmarker werden auf der Siegpunktleiste um 10 Punkte zurückgesetzt und das Spiel geht weiter, bis wieder ein Siegpunktmarker die 20 erreicht oder passiert (das darf derselbe sein).
Der "Weinkönig" darf am Jahresende des Jahres, in dem er zum "Weinkönig" wurde, als Belohnung einmalig allen seinen Weinen in den Kellern eine zusätzliche Reifung angedeihen lassen. Seine Trauben in den Weinpressen reifen hingegen normal.
Roland S. Den Letzten beißen NICHT die Hunde von Roland S.
für 2 bis 6 Spieler

Der (bzw. die) Spieler mit den wenigsten Siegpunkten dürfen im Frühling ihren Bonus aus dem entsprechenden Ablagestapel heraussuchen, anstatt blind zu ziehen. (Das gilt natürlich nur für die Felder 2, 3 und 5)
Wird eine auf diese Weise "recycelte" Karte erneut ausgespielt, wird sie anschließend komplett aus dem Spiel genommen.
Gibt es mehrere Spieler mit den wenigsten Siegpunkten, wählt der zuerst, der die wenigsten Lira besitzt. Bei erneutem Gleichstand wählt der zuerst, dessen Gesamtwert an Weinen in den Kellern am niedrigsten ist. Bei erneutem Gleichstand wählt der zuerst, dessen Gesamtwert an Trauben in den Weinpressen am niedrigsten ist. Bei erneutem Gleichstand entscheidet der Zufall.
Roland S. Ausverkauf von Roland S.
für 2 bis 6 Spieler

Alle Regeln bleiben erhalten, allerdings werden am Ende der Partie noch Bonus-SP vergeben:
- Für jeden verbleibenden Wein im großen Keller: +2SP
- Für jeden verbleibenden Wein im mittleren Keller: +1SP
Michael S. Kartenwahl von Michael S.
für 1 bis 6 Spieler

Um das Risiko total unnützer Karten zu minimieren, seien es Winter- oder seien es Sommer-Karten, so zieht man pro Zugerlaubsnis immer drei und behält davon immer eine.
Erhält man mehrere auf einmal, so wird für jede ein Paket von drei Karten gezogen, aus denen jeweils nacheinander ohne Kenntnis des Folgepakets auszuwählen ist. Ansonsten wird das Cottag zu stark.
Edgar A. Weinsortenwahl von Edgar A.
für 2 bis 6 Spieler

Bei dem Spiel kommt es leider immer wieder mal vor, dass man vom Nachziehstapel nur Weinsorten zum Anbauen zieht, die gar nicht zu den Aufträgen passen, die man so hat. Damit diese Glückskomponente ein wenig minimiert wird, zieht man die 3 obersten Karten vom Weinstapel, sucht sich eine Karte aus und steckt die anderen 2 wieder unter den Stapel.

Eine eigene Variante für Viticulture Essential Edition veröffentlichen.

Viticulture Essential Edition kaufen:


nur 45,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nicht auf Lager
, Der Liefertermin für "Viticulture Essential Edition" ist uns derzeit nicht bekannt.
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Viticulture Essential Edition
Preis: 45,99
inkl. MwSt., Versandkosten
jetzt vorbestellen
Ware wurde bereits nachbestellt, aber Lieferzeitwarnung liegt vor.
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: