Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Variante für Splendor veröffentlichen.
Daniel R. Ungleichlange entwicklungsreihen von Daniel R.
für 2 bis 4 Spieler

Da Karten aus der unteren Reihe sowieso viel leichter gekauft werden können da günstiger, und das kaufen der oberen Karten eh schwerer fällt da teurer, kann man die Auswahl der Karten unten reduzieren und oben erhöhen. Es werden also von den Karten Stufe 1 nur noch 3 ausgelegt, bei Stufe 2 weiterhin 4 und in Stufe 3 fünf.
Daniel R. Ungleichlange entwicklungsreihen von Daniel R.
für 2 bis 4 Spieler

Da Karten aus der unteren Reihe sowieso viel leichter gekauft werden können da günstiger, und das kaufen der oberen Karten eh schwerer fällt da teurer, kann man die Auswahl der Karten unten reduzieren und oben erhöhen. Es werden also von den Karten Stufe 1 nur noch 3 ausgelegt, bei Stufe 2 weiterhin 4 und in Stufe 3 fünf.
Sven T. Mehrheitenpunkte für die Edelsteinkarten (Entwicklungskarten) von Sven T.
für 2 bis 4 Spieler

Zusätzliche Spannung und ein wenig mehr Überlegung und Taktik erfordert es, wenn am Ende des Spiels (nach normalem Erreichen von 15 Punkten OHNE die Mehrheiten) noch je 1 Punkt für die, die jeweils die Edelsteinkartenmehrheit (Entwicklungskarten) je Art in ihrer Auslage haben, vergeben wird.

Da muss man manchmal doch schauen, ob es sich lohnt, das Spiel schon zu beenden, um dann nach der Endabrechnung nicht doch als Verlierer vom Platz zu gehen.
Sandra H. Reservierte Karten auf der Hand ergeben bei Spielende Minuspunkte von Sandra H.
für 1 bis 4 Spieler

Um Reservierungen, die nur Gold haben wollen, etwas vorzubeugen, ergibt jede reservierte, aber letztendlich nicht gekaufte Karte 1 Minuspunkt bei Spielende.
Florian B. Reduzierte Auslage von Florian B.
für 2 bis 4 Spieler

Angelehnt an die London-Challenge der sehr gelungenen Splendor-App.

Die Partie wird ohne Level 2-Karten gespielt. Ist kombinierbar mit der "Bonusziel"-Variante.
Florian B. Bonusziel von Florian B.
für 1 bis 4 Spieler

Angelehnt an die London-Challenge der sehr gelungenen Splendor-App.

Statt Prestigepunkte zu sammeln, wird eine bestimmte Bonuskonstellation als Spielziel festgelegt (Ähnlich wie bei den Adeligen). Beispielsweise könnten 3 weiße, 3 blaue, 6 grüne, 3 rote und 1 schwarzer verlangt werden. Das Ziel bzw. die verschiedenen Ziele sollten notiert werden.
Florian B. Solo ohne Edelsteine von Florian B.
für 1 bis 4 Spieler

Angelehnt an die Istanbul-Challenge der sehr gelungenen Splendor-App.

Gespielt wird ohne Edelsteinchips mit einer Bonus-Startausgangslage von 1 pro Farbe. Damit spielt man so lang, bis 15 Prestigepunkte erreicht sind bzw. das Ziel aufgrund einer Blockade nicht mehr weitergespielt werden kann.
Klaus-Peter S. Ohne Gold und damit ohne Reservierung einer Entwicklungskarte spielen von Klaus-Peter S.
für 3 bis 4 Spieler

Es fällt unserem Sohn einfacher ins Spiel zu kommen, wenn er nur die Karten, die er sehen kann benutzt und in seine Überlegungen einbaut.\\r\\nZu tranzendieren liegt ihm noch nicht. Er würde nur willkürlich ohne Planung irgendeine Karte zur Seite legen.

Mehr Informationen darüber unter:
http://Dies wäre auch ein leichterer Einstieg für Neulinge.
Klaus-Peter S. Ohne Gold und damit ohne Reservierung einer Entwicklungskarte spielen von Klaus-Peter S.
für 3 bis 4 Spieler

Es fällt unserem Sohn einfacher ins Spiel zu kommen, wenn er nur die Karten, die er sehen kann benutzt und in seine Überlegungen einbaut.\r\nZu tranzendieren liegt ihm noch nicht. Er würde nur willkürlich ohne Planung irgendeine Karte zur Seite legen.

Mehr Informationen darüber unter:
http://Dies wäre auch ein leichterer Einstieg für Neulinge.
Klaus-Peter S. Ohne Gold und damit ohne Reservierung einer Entwicklungskarte spielen von Klaus-Peter S.
für 3 bis 4 Spieler

Es fällt unserem Sohn einfacher ins Spiel zu kommen, wenn er nur die Karten, die er sehen kann benutzt und in seine Überlegungen einbaut.
Zu tranzendieren liegt ihm noch nicht. Er würde nur willkürlich ohne Planung irgendeine Karte zur Seite legen.
Christian E. Komme was wolle von Christian E.
für 2 bis 4 Spieler

Man spielt ohne die Adeligen und legt wie in der Machi Koro Variante 10 Karten aus. Dazu die Entwicklungsstufen eins bis drei nehmen und einen bunten Haufen zusammenmischen. Der Rest der Regeln bleibt unverändert, was das Chiplimit oder die Siegpunktbedingung angeht.
Benedikt S. Augleich des Startspielervorteils von Benedikt S.
für 2 bis 4 Spieler

Bei erfahrenen Spielern haben wir einen Startspielervorteil erkannt. Dem kann man aber durch Hausregeln Abhilfe schaffen (zum Beispiel bekommt der 2. Spieler einen Edelstein zu Beginn, der 3. Spieler ein Gold, der 4. Spieler zwei (verschiedene) Edelsteine etc. als Startkapital)
Benjamin R. Spiel zu fünft - Weitere Variante von Benjamin R.
für 5 bis 5 Spieler

Es kommen alle Chips zum Einsatz, aber ohne ergänzendes Material. Es werden 6 Adelige ausgelegt und das Chiplimit wird von 10 auf 8 reduziert sich m zu vermeiden, dass ein Spieler gar nicht mehr zu Chips kommen für den Fall dass die anderen bunkern.
Beatrice N. M. Anfnängervariante von Beatrice N. M.
für 2 bis 4 Spieler

Wenn ich das Spiel mit Spielern, die es noch nicht kennen spiele, lasse ich die Adeligen weg. Somit kann sich besser auf die Spielzüge konzentriert werden.\r\n
Andrea E. Splendor zu fünft von Andrea E.
für 5 bis 5 Spieler

Man entnimmt aus anderen Spielen je 2 Chips/Würfel/Pappmarker in jeder der 6 Farben und und kann dieses Spiel dann auch zu fünft spielen.
Norbert H. Mehr Spannung im Spiel zu viert von Norbert H.
für 4 bis 4 Spieler

Im Spiel zu viert wird ein Edelstein-Chip weniger je Farbe ausgelegt.
Damit der Zugriff auf die Karten in der zweiten Reihe nicht so leicht fällt.

Eine eigene Variante für Splendor veröffentlichen.

Splendor kaufen:


nur 19,49
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nicht auf Lager
, "Splendor" ist voraussichtlich ab Ende Januar 2019 lieferbar.
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Splendor
Preis: 19,49
inkl. MwSt., Versandkosten
jetzt vorbestellen
Ware wurde bereits nachbestellt, aber Lieferzeitwarnung liegt vor.
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: