Eine eigene Variante für Phase 10 - Karten veröffentlichen.
Denise G. Klopfen von Denise G.
für 2 bis 6 Spieler

Ähnlich der Variante, die Dominik H. beschrieben hat:
Möchte ein Spiele eine Karte haben, die ein anderer Spieler gerade auf den Ablagestapel gelegt hat, darf er klopfen. Hat der Spieler der nun eigentlich an der Reihe gewesen wäre, noch keine Karte gezogen, darf der Spieler der geklopft hat, einen Zwischenzug machen. Gerade mit Kindern erfreut sich diese Variante bei uns größter Beliebtheit.
Harald W. Neue Phasen (Hardcorevariante) von Harald W.
für 2 bis 6 Spieler

1. 6 gerade Zahlen einer Farbe + 1 Zwilling
2. 2 x 4 Karten in 2 Farben
3. 3er 1 x 1 + 2 Zwillinge
4. Dreierfolge in unterschiedlichen Farben + 1 Fünfling
5. 3 Drillinge
6. Ungerade Viererfolge + 1 Vierling
7. Siebenerfolge in zwei abwechselnden Farben
8. 8 Karten einer Farbe
9. 1 Zwilling + 1 Drilling + 1 Vierling
10. 3 gleiche Dreierfolgen in 3 Farben
Dominik H. Klopfen von Dominik H.
für 2 bis 6 Spieler

Wenn ein Spieler eine Karte vom Ablagestapel benötigt, der nicht an der Rheihe ist, kann er klopfen, um die Karte mit Zustimmung des aktuellen Spielers zu erhalten. Allerdings muss noch eine Strafkarte gezogen werden.
Wer zuerst klopft, hat Anspruch auf die Karte, wenn der momentane Spieler zustimmt. Stimmt er nicht zu, dann muss er die Karte nehmen.
ABER: Wenn ein Spieler eine erklopfte Karte bekommt, muss er noch eine Strafkarte ziehen.
Nachteil: Die Handkarten erhöhen sich und es wird schwerer, komplett fertig zu werden.
Vorteil: Man bekommt die Phasen schneller hin, die Ineraktion und Dynamik wird erhöht.
Astrid W. Phasen tauschen von Astrid W.
für 2 bis 6 Spieler

Um Phase 10 für Vielspieler etwas interessanter zu machen, haben wir die Phasen von Phase 10 Master getauscht.

Denn die Sonderkarten kamen bei uns nie gut an. Aber die Phasen sind toll.

daher spielen wir das Original einfach mit der Phasenkarte von Master!
Hartmut S. . von Hartmut S.
für 2 bis 6 Spieler

..
Sven S. JOKER RAUS von Sven S.
für 2 bis 6 Spieler

Für die, die sich immer beschweren, dass die anderen so viele Joker bekommen:

Einfach alle Joker aussortieren, dann wird es gleich um einiges schwerer die Runden zu erfüllen.
Michael S. Verkürztes Punktesystem von Michael S.
für 2 bis 6 Spieler

Nach dem Ende einer Runde wird nur die Anzahl an Restkarten gezählt, die man noch auf der Hand hat, unabhängig von ihrem Wert.
Das hat den Vorteil, dass man nicht so viel Addieren muss und die Spieler bleiben punktemässig näher beieinander, so dass am Ende des Spiels oft nur 1 oder 2 Punkte über den Sieg entscheiden.
Michael S. Weitere Karten ablegen von Michael S.
für 2 bis 6 Spieler

Man kann, entsprechend der aktuellen Phase die man spielt, weitere passende Karten ablegen.
Beispiel 1: 2 Drillinge
Man legt seine beiden Drillinge wie gehabt raus. Kann man jetzt mit seinen restlichen Karten im weiteren Spielverlauf einen weiteren beliebigen Drilling bilden, dann kann man diesen Drilling in der eigenen Auslage ablegen.

Beispiel 2: 1 Drilling und eine Vierfolge
Man legt den Drilling und die Viererfolge wie gehabt raus. Kann man im weiteren Verlauf der Runde einen weiteren beliebigen Drilling oder eine weitere Vierfolge bilden, kann man die in der eigenen Auslage ablegen.

Klar, dass dies aufgrund der Kartenanzahl nicht bei allen Phasen funktioniert ;-)
Tanja S. Durcheinander von Tanja S.
für 2 bis 6 Spieler

Normalerwe
Tanja S. Durcheinander von Tanja S.
für 2 bis 6 Spieler

Normalerweise spielt man Phase 10 der Reihe nach runter.

Dochin unserer variante spielt man die Phase, die sich einfach aus der Kartenhand ergibt wie z.b. anstatt 2er vierlinge hat man Karten für eine 7er Folge.

Also viel spaß bei Phase 10 wild^^
Michael S. Jokerklau von Michael S.
für 2 bis 6 Spieler

Vorausgesetzt, man hat selbst bereits seine Phase ausgelegt, darf man aus den gelegten Reihen die darin vorhandenen Joker durch eine eigene passende Karte ersetzen und dafür den Joker auf die Hand nehmen.
Der Preis für den Jokerklau ist aber, dass man für jeden geklauten Joker eine zusätzliche Karte vom Aufnahmestapel ziehen muss.
  • Angelika K., Ali B. und noch jemand mögen das.
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Manuel H.
    Manuel H.: macht das denn Sinn? Wenn der Joker schon ausliegt und ich ihn nehme und eine extra Karte ziehe, dann habe ich ja direkt eine Karte mehr die ich ablegen muss?
    04.04.2013-00:12:12
  • Michael S.
    Michael S.: Ich infe schon, dass macht Sinn, denn mit dem Joker ergeben sich ja vielleichtz ganz neue Möglichkeiten, zu der dann auch die zusätzlich... weiterlesen
    28.06.2019-14:29:31
Michael S. Fremdbestimmt von Michael S.
für 2 bis 5 Spieler

Bei dieser Variante entscheidet immer der Spieler mit den meisten Minuspunkten bzw. der am weitesten hinten liegt, welche der noch ausstehenden Phasen die Mitspieler in dieser Runde ausspielen müssen, während er selbst sich seine Phase selbst auswählen kann.
Das gibt oft lange Gesichter, wenn man nach dem Austeilen der Karten gleich gute Karten für eine bestimmte Phase auf der Hand hätte und dann eine ganz andere Phase spielen muss.

Probierts einfach aus, uns gefällt es sehr, es bringt einen kleinen Ärger-Faktor ins Spiel ;-)
Heike K. 10 neue Phasen von Heike K.
für 2 bis 6 Spieler

Eine Freundin von mir hat sich etwas schwierigere Phasen ausgedacht. Gespielt wird nach den Regeln.

1. 3 Drillinge
2. Sechsling + Zwilling
3. Zehnerfolge
4. Fünferfolge + Vierling
5. 9 Karten einer Farbe
6. Fünfling + Fünferfolge
7. Viererfolge einer Farbe + Drilling
8. Sechserfolge + Drilling
9. Fünfling + 2 Zwilling
10. Fünferfolge einer Farbe + Viererfolge

Wer die Schwierigkeit noch etwas steigern möchte, kann festlegen, dass die Zwillinge einfarbig sein müssen.

Viel Spaß beim Testen ;)
Heike K. 15 Phasen für 2 Spieler von Heike K.
für 2 bis 2 Spieler

Beide Spieler bekommen 15 Karten ausgeteilt. Ansonsten gelten die normalen Regeln. Die 15 Phasen können der Reihe nach oder durcheinander gespielt werden.
Zwillinge sind hier immer zwei gleiche Zahlen in der gleichen Farbe z.B. zwei rote 5er.

Phasen:
1. Sechsling + Siebenerfolge einer Farbe
2. Zwölferfolge in zwei Farben *
3. Sechsling + Fünfling + Vierling
4. 3 Zwillinge in verschiedenen Farben + Siebenerfolge
5. Neunerfolge in drei folgenden Farben **
6. 3 Vierlinge
7. 2 Fünferfolgen in je einer Farbe
8. 5 Drillinge
9. Fünfling + Achterfolge
10. Joker-Vierling + Sechserfolge
11. Fünfling + Vierling + Fünferfolge
12. 4 Zwillinge gleicher Farbe + Viererfolge
13. 5 Zwillinge in je einer Farbe + Dreierfolge
14. Fünfling + Fünferfolge + Zwilling
15. Zehnerfolge in einer Farbe + Drilling

* Zum Anlegen nach der 12 mit der 1 bzw. vor der 1 mit der 12 beginnen.

** z.B. 2,3,4 rot; 5,6,7 gelb; 8,9,10 grün
Rechts und links in der entsprechenden Farbe anlegen, die bereits gelegt ist
im Bsp. vor der 2 die rote 1, 12 ... bzw. nach der 10 die grüne 11, 12, 1 ...

Viel Spaß beim Testen ;)
Birgit C. Profispiel von Birgit C.
für 2 bis 6 Spieler

Wir haben wohl anfänglich die Spielanleitung nicht richtig gelesen und deshalb falsch gespielt. Allerdings haben wir diesen "Fehler" nie korrigiert, weil uns das Spiel so viel mehr Spaß macht.

Bei der 7er, 8er und 9er Reihe müssen die Karten nicht nur in der richtigen Reihenfolge sein, sondern dürfen auch nur eine Farbe haben!
Martina M. 5 weitere Phasen von Martina M.
für 2 bis 4 Spieler

Zusätzliche Phasen:
4 zwillinge
Viererfolge einfarbig & Drilling
Dreierfolge einfarbig & fünfling.

Fünferfolge einfarbig & 1 zwilling
2 Drillinge & 1 Zwilling.
Samuel M. Schnelleres Spiel - Variante (besodners für 2 Spieler von Samuel M.
für 2 bis 5 Spieler

Diese Variante ist besonders für 2 Spieler geeignet, aber für alle die ein spannenderes und auch schnelleres Spiel möchten. Die Phasen müssen hier nicht der Reihe nach gelegt werden sondern frei nach belieben (wie bei Kniffel).

So wird das Spiel spannender und schneller. Spannender u.a. dardurch das Spieler öfters vor allen anderen komplett ablegen können (z.B. wenn sie eine Reihe legen). Dardurch gibt es einen größeren Abstand zwischen den Spielern der sich aber gegen Ende wieder veringert (die andern werden ja auch die Phasen spielen).

Vor allem das Spiel zu zweit macht so echt Spaß!
Patricia A. 11. Phase (als Bonusphase) von Patricia A.
für 2 bis 6 Spieler

Wir haben eine 11. Phase als sog. "Bonusphase" dazugetan. Wer die 11. Phase schafft bekommt einen Punktvorteil.
Patricia A. Phasen vor und zurück von Patricia A.
für 2 bis 6 Spieler

Damit das Spiel löänger dauert kann man die Phasen von 1-10 spilen und dann von 10 bis 1 wieder runter. So spielt man jede Phase 2 mal und verlängert das Spiel.

Eine eigene Variante für Phase 10 - Karten veröffentlichen.

Kunden, denen Phase 10 - Karten gefällt, gefällt auch:


      Mit Phase 10 - Karten verbundene oder ähnliche Artikel:


      Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: